255/40R19 an W220! Probleme!

Diskutiere 255/40R19 an W220! Probleme! im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich habe folgendes Problem: habe kürzlich neue Felgen mit Reifen für meinen S400 CDI erworben. und zwar: vorne: 8,5x19 ET38...

  1. #1 predator007, 04.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    habe kürzlich neue Felgen mit Reifen für meinen S400 CDI erworben.
    und zwar:

    vorne: 8,5x19 ET38 mit 255/40er Reifen
    hinten: 9,5x19 ET38 mit 255/40er Reifen

    Mein Problem ist nun, das die Reifen hinten gegen den Radkasten kommen.
    Jetzt die Frage (kenne mich leider in keinster weise mit Reifen aus :( ):

    Kann ich diese Reifenkombination überhaupt fahren?
    Sind Modifikationen am Radkasten überhaupt möglich?

    Habe ich die Probleme nicht, wenn ich 245/40 aufziehen lasse, oder besteht die Möglichkeit, dass die Reifen immer noch gegen den Radkasten kommen!? (Laut einem Vergleichsgutachten sind diese wohl zugelassen)

    Was ist bei 19 Zoll die sicherste Größe (ohne Modifikationen?)

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. #2 Otfried, 05.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo

    Bei den Felgen muß doch eine ABE mit den entsprechenden Anforderungen beigelegen haben.
    Selbst habe ich auf einer anderen Modellvariante 8 ½ J x 19 ET 44 und 9 ½ J x 19 ET 46 Felgen mit 245/40 ZR 19 Michelin Pilot Sport MO und 275/35 ZR 19 Michelin Pilot Sport MO montiert, welche nicht „schleifen“ und keine Nachbearbeitung der Radkästen bedurften. 255/40 R 19 Reifen haben einen größeren Abrollumfang.
    Wenn die Reifen am Radkasten zum Kofferraum schleifen, ist die ET zu gering.
     
  3. #3 X-R230-X, 05.10.2004
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Selbiges Problem hatte ich bei meinem älteren blauen auch, als ich die im Ruhrgebiet neu gekauften mit passendem Gutachten für die BR versehenen 19 " Felgen montieren wollte.

    Grund war hier, daß die Airmatic hinten rechts nicht mehr 100% arbeitete und nicht exact das Niveau gehalten hat wie an den anderen Stellen. Und nichts anders, denn auf dem "Nachfolger" paßten sie ein paar Wochen später perfekt!

    Also wenn Du ein Gutachten für Deine BR hast und alles drin steht und zusammen paßt, dann wird es bei Dir vielelicht auch an der Federung liegen?

    Beste Grüße


    Olli
     
  4. #4 predator007, 05.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Hallo und danke für Eure Tips!!

    Eine ABE haben die Felgen leider nicht, nur ein Vergleichsgutachten. Habe mir die Problemarik eben noch einmal genauer angeschaut. Ich denke, dass das Schleifen an der ET liegt, die Federung ist OK. ET 38 sieht zwar schön aus, da die Reifen weiter draußen stehen, leider aber etwas zu weit :(.
    Der Händler, bei dem ich die Felgen+Reifen gekauft habe, hatte mir allerdings versichert, das alles ohne Modifikationen passen würde. Soweit zu Händler-Aussagen :mad: .
    Schlimmstenfalls muss ich hier die Radkästen weiten lassen.

    Otfried, was meist Du genau mit dem Abrollumfang? Könnte es hier weitere Probleme bez. Tacho, COMAND etc. geben? Ist der Abrollumfang von 245/40R19 bzw. 275/35R19 der gleiche wie bei den Serienfelgen (225/60R16)?

    Sonst würde ich andere Reifen (245er 4x) drauf ziehen lassen.

    Danke und Gruß,

    Torsten
     
  5. #5 Patrick, 05.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Räder

    Hallo,

    Felgen- und Reifenberechnungen kannst Du mit den folgenden Tools vornehmen:

    1. Vergleich zweier Reifendimensionen (z.B. auf den Abrollumfang):
    >>> http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=8199

    Das Tool rechnet mit einer Näherungsformel, jedoch weisen die berechneten Werte für den Abrollumfang in der Regel nur eine Abweichung von 1 - 2 mm gegenüber den Werten der Hersteller auf. Für unsere Zwecke also absolut ausreichend.

    Bsp.:
    - Serienbereifung S 400 CDI (alt): 225/60 R 16
    - Deine Bereifung: 255/40 R 19

    Ergebnis laut Tool:
    - Norm-Abrollumfang für 225/60 R 16: 2063 mm (Michelin gibt z.B. 2062 mm an)
    - Norm-Abrollumfang für 255/40 R 19: 2094 mm (Michelin gibt z.B. 2095 mm an)

    Die Abweichung im Abrollumfang des 255/40 R 19 liegt mit ca. + 1.6% knapp oberhalb der Limite von max. + 1.5%. Allerdings werden die neuen S 400 CDI mit 225/55 R 17 ausgeliefert. Im Vergleich zu diesem sind es dann nur + 1%. Die Frage ist, ob im hinteren Radhaus des S 400 CDI etwas geändert hat?!

    2. Vergleich zweier Felgen:
    >>> http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=9313

    Bsp.:
    - Serienrad S 400 CDI: VA/HA 225/60 R 16 auf 7.5 J × 16 ET 46
    - Deine Grössen: VA 255/40 R 19 auf 8.5 J × 19 ET 38 / HA 255/40 R 19 auf 9.5 J × 19 ET 38

    Ergebnis laut Tool für VA:
    1) Die Spurbreite des Fahrzeugs ändert sich gegenüber dem Serienrad um ca. 16 mm.
    2) Die nachgerüstete Felge ragt ca. 20.7 mm weiter aus dem Radlauf hervor als die Serienfelge.
    3) Die nachgerüstete Felge ragt ca. 4.7 mm weiter in den Radkasten hinein als die Serienfelge.
    4) Die Reifenaussenflanke des nachgerüsteten Rads ragt ca. 23.0 mm weiter aus dem Radlauf hervor als beim Serienrad.
    5) Die Reifeninnenflanke des nachgerüsteten Rads ragt ca. 7.0 mm weiter in den Radkasten hinein als beim Serienrad.

    Ergebnis laut Tool für HA:
    1) Die Spurbreite des Fahrzeugs ändert sich gegenüber dem Serienrad um ca. 16 mm.
    2) Die nachgerüstete Felge ragt ca. 33.4 mm weiter aus dem Radlauf hervor als die Serienfelge.
    3) Die nachgerüstete Felge ragt ca. 17.4 mm weiter in den Radkasten hinein als die Serienfelge.
    4) Die Reifenaussenflanke des nachgerüsteten Rads ragt ca. 23.0 mm weiter aus dem Radlauf hervor als beim Serienrad.
    5) Die Reifeninnenflanke des nachgerüsteten Rads ragt ca. 7.0 mm weiter in den Radkasten hinein als beim Serienrad.

    Warum hat denn der Händler nichts genaues dazu gesagt, komisch?


    Ciao,
     
  6. #6 predator007, 05.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Hallo Patrick,

    VIEEEEEELEN Dank für Deine Super auführliche Antwort!!! Ich bin echt begeistert!

    Die Excel-Tools sind ja super genial! Habe mal ein bißchen damit rumgespielt. 245/40er hätten ja nur einen Minimalunterschied beim Abrollumfang von 0,3%. Bei der Reifenaussenflange hinten von 43 mm müsste ich aber leider auch hier den Radkasten zur Seite erweitern. Nach oben hat der Reifen definitiv genug Platz!

    Aber ich denke, auch bei 1,5-1,6% Div. Rollumfang (255er) kommen die technischen Geräte (COMAND etc.) nicht aus dem Gleichgewicht, so dass ich mir in dem Zusammenhang keine Gedanken machen brauche.

    >>>Die Abweichungen für die Hinterachsbereifung kommen mir ziemlich "wuchtig" vor!

    Ja. Sind Sie *g*! Ich meine optisch ist das schon recht nett, wäre da nicht die Sache mit dem Knirschen bei Bodenwellen :(.

    >>>Warum hat denn der Händler nichts genaues dazu gesagt, komisch?

    Das ist nicht nur komisch sondern ärgert mich ungemein. Ich hatte ihn vor dem Kauf mehrfach schriftlich und telefonisch gefragt, ob die Felgen auch GANZ SICHER auf einen W220 passen und ob man auch GANZ SICHER NICHT irgendetwas modifizieren muss: Klar. geht alles, machen Sie sich mal keine Gedanken... jaja, pfff. Jetzt hab ich die Probleme.

    Vor allem habe ich Angst vor dem Weiten der Radkästen. Könnte ja ggf. Lack abplatzen etc. Dazu sind die ja noch aus Alu...

    Noch mal vielen Dank


    Torsten
     
  7. #7 Patrick, 06.10.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Tool

    Hallo Torsten,

    leider hatte sich im Felgen-Tool ein kleiner Bug eingeschlichen. Habe nun oben die Werte berichtigt und das überarbeitete Tool wieder auf dem Server abgelegt. Tut mir leid für etwaige Unannehmlichkeiten.

    Nun ist die Abweichung hinten nicht ganz so wuchtig! :D


    HINWEIS AN ALLE MITLESER:

    Bitte immer das Tool vom Server nehmen und keine lokalen Kopien. Damit habt ihr immer die neueste Version!

    Bitte nun den Cache des Browsers zurücksetzen, ansonsten wird die alte Version geladen. Die neue Version erkennt ihr am Hinweis "2004" unter Bemerkungen.

    Vielen Dank!



    Ciao,
     
  8. #8 predator007, 06.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Hallo Patrick,

    danke für die Info! Werde morgen einen Termin mit dem Händler machen und bei ihm vorbeifahren. Dann soll er sich mit der Sache (Abschleifen/Weiten oder 8,5er Felgen bzw. Reifen austauschen und TÜV-Eintragung) rumärgern. Kann ihm dank Deiner Hilfe ein paar schlagende, fachliche Argumente an den Kopf schmettern :).
     
  9. #9 predator007, 07.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Noch mal ne doofe Frage: Luftdruck!
    Der Hinweis im Tankdeckel bezieht sich ja nur auf die Serienfelgen (16 Zoll).
    Bei Dunlop (habe SP9000) stand VA 2,4 und HA 2,9 bar unter Vollast für 18 Zoll. 19 Zoll 255/40 habe ich auf der Seite nicht gefunden, da für diesen Wagen nicht vorgesehen. Was wäre hier denn ein sinvoller Druck (2 Personen, kein bis wenig Gepäck, >240 km/h *g*).

    Danke und Gruß, Torsten
     
  10. sonic

    sonic Rechtsfahrer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    V116.036__________________
    V220.174__________________
    V221.171__________________
    Hallo Torsten,

    der V/W220 ist bezüglich der Reifendrücke (besonders mit Airmatic) ein Sensibelchen. Mit Druck zwischen 2.8 und 3.2 ist man im sicheren Bereich. Da der V/W220.(0)128 ordentlich Gewicht auf der Vorderachse hat und bei flotter Kurvenfahrt zum Untersteuern neigt, fährt einer meiner Freunde mit einem V220.128 auf 18" vorn und hinten 3.0. Etwas weniger Komfort, aber wesentlich besseres Handling.

    Otfried hat hier schon mehrfach zu Reifendrücken geschrieben (mal Suchfunktion verwenden).

    Gruss
    sonic
     
  11. #11 predator007, 10.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Hallo,

    danke für den Tip. Habe die Threads mal durchsucht. Sind doch sehr unterschiedliche Meinungen! Habe meinen Reifendruck jetzt mal auf 2,8 VA und 2,9 HA erhöht. Bin vom ersten Eindruck her sehr zufrieden :). Am Dienstag liegt eine längere Fahrt an. Mal sehen wie sich der Wagen dann verhält (auch bez. Verbrauch).

    Gruß, Torsten
     
  12. #12 Otfried, 12.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Torsten

    Wie Stefan schon schrieb, fahre ich meine 19“ {245/40 ZR 19 MO & 275/35 ZR 19 MO} mit folgenden Luftdrücken {Vmax Anhebung}
    VA: 2.9 bar; HA: 3.3 bar.

    @ „Sonic“

    Hast Du unseren „Freund“ schon erreicht?
     
  13. sonic

    sonic Rechtsfahrer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    V116.036__________________
    V220.174__________________
    V221.171__________________

    Hallo Thorsten,

    auf dem Bild im Profil sind schöne Felgen auf dem W220. Was ist das für ein Hersteller?


