23./24. Juni 2007 – 15th Festival of Speed – Goodwood Park

Diskutiere 23./24. Juni 2007 – 15th Festival of Speed – Goodwood Park im Treffen Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, am 23./24. Juni veranstaltet der Earl of March das 15th Festival of Speed in GoodWood Park. Das diesjährige Thema lautet „ Spark of...

  1. #1 Katharina, 09.04.2007
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am 23./24. Juni veranstaltet der Earl of March das 15th Festival of Speed in GoodWood Park.
    Das diesjährige Thema lautet „ Spark of genius – Breaking Records, Pushing Boundaries“
    [​IMG]
    {24. Oldtimer Grand Prix NBR 1996}
    {Wie immer darf geraten werden ;) - @ Patrick, der Schwierigkeitsgrad wird etwas erhöht :D;)}

    schöne Ostern wünscht
    [​IMG]


    Katharina
    AMG Owners Club e.V.
     
  2. #2 Patrick, 09.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Rätsel

    Oh je! Das wird nix! :D Die Logos von Alfa Romeo und Porsche sind irreführend und das Herstellerlogo nicht erkennbar (die Fotos sind immer so unscharf :D )!


    Gut Nacht,
     
  3. #3 Otfried, 10.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    die “Alfa Romeo” und “Porsche” Aufkleber sind lediglich Sponsoren Logo’s, welche je nach Jahr etwa variieren.
    Bei dem Hersteller musst Du an einen bekannten Namen denken, der auch hinter einer anderen Firma steht.
    Vielleicht hilft Dir dieses Bild weiter:
    [​IMG]
    {24. Oldtimer Grand Prix – NBR – 1996}
     
  4. #4 Patrick, 11.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Hersteller

    Hallo Otfried,

    auf dem zweiten Foto erkenne ich auch keine weiteren verwertbaren Infos! :D

    Meinst Du Maserati? Looos, gib einen Tipp! :p


    Gut Nacht,
     
  5. #5 Patrick, 12.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    O.S.C.A.

    [​IMG]

    Quelle: www.pietro-frua.de


    Hallo Otfried,

    ist es ein O.S.C.A. Tipo 4500?

    Irgendetwas auf Deinem Bild stimmt nicht mit dem vorderen Gitter?! :D

    [​IMG]

    Quelle: www.0-100.it


    Gut Nacht,

    P.S. Lag ich mit Maserati doch gar nicht schlecht! :D
     
  6. #6 Otfried, 12.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    das Bild, welches Du zeigst, ist auch kein OSCA, sondern der erste Motor 4501 in einem 4 CLT/48 „San Remo“ Chassis, der Wagen von Prinz Bira.

    [​IMG]
    {Quelle: OSCA – La rivingita dei Maserati}

    Der auf dem Bild gezeigte Wagen ist der „echte“ OSCA Tipo G 4500, welcher an Franco Rol ausgeliefert wurde. Das Fahrzeug lief erfolglos beim GP d’Italia 1951 und dem GP Torino 1952, bevor es mehrfach verkauft 1957 in einen Straßensportwagen umgebaut wurde. Ende der 80iger Jahre kaufte Corrado Cupellini den Wagen und die Karosserieteile, restaurierte ihn, verkaufte das Fahrzeug ein Jahr später jedoch an Paolo Cordero di Montezemole, welcher ihn 1994 an Counte Luigi Castelbarco verkaufte.
    Der Kühlergrill ist der Typische OSCA Grill, wie ihn auch die F 2 OSCA „trugen“.
     
  7. #7 Otfried, 12.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    hier ein Bild des ersten Motors in dem "San Remo" Chassis

    [​IMG]
    {Cernusco - Fahrzeug in Privatbesitz}
     
  8. #8 Patrick, 12.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    OSCA

    Hallo Otfried,

    das musst Du aber genauer erklären, so ganz werde ich nicht schlau! :D

    Du schreibst oben, dass der Wagen mit der No. 44 kein OSCA ist, in der Bildunterschrift wird aber OSCA explizit erwähnt? Der Wagen mit der No. 44 sieht ausserdem dem roten Fahrzeug auf Deinen Fotos sehr ähnlich. Ich sehe momentan keine Unterschiede bis auf den Grill. Selbst der Grill weist ja das gleiche Design auf, ist jedoch nach innen gewölbt.

    Was ist auf dem schwarzweissen Bild dargestellt? Ein Maserati oder ein OSCA? Wieso trägt das Bild die Überschrift Tipo G 4500, wenn es ein Maserati 4 CLT / 48 mit Motor 4501 ist?

    Was ist das blaue Fahrzeug? Ein Maserati oder ein OSCA? Die Karosserie unterscheidet sich ja deutlich von den beiden oben gezeigten Fahrzeugen.

    Was ist das "San Remo" Chassis? Wurde es bei Maserati und OSCA verbaut? Welche Karosserie wurde verbaut?


    Gut Nacht,
     
  9. #9 Patrick, 13.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    OSCA

    Noch ein Nachtrag:

    Ich glaube, es ist doch der OSCA Tipo 4500 auf meinem (und Deinem :D ) schwarzweissen Bild oben. Die Startnummer 44 ist genau jene, die Franco Rol beim Italien GP in Monza am 16. September 1951 innehatte. Selbst auf dem schwarzweissen Bild ist das OSCA Logo zu erkennen.

    Dein Farbbild von ganz oben (rotes Fahrzeug) zeigt demnach das gleiche Fahrzeug wie mein schwarzweisses Bild.


    Gut Nacht,
     
  10. #10 Otfried, 16.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    Hier noch zwei weiter Bilder :

    [​IMG]

    Der 4 ½ Liter V 12-60° Motor – Bohrung und Hub sind mit dem des aufgeladenen Vierzylindrigen „San Remo“ identisch.

    [​IMG]
    {beide Bilder OGP 1996}
     
  11. #11 Otfried, 17.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    eine komplizierte Geschichte, welche 1937/38 beginnt, als die Maserati-Brüder mit dem Geld der Orsi’s den „Sedicivalvolvi“ entwickeln, der leistungsstärksten Voiturette neben Enzo Ferrari’s 158.
    Die Produktion des Wagens wurde schon 1944 wieder aufgenommen und er überzeugte in den Jahren 1945 – 1947 bei Rennen. Nun kehrten jedoch die jetzt Alfa 158 genannten Wagen zurück und Enzo Ferrari baute mit dem 125 F 1 ein Modell, welches immer stärker wurde. Zudem waren die Talbot-Lago gewaltige Gegner.
    1947/48 baute Bertocchi einen Zweistufenlader an den „Sedicivalvolvi“ und verbaute dies in ein neues Chassis, welches im ersten Modell stark am „4 CL“ anlehnte. Alberto Ascari fuhr die Konkurrenz beim Gran Premio di San Remo in Grund und Boden, was dem neuen Wagen den Namen „San Remo“ gab. Die Folgemodelle hatten einen leichten Rohrrahmen {Tubolare}, weswegen das Modell nun 4 Cilindri L[/]inguette Tubolare/48 genannte wude. Der Wagen war das Erfolgsmodell der Formel 1 und gilt heute noch als einer der Erfolgreichsten Rennwagen aller Zeiten. Die Scuderia Ambrosiana setzte den Wagen mit sehr viel Erfolg ein.

    Prinz Birabongse Bhanudej Bhanubandh verwendete nun ein solches Chassis und lies einen OSCA Tipo G 4500 Motor einbauen, mit welchem er bei zwei Rennen in Großbritannien siegte.

    Das Fahrzeug in den Siamesischen Rennfarben ist dieser von den Maserati Brüdern bei OSCA mit einem OSCA Tipo G versehene 4 CLT/48 Chassis.

    Nicht vergessen darfst Du, das zum selben Zeitpunkt Froilan Gonzalez im Regen von Silverstone den 375 zum Sieg steuerte und ein neues Kapitel Motorsportgeschichte eröffnete.
     
  12. #12 Otfried, 18.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    ich habe ein Bild des OSCA Tipo G 4500 beim Gran Premio d’Italia 1951 gefunden:
    [​IMG]
    {Quelle:„Le Leggendaire – Storia delle Corse che hanno creato il mito dell’automobil – Gran Premio d’Italia“}

    Du has recht, Rol’s Wagen hat die nach vorne gedrehte Kühlerfront. – Die Suche geht jetzt weiter :D
     
  13. #13 Patrick, 18.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    OSCA

    Hallo Otfried,

    puuuh, ich dachte schon! :D

    Ich bin eigentlich der Meinung, dass prinzipiell der rote Wagen von oben durchaus mit der No. 44 übereinstimmen könnte. Es stimmt vieles, die Karosserie, die Art und Anordnung der Kühlerschlitze, das OSCA-Logo, ...

    Der "nach innen verdrehte" Frontgrill kann auch eine absichtliche Modifikation sein?! Die senkrechten Schlitze sind bei beiden Versionen so gut wie identisch, lediglich die Anzahl ist unterschiedlich (18 Öffnungen beim roten Fahrzeug, 16 bei No. 44).

    Es könnte also auch sein, dass es sich hier um die beiden Schwesterfahrzeuge handelt, es wurden ja total nur zwei Stück gefertigt!


    Gut Nacht,
     
  14. #14 Otfried, 19.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    wie versprochen, habe ich mich gestern Abend auf die Suche begeben. Es ist so ähnlich, wie wenn man später einmal Bilder eines Minardi in heutigen Startfeldern sucht ;).

    Dieses Bild habe ich gefunden:
    [​IMG]
    {Quelle:„Stoica della Scuderia Ferrari“}

    In dem “Kultwerk” wird die Startaufstellung am 6. April 1952 beim „Gran Premio del Vanentino“ in Turin gezeigt. Auf Startplatz 10. erkennt man den OSCA Tipo G 4500 von Franco Rol. Das Fahrzeug hat hier den nach innen gedrehten Kühlergrill.

    Nach “OSCA – La rivingita dei Maserati” wurden zwei ein GP Wagen gebaut: Chassis “2” mit Motor “4502” für Franco Rol und Chassis “3” mit Motor “4503” für Luigi Piotti. Piotti’s Wagen wurde jedoch sofort in ein Spyder umgebaut und steht heute in einem Museum.

    Motor „4501“ wurde in ein von Prinz Bira gestelltes „4 CLT Chassis“ eingebaut.

    Wie alle Fahrzeuge des „Siam Teams“ befindet es sich heute in Privatbesitz und hat die Zeit wohlbehalten überlebt.
     
  15. #15 Patrick, 22.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    OSCA & Maserati

    Welches Fahrzeug ist es auf dem Bild? Ich kann die No. 26 von Rol nicht entdecken? :D

    Übrigens, anscheinend verwendete Maserati ebenfalls eine nach innen gewölbte Grillform?!

    Maserati 1952:

    [​IMG]

    Quelle: www.statsf1.com


    Gibt es Bilder von diesem 4 CLT?


    Gut Nacht,
     
  16. #16 Otfried, 24.04.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    es ist der Wagen auf dem 10. Startplatz, d.h 3 Startreihe. Vorne links erkennt man Taruffi’s „500“, dahinter der T 26 C von Claes. Hinter diesem erkennst Du einen „San Remo“, neben welchem links der Tipo G 4500 steht. Auf dem Bild im Buch lässt sich der nach innen gedreht Kühlergrill erkennen.

    [​IMG]
    {Silverstone Historic Event 2002}
    ….wie oben der Wagen von Prinz Bira, ein A 6 GCM – Chassis 2044, welcher schon die Formen der ersten Bauserie des 250 F zeigt.
    Üblicherweise war die 2. Bauserie des 2 Liter Reihensechszylinder für die Saison 1953 so gebaut.

    [​IMG]
     
Thema:

23./24. Juni 2007 – 15th Festival of Speed – Goodwood Park

Die Seite wird geladen...

23./24. Juni 2007 – 15th Festival of Speed – Goodwood Park - Ähnliche Themen

  1. NTG 3 startet nicht mehr W221 S-Klasse Bj. 2007

    NTG 3 startet nicht mehr W221 S-Klasse Bj. 2007: Hallo liebe Forum Mitglieder, Seit heute fährt mein NTG 3 System (Comand) nicht mehr hoch. Wenn ich die ON Taste drücke passiert nichts. Auf der...
  2. W221 Stromkreis Verbraucher bis. Starter Batterie S-500 Bj. 2007

    W221 Stromkreis Verbraucher bis. Starter Batterie S-500 Bj. 2007: Hallo Forum Mitglieder, Mein S 500 Baujahr 2007 besitzt zwei Batterien. Einmal eine Verbraucher Batterie und einmal eine Starter Batterie. Meine...
  3. ML 420 Jg. 2007 - USB nachrüsten

    ML 420 Jg. 2007 - USB nachrüsten: Wie rüste ich meinen ML 420 jg 2007 mut USB beim AUX nach ?
  4. W245 B200 Baujahr 2007

    W245 B200 Baujahr 2007: Dringend Wer kann mir zuverlässig folgendes sagen: Ich habe ein Geräusch welches mit der Thermotronic zusammenhängt. Ich kann das Geräusch...
  5. Lenkrad tauschen S204 - Baujahr 2007

    Lenkrad tauschen S204 - Baujahr 2007: Hallo, mein C-Klasse Kombi C220d Automatik aus Baujahr 2007 hat ein Standard Kunststofflenkrad mit 4 Tasten verbaut. Leider ist das Kunststoff am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden