+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 1115161718192021
Ergebnis 401 bis 419 von 419

Probefahrt mit der neuen C-Klasse (BR 204)

Diskutiere Probefahrt mit der neuen C-Klasse (BR 204) im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; ...



  1. #401

    Wink

    Zitat Zitat von milanhorst Beitrag anzeigen
    Lt. Angaben hat der 156PS, na wo waren die denn? Auf der Autobahn kam der nicht über 210km/h hinaus. Und für mein Gefühl war dieser auch lauter. Meiner, der C200 Komp. hat für mich deutlich mehr Kraft und schafft 230km/h,
    Gruß!
    Peer
    Hallo Peer,

    das wird wohl auch daran gelegen haben, dass Du einen von den BlueEff. Motoren erwischt hast, welche ja "nur noch" 1,6l Maschinen sind.
    Die müssen natürlich etwas mehr drehen, um ihre Leistung zu entfalten.

    Ich habe mich mit meinen 200er CDI auch etwas "verkauft". Bei der Probefahrt fand ich die Kraftentfaltung ja noch in Ordnung. Nun, wo ich bereits kanpp 3.000km gefahren bin, muss ich zugeben, dass mir doch noch etwas an Leistung zu meinem alten S203 (220 CDI 150PS) fehlt.

    Nun ja, nächstes Jahr werde ich dann wohl erneut suchen.
    Wer also Interesse hat nächstes Jahr auf einen S204 umzusteigen möge sich melden

    Gruß
    Frank

  2. Standard

    Hallo Diego,

    schau mal hier: [hier klicken] . Dort findest du bestimmt etwas nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #402
    Zitat Zitat von Wieseldiesel Beitrag anzeigen
    Hallo Peer,

    das wird wohl auch daran gelegen haben, dass Du einen von den BlueEff. Motoren erwischt hast, welche ja "nur noch" 1,6l Maschinen sind.
    Die müssen natürlich etwas mehr drehen, um ihre Leistung zu entfalten.

    Ich habe mich mit meinen 200er CDI auch etwas "verkauft". Bei der Probefahrt fand ich die Kraftentfaltung ja noch in Ordnung. Nun, wo ich bereits kanpp 3.000km gefahren bin, muss ich zugeben, dass mir doch noch etwas an Leistung zu meinem alten S203 (220 CDI 150PS) fehlt.

    Nun ja, nächstes Jahr werde ich dann wohl erneut suchen.
    Wer also Interesse hat nächstes Jahr auf einen S204 umzusteigen möge sich melden

    Gruß
    Frank
    Welchen BlueEff. CDI hast Du denn? OM646 oder OM651. Letzteren durfte ich letzten Oktober als Automaten erfahren, als mein S203 wegen Heckschaden vorzeitig vom Händler zurück genommen wurde. Absolut zäh und kein Vergleich zu den Bi-Turbo Varianten des OM651.

    Gruß Dirk

  4. #403

    Exclamation

    Zitat Zitat von Diwi Beitrag anzeigen
    Welchen BlueEff. CDI hast Du denn? OM646 oder OM651. Letzteren durfte ich letzten Oktober als Automaten erfahren, als mein S203 wegen Heckschaden vorzeitig vom Händler zurück genommen wurde. Absolut zäh und kein Vergleich zu den Bi-Turbo Varianten des OM651.

    Gruß Dirk
    Hallo Dirk,

    ich meine, dass ich gar keinen Blue Eff. habe
    Woran erkenne ich denn den OM651 oder OM646?

    Übrigens kann ich mich schon im Oktober diesen Jahres wieder von meinem guten Stück trennen
    Die Haltedauer beträgt nur noch 6 Monate.

    Gruß
    Frank

  5. #404

    Question WDB...

    Zitat Zitat von Wieseldiesel Beitrag anzeigen
    ... Woran erkenne ich denn den OM651 oder OM646? ...
    Hallo Frank,

    am Baumuster.

    WDB204...

    Welche drei Ziffern stehen bei Dir hinter 204?


    Ciao,

  6. #405
    Zitat Zitat von Patrick Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    am Baumuster.

    WDB204...

    Welche drei Ziffern stehen bei Dir hinter 204?


    Ciao,
    ... 207

    Gruß
    Frank

  7. #406

    Lightbulb Nachgucken ...

    Zitat Zitat von Wieseldiesel Beitrag anzeigen
    ... 207

    Gruß
    Frank
    Na also!

    http://www.db-forum.de/forum/c-klass...tml#post326937




    Ciao,

  8. #407

    Arrow Erfahrungen nach 4.000km

    Hallo zusammen,

    nach nunmehr etwa 4.000 gefahrenen km mit meinem W204 C200 CDI möchte ich hier kurz folgende Punkte ansprechen.

    - Motor
    Der Durchzug ist leider bei weitem nicht so gut, wie ich es mir vor dem Kauf gedacht hätte.
    Die Automatik schaltet ebenfalls, für meine Begriffe und Fahrweise, zu spät, obwohl ich nur im C-Modus fahre.
    Bei Geschwindigkeiten zwischen 20 und 30km/h "zittert" der Wagen gelegentlich, da sich die Automatik vermutlich nicht entscheiden kann.
    Bisher konnte ich immer bei 1700 U/Min schalten und war somit bei knapp 70km/h im 6. Gang, der natürlich nun fehlt.
    Dies führt auch dazu, dass der Wagen lauter ist, als mein W203 220 CDI.
    Für die geringere Leistung verbraucht der Wagen auch etwa einen halben Liter mehr

    - Innenraum
    Von der Haptik kann der 204 nicht mit dem 203 konkurrieren.
    Da gefiel mir der 203 wesentlich besser.
    Der Monitor muss bei Dunkelheit immer mit "der Klappe bedeckt" werden, da er für meine Verhältnisse zu hell ist und unangenehm blendet.
    Das "Schieberollo" der Mittelarmablage ist der absolute Staubfänger.
    Das Lenkrad liegt nicht so angenehm in der Hand, wie das 3 Speichenlenkrad des 203.
    Die Fensterflächen sind ggü. dem 203 wesentlich kleiner geworden.

    - Elektrik
    In den letzten Nächten ist mir erst so richtig aufgefallen, dass das Halogenlicht wesentlich schlechter ist, als das der 203 MOPF Baureihe.
    Wer sich also einen 204 zulegen möchte und vom 203 umsteigt, sollte sich das Xenon gönnen.
    Ich bin vom Licht enttäuscht!

    Zwischenergebnis:
    Ich habe nun fast nur Negativpunkte aufgeführt, was aber nicht heisst, dass es ein schlechtes Auto ist!
    Ich habe aber nun den Vergleich zum 203 MOPF und auch einen gewissen Anspruch an den Hersteller Mercedes.
    Dieser wurde m. E. von dem 203 eher erfüllt, als von dem jetzigen 204.

    Meine Frau fühlt sich dagegen im jetzigen 204er "wohler", da sie in diesem besser sitzen kann. Beim 203er meinte sie immer, das sie in einer "Badewanne" platznehme.
    Ihr gefiel der alte Wagen aber von innen auch besser, als der jetzige, der nicht mehr so "nobel" aussieht.

    Ich werde dann mal sehen, was ich in Zukunft noch so berichten kann. Ich hoffe, dass es ja besser wird. Evt. muss ich mich ja "nur" daran gewöhnen.

    Gruß
    Frank

  9. #408
    Tja
    Leider hast Du den alten OM646 erwischt, der zugegebener Massen eigentlich nur eine kleine Evolutionsstufe im Vergleich zum OM646 in der Baureihe 203 ist. AFAIR sind die Drehmomentkurven bis auf das Plateu beim 203 identisch.

    Auch wenn der OM651 die identische Leistung hat, erreicht er aber sein maximales Drehmoment etwas über Leerlauf und behält es sehr lange an. Zudem reagiert der Bi-Turbo sofort auf's Gasgeben.

    Ansonsten gebe ich Dir beim Innenraum recht, allerdings habe ich die Soft Touch Oberfläche beim S203 hassen gelernt, da sie sehr empfindlich ist. Zudem ist die Federung im W204 komfortabler, ohne dabei schwammig zu sein.

    Gruß Dirk

  10. #409
    Der Monitor muss bei Dunkelheit immer mit "der Klappe bedeckt" werden, da er für meine Verhältnisse zu hell ist und unangenehm blendet.
    Das kann man aber einstellen-> read the manual..

  11. #410
    Hallo DiWi,

    dann hatte ich wohl bei der Probefahrt einen OM651, da dieser, meiner Meinung nach, wesentlich besser lief

    Das Fahrwerk ist tatsächlich komfortabler, als das Sportfahrwerk meines W203, wenn es mir ab uns zu auch fehlt
    Da mir aber auch "Power" fehlt, brauche ich auch kein Sportfahrwerk

    Schaun wir mal!

    Gruß
    Frank

  12. #411
    Da die Hightech Piezzo Einspritzdüsen letzten Freitag bei meinem GLK den Dienst verweigert haben, durfte ich mal wieder einen aktuellen 200CDI fahren. Diesmal als Avantgarde mit 225/45R17 Bereifung und Audio 50 APS

    Der OM651 ist als 200 CDI trotz 5 Stufenautomatik sehr agil. Gefühlsmäßig würde ich den wie dem OM646 als 220CDI aus meinen früheren 203er einordnen. Allerdings dreht die 5 Stufen Automatik merklich höher und so wirkt der Motor lauter (im Vergleich zum GLK).

    Enttäuscht bin ich vom Fahrwerk. Es ist viel härter als beim GLK und auch kleinere Bodenunebenheiten kommen viel stärker durch als beim GLK. Es ist aber besser (komfortabler und handlicher) als beim S203.

    Last, but not Least, der GLK fühlt sich dank der leichtgängigen Lenkung viel handlicher an als der 204 und 203 (auch mit Parameterlenkung!). Selbst die B-Klasse kommt nicht an den GLK dran.

    Ansonsten finde ich die aktuelle Limousine 200CDI mit Automatik als gelungen und würde mir ihn kaufen. Der GLK 220 CDI 4M ist aber klar die bessere Wahl.

    Gruß DiWi

  13. #412
    Zitat Zitat von Diwi Beitrag anzeigen
    Allerdings dreht die 5 Stufen Automatik merklich höher und so wirkt der Motor lauter (im Vergleich zum GLK).
    Die Automatik schaltet mir persönlich auch zu spät. Bei meinem 22er habe ich immer bei 1700 U/Min geschaltet, die Automatik schaltet meist erst bei 2800 oder später.
    Daran muss man sich als bisheriger Selberschalter erst gewöhnen.

    Zitat Zitat von Diwi Beitrag anzeigen
    Der GLK 220 CDI 4M ist aber klar die bessere Wahl.

    Gruß DiWi
    Seit meiner "Erfahrung" mit dem GLK bei der Mercedes Experience bin ich auch absolut vom GLK begeistert. Der Kombi war allerdings die "Vernunftsentscheidung".

    Gruß

    Frank

  14. #413
    Hallo,
    nun, seit gestern fahre ich den S204K T-Modell Elegance C180 Blue blablabla
    Gestern und heute haben wir das schöne Wetter genutzt, um ausgiebige Fahrten zu machen.
    Meine anfängliche innere Abneigung gegen das Nachfolgemodell S203K T schwand in der Tat mit jedem Kilometer.
    Insbesondere das "Opeldesign" innen störte mich bei den früheren Probefahrten, wo ich mir sagte: nie!
    Aber jetzt, ich habe ihn, und dieser Neue macht richtig Spaß! Der BC läßt sich überschaubarer bedienen, so finde ich es.
    Unerwartet leiser läuft er, das Automatikgetriebe noch sanfter und das tolle Audio20CD Navigon, und das Nachtambiente erstmal!
    Bin zur Zeit rundum zufrieden.
    Etwas aber brachte mich zum erstaunen! Haben die doch glatt eine Abdeckung im Motorraum weggespart!
    Nur gut, daß ich das gesehen habe! Schwupps vom alten S203 abgebaut, und am Neuen drauf!

    Ist das eines Premiumhersteller würdig?
    Ich hoffe nun, daß mir der neue S204K T genauso zuverlässig und störfrei bleibt wie der S203K T.
    Gruß!
    Peer

  15. #414
    Gibt es denn schon Erfahrungswerte mit dem 204er Mopf?

  16. #415

    Wink

    Zitat Zitat von E.D. Beitrag anzeigen
    Gibt es denn schon Erfahrungswerte mit dem 204er Mopf?
    Von der Innenraum-Haptik her muss ich sagen, bin ich begeistert!

    Das Lenkrad der besichtigten Avangarde Ausstattung ist ein Traum!

    Ich habe mir den Wagen bisher nur ausführlich angesehen, bin ihn aber noch nicht gefahren.

    In dem Vorführwagen war das Becker Navi verbaut, welches m. E. vollkommen für den "Alltagsfahrer" ausreicht
    Die Front hat m. E. mit den ILS Scheinwerfern und dem TFL in "C" Form auch gewonnen.

    Ein superschickes Auto, vor allem als T-MODELL!
    Ich bin mal auf eine erste Probefahrt im neuen C220 CDI MOPF gespannt!

    Gruß

    Frank

  17. #416
    Also ich bin einen S 204 Mopf bereits zwei Mal für jeweils ca. 'ne Stunde gefahren.

    Ich empfinde den gemopften 204er als rundum stimmiges Auto, wirkt nun wirklich hochwertig und wieder typisch Mercedes, da einige Liebe im Detail drin steckt. So sind jetzt auch in der C-Klasse "Pfützenleuchten" in den Außenspiegeln, beleuchtete Türgriffschalen innen und gedimmte Fußraumbeleuchtung bei 955/954 Serie. Außerdem wird ja nun endlich NAG 2 flächendeckend verbaut, das ist echt gut. Die Start-/Stopp-Automatik ist hervorragend gelungen, da sehr präzise erkannt wird, ob man noch kriechend dahin rollen möchte oder wirklich anhält, also der Motor abschalten soll. Wenn ich da an unseren Smart denke, der bereits bei Bremspedal-Betätigung ab Geschwindigkeiten unter 8 km/h ausgeht
    Dass die Automatik jedoch bei jedem Motorstart im Schaltprogramm E startet, grenzt für mich fast schon an unsinnigen Ökoterror.
    Ebenfalls bescheuert finde ich den aktuellen Lichtschalter bei MB-Fahrzeugen. Es gibt nur noch die Stellungen Parklicht re/li, Standlicht, AUTO und Abblendlicht. Den Lichtsensor deaktivieren kann man nicht mehr Ist natürlich toll, wenn jedes Mal beim Starten unter'm Carport/in der Garage die Xenon-Brenner für < 1 Minute gezündet werden Aber der Kunde ist ja offenbar so blöd, dass man ihm nicht mehr die Wahl lassen kann

    Das ILS mit Fernlichtassistent ist der "helle" (im wahrsten Sinne des Wortes ) Wahnsinn - tolles Licht!
    DISTRONIC PLUS, Spurhalte- und Totwinkelassistent funzen ebenfalls gut und sind wirklich sinnvolle Features. Ob sie den entsprechenden Aufpreis wert sind muss man wohl für sich individuell entscheiden.
    Die PARKTRONIC funktioniert nach wie vor gut, die mittlerweile dazu gehörende Parkführung kann man aber getrost vergessen. In der Zeit bis man das Lenkrad genau so gedreht hat wie gefordert hat man schon drei Mal selbst eingeparkt. Wer das jedoch nicht kann, dem greift dieses Extra zwar langsam aber präzise unter die Arme. Nicht so wie beim Golf Plus, mit dem ich regelmäßig auf'm Bordstein mit einem Rad stand.

    Vom Fahren her hat sich zum 203 wenig geändert, viel zu perfektionieren gab's ja nicht mehr. Einzig die Bremse ist für einen MB ungewohnt direkt/bissig, da bremst man die ersten paar Male etwas scharf, gewöhnt sich daran aber schnell.

    Insgesamt habe ich den Eindruck, dass bei MB nach der Schrempp-Ära, in der alles billig sein und Rendite bringen musste; schön war aber schlecht funktionierte, der anschließenden Schadensbegrenzung, in der die Autos zwar wieder funktionierten aber nicht schön waren (-> 204 VorMopf) jetzt endlich die Zeit gekommen ist, in der die Autos rundum begehrenswert sind

    In diesem Sinne

  18. #417
    Zitat Zitat von cola1785 Beitrag anzeigen
    Vom Fahren her hat sich zum 203 wenig geändert, viel zu perfektionieren gab's ja nicht mehr. Einzig die Bremse ist für einen MB ungewohnt direkt/bissig, da bremst man die ersten paar Male etwas scharf, gewöhnt sich daran aber schnell.
    Ich habe täglich die Möglichkeit, einen S204 (Vor-Mopf) mit einem CL203 (MJ 2008) zu vergleichen und muß sagen, dass es im Fahrverhalten erhebliche Vorteile zugunsten des S204 gibt. Der S204 lenkt viel direkter ein und in schnell gefahrenen Kurven bieten die serienmäßig vorhandenen, adaptiven Stoßdämpfer ein erheblich verbessertes Fahrgefühl. Dies führt dazu, dass sich der S204 im Vergleich zum CL203 viel agiler und handlicher anfühlt.
    Die bissige Bremse kann ich allerdings voll bestätigen und mir gefällt Sie - nach etwas Eingewöhnung - richtig gut.

  19. #418
    Zitat Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
    Ich habe täglich die Möglichkeit, einen S204 (Vor-Mopf) mit einem CL203 (MJ 2008) zu vergleichen und muß sagen, dass es im Fahrverhalten erhebliche Vorteile zugunsten des S204 gibt. Der S204 lenkt viel direkter ein und in schnell gefahrenen Kurven bieten die serienmäßig vorhandenen, adaptiven Stoßdämpfer ein erheblich verbessertes Fahrgefühl. Dies führt dazu, dass sich der S204 im Vergleich zum CL203 viel agiler und handlicher anfühlt.
    Hi Blubb,

    bitte meine obige Aussage zu entschuldigen. Habe den 204er (Mopf wie VorMopf) jeweils immer nur für 'ne gute Stunde am Stück fahren können, weshalb mir die Unterschiede im Detail, also das von Dir angesprochene Einlenkverhalten und die adaptiven Dämpfer, nicht aufgefallen sind. Grob empfand ich jetzt beim Fahren in der Stadt und auf der Autobahn sowie bezüglich Geräuschkulisse zwischen 203 und 204 keinen Unterschied.
    Dass es im Detail welche gibt, ist schön zu hören

  20. #419
    Ein äußerst nerviges Detail der Mopf (war ein Fahrzeug mit ILS)
    0) Position Null vom Lichtschalter fehlt (ist leider so)
    1) Stelle ich den Lichtschalter auf Automatik, dann funktioniert die Umfeldbeleuchtung. Dafür werden je nach Lichtverhältnis ständig die Xenon Scheinwerfer unnötig ein- und ausgeschaltet (was ich nicht will)
    2) Stelle ich den Lichtschalter auf Ein, dann leuchten die Xenon Scheinwerfer zumindest ständig, aber aus irgendeinem unerfindlichen Grund funktioniert die Umfeldbeleuchtung bei dieser Schalterstellung nicht (im Menü ist die Umfeldbeleuchtung aber eingeschaltet, trotzdem bleibt das Auto dunkel)

    Habe ich da eine Einstellung übersehen oder ist das wirklich derartig sinnfrei gelöst?

    mfg

Ähnliche Themen

  1. Modelleisenbahn Spurweite HO/N/Z/1 etc (Auswahl für Autokäufer wächst weiter)
    Von Horst II im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 1300
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 21:11
  2. Umstieg vom 211er auf 3er Compact
    Von Rollo im Forum Plausch rund um den Benz, ob groß oder klein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 19:43
  3. Facelift C-Klasse (BR 203)
    Von ravens1488 im Forum C-Klasse, CLC & 190er
    Antworten: 515
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 15:18
  4. Probefahrt Porsche Cayenne S (lang)
    Von huschi im Forum M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2003, 18:55
  5. W211 - am 15.1.2002?
    Von jff2k im Forum E-Klasse & CLS
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 21.02.2002, 20:21