    Hallo Otfried,

    habe meinem Langen Schwarzen letzten Freitag 19" Felgen mit Michelins gegönnt. Welch' ein Unterschied im Gesamtbild und natürlich im Fahrverhalten. Unseren "Freund" habe ich erreicht.

    Gruss
    sonic
     
  14. #14 predator007, 12.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Gell, die sind schick! :oh_yeah:

    Werde mal versuchen, ein paar Bilder in besserer Qualität zu posten.

    Also die Felgen in Deutschland vertreibt die Firma Alustar. Habe sie aber bei eBay von einem anderen Händler ersteigert. Bei Interesse kann ich die Kontaktdaten des Händlers mal posten.
    Die Felgen sind baugleich mit den Lorinser Turbinenfelgen LM 6.

    Nur die Sache mit dem Anmelden ist etwas heikel, da der Händler ein eigenes Gutachten darüber erstellt hat und dieses nicht herausrückt. Also wenn, dann gleich bei ihm (Nähe Köln) anmelden lassen.

    Habe für die VA 8,5J19 und HA 9,5J19 Felgen 955 Euro bezahlt (eBay). Normal liegen sie bei ca. 1300 Euro. Das ist allerdings auch recht günstig, wenn man bedenkt, das die original Lorinser wohl 7000 Euro kosten und qualitativ auch nicht unbedingt besser sind.

    So, nun die Bilder....
     

    Anhänge:

  15. #15 predator007, 12.10.2004
    predator007

    predator007 Stammgast

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S400 CDI, W220 Bj. 2001
    SLK 320, Bj. 2000
    Das hier ist ein Werbefoto von Lorinser.
    Man kann wirklich keinerlei Unterschied fest stellen. 1:1 identisch. Bis auf den fehlenden Schriftzug auf der Felge.
     

    Anhänge:

  16. #16 Otfried, 13.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Sonic

    Ich fahre auf meinem Wagen auch Michelin – noch als Pilot Sport in 19“. Das Fahrverhalten ist trotz der Länge als gut zu bezeichnen. Es ist schön zu hören, das es mit den 19“ geklappt hat. Auf der HA sind 10“ Felgen montiert.

    Um auf den „Freund“ zu sprechen zu kommen, so ist die Lösung für mich nur eine ¾ Alternative. Im anderen Forum wird gerade das „Problem“ beim R 230.474 und R 230.479 besprochen.
     
  17. sonic

    sonic Rechtsfahrer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    V116.036__________________
    V220.174__________________
    V221.171__________________
    Hallo Otfried und Torsten,

    anbei ein Foto von meinem Langen Schwarzen mit 19" AMG Styling 3 hochglanzpoliert, was aber auf dem Foto nicht richtig klar wird. Nach der Wäsche braucht man eine Sonnenbrille ;-)

    Gruss
    sonic
     

    Anhänge:

  18. #18 Otfried, 17.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Sonic

    Not to Bad :D – Wie ich auch schon sagte ;), die B6 603 1024 & 1025 Felgen wirken nicht schlecht :D
    Mit den 10“ hatte ich „verwechselt“ wegen des Gespräches den .179 betreffend.
    PS: Du hast „Post“.
     
Thema:

255/40R19 an W220! Probleme!

Die Seite wird geladen...

255/40R19 an W220! Probleme! - Ähnliche Themen

  1. Austausch der Unit dann kamen die Probleme

    Austausch der Unit dann kamen die Probleme: Hallo, Ich fahre ein C350e T-Modell Bj 2018. Im Sommer 2019 fing die Unit an Stress zu machen. Im Bootscreen (Mercedeslogo) hängen bleiben, kein...
  2. Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500

    Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500: Liebe Forum-User, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Und zwar könnte ich von einem Bekannten meines Vaters einen W126 500 SEC kaufen und mir...
  3. w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch)

    w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch): Hallo liebes Mercedes Forum! :) Ich bin seit einer Woche glücklicher w220 Fahrer (S320, 99, Benziner) und bin echt beeindruckt! Heute ist leider...
  4. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  5. Probleme mit der Zentralverriegelung, Sitzen und Bremslicht

    Probleme mit der Zentralverriegelung, Sitzen und Bremslicht: Hallo, Ich stelle mich kurz vor -- ich fahre seit 5 Jahren einen S320 W220 aus dem Jahr 2001. VIN WDB2200261A211983. Und ich habe im Moment eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden