10 statt 5 % Bio-Ethanol ab 2009 im Superbenzin

Diskutiere 10 statt 5 % Bio-Ethanol ab 2009 im Superbenzin im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Liebe Motorexperten, kann mir einer von Euch sagen, ob der 5l-V8 (die 306-PS-Variante, Baujahre 2002 und 2004), glaube der Motortyp ist 475 den...

  1. #1 tekkie330, 18.01.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Liebe Motorexperten,

    kann mir einer von Euch sagen, ob der 5l-V8 (die 306-PS-Variante, Baujahre 2002 und 2004), glaube der Motortyp ist 475 den 10 statt 5% Bio-Ethanol im Superbenzin verträgt, den der Gesetzgeber ab 1.1.2009 in jede Tankstelle kippt?

    Wäre schön blöd (auf meinem Standard-Weg liegen nur Shell und Aral-Tankstellen) bis zu 18ct/l mehr bezahlen zu müssen, obwohl die Motoren für 95ROZ optimiert sind und eine Steigerung auf 100 Oktan nur höheren Verbrauch bringt.

    Thx
     
  2. #2 Otfried, 19.01.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Pat,

    unter der Suchfunktion findest Du etwas ;)

    http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=30660&highlight=ethanol
    http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=30992&highlight=ethanol

    Für Deinen M 113.968 ist C2H5OH kein Problem, eher für die Peripherie der Kraftstoffversorgung-/Ableitung.

    Ich weis nicht, wo diese Aussage herstammt, mithin ist sie so nicht ganz richtig.
     
  3. #3 tekkie330, 19.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Uih... :rolleyes:

    gesucht hatte ich wohl, aber nichts passendes gefunden. Danke für die Hinweise.
    Und auch die Daimler AG gibt momentan keine qualifizierten Aussagen zu dem Thema. Maastricht hat sich noch nicht gemeldet.

    @Otfried: Wenn der Motor das verkraftet, die Leitngswege aber nicht, bedeutet das nun, Super+ tanken zu müssen ab 2009 (speziell für einen R230 von Mitte 2002 und einen A209 von Ende 2004)

    Die These mit SuperPlus beruht auf empirisch ermittelten Verbrauchswerten (ca. 5000km mal mit Super mal mit Super Plus, Strecken und Klimaverhältnisse vergleichbar). Ich habe mit 99ROZ etwa 1,5l mehr Brennstoff verbraucht, als mit 95ROZ. Im Handbuch steht was von "Empfohlene Spritsorte" 95ROZ

    Bei meinem Vorgänger (R-6Zyl-Motor im E46Cabrio) war es umgekehrt: Super+ empfohlen = Minderverbrauch, Super getankt=Mehrverbrauch + fühlbar schlechtere Leistungswerte.
     
  4. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Heute war in der Rheinischen Post eine Übersicht, welche Hersteller ab welchem Baujahr die 10-Prozent-Zumischungen (E-10) verkraften. Bei Mercedes war angegeben: Alle Fahrzeuge ab Baujahr 1997 sind demnach E-10-tauglich.

    Ganz übel siehts demnach bei VW aus - hier sind es erst die Fahrzeuge ab Baujahr 2006, teilweise 2007.
     
  5. #5 Julian-JES, 19.01.2008
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Aber wieso ist das Super Plus nicht betroffen ? Weil die das GTL beimischen ?
     
  6. #6 tekkie330, 19.01.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Super plus bleibt auch 2009 bei 5% Bio-Ethanol. Es wird nicht auf 10 erhöht, denn sonst müßten viele Fahrzeuge stillgelegt werden.

    Wenn der Artikel in der Rheinischen Post richtig ist, warum kriegt dann einer in einem anderen Thread für einen R170 die Auskunft von Maastricht, S+ tanken zu müssen? Vor 1997 gabs den R170 doch gar net :confused:
     
  7. #7 X-R230-X, 19.01.2008
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Doch, mein SLK 230K war von 10/1996!
    Vielleicht meinen die ale Fahrzeuge die ab 1997 vorgestellt wurden?

    Olli
     
  8. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Hallo,

    aufgrund der Nachfrage habe ich den Artikel aus der Rheinischen Post mal eingescannt. Wer ihn haben möchte, gibt mir per PN seine E-Mail-Adresse. Die Datei ist 500 KB groß und kann leider weder als Posting-Anhang noch per PN verschickt werden (hier im Forum ist die Grenze auf 50 KB gesetzt).
     
  9. #9 Julian-JES, 20.01.2008
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Der r170 wurde von 1996 bis 2004 gebaut.

    Was ist eigentlich mit dem Diesel ?

    Bio Ethanol ? Dachte beim Super Plus Plus wären 5 % GTL drin und kein Bio Ethanol ? Oder ist das das gleiche ?
     
  10. #10 Otfried, 20.01.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    persönlich würde ich es als wünschenswert finden, wenn alle Fahrzeughersteller sich zu dem Thema „E 10“ äußern würden. Persönlich habe ich zu dem Thema bisher noch keine definitive Aussage erhalten, wobei m.E. die jeweilige gesamte Bauserie davon betroffen ist. Die Aussage, nach welcher die Modelle auch in den Export gingen, wo E 10 Treibstoffe schon zulässig seien, erklärt z.B. mir nicht, warum es Länderspezifische Unterschiede gibt. Gerade bei Großserienherstellern wie DAI/BMW/VOW würde es mich nicht wundern, wenn ein „Peacounter“ festgestellt hätte, das eine nicht C2H5OH resistente Gummidichtung je Fahrzeug auf dem europäischen Markt EUR 0.001 spart.......

    @ Pat,

    persönlich habe ich je nach Motor auch bei für 95 ROZ/85 MOZ Motoren keine „negativen“ Erfahrungen mit > 98 ROZ/88 MOZ Kraftstoff gemacht. Letztendlich stellt sich die Frage, welcher Verbrauch sich bei E 10 ergibt, da C2H5OH einen geringeren Heizwert hat, dafür jedoch eine höhere ROZ/MOZ aufweist.

    In the „Goldenen Age“ wurde mit C2H5OH Rennkraftstoff gestreckt......
     
  11. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
  12. axoelt

    axoelt Stammgast

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S204 350 CDI
    Der besseren Übersicht wegen kopiere ich den Maastricher Beitrag aus dem MBSLK - Forum hier noch einmal rein:


    Hallo,

    nachdem mich das Thema "Ethanol im Kraftstoff" auch immer mehr interessiert hat und es außerdem recht unterschiedliche Meinungen dazu gibt,
    habe ich auch mal bei MB nachgefragt was nun Sache ist.

    Nachfolgend die Antwort von MB:

    Sehr geehrter Herr Müller,

    haben Sie vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Der Motor Ihres SLK ist nicht für den Betrieb mit Superkraftstoff, dem 10 % Ethanol beigemischt sind, ausgelegt. Auch eine Umrüstung bieten wir, auf Grund der entstehenden Kosten, nicht an. Somit werden Sie, nach Einführung des neuen Kraftstoffes, Super Plus tanken müssen.

    Auch wenn wir Ihnen keinen positiven Bescheid zukommen lassen können, so stehen wir Ihnen auch in Zukunft zur Verfügung.

    Diese Angaben sind ohne Gewähr und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen behalten wir uns vor.

    Mit freundlichen Grüßen

    (Diese Nachricht wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig)

    DaimlerChrysler Customer Assistance Center N.V.
    Customer Service
    NL-6229 GS Maastricht, The Netherlands

    Ich gehe davon aus, daß es wohl alle R170-Fahrer treffen wird, unabhängig von Baujahr und Motortyp




    Man sollte allerdings nicht alles überbewerten, was so aus Maastrich kommt. Ich denke, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

    Gruß, Axel
     
  13. #13 Julian-JES, 24.01.2008
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    jo denke ich auch. Erst mal vorsichtig antworten...

    Die RP schrieb aber auch was von M112 / M113.

    Nicht vom M111, der z.B. im SLK 200 K verbaut war...
     
  14. #14 Katharina, 24.01.2008
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Axel,

    wie Du schreibst sollte man die Aussagen von "Maastricht" nicht überbewerten. Es sind "trained Monkeys" in einem CallCenter und keine Ingenieure. Letztendlich interessant, mit welchem Defekt zu rechnen wäre, wobei hier wiederum der Mehrverbrauch des E 10 im Verhältnis zu >98 ROZ/88 MOZ zu bedenken wäre..
     
  15. trippy

    trippy Crack

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 320 CDI
    203.220
    also ich seh das so:

    wir bewegen uns auf eine treibstoff revolution zu!

    berta benz tankte auch bei einer Apotheke.

    ich wette das wir keine 20 jahre mehr mit mineralöl fahren.


    dann muß man glück haben wenn man kunstwerke der motorengeschichte , artgerecht fahren zu können.

    unser 911 turbo 3,3l(930) (seit 86 nur 49tkm) wird dann auch leider zu diesen.


    eigtlich hätten man sich damals einen Tank mit Super plus verbleit anlgen sollen, damit man dieses Tier "artgerecht" bewegen kann.

    Besser als Otfried kann man es nicht umschreiben : artgerecht !!
     
  16. #16 megamediker, 30.01.2008
    megamediker

    megamediker Crack

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E200 BJ 1997
    WDB210035
    Bioethanol als Zwangsabeimischung E10 ab 2009 Beitrag in ZDF Frontal 21

    Moin,

    hier erst mal der Link zu dem Beitrag

    http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,1001633,00.html?dr=1

    Fand ich sehr informativ, brauche dringend dieses Jahr noch ein Gasanlage . Meiner ist von, will auf der Baustelle nicht meinen Motor opfern.

    Na ja wie vieles in der Politik nicht zu Ende gedacht. Vielleicht kann ja Herr Gabriel ab nächsten Jahr in einem bestimmten Automobilclub Gelber Engel spielen. (in einer gepanzerten Limo :D :D )

    Was mich in dem Vortrag besonders stutzig macht, ist die Tatsache, das DB zunächst sagt alles Autos vor 06/1997 sind nicht geeignet, um dann in einem späteren Statement zu sagen, es sind bis auf wenige alle geeignet.

    Was machen mit den Oldtimern, außer Super Plus zu tanken.

    Jau bin mal auf die Beiträge gespannt, viele von uns fahren ja solche Autos noch.

    Grüsse Roland
     
  17. #17 JensK, 30.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2010
    JensK

    JensK nix

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    .
    .....
     
  18. #18 megamediker, 30.01.2008
    megamediker

    megamediker Crack

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E200 BJ 1997
    WDB210035
    Habe gesucht ehrlisch nur die falschen Begriffe eingegeben

    Hallo Jens,

    schön hier gibts bessere Infos zu dem Thema und mal wieder Lösungen.


    @Patrick

    Kannst Du den Thread bitte löschen, der ist überflüssig, und wir wollen Jens die Füße erhalten. :D :D

    Grüsse Roland
     
  19. #19 Otfried, 30.01.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Roland,

    leider sehe ich bei Frontal21 immer wieder „Panikmache“, wie etwa bei dem Beitrag letzte Woche. Interessant wäre einmal eine Aussage, was an einem Motor kaputt gehen soll, wenn er mit C2H5OH betrieben wird.
    Jens hat ja bereits auf den E 10 Diskussionsthread verwiesen. Was verstehst Du unter Oldtimern? I.e. habe ich die Probleme in dem anderen Thread schon erwähnt, wobei Bactofin Rustprotect eine Abhilfe ist. Zum Abstellen ist es jedoch sinnvoll, den Tank zu entleeren.
    Zudem fahren viele Klassiker mit CH3OH/C2H5OH Gemischen :D

    Mich erinnert das ganze an die Diskussion um „Bleizusatz“ im Benzin.............

    PS: Lieber Vollgas mit C2H5OH als mit LPG – ist deutlich besser für den Motor..................

    C2H5OH = Indy Proofed........
     
  20. #20 termi0815, 01.02.2008
    termi0815

    termi0815 Crack

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI W211.008 OM646.821 (EZ01/09)
    Das Wunder von Frankfurt

    Ich habe gerade einen klasse Beitrag zum Thema gelesen, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
    Genau meine Meinung und dazu noch genial geschrieben. :D

    cu termi0815
     
Thema:

10 statt 5 % Bio-Ethanol ab 2009 im Superbenzin

Die Seite wird geladen...

10 statt 5 % Bio-Ethanol ab 2009 im Superbenzin - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette übersprungen W203 Bj. 10/06

    Steuerkette übersprungen W203 Bj. 10/06: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem bei meiner C-Klasse T-Modell Bj. 10/06. Nach abstellen des Motors, lies sich dieser nicht mehr...
  2. Voran erkennt man ein 4-Gang oder 5-Gang Automatikgetriebe beim W 124?

    Voran erkennt man ein 4-Gang oder 5-Gang Automatikgetriebe beim W 124?: Hallo zusammen, habe einen Mercedes E 320 / W 124 Automatik vererbt bekommen. Woran erkennt man, ob es sich hierbei un einen 4-Gang oder um einen...
  3. Presafe ohne Funktion- MB 100 lehnt Tausch der Steuergeräte ab

    Presafe ohne Funktion- MB 100 lehnt Tausch der Steuergeräte ab: Hallo! Bei meinem MB 350 Bluetec 4matic Bj. 2013 taucht seit einer Kollision mit einem Greifvogel die Meldung "PreSafe vorrübergend ohne...
  4. Automatikgetriebe schaltet nicht! E250 bj 2009

    Automatikgetriebe schaltet nicht! E250 bj 2009: Hallo Freunde, ich fahre einen E250 bj 2009 5 gang Automatik. Seit August habe ich das problem das mein Auto nicht mehr richtig und meistens sogar...
  5. Mercedes C 246 in einer Werkstatt wurde statt Gelbatterie Varta AGM 12V80Ah 800A eingebaut

    Mercedes C 246 in einer Werkstatt wurde statt Gelbatterie Varta AGM 12V80Ah 800A eingebaut: Mit dieser neuen Batterie habe ich vor einigen Tagen das Fahrzeug nicht starten können. Die Batterie war leer. Ich habe dann die Batterie geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden