+ Antworten
Seite 1 von 117 12345671151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2328

Die neue C-Klasse (BR 204)

Diskutiere Die neue C-Klasse (BR 204) im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; ...



  1. #1

    Arrow Die neue C-Klasse (BR 204)

    AB zeigt in der onlineausgabe ein sehr nette Computeranimationen zum W204. Gefällt mir sehr gut. Die "C219 Sicke" soll lt. AB zukünftig in allen MB Limousinen übernommen werden.
    Ein sehr gelungener Entwurf.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 50074.jpg  

  2. Standard

    Hallo MarkusCLK,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Und so soll der "Neue" von hinten aussehen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 50079.jpg  

  4. #3
    Themenstarter

    Das neue Cockpit sieht um Lichtjahre moderner aus, selbst im Vgl. zum W203 Mopf. Der W204 bekommt nun auch einen I-Drive/ MMi -Knopf, allerdings meiner Meinung nach geschickter plaziert. Der aufklappbare Monitor ist neu für MB. Wie gefällts euch?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 50078.jpg  

  5. #4
    Themenstarter

    Und hier gibts noch den Text dazu, auf der Motorenseite wird sich auch einiges tun:

    http://www.autobild.de/aktuell/neuhe...28f8cfb692af9c

  6. #5
    Ich fand die Bilder vom Cockpit in der Autobild eigentlich nicht so toll.

    Naja, einfach mal überraschen lassen.

  7. #6
    Isi
    Isi ist offline

    Das Holz wird ja auch immer weniger...schade

    Aber mal abwarten.

  8. #7
    Aha ... kein Vieraugengesicht mehr ... Allerweltsscheinwerfer ... nach dem KI nun auch die Rücklichter von Audi ...

    Leitet Herr Schrempp mit den großartigen Visionen nun persönlich die Designabteilung?

    Nicht dass es nicht hübsch wäre ... für irgendein beliebiges Auto ... Hyundai ... Kia ...

    Irgendwann werden sie noch den Stern von der Haube nehmen, und dann wird man gar nicht mehr wissen, warum man den Mehrpreis für einen Mercedes zahlt.

    Im normalen Leben werden Leute, die ohne erkennbaren Grund ihr Kapital verschleudern, entmündigt. Sowas sollte man für Unternehmen auch einführen.

    Bleibt die Hoffnung, dass es sich um eine Ente handelt.


  9. #8
    Themenstarter

    Original geschrieben von Paquito
    Aha ... kein Vieraugengesicht mehr ... Allerweltsscheinwerfer
    Das sehe ich anders. ich finde die Front / das Scheinwerferdesign sieht wieder mehr nach W202 aus. Gut so. Das 4Augengesicht ist doch sowas von ausgelutscht. Besser sie behalten das 4Augengesicht zukünftig dem W211 bzw. dessen Nachfolger vor, das schafft mehr Differenzierung zwischen den Baureihen und nicht mehr nur diesen Einheitsbrei.

    Dasss das Holz/ Zierteile immer weniger wird, sieht man bereits am R171.

  10. #9
    Original geschrieben von MarkusCLK
    Das neue Cockpit sieht um Lichtjahre moderner aus, selbst im Vgl. zum W203 Mopf. Der W204 bekommt nun auch einen I-Drive/ MMi -Knopf, allerdings meiner Meinung nach geschickter plaziert. Der aufklappbare Monitor ist neu für MB. Wie gefällts euch?
    Der aufgesetzte Kasten sieht nicht so harmonisch aus.
    Wieso nicht aus einem "Guss"
    Erinnert mich an einen BUs wie Viano!

    Aber wer weiss ob das so kommt.

  11. #10
    Wie begründet die AB denn das :

    C 350, 3,5 l, 258 PS/350 Nm

    Der SLK 350 hat 272 PS !!!!

    Na da ist doch einiges im Argen bei der AB:

    C 180 CDI, der 150 PS unter der Haube hat. Neu im Programm sind der C 200 CDI mit 177 PS und der C 220 CDI, der 204 PS und 440 Nm mobilisiert. Die Spitze der Power-Pyramide bildet der C 300 CDI. Sein 3,0-Liter-V6 leistet 218 PS, das maximale Drehmoment beträgt 510 Nm.

    Wenn der 220 CDI 204 PS leistet warum dann einen 300 CDI mit 218 PS ordern ???
    Wenn der 220 CDI wirklich 204 PS leistet, dann wird der 300 CDI wohl in der CLS Version mit 265 PS ausgeliefert.


