+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Kühlmitteltemperaturanzeige fällt aus / Lüfter läuft dann voll / OM642

Diskutiere Kühlmitteltemperaturanzeige fällt aus / Lüfter läuft dann voll / OM642 im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; ...



  1. #1

    Kühlmitteltemperaturanzeige fällt aus / Lüfter läuft dann voll / OM642

    Moin zusammen
    ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin, ich versuche es einfach mal

    Bei meinem S204 350 CDI ( 204.225 - EZ 11/2010 ) geht die Wassertemperaturanzeige nur sehr langsam hoch und meist nicht über 60° .
    Dann fällt sie manchmal komplett auf Null und der Lüfter springt an um dann an.
    Mache ich dann die Zündung aus zeigt die Anzeige wieder die Temperatur und der Lüfter is aus.
    Ich habe mal versucht den Fehler auszulesen ( iCarsoft MBII ) da steht dann " Die Kühlmitteltemperatur liegt unter derThermostat-Solltemperatur "

    Meine Vermutung ist jetzt natürlich ein defekter Sensor für die Kühlmitteltemperatur.
    Nur wo sitzt der ? Der am Thermostatgehäuse isses ja eher nicht.

    Ich hab´heute bei Mercedes nen Termin zum Fehlerauslesen. Ob die da schlau draus werden ?
    Nich das die anfangen 1 Teil nach dem anderen zu wechseln.

    Wo sitzt also der Sensor für die Temperaturanzeige ?

    Vielen Dank und Gruß, Achim

  2. Standard

    Hallo northpower,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    So, gestern Fehlerspeicher ausgelesen, keine Fehler abgelegt.
    Sensor für Temeraturanzeige wechseln lassen, heute morgen tauchte das problem erneut auf.
    Temperaturanzeige fällt runter, Lüfter springt an.

    Ich werd dann als nächstes das Thermostat wechseln .

    Gruß, Achim

  4. #3
    Themenstarter

    So, zwischen den Tagen habe ich nun das Thermostat gewechselt.
    Was soll ich sagen ? Fehler weg !
    Themperatur steigt wie erwünscht auf 80° - 90 ° und die Anzeige fällt nicht mehr ganz aus.
    Auch der Lüfter springt dann natürlich nicht mehr an.

    Das erneuern des Sensors für die Anzeige hätte ich mir also sparen können. Hat immerhin 150,- € gekostet. Davon 15,- € der Fühler
    Thermostat bei meinem MB-Händler 175,-. Ich hab bei MB im Netz für 140,- bestellt und selbst umgebaut.

    Somit hat die Geschichte nun 300,- gekostet, is zu verschmerzen

  5. #4
    Hallo Achim,

    danke für die Rückmeldung und schön das es nur am Thermostat lag.

    Gruß Christian

  6. #5
    Themenstarter

    Ja, man hat ja schon die wildesten Geschichten im Netz gelesen. Da wurden dann zur Fehlersuche Sachen wie Motorsteuergerät, dann Lüfter samt Steuergerät usw. gewechselt.
    Ohne den Fehler zu beseitigen. Da hatte ich wirklich Glück

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 19:47
  2. Motorlüftersteuerung, Lüfter läuft dauernd mit 100%
    Von Mechaniker im Forum CLK & SLK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 15:02
  3. Lüfter läuft zu oft??
    Von rudib im Forum S-Klasse, CL, SL & Maybach
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 07:49
  4. Lüfter läuft nicht an
    Von ML 400 im Forum M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 06:33
  5. Elektro-Lüfter läuft ständig
    Von dg1nt im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 06:41