+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 80

Wie schnell ist euer C200 Kompressor

Diskutiere Wie schnell ist euer C200 Kompressor im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; ...



  1. #1

    Wie schnell ist euer C200 Kompressor

    Habe seit zwei Monaten ein neues Sportcoupe C200K vorher zwei 220CDI
    Nun nach 3000km habe ich es mal gewagt nachts um 3Uhr auf der leeren Autobahn den Wagen auszufahren.Nach Tacho war bei 220 Schluss mehr war nicht drin.In den Papieren ist er mit 231 (Automatik) angegeben.
    Meine zwei Diesel brachten es immer und stets auf 230km
    Auch hält er bei eingeschaltetem Tempomat die Geschwindigkeit nicht er fällt bei jedem Berg zurück.Das kann doch nicht alleine am Drehmoment liegen auch hat der Benziner ja 20PS mehr.
    Was meint ihr dazu?
    Gruß
    Gabs

  2. Standard

    Hallo Gabs,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Also ich würde sagen, da stimmt was nicht. Evtl. ist er noch nicht ganz eingefahren
    Lt. Tacho (!) müßte er die 231 schon überbieten können - wie hoch war denn die Motordrehzahl bei 220?

    Gruß
    Micha

  4. #3
    Mein Sportcoupe C 180 K, Handschalter, angegeben mit 223, hat lt. Tacho mit Anlauf 230 geschafft, mit sehr viel Anlauf sogar 240.

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von Gabs
    Hallo Micha,
    schönen Dank für deine Meldung.Unsere Sportcoupes 220CDI mit 143PS liefen 230km bei ca.4300 Umdrehungen ich habe es schon wieder vergessen.

    Noch einen schönen Tag
    Gabs

    Unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit siegnalisierte ein Mechaniker das da wirklich was nicht stimmen kann.
    An den Felgen kann es och nicht liegen oder?Werkseitig waren 17Zoll (Sportpaket)darauf nun habe ich 16 Zöller draufmachen lassen wegen der Wirtschaftlichkeit ?

  6. #5
    Gut möglich, daß fette Reifen auf 17" etwas Vmax kosten. Aber soviel darf das eigentlich nicht ausmachen.
    Mein 230K ist mit 237 angegeben, läuft aber mit viiiiiiiel Anlauf und Rückenwind bis zu 257 lt. Tacho (=251 lt. GPS). Habe ja auch "nur" die Standardbereifung mit 205/55R16 drauf.

    Gruß
    Micha


  7. #6
    Ich habe bei unserem S203 bei ca. 230 aufhören müssen, wegen Platzmangel...
    Da wäre mehr gegangen!

  8. #7
    Ich habe eigentlich die Erfahrung gemacht, dass gerade die Höchstgeschwindigkeit erst bei Laufleistungen jenseits von 8000km - besser 10000km erreicht werden!
    Warte einfahc ien wenig ab dann klappt das schon

    Olli

  9. #8

    Smile

    da kann ich aber nur sagen, bisschen schwach auf der brust, das ding.

    Selbst mein C 220 CDi mit Automatik erreicht eigentlich immer 220 km/h (natuerlich nur auf der Ebene), bei 230 km/h geht er aber in den roten Bereich des Drehzahlmessers.

    Ich wuerde einfach mal reklamieren beim DCX, mal hoeren, was die daraus machen.

    Gruss aus Bernkastel-Kues an der schoenen Mosel

    klink_bks

  10. #9
    Gabs, vielleicht hättest Du den 4.Gang ausreizen müssen. Also einfach Kickdown treten und abwarten wann der Tacho nicht mehr steigt.
    Danach in Gegenrichtung (auf der anderen Autobahnseite!) das gleiche nochmal.

    Falls sich dann die Ergebnisse bestätigen hast du einen Reklamationsgrund.
    Mercedes fährt dann auf einen Leistungsprüfstand und wird sich wundern das 20 PS fehlen. Du hast doch Super getankt ? Nicht etwa Normalbenzin ?

    Und schmalere Reifen erhöhen die Endgeschwindigkeit - daran liegt es also nicht. Genug Luftdruck vorrausgesetzt.

  11. #10
    Hallo gabs,

    welche Reifengröße wurde den in 16“ montiert?

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von Gabs
    Hallo zusammen,
    schönen Dank für die vielen Antworten.Ich habe heute den Verkaufsleiter angerufen und sogar er meinte da muß mehr drin sein.240km sollte er schon bringen nach Tacho.
    Morgen werd ich mal einen Termin machen muss in anderer Sache (Heizung) sowieso hin.Die heizt ja nicht ist ja ein Witz.Nur in der letzten Rasterstellung kommt es warm ein Stufe zurück und schon zieht's kalt.
    Reifen habe ich wie immer 205 drauf.Ich werde wohl darauf bestehen müssen das das Auto auf den Leistungsprüfstand kommt weil wer von der Niederlassung soll da auf der BAB testen nachts um drei und das mit einem Kundenwagen.
    Sonnst bin ich sehr zufrieden vor allem der Spritverbrauch von echten 8,2 Liter ist doch gut und sehr leise wenn nicht gerade der Sicherheitsgurt quietscht das haben sie in 5 Jahren nicht hingebracht.
    Mir hat ein Meister gesagt,daß er vom Spritverbrauch noch weiter runter geht da er in der Einfahrphase ein fetteres Gemisch bekommt.Er hat jetzt erst um die 4000km drauf vielleicht ist das ja der Grund warum er noch nicht die Höstgeschwindigkeit erreicht.
    Ich werde weiter berichten
    Gabs

  13. #12
    Hallo Gabs,

    welche 205er Reifen in 16“? 205/50 R 16 – 205/55 R 16 oder 205/60 R 16?
    Es sollten 205/55 R 16 sein.

  14. #13
    Hallo Gabs,

    ich fahre auch den 200er Kompressor (163 PS) mit Sportpaket und den 225er Reifen.

    Auf der Ebene habe ich die Karre bislang bis auf 240 lt. Tacho gebracht, mehr hat der Verkehr jeweils nicht zugelassen. Einmal hatte ich Kiste lt. Tacho sogar auf 250 gepeitscht, das war aber bergab; musste dann aber verkehrsbedingt nach ca. 5 Sekunden vom Gas.

    Ansonsten ist die Motorisierung m.E. mehr als ausreichend. Wenn man will, kann das Auto recht flott bewegen.

    Deinen Berichten nach scheint wirklich etwas nicht mit der Leistungsentfaltungsfähigkeit Deines Motors zu stimmen.

    Gruß halford

  15. #14

    Thumbs up Ein schönes Wort!

    Zitat Zitat von halford
    ...Leistungsentfaltungsfähigkeit....
    Ein schönes Wort!

    Viele Grüße
    Peter

  16. #15
    Moin zusammen,

    gibt es eigentlich Unterschiede in der Characteristik von M111 und M271 an dieser Stelle?

    Ich hatte mal einen W203 mit M111 und der ging in der Ebene über Tacho 240 km/h. Auf der gesamten Strecke zwischen Kiel und Emden hat der Wagen nur 8,6 l/100 km verbraucht.

    Zum M271 kann ich leider nichts sagen, aber wo liegt bei dieser Maschine der Vorteil?

    Viele Grüße,
    Taxidriver

  17. #16
    Zitat Zitat von Taxidriver
    Moin zusammen,

    gibt es eigentlich Unterschiede in der Characteristik von M111 und M271 an dieser Stelle?

    Ich hatte mal einen W203 mit M111 und der ging in der Ebene über Tacho 240 km/h. Auf der gesamten Strecke zwischen Kiel und Emden hat der Wagen nur 8,6 l/100 km verbraucht.

    Zum M271 kann ich leider nichts sagen, aber wo liegt bei dieser Maschine der Vorteil?

    Viele Grüße,
    Taxidriver

    Der M271 ist laufruhiger. Im Bereich kleiner Benzinmotoren ein Sahnestück, kein Turboloch und kein Säufer.

    Deine Aussage über den Verbrauch zwischen Kiel und Emden ist seltsam. Du willst uns sicher nicht sagen, dass du die ganze Strecke mit 240 gefahren bist und einen Verbrauch von nur 8,6 l /100km hattest, oder etwa doch?

  18. #17
    @Taifun

    Natürlich nicht! Mit Chance erreicht man einen Schnitt von ca.100 km/h.
    Aber zwischen Delmenhorst und Leer kann man, aufgepasst in Oldenburg, sehr zügig fahren.

    Sehe ich das richtig, dass der M271 sich nur durch höheren Komfort auszeichnet? Hatte leider noch keine Gelegenheit diesen zu fahren.
    Ansonsten kann ich nur bestätigen, dass der 200er ein guter Reisewagen ist.

    Tschüß,
    Taxidriver

  19. #18
    Hallo Taxidriver,

    der M 271 ist ein Einheitsblockmotor, welcher nur über Kolben etc. an die jeweilige Version angepaßt wird. Hauptvorteil gegenüber dem M 111 ist das Vorhandensein zweier Lancasterwellen, welche der Laufruhe des Motors sehr zugute kommen. Zudem besitzt der Motor variabel Einstellbare Einlaß- und Auslaß-NW.
    Der M 111.955 hingegen war ein „echter“ 2 Liter, welcher jedoch recht „kernig“ war.

  20. #19
    Zitat Zitat von Otfried
    Zudem besitzt der Motor variabel Einstellbare Einlaß- und Auslaß-NW.
    Und der M111 hat die nicht? Schade, hätte gedacht, daß ich was modernes unter der Haube habe

    Gruß
    Micha

  21. #20
    Themenstarter
    Avatar von Gabs
    Hallo zusammen,
    ich freue mich das das Thema großen Anklang findet.Eigendlich ist es mir wurscht ob unser neuer Flitzer 230 oder 240km läuft dann aber wieder doch nicht.Wir bezahlen viel Geld und ich will eigendlich nur das was ich gekauft habe einen Wagen der 231km schnell ist.
    Danke Otfried für deinen Hinweis das der Motor gleich zwei Lancasterwellen hat.Ich kann bestätigen das der Motor schon sehr kultiviert läuft.An der Stelle Otfried noch für dich die Info dass es sich bis heute drei Jahre danach nie aufgeklärt hat ob nun unser alter OM646 eine Lancasterwelle hatte oder nicht.
    Unser Sportcoupe hat nun aktuell Reifen mit der Größe 205/55 R 16 montiert. Wir haben hier unter Tags auf der BAB eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120km.Da geht der Verbrauch auf 7,6 Liter laut KI runter.
    Am Dienstag geht der Wagen zur Niederlassung wo sie die Leistung des Motors überprüfen wollen und nach meiner Heizung/Klima schauen wollen.
    Details weiß ich noch nicht wie sie die Leistung überprüfen wollen aber ich werde es erfahren und berichten.Leider ist der für mich zuständige Meister im Urlaub der schon manches Problem zu meiner Zufriedenheit löste.Der Team Leiter wo nun mein Anliegen überprüfen will meinte am Telefon das ich nicht so schnell fahren soll um nicht den Motor kaputt zu machen.Mein Einwand dass das ja nicht an der Tagesordnung sei und ich es nun auch nur mal Wissen möchte was die Kiste her gibt wurde hinterfragt mit wieviel km das Modell überhaubt angegeben wird.Er hat sich nicht gut vorbereitet bei solchen Fragen das ist bedenklich !
    Auf bald
    Gabs

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle Daten aus USA: Mercedes so mies wie noch nie?
    Von WolfMBlank im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 17:07
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 00:05
  3. Turbo & Kompressor - wie funzt das?
    Von IanPooley im Forum Motor, Antrieb & Tuning
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 22:37
  4. Wie warm wird Euer 220 CDI?
    Von Jogi_ZJ96 im Forum C-Klasse, CLC & 190er
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2002, 20:07
  5. AMS-Bericht: HWA A 32 Kompressor
    Von kruemelmonster1 im Forum A- und B-Klasse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2002, 03:45