+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Motorkontrollleuchte und Fehler "P2036-001" ???

Diskutiere Motorkontrollleuchte und Fehler "P2036-001" ??? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; ...



  1. #1

    Motorkontrollleuchte und Fehler "P2036-001" ???

    Hallo

    Ich habe ein Problem mit meinem C230K Sportcoupe, Bj 01, ca. 135.000km und hoffe hier evt etwas Hilfe und Rat zubekommen.
    Nun aber zu folgendem Problem: Vor ein paar Wochen ist während der Fahrt früh morgens die Motor-Kontroll-Leuchte angegangen. Ich bin sofort zur nächsten MB Werkstatt gefahren um dies überprüfen zulassen. Im fachchinesisch wurde mir dort auch erklärt warum und wieso die Lampe anging. Die Lampe und der Fehler wurden gelöscht und man sagte mir ich könne erstmal so weiter fahren, „...es sei nichts ernstes....aber kann passieren , dass die Lampe in unregelmäßigen abständen wieder angeht...“ Ich habe mir das Eingangs- Kurztest- Protokoll geben lassen und dort stand unter dem Punkt ME: „Code P2036-001 Lufteinblasung: Fehlfunktion (Wirkungskette), Luftstrom ist zu gering. (P0410) „ ! Was heißt das nun genau???
    Die Lampe ging einige Male wieder an und da dieses nervt und ich dann auch nicht sehen kann wenn ein weiterer Fehler auftritt möchte ich es jetzt beheben lassen.
    Nur kann mir evt jemand sagen welche(s) Teil(e) dort repariert oder ausgetausch werden muss und natürlich auch was der ganze Spaß kosten wird.
    Die Werkstatt kannte den Fehler konnte mir aber keines von beiden sagen. Ich habe nun etwas bedenken, dass mehr gemacht werden will als nötig!
    Bzw lohnt sich die Reparatur überhaupt noch???

    Schon mal danke

    Gruß dodger

  2. Standard

    Hallo dodger51,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Hallo und willkommen...

    Hallo dodger,

    mit dem Tester kann bei MB auch die gesamte Wirkungskette der Lufteinbalsung gezielt geprüft werden.

    Wenn alle Einzelbauteile der Lufteinblasung auf Funktion und auf einwandfreien Anschluss der Unterdruckleitungen geprüft wurden und i.O. sind (!), dann kommt z.B. auch folgende Ursache in Frage:

    Umluftsteller: hier klicken

    Gruß
    Peter

  4. #3
    Themenstarter

    Hallo
    erstmal Danke für die Antwort. Ich habe mir alles durchgelesen und bin ein kleines bisschen schlauer. Immerhin, aber habe ich das richtig mitbekommen, dass man das selber mit etwas technischem Wissen hinbekommt? Weil wenn ja, besitze ich nicht all zu viel davon und ich will auch nicht noch mehr kaputt machen! was würde die Reparatur denn in der werkstatt kosten???

    gruß dodger

  5. #4
    Hallo,

    der Preis ist davon abhängig was für ein Bauteil an deinem Fahrzeug defekt ist.
    Sollte zb.nur das Rückschlagventil defekt sein, kostet Dich das bei MB so zwischen 120 bis 170€ je nach Stundensatz.
    Sollte aber zb.der Umluftsteller einen Schaden haben wird es wesentlich teurer.
    Am besten das System erstmal genau prüfen lassen.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Ralles Suche nach dem Glück, oder "Einen Benz kann man nicht suchen, er findet Dich!"
    Von CeeJay im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 00:29
  2. Wichtig: Initiative Kulturgut Mobilität"
    Von Ponton220S im Forum Oldtimer & Thoroughbred
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:04
  3. Urteil: Heise haftet auch ohne Kenntnis für Forenbeiträge
    Von ralf im Forum NEUES zu diesem Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 20:16
  4. Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation
    Von jff2k im Forum AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 10:47
  5. Frust: Hochdruckpumpe verreckt, liegengeblieben, teuer...
    Von Sorcerer im Forum C-Klasse, CLC & 190er
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:57