280 CDI Drehzahl zu hoch, woran kann das liegen?

Diskutiere 280 CDI Drehzahl zu hoch, woran kann das liegen? im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, habe mir vor 3 Wochen einen Kombi Eklasse, 4Matic, 280 CDI gekauft BJ 2007, hatte vorher einen BJ 2005, ohne 4Matic aber der selbe Motor....

  1. #1 missS211, 12.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    Hallo, habe mir vor 3 Wochen einen Kombi Eklasse, 4Matic, 280 CDI gekauft BJ 2007, hatte vorher einen BJ 2005, ohne 4Matic aber der selbe Motor. Ich habe folgendes Problem, ich bin schon einige KM gefahren, also Motor ist eigentlich warm genug, ich halte an der Ampel an, die Drehzahl liegt bei fast 1000, wenn ich einige Zeit warte, geht die Drehzahl ruckartig auf 500 runter. Ich mache den Motor aus, mache wieder an, die Drehzahl liegt bei ca. 500, ich fahre ein stück, halte an und die Umdrehungen liegen wieder bei 1000, auch im Leerlauf. Habe schon auslesen lassen, aber es ist kein Fehlercode vorhanden, soll dies nochmal beobachten und dann nochmal einen Termin machen, aber vielleicht, hat hier schon mal das selbe Problem gehabt und kann mir einen Tip geben.
    Schöne Grüße
     
  2. #2 marlboro, 12.02.2012
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    liegen die umdrehungen wirklich bei 1000 oder eher bei 850-900?

    wenns in dem bereich ist liegt sollte es der "normale" regenerationsprozess deines dieselpartikelfilters sein.

    hast du in den 3 wochen mal längere strecken ( 50-100km inkl. autobahn ) gefahren oder nur 10km hier und da durch die stadt?
    die filterregeneration braucht nämlich eine bestimmte temperatur um die rückstände zu verbrennen und das geht eigentlich nur bei einer längeren strecke. wäre möglich das dein wagen das im moment immer mal wieder versucht.

    fahr mal die 50km und verbrate sinnlos den diesel auf der autobahn. vielleicht hilft das schon. :gamer:
     
  3. #3 Stier76, 12.02.2012
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    das ist völlig normal, wenn der Strombedarf vom Fahrzeug steigt wird die Drehzahl angehoben.
    Wenn du in dem Moment mal komplett deine Heizung auf Null stellst, wirst du sehen das der Motor wieder runter geht mit der Drehzahl.

    Gruß
     
  4. #4 missS211, 13.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten, also das mit dem Strombedarf kann ich bestätigen, wenn ich die Lüftung aus mache, fällt tatsächlich die Drehzahl in den normalen Bereich.
    Aber somit ergibt sich für mich die nächste Frage, warum ist der Strombedarf so hoch? Ich würde es vielleicht nicht merken, wenn ich nicht vorher schon Jahrelang auch einen 280er CDI gefahren wäre und dort war dies nicht so. Freue mich schon auf die Erklärung.
    Das mit der Regeneration könnte auch sein, weil ich bin letztens 100km inkl. ca 90 km Autobahn gefahren und dann war es an diesem Tag ok und am nächsten Vormittag auch. Am Nachmittag war es wieder so wie vorher, er hat wieder hoch gedreht. Es kann doch nicht so schnell hintereinander sein, das er regenerieren muss, Oder? Auch hier die nächste Frage, warum habe ich die Regeneration bei meinem Vorgänger nie gemerkt, hat sich bei dem Dieselpartikelfilter von 2005 zu 2007 vielleicht was verändert?
    Schöne Grüße
     
  5. #5 marlboro, 14.02.2012
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    kannst ja mal deine batterie durchmessen lassen. wenn die nicht mehr die entsprechende leistung hat könnte das auch im zusammenhang mit der erhöhung der drehzahl stehen.
     
  6. #6 missS211, 16.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    Hallo,
    ich war heute bei Bosch und habe die Batterie überprüfen lassen, die ist einwandfrei, dann bat ich den Mann auch noch die vorne im Motorraum ankommende Spannung zu prüfen und siehe da, dort sagte das schlaue Gerät: AUSTAUSCHEN. Das heisst ja, es geht unterwegs was verloren. Könnt ihr mir sagen ob auf der Strecke schon Funktionen mit Strom versorgt werden oder ob alles vom Motorraum abgeht? Hat jemand Erhahrung, an welcher Stelle es am häufigste vorkommt, das was neben raus geht? Und auch nochmal vielen, vielen Dank für Eure Tips, ihr habt mir bisher sehr geholfen.

    Schöne Grüße
     
  7. #7 4 matic Guenni, 16.02.2012
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
    Wo hat der gute Mann im Motorraum gemessen? Bei laufendem Motor?
    Wie hat er gemessen u. vor allem was? Nur die Spannung?

    Startet das Auto nach einer kalten Nacht Problemlos?

    Erhöhte Leerlauf Drehzahl, das macht unser 320ig CDI Bj.07 auch, besonders bei kalter Witterung! Der Meister bei MB hat das genauso erklärt wie es schon Stier76 beschrieben hat: Die Motor Drehzahl wird in Abhängigkeit vom Aktuellen "Strom bedarf" des FHz. automatisch leicht angehoben um "fahren" auf Batterie zu vermeiden.

    MfG Günter
     
  8. #8 missS211, 17.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    Guten Morgen,
    der Motor startet auch nach einer kalten Nacht ohne Probleme.
    Er hat an der Stelle gemessen, wo man auch überbrücken kann, also an dem Pluspunkt im Motorraum, allerdings bei nicht laufenden Motor!?
    Wie schon oben beschrieben, würde ich mich nicht Sorgen, wenn mein Vorgänger von 2005 dies auch gemacht hätte.
    Aber was mir noch einfällt: Vielleicht hat er nicht so hoch gedreht, weil dort noch diese kleine Zusatzbatterie im Motorraum war, die für die elektrischen Bremsen ist, ich habe gelesen, das über diese Batterie auch der Motor gestartet wird?! Vielleicht ist dies der Unterschied.
    Ich möchte mir ja nur sicher sein, das ich Gedankenlos so weiter fahren kann.
    Schöne Grüße;)
     
  9. #9 amellie, 17.02.2012
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    Mit Bj 2007 hast Du doch im Gegensatz zu Deinem 2005er einen MOPF und damit gar keine SBC mehr? Gibt es denn im MOPF diese Zusatzbatterie auch?
     
  10. #10 missS211, 17.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    ....das hatte ich ja damit gemeint, da dieses Auto keine elektrischen Bremsen mehr hat, deshalb auch keine Zusatzbatterie. Kann ja sein das diese Batterie Funtionen versorgt hat, was jetzt alles nur von einer versorgt werden muss.
    Schöne Grüße
     
  11. #11 amellie, 17.02.2012
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    stimmt hast recht - Du hattest Dich mit der SBC in Deinem Beitrag auf Deinen 2005er Vorgänger bezogen...

    naja wer lesen kann... :D
     
  12. #12 LCSJuergensen, 17.02.2012
    LCSJuergensen

    LCSJuergensen Chauffeur Johannes

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W 211 220 CDI

    Erstzulassung : Juni 2003
    280 CDI Drehzahl

    Hallo amellie,
    hallo missS211,

    bei der Technik, wenn´s tiefer geht, muß ich passen. Elektrische Bremse, zweite Batterie ??

    W 211, 220 CDI, Baujahr 2003, also vor der Modellpflege

    SBC, was auch immer das heißen mag, habe ich. Und was ich damit machen kann, weiß ich auch. Das weiß ich deshalb so genau, weil das in 2009, also nach 6 Jahren und weit über 200.000 Kilometern und ohne die letzten Inspektionen bei Mercedes und ohne jede Art von Kulanz- oder Gewährleistungsantrag einschließlich neuer Bremsflüssigkeit für lau erneuert wurde. Hätte sonst über 1.300 Euro gekostet.

    Meint Ihr mit "elektrischer Bremse" das SBC ? Wenn ja, o.K. Aber wo habe ich eine zweite Batterie, oder gibt es die nur bei bestimmten Modellen oder auf Wunsch als kostenpflichtige Sonderausstattung ?

    Schöne Grüsse

    Johannes
     
  13. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    mbw
    genau wie der Vorredner schrub !:
    weil Heizung aus = elektrischer Zuheizer aus = keine "bis zu 3kW" (das sind 3.000Watt).
    => drehzahlanhebung ist dann normal.
    Es gibt noch x andere "normale" Gründe für die Drehzahlanhebeung ...

     
  14. #14 4 matic Guenni, 18.02.2012
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
    Wenn der morgens ohne Probleme startet, würde ich mir keine sorgen machen!!! Vorallem auch, weil beim messen an der Batterie alles i.O. gewesen ist.
    Nur nicht verrückt machen lassen!

    MfG Günter
     
  15. #15 missS211, 20.02.2012
    missS211

    missS211 Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E Klasse 280 CDI Kombi S211
    Vielen Dank für die vielen Antworten, ich werde es jetzt einfach so lassen, wenn es bei manchen von Euch auch so ist, wird schon alles gut sein.
    Schöne Grüße:)
     
  16. #16 wudy.flaig, 12.11.2019
    wudy.flaig

    wudy.flaig Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes GLK 350
    Hallo,
    ich wollte mal nachfragen, ob es im Nachhinein irgendwann mal ein Problem mit Folgen der erhöhten Drehzahl gab? Oder haben Sie doch mal was dran machen lassen?
    Ich habe einen Mercedes von 2009, beobachte das gleiche Verhalten wie Sie, sorge mich ein wenig, möchte aber für so ein altes Auto nicht mehr viel Geld investieren

    Viele Grüße
    Florian
     
Thema:

280 CDI Drehzahl zu hoch, woran kann das liegen?

Die Seite wird geladen...

280 CDI Drehzahl zu hoch, woran kann das liegen? - Ähnliche Themen

  1. S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer

    S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer: Hallo, bin neu hier in der Community und bräuchte bitte eine Auskunft. Ich möchte meinen defekten Zuheizer (Motor-Heizelement) austauschen und...
  2. C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen

    C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  3. C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite

    C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  4. C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall

    C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  5. W212 E350 cdi Getriebe undicht

    W212 E350 cdi Getriebe undicht: Das Automaticgetriebe ist links unterhalb des Kardanantriebes an einem ca. 25mm Verschlußstopfens (mit segering gesichert) undicht. Wo kann ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden