Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    Smile ESP-Fehlermeldung beseitigt

    Fahre einen C 200 K, 120 kw, Bj. 02/2001, 78.000 km. Habe ihn 2008 aus Privathand gekauft. Hatte bislang viel Ärger, aber im Moment Ruhe. Seit dem Kauf leuchtete sporadisch, dann täglich, im Display:
    ESP-Störung/Werkstatt aufsuchen, auf. Vorbesitzer und ich waren dreimal bei DB. Fehler konnte nicht eindeutig lokalisiert werden. Man wollte Kabel und Steuergeräte wechseln. Habe selber alle Kabel kontrolliert und Stecker gereinigt. Hat nichts geholfen, deshalb jeweils Fehlermeldung weggedrückt. Nach Neustart war Störung weg, kam aber kurz darauf wieder. In der vergangenen Woche habe ich mir ein CD-Radio, Becker Audio 10, BE 6021, eingebaut. Hatte vorher ein CC-Radio, Becker Audio 10, BE 6019. BUS-Stecker passten alle. Das CC-Radio hatte nie einen Defekt und wurde auch nie ausgebaut.
    Nach dem Umbau musste ich aber dennoch nach DB, weil das neue, gebrauchte Radio eingescannt werden musste. Hat alles wunderbar geklappt. Und jetzt, oh Wunder: ESP-Störung wird nicht mehr angezeigt.
    Wie ist das zu erklären? Egal, wollte dies nur mal als Info rüber- bringen.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    175
    Moin,

    würde sagen, der Bremslichtschalter (eigentlich Taster) am Bremspedal ist defekt. Ist ein Standard W203 Fehler - eine gute Werkstatt, weiß DAS, bzw. Fehler ist auch eindeutig abgelegt.

    Bremslichttaster kostet ca. 10.- € und läßt sich relativ einfach Wechseln.

    Gruß Sven....

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    ESP-Fehler

    Wollte nur kurz mitteilen, dass Störanzeige: ESP-Fehler - Werkstatt aufsuchen - wieder da ist. Aus mir unerklärlichen Gründen war die Fehleranzeige für 14 Tage nach dem Radio-Umbau völlig verschwun-den, was ich auf die Vernetzung der verschiedenen elektronischen Bauteile in diesem Fahrzeugtyp zurückführte. Jetzt kommt die Fehleranzeige zeitlich unterschiedlich wieder. Manchmal nach 2 km, manchmal erst nach 200 km. Da die DB-Werkstatt keine sichere Diagnose abgeben kann und nach und nach alle Steuergeräte austauschen will, sehe ich von der nicht überschaubaren Kostenhöhe ab.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Salle
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    457
    Wechsle den Bremslichttaster, bin mir ziemlich sicher, daß das Problem damit behoben ist. Siehe auch einen Beitrag höher oder gibs mal in die Suchfunktion ein.
    Kosten sind überschaubar, ca. 10Euro.

    Gruß

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von coca-light
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    9.415
    Blog-Einträge
    1

    Lightbulb ESP Fehler C200 K - W203

    Hallo Wolf,

    den erwähnten Bremslichtschalter am Bremspedal gibt es im W203 nicht.
    Es gibt für den 203 zu diesem Fehler mehrere Ursachen-Möglichkeiten.
    Hast Du das Kurztestprotokoll damals erhalten?
    Welche Fehlercodes waren hinterlegt?

    C1185
    C1140
    C1145
    sonstige?

    Es gibt je nach Fehlercode verschiedene Abhilfen.
    Löschen alleine beseitigt die Fehler nicht.
    Zum ESP / BAS Fehler gibt es bereits sehr viele Beiträge im Forum


    Gruß
    Peter

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von coca-light Beitrag anzeigen
    Hallo Wolf,

    den erwähnten Bremslichtschalter am Bremspedal gibt es im W203 nicht.
    Es gibt für den 203 zu diesem Fehler mehrere Ursachen-Möglichkeiten.
    Hast Du das Kurztestprotokoll damals erhalten?
    Welche Fehlercodes waren hinterlegt?

    C1185
    C1140
    C1145
    sonstige?

    Es gibt je nach Fehlercode verschiedene Abhilfen.
    Löschen alleine beseitigt die Fehler nicht.
    Zum ESP / BAS Fehler gibt es bereits sehr viele Beiträge im Forum


    Gruß
    Peter

    Bei einer Diagnose-Auslesung waren folgende Fehler gespeichert:
    C 1140-128 N 49 Lenkwinkelsensor ist nicht initialisiert.
    C 1141-016 Drucksensor B 34/1 (Drucksensor 1 ESP), B 34/2
    (Drucksensor 2 ESP) : Plausibilitätsfehler
    C 1142-004 B 24/2 ( Querbeschleunigungssensor ESP) Nullpunkt
    abweichung
    C1142-016 B 24/2 (Querbeschleunigungssensor ESP) . Die Signalleitung hat Unterbrechung oder Kurzschluss.
    C 1202 A 7/7s1 (Löseschalter BAS) Plausibilität

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von ginelli25
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    4
    Hi habe das Problem auch seit heute... esp fehlermeldung bitte werkstatt aufsuchen oder so ähnlich...

    hab mein W203 C 180 Bj. 01 erst gestern bekommen...

    Im Forum wird oft geschrieben das es bei vielen der " Querbeschleunigungssensor" ist, bist du so bei 250€ Reperatur

    Bei mir wird ja wohl noch die Garantie greifen , weiss nicht wie es bei dir aussieht...

    Gruß

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    Angry ESP-Störanzeige

    Aber das ist doch gerade das Problem. Ich würde die von Dir erwähnte Reparatur durchaus investieren. Wenn es dann aber nicht daran liegt, geht das Testen weiter. Wie ich schon sagte, dann müssen wir mal den Lenkwinkelsensor, danach den Bremslichtschalter, dann die Radsensoren und zu guter letzt das ESP-Steuergerät erneuern. Kannst Du Dir die Kosten vorstellen? Es ist ja nicht so, dass die Teile wieder ausgebaut und zurückge-nommen werden, wenn es nicht daran lag. Oftmals ist es ja auch so, dass nach der Erneuerung der einzelnen Teile und dem Löschen des Fehlerspeichers zunächst für eine ungewisse Zeit Ruhe ist. Dann ist der Fehler wieder da. Glaubst Du, dass DB dann das besagte erneuerte Teil wieder ausbaut und jetzt das nächste Teil einbaut.
    Das Problem liegt in der modernen Elektroniktechnik. Ein Monteur weiß doch gar nicht mehr, wie man die genaue Ursache eines Fehlers erkennen kann. Er hat nur das Auswechseln von Teilen gelernt. Leider ist das bei anderen Automarken genau so.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von coca-light
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    9.415
    Blog-Einträge
    1

    Lightbulb ESP Fehler C200 K - W203

    Zitat Zitat von wolf2004motorsp Beitrag anzeigen
    Bei einer Diagnose-Auslesung ...
    OK, das war einer der vergangenen Kurztests?

    Was ist davon jetzt noch aktuell gespeichert?
    Das wäre interessant zu wissen.


    Gruß
    Peter

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2001
    Beiträge
    5.462
    Hallo,


    könnt ihr die Batterie als Fehlerquelle ausschließen?

    bei der BR-203 aus ersten Jahren würde ich die Batterie als erstes überprüfen bevor wild alles mögliche getauscht wird.

    Gruß Christian

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    ESP-Störung

    Zitat Zitat von Dieselwiesel Beitrag anzeigen
    Hallo,


    könnt ihr die Batterie als Fehlerquelle ausschließen?

    bei der BR-203 aus ersten Jahren würde ich die Batterie als erstes überprüfen bevor wild alles mögliche getauscht wird.

    Gruß Christian
    Ja, kann man ausschließen. Es wurde im August 2009 eine neue Batterie bei DB eingebaut. 180 €.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    ESP-Störung

    Zitat Zitat von wolf2004motorsp Beitrag anzeigen
    Ja, kann man ausschließen. Es wurde im August 2009 eine neue Batterie bei DB eingebaut. 180 €.
    Habe mich vertippt, Batterie wurde wurde 08/2008 erneuert.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von MadMike
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    521
    Ich verstehe Deinen Ärger sehr gut, denke jedoch auch, dass man hier ohne aktuelles Fehlerprotokoll nicht weiter kommt.
    Sprich doch mal mit Deiner Mercedes Vertragswerkstatt. Vielleicht nehmen sie die getauschten Teile ja zurück, wenn sich unmittelbar nach der Reparatur herausstellt, dass es das Teil nicht wahr. Ich weiß, das machen nicht alle, aber ein offenes Gespräch kann nicht schaden. Ggfs. auch einmal die Werkstatt wechseln, wenn Du gar nicht zufrieden bist ...

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Radevormwald
    Beiträge
    60

    Thumbs up ESP-Fehler

    Zitat Zitat von MadMike Beitrag anzeigen
    Ich verstehe Deinen Ärger sehr gut, denke jedoch auch, dass man hier ohne aktuelles Fehlerprotokoll nicht weiter kommt.
    Sprich doch mal mit Deiner Mercedes Vertragswerkstatt. Vielleicht nehmen sie die getauschten Teile ja zurück, wenn sich unmittelbar nach der Reparatur herausstellt, dass es das Teil nicht wahr. Ich weiß, das machen nicht alle, aber ein offenes Gespräch kann nicht schaden. Ggfs. auch einmal die Werkstatt wechseln, wenn Du gar nicht zufrieden bist ...
    Ja, das stellst Du Dir zu einfach vor.
    Stell Dir vor, die wechseln zunächst den Querbeschleunigungssensor aus. Danach müsste man ja zunächst eine Probefahrt machen. Bei mir ist es so, dass die Fehleranzeige manchmal nach 20 km und dann wieder erst nach 200 km Fahrtstrecke auftritt. Also würde ich nach 3 oder 4 Tagen erscheinen und das Teil wieder ausbauen lassen. Diese Prozedur evtl. auch bei den anderen Teilen, wie z. B. Lenwinkelsensor, ESP-Radsensoren und zum Schluss das ESP-Steuergerät? Ich glaube, das würde kein Betrieb machen.
    Ich hatte zudem aus dem mir vorliegenden Fehlerprotokoll genau zitiert. Es wurden dann alle Fehler, die gespeichert waren, gelöscht. Zwei Tage später war die ESP-Störung wieder da. Nach dem Radio-Umbau hatte ich aus unerklärlichen Gründen ca. 14 Tage Ruhe.
    Ich kann doch nicht jetzt schon wieder nach DB, um wieder den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Machen die ja auch nicht umsonst und was bringt es, wenn wieder die gespeicherten Fehler ausgedruckt werden. Eine klare Ansage, dass ein bestimmtes Teil defekt ist, kommt ja dann leider nicht.
    Nein, ich finde mich jetzt damit ab und muss dann eben auf ESP verzichten. Ich hoffe, dass bei der kommenden TÜV-Abnahme die
    Fehleranzeige in den 5 Minuten der Prüfung nicht erscheint.

Ähnliche Themen

  1. ABS - ESP - BAS - Fehlermeldung
    Von FWAS im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 16:07
  2. Airmatic und ESP Fehlermeldung
    Von blueheart007 im Forum S-Klasse, CL, SL & Maybach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 15:30
  3. ESP Fehlermeldung
    Von Lui im Forum C-Klasse, CLC & 190er
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 13:11
  4. Fehlermeldung ESP - unruhiges Standgas - Motor geht aus
    Von johvricht im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 01:57
  5. Fehlermeldung ESP
    Von naderaziz im Forum C-Klasse, CLC & 190er
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 01:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.2.1