+ Antworten
Seite 2 von 117 ErsteErste 123456781252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 2328

Die neue C-Klasse (BR 204)

Diskutiere Die neue C-Klasse (BR 204) im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; ...



  1. #21

    Talking Lachhaft

    Original geschrieben von Julian-JES
    Wie begründet die AB denn das :

    C 350, 3,5 l, 258 PS/350 Nm

    Der SLK 350 hat 272 PS !!!!

    Na da ist doch einiges im Argen bei der AB:

    C 180 CDI, der 150 PS unter der Haube hat. Neu im Programm sind der C 200 CDI mit 177 PS und der C 220 CDI, der 204 PS und 440 Nm mobilisiert. Die Spitze der Power-Pyramide bildet der C 300 CDI. Sein 3,0-Liter-V6 leistet 218 PS, das maximale Drehmoment beträgt 510 Nm.

    Wenn der 220 CDI 204 PS leistet warum dann einen 300 CDI mit 218 PS ordern ???
    Wenn der 220 CDI wirklich 204 PS leistet, dann wird der 300 CDI wohl in der CLS Version mit 265 PS ausgeliefert.


    ???wobei je nach Hubraum und Leistung sechs oder sieben Fahrstufen
    Wieso die haben doch nur eine 7G-Tronic !!! Oder meint Ihr sie sparen ein Gang ein ???

    Mich würde stark interessiern auf welcher Basis die Bilder entstanden sind.
    Die Seite sieht nach W211 mit Retuschen aus. und das heck haben sie wohl von A6 Pressebildern genommen und ein bissle verändert.
    Auch das KI ist noch vom W203_MOpf ==> ziemlich unwahrscheinlich das das so kommt.
    Kann Julians Aussagen nur bestätigen.
    Schon alleine die Angaben über die Motorisierungen sind doch absolut unglaubwürdig. Und über die veröffentlichten Bilder kann ich nur schmunzeln - so ein Mumpitz!

    Die Erprobungswagen sind bis kurz vor der Premiere getarnt unterwegs und die AB zeigt uns schon drei Jahre vorher wie er aussehen wird...........

  2. Standard

    Hallo MarkusCLK,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Ich denke eher mal, dass sich die AB vorstellt, dass die 4 Zyl. Dieseltriebwerke mit der Registeraufladung, ähnlich wie Opel oder BMW, operieren. Naja, bis 2007 ist es noch ne lange Zeit, kann also möglich sein, aber dennoch halte ich die Werte auch nicht für aussagekräftig. Demnach müsste der V6 3.0 CDI so an die 280 PS haben....Aber erst mal abwarten, es gibt ja noch nicht mal technische Daten für den 280 CDI (ausser der PS)

    Gruß

    Marcus

  4. #23
    Themenstarter

    Der "hängende Dom" ist keine Audi/ VW Merkmal. Der W163 hat es auch:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 08center_console.jpg  

  5. #24
    Themenstarter

    der W168 hat das ebenfalls und der Vaneo auch...



    Der Audimensch, der zu DC gewechselt ist, ist für das Innenraumdesign verantwortlich. Aussen hat noch immer Herr Pfeiffer "das Sagen".

    Die Rücklichter sehen allerdings schon ein wenig nach Audi aus... aber auch nach R171! rote Grundierung und ein mittlerer weisser Streifen scheint die grobe Designrichtung vorzugeben der nächsten Jahre

  6. #25
    Wenn man es so sieht hat auch der 220 einen hängenden Dom.
    Aber im Gegensatz zu den erwähnten Modellen (163, 168, 414) ist der Dom des in der Autobild gezeigten W204 deutlich auffälliger und prägnanter, da er direkt hinter der Frontscheibe auf dem Armaturentafeloberteil "herauswächst". Das ist beim A2 und Golf V ebenso, nicht jedoch bei den angesprochenen MB-Modellen.
    Ich hatte mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt.

    Original geschrieben von MarkusCLK
    Der Audimensch, der zu DC gewechselt ist, ist für das Innenraumdesign verantwortlich. Aussen hat noch immer Herr Pfeiffer "das Sagen".
    Sag ich doch. Stefan Sielaff heißt er übrigens.

    Diego

  7. #26
    Original geschrieben von MarkusCLK
    der W168 hat das ebenfalls und der Vaneo auch...



    Der Audimensch, der zu DC gewechselt ist, ist für das Innenraumdesign verantwortlich. Aussen hat noch immer Herr Pfeiffer "das Sagen".

    Die Rücklichter sehen allerdings schon ein wenig nach Audi aus... aber auch nach R171! rote Grundierung und ein mittlerer weisser Streifen scheint die grobe Designrichtung vorzugeben der nächsten Jahre
    Jo es ist korrekt das der 163,168,414 und 202 den Mitteldome nicht mit dem Teil zwischen den Sitzen verbunden hat wie zB 211!

    Aber die kante von den o.a. Modellen ist ziemlich tief, dh. selbst die Klimaregelung sitzt noch im hängenden Dom.

    Während beim W204 diese unterhalb des hängenden doms sitzt. Das ist unschön.

  8. #27
    Original geschrieben von Paquito
    Irgendwann werden sie noch den Stern von der Haube nehmen, und dann wird man gar nicht mehr wissen, warum man den Mehrpreis für einen Mercedes zahlt.
    Ey pass ma auf - wir zwei gehn ma kurz vor die tür un dann hassu mehr sterne als Dir lieb is....

    @all
    So schlimm find ich ihn gar nicht. Natürlich isses nur "Bild"... ...aber wenn man den SLK nimmt und den CLS und die kursierenden Pics von der neuer S-Klasse, dann läuft es doch ziemlich genau auf sowas raus.
    Und ein großer Schritt im Design ist definitiv fällig. Sonst sehen am Ende ja alle Benzis so toll aus wie ein CLK...

  9. #28
    Themenstarter

    Original geschrieben von Jerry

    Und ein großer Schritt im Design ist definitiv fällig. Sonst sehen am Ende ja alle Benzis so toll aus wie ein CLK...
    Eben. Erst jammern alle darüber, dass MB das Vieraugengesicht so ausgetreten hat, nun besinnt man sich auf andere, klassische Designzitate zurück, dann passt es auch nicht...

    Wie auch immer, ich denke bereits Herbst nächstes Jahr werden wir mehr wissen. Der W221 wird wie immer die Richtung vorgeben. Das war beim W202 so und mit Abstrichen beim W203 dito.

    Mir gefällt der Cockpitentwurf ganz gut. Unter der oberen Klappe ist ein grosser, ausklappbarer TFT- Monitor versteckt (Lösung wie bei Audi :-)). Wie das ganze "offen" aussieht, kann man sich in der Printversion von AB anschauen. Bisher wurde immer gemeckert, dass MB den Comandmonitor viel zu tief anbringt, was ablenkt. BMW und Audi haben ihre Monitore auf KI Höhe angebracht. Mit dem gezeigten Entwurf kommt man um eine zusätzliche, hässliche Hutze wie bei BMW 5er/6er herum.

  10. #29
    Isi
    Isi ist offline

    Ich sehe es so wie MarkusCLK.
    Besser ein aufklappbarer Monitor als ein blöde Gebirgslandschaft.
    Allerdings wird der S wohl so ähnlich ( oder fast genauso) wie der 7er von Innen aussehen.
    Ich hoffe nur, daß noch mehr Holz bzw. Alu rein kommt.

  11. #30
    Gegen die ausklappbaren Display habe ich nix.

    Nur halt das Design was darunter kommt is uncool.
    Man hätte trotz dem Display eine Konsole ala R230 oder W211 wählen können.

    Es gibt von DC R171 Design - Skizzen wo das Comand auch ausklappar oben war.

  12. #31
    Isi
    Isi ist offline

    Auch witzig:

    Es gibt keinen 240er mehr aber auf dem AB Computerentwurf steht hinten ganz klar C 240 drauf.

  13. #32
    Aufklappbarer monitor:

    statt dem häßlichen teil könnte man auch eine elegantere lösung finden, wie z.B. der ausfahrbare monitor. Ich glaube volvo hat sowas...

  14. #33
    Original geschrieben von Isi
    Auch witzig:

    Es gibt keinen 240er mehr aber auf dem AB Computerentwurf steht hinten ganz klar C 240 drauf.

  15. #34
    Original geschrieben von IanPooley
    Aufklappbarer monitor:

    statt dem häßlichen teil könnte man auch eine elegantere lösung finden, wie z.B. der ausfahrbare monitor. Ich glaube volvo hat sowas...
    jo die stehen aber immer ziemlich merkwürdig schräg nach vorne. Sieht nicht so schön aus.

    Die Platzierung im neuen Jeep Grand Cherokee gefällt mir sehr gut.

  16. #35
    Themenstarter

    Beim Jeep Grand Cherokee ist der Monitor aber glaube ich fest eingebaut. Kannst du evtl. mal ein Innenraumbild vom neuen Cherokee posten? Würde gerne mal auch die Skizzen vom R230 mit aufklappbarem Monitor sehen.

  17. #36
    Ich bin ja absolut kein Freund der üblichen Vergleiche a la "Das sieht ja vorne aus wie...", aber diesesmal muss ich Nightvision recht geben.

    Mir ist als erstes die frappierende Ähnlichkeit der Frontscheinwerfer mit dem Astra von Opel aufgefallen.

    Wie kann man denn so etwas machen...

    Hinten ist das ein Allerweltsheck im Japanlook Marke Honda etc.

    Ich erkenne da keinen Mercedes wieder.

    Wenn jetzt auch noch der Stern absgeschraubt würde...

  18. #37
    Original geschrieben von MarkusCLK
    Beim Jeep Grand Cherokee ist der Monitor aber glaube ich fest eingebaut. Kannst du evtl. mal ein Innenraumbild vom neuen Cherokee posten? Würde gerne mal auch die Skizzen vom R230 mit aufklappbarem Monitor sehen.
    No Problem R171 Skizzen suche ich raus.

    Hier erst mal der neue ab Anfang 05 erhältlich Jeep Grand Cherokee
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken db-forum-g-cherokee.jpg  

  19. #38
    So habe es nun gefunden

    (Es ist eine R171 Interieur Entwurfskizze)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r171-cockpit-entwurf.jpg  

  20. #39
    Original geschrieben von Diego
    Du schreibst also sinngemäß, dass früher MB Qualität gepaart mit Langeweile geliefert hat?
    Was verstehst Du hier genau unter der früheren Langeweile? Auf was bezieht sie sich?
    Auf die damals nur aus wenigen Modellreihen bestehende MB-Modellpalette, die die Tradition der Marke nicht verwässert hat. Auf das Nichtvorhandensein primitivst 'zusammengeschusterter Gurken' die den "Mythos Mercedes" langsam zerstören (zerstört haben)? Auf die MB-Kunden, die mangels krassen Qualitätsproblemen nur selten außerplanmäßig die Werkstätten aufsuchen mussten, und so nichts mit ihrer reichlichen Freizeit anzufangen wussten?

    Oder beziehst Du die Langeweile etwa auf die frühere Technik und das frühere Design!? Da könnte ich Dir im Gegensatz zu den vorigen Punkten überhaupt nicht zustimmen.
    Ich sehe deine Punkte und stimme dir in einigem zu - aber nicht ganz so schwarz-weiß.

    MB wendet sich zwar (bei Neuwagenkäufern) an die Altersgruppe 50+, aber die will heute auch keine "Opa-Autos" mehr (kann ich authentisch so sagen, weil ich auch dazu gehöre). Also war der Schritt zu dynamischerem Design und klugen Komfort-Features sicher richtig. Mit Kurbelfenstern und vorgegebenen Sitzpositionen ist heute kein Staat mehr zu machen.

    Dass es bei der Umsetzungsqualität viel zu oft hapert, ist eine andere Sache.

    Und dass ein Unternehmen nicht vom Umsatz, sondern vom Ertrag lebt, verlieren Konzernlenker mit Weltmachtphantasien halt leider oft aus den Augen. Von der Schwierigkeit, eine so breitgetretene Marke dann weiterhin als lupenreine Premium Brand zu führen, ganz zu schweigen. Hier zeigt MB leider nicht immer eine gute Hand. Einen Designer von Audi abzuwerben, ist eine sinnvolle Blutauffrischung. Ihn wild drauflos werken zu lassen und damit wertvolle Eigenständigkeit zu verspielen, ist Schwachsinn pur.

    Aber als Consultant weiß ich auch, dass es viel leichter ist, von außen gute Ratschläge zu geben, als sie selbst umzusetzen. Deshalb gibt es auch viel mehr gute Berater als gute Manager (die sich bei Bedarf auch was sagen lassen).

  21. #40
    Die obere Hälfte der Mittelkonsole, mit den Luftausströmern und dem Radio, sieht fast wie die jetzige des Touaregs von VW aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken vw_t_int_8_big.jpg  

Ähnliche Themen

  1. Die AMI in Leipzig
    Von George im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 06:31
  2. Schweizer lehnen Solidaritätsstiftung ab
    Von Katharina im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2002, 22:21
  3. F400 Carving
    Von jff2k im Forum Mercedes-Benz Studien und Concept Cars
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2002, 00:20
  4. Neue Motoren: MB präsentiert neue Vierzylinder-Generation
    Von jff2k im Forum Motor, Antrieb & Tuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2002, 19:53

Stichworte