+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hohen Ölverbrauch Kompressor S211: welche Lösung(en)?

Diskutiere Hohen Ölverbrauch Kompressor S211: welche Lösung(en)? im E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz; ...



  1. #1

    Question Hohen Ölverbrauch Kompressor S211: welche Lösung(en)?

    Hallo MB-Foruristii,

    fahre seit 1,5 Jahre mit viel Spaß den Dicken als Kompressor-Ausführung.
    Insgesamt sehr zufrieden , bis auf den Ölverbrauch über die letzten 25.000 KM:
    der liegt bei ca 0,4 - 0,5 Liter Öl auf 1000 Km, letzte Messung nachdem wir vor 2 Wochen in der Werkstatt auf 5W-40 umgestiegen sind: 0,9 Liter auf 1200 KM.
    Tachostand jetzt 120.600 KM.

    Mir ist das Langstrecknefahrzeug der AutoBild (C-KLasse Kompressor) bekannt, mit 400.000 KM auf der Uhr, was auch 0,35 - 0,4 Liter Öl auf 1000 KM verbraucht.

    Habe über die SuFu nur wenig über dieses Thema finden können.

    Meine Fragen sind:
    - was ist hier die Ursache?
    - welche Reparatur- od Verbesserungsmöglickeiten gibt es beim Kompressor?

    Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar :-)

    Gruß vom Renn-Tier

  2. Standard

    Hallo RudiRednose,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Welches Öl wurde vorher verwendet?

    Ein hoher Ölverbrauch kann beim Ottomotor viele Ursachen haben, wobei der Turbolader bei Dir ja wegfällt ;-)
    Oft liegt es am Ventilschacht oder auch an den Zylinderlaufbahnen.

    Wann wurde denn immer Öl nachgefüllt? Wenn man den Ölstand kontinuierlich immer am Maximum hält und ständig nachfüllt, wird der Motor oft zum Ölbaron.

    Woran es nun liegt, kann dir Keiner sagen, sondern sollte von einem Fachkundigen ermittelt werden. Evtl. muss der Motor überholt werden, wenn er sonst trocken ist

    Gruß DiWi

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von RudiRednose

    Exclamation Ölsorte + nachfüllen

    Hi DiWi,

    bis vor der Inspektion: 5W-30.
    Ca alle 2000 Km ca 1 liter nachgefüllt.

    Gruß

    Rudolf

  5. #4
    Hallo Rudolf,

    mag sein dass es heute keine Gültigkeit mehr hat, aber früher war in den Betriebsanleitungen aller Hersteller und Modelle von bis zu einem Liter Oelverbrauch auf 1.000 km die Rede.
    Versuche es mal mit dem Feinsten vom Feinen: 0 W 40 Synthetik. Kostet natürlich deutlich mehr, als ein Zweitraffinat. An der Tanke und in der Werkstatt eher 30 als 20 €/Liter. Bei einem soliden Teilehändler oder bei Anbietern im Internet etwa 10 €/Liter.
    Und beim Nach- oder Einfüllen : Nur im kalten Zustand, also nach mehreren Stunden Stillstand und -ganz wichtig- nie bis zur oberen Markierung, immer nur halb oder maximal 3/4 zwischen Min und Max. Und absolut waagerecht sollte der Wagen zumindest beim Prüfen stehen.

    Schöne Grüsse
    Johannes

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von RudiRednose

    Thumbs up dicker statt dünner

    Hi Johannes,

    ja, auch in der Betriebsanleitung steht bis ca 0,8 auf 1000 KM ist noch tolerabel.

    Inzwischen habe ich auf meinem Motorrad Schrauber Kurs gelernt dass es auf jeden FAll eine dickere Sorte sein soll, z B 10W40 geht noch (lt. MB).

    Auch ist es egal was man da reinschüttet, sogar mit Frittenfett oderr Olivenöl läuft einen Motor.
    Nur diesen Tests werden von der Industrie nicht freigeben od sie werden boykotiert.
    Auch soll jeder das reintun was er für gut erachtet :-)

    Danke für den Befüllungshinweis, werde ich so umsetzen

    Ach ja, AutoBild schrieb zurück daß es bei deren Langstreckenfahrzeug um ein Einzelfall handelt. Und der Ölverbrauch erst bei Vollgasfahrten entstehen würde.
    In deren Kummerkasten sind über den Kompressor keine Beanstandungen eingegangen.

    Schönen Gruß zurück

    Rudolf

  7. #6
    "Auch ist es egal was man da reinschüttet, sogar mit Frittenfett oderr Olivenöl läuft einen Motor. Nur diesen Tests werden von der Industrie nicht freigeben od sie werden boykotiert." ---------> Bevor das noch einer für bare Münze nimmt ... Wie blöd muss man sein, um dergleichen zu schreiben oder gar zu glauben ?!

Ähnliche Themen

  1. Rostvorsorge W211/S211: Welche Teile wurden geändert?
    Von Uwe Reil im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 21:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 19:46
  3. Welche Xenon-Brenner in S211?
    Von bense im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 09:07
  4. Welche Räder möglich für S211 E200 T?
    Von kris77 im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 12:11
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 06:10