    ???wobei je nach Hubraum und Leistung sechs oder sieben Fahrstufen
    Wieso die haben doch nur eine 7G-Tronic !!! Oder meint Ihr sie sparen ein Gang ein ???

    Mich würde stark interessiern auf welcher Basis die Bilder entstanden sind.
    Die Seite sieht nach W211 mit Retuschen aus. und das heck haben sie wohl von A6 Pressebildern genommen und ein bissle verändert.
    Auch das KI ist noch vom W203_MOpf ==> ziemlich unwahrscheinlich das das so kommt.

  12. #11
    die lichter sehen aus wie vom astra. die tendenz zu alten 2 augen gesichtern, ist eigentlich positiv. die türen von innen sehen zu spitz/"space"ig aus.
    mir gefällt er nicht aber ist ja eh nur vorab....und vorab bilder gefielen mir bisher nie.

  13. #12
    Original geschrieben von Julian-JES
    Wie begründet die AB denn das :


    ???wobei je nach Hubraum und Leistung sechs oder sieben Fahrstufen
    Wieso die haben doch nur eine 7G-Tronic !!! Oder meint Ihr sie sparen ein Gang ein ???

    ----> Ich denke 6 gang manuell und 7 gang automatik.

    Alle restlichen daten sind hirngespinnste. iP ist von dem wagen genauso überzeugt wie von einem KIA oder einem Hyundai

  14. #13
    Original geschrieben von MarkusCLK
    Das sehe ich anders. ich finde die Front / das Scheinwerferdesign sieht wieder mehr nach W202 aus. Gut so. Das 4Augengesicht ist doch sowas von ausgelutscht. Besser sie behalten das 4Augengesicht zukünftig dem W211 bzw. dessen Nachfolger vor, das schafft mehr Differenzierung zwischen den Baureihen und nicht mehr nur diesen Einheitsbrei.
    Das hat natürlich was für sich. Aber in der heutigen Markenwelt wäre eine so krasse Differenzierung innerhalb einer Marke fatal.

    Das Design des 202 war auch kein Ergebnis einer Baureihen-Differenzierung, sondern der letzte Ausläufer des früheren MB-Designs mit den rechteckigen Scheinwerfern. 1995 kam dann mit dem 210 das "Vieraugengesicht" - ein echter Glückswurf im Hinblick auf die immer notwendigere Markenprofilierung über Design.

    Früher war MB eine Ingenieurfirma, die kompromisslose Qualität zu entsprechend hohen Preisen (und gepaart mit einer gewissen Langeweile) geliefert hat. Natürlich hat das mit der Qualität nicht immer perfekt geklappt - aber das Qualitätsprinzip war klar erkennbar und hat - im damaligen Marktumfeld - als Differenzierung vollständig ausgereicht.

    Heute regieren bei DC - wie überall - die Marketingleute (und eine Etage drüber natürlich die Jungs mit dem Rotstift). Das Qualitätsprinzip ist zwar als Grundlage noch erkennbar, aber längst nicht mehr "kompromisslos". Dafür ist die Marke auch nicht mehr "langweilig". OK - aber dann müssten die Marketingleute bei DC wenigstens ein paar Grundprinzipien der Markenführung lernen - am besten von Firmen, die das schon seit Jahrzehnten erfolgreich praktizieren, wie Coca Cola, Marlboro oder - im eigenen Land - Nivea. Am Beispiel Camel vs. Marlboro (oder Cadillac vs. Lincoln in den USA) kann man auch sehr gut nachvollziehen, wie man eine Marke durch Identitätsvernichtung in Grund und Boden führt.

    Sogar die unsäglichen Bangle-Kreationen haben das BMW-"Gesicht" als wichtigstes Identitätsmerkmal beibehalten.

    Ich schätze, das gehört alles nicht wirklich hierher .... und vielleicht entstammen die Bilder ja auch nur der Phantasie von AB.


  15. #14
    Rollo
    Original geschrieben von Paquito
    .... und vielleicht entstammen die Bilder ja auch nur der Phantasie von AB.
    Das will ich doch stark hoffen ...

  16. #15
    Original geschrieben von IanPooley
    ----> Ich denke 6 gang manuell und 7 gang automatik.

    Alle restlichen daten sind hirngespinnste. iP ist von dem wagen genauso überzeugt wie von einem KIA oder einem Hyundai
    Nein wenn Du weiter liest schreiben sie das die Handschaltversion 6 Gänge hätte.
    Sie meinen mit 6 und 7 Gängen schon die Automatik.

  17. #16
    Themenstarter

    Bisher war die AB aber bei Computerretuschen zukünftiger Modelle immer ziemlich gut informiert, und zwar besser als ihre konkurrenz

  18. #17
    JO das ist korrekt.

    Aber guck Dir mal das KI an. Das ist eindeutig das MOPF 203er ! Und ich gehe nicht davon aus das sie es im W204 übernehmen.

  19. #18
    DokoNjus
    Original geschrieben von Paquito
    Aha ... kein Vieraugengesicht mehr ... Allerweltsscheinwerfer ... nach dem KI nun auch die Rücklichter von Audi ...

    Leitet Herr Schrempp mit den großartigen Visionen nun persönlich die Designabteilung?

    Nicht dass es nicht hübsch wäre ... für irgendein beliebiges Auto ... Hyundai ... Kia ...

    Irgendwann werden sie noch den Stern von der Haube nehmen, und dann wird man gar nicht mehr wissen, warum man den Mehrpreis für einen Mercedes zahlt.

    Im normalen Leben werden Leute, die ohne erkennbaren Grund ihr Kapital verschleudern, entmündigt. Sowas sollte man für Unternehmen auch einführen.

    Bleibt die Hoffnung, dass es sich um eine Ente handelt.

    Hallo Paquito.
    Mit Audi liegst du gar nicht so falsch, MB hat einen neuen Designer, der hat früher bei Audi gearbeitet. Kuck mal in den neuen SLK rein, sieht doch aus wie Audi TT.
    Ausserdem sollte man nichts auf das geben was in der AB gezeigt wird. Da mußte mal wieder eine Seite oder mehr gefüllt werden. Vor einigen Monaten geisterte eine ganz andere Darstellung vom 204 durch die Presse. Ich bin gespannt was denen in der nächsten Zeit noch so einfällt.

    Gruß
    Ferdinand

  20. #19
    Klar, mit einem W204 kann man schon Auflage machen.
    Neue Bilder von einem Hyundai der 2007 erscheint interessiert doch wirklich keinen !!!

  21. #20
    Die bei Autobild gezeigten Bilder veranschaulichen m.E. allerhöchstens die bei MB für die nächsten Jahre eingeschlagene Design-Grobrichtung, aber für besonders seriennah halte ich den darauf abgebildeten W204 nicht.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Autobild schon genauere Informationen über ein Modell besitzt, das erst in knapp drei Jahren eingeführt wird.

    Sollte das Innenraum-Design wirklich so in Serie gehen - was ich stark bezweifle - dann ist der W204 für mich jedenfalls nur ein weiteres Modell in der stetig wachsenden Reihe enttäuschender MB-Neuerscheinungen.
    Der hängende Dom erinnert an den VW Golf V oder an den Audi A2. Der von Audi abgeworbene Innenraum-Designer scheint nicht von seiner alten Linie loszukommen.



    @Paquito:
    Original geschrieben von Paquito
    Das Qualitätsprinzip ist zwar als Grundlage noch erkennbar...
    Naja, mit sehr viel Phantasie und Wohlwollen am Rande vielleicht noch...


    Was mich hauptsächlich interessiert:
    Original geschrieben von Paquito
    ...und gepaart mit einer gewissen Langeweile...
    Du schreibst also sinngemäß, dass früher MB Qualität gepaart mit Langeweile geliefert hat?
    Was verstehst Du hier genau unter der früheren Langeweile? Auf was bezieht sie sich?
    Auf die damals nur aus wenigen Modellreihen bestehende MB-Modellpalette, die die Tradition der Marke nicht verwässert hat. Auf das Nichtvorhandensein primitivst 'zusammengeschusterter Gurken' die den "Mythos Mercedes" langsam zerstören (zerstört haben)? Auf die MB-Kunden, die mangels krassen Qualitätsproblemen nur selten außerplanmäßig die Werkstätten aufsuchen mussten, und so nichts mit ihrer reichlichen Freizeit anzufangen wussten?

    Oder beziehst Du die Langeweile etwa auf die frühere Technik und das frühere Design!? Da könnte ich Dir im Gegensatz zu den vorigen Punkten überhaupt nicht zustimmen.


    Grüße
    Diego

Ähnliche Themen

  1. Die AMI in Leipzig
    Von George im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 07:31
  2. Schweizer lehnen Solidaritätsstiftung ab
    Von Katharina im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2002, 23:21
  3. F400 Carving
    Von jff2k im Forum Mercedes-Benz Studien und Concept Cars
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2002, 01:20
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2002, 20:53

Stichworte