A 160/170 CDI oder Benziner mit LPG?

Diskutiere A 160/170 CDI oder Benziner mit LPG? im Forum A- und B-Klasse im Bereich Mercedes-Benz - Bin auf der suche nach 2.Wagen für die Arbeit.Es sind jeden Tag ca.90 km fahrt.Seid 5 Jahren fahre ich Opel Corsa mit 3 Zylinder ohne Probleme...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

aysmays

Frischling
Beiträge
13
Fahrzeug
ML 230
Bin auf der suche nach 2.Wagen für die Arbeit.Es sind jeden Tag ca.90 km fahrt.Seid 5 Jahren fahre ich Opel Corsa mit 3 Zylinder ohne Probleme. Aber langsam verbraucht der kleine Öl,nach 250.000km.Bis zum naechsten Tüv muss ich mir was anderes kaufen.Paar Monate Zeit habe ich noch. Überlegt habe ich mir A 160 oder 170 CDI.Sind die Motoren Robust? Werde ich damit auch freude haben wie der Corsa?Ist der Verbrauch wirklich unter 6 liter? Über Land soll er sogar 4,5-5 liter verbrauchen.Stimmt das denn?Extras wie Lamellendach,Klima usw.brauche ich nicht.Genauso wie Beschleunigungs- und Höchstgeschwindigkeitswerte ist auch für mich unwichtig.Ist wie gesagt nur für die Arbeit gedacht,und soll nur Sparsam sein.Im Netz gibt es schon angebote für unter 4000.- Euro.Wie hoch sind die Steuern? Und 2.Frage waere wie LPG tauglich sind die Benziner Motoren von A Klasse? Gibt es langzeiterfahrungen mit LPG hier im Forum?Ich weiss z.B. das die Japaner,Ford und einige Renault Motoren überhaupt nicht geeignet sind für LPG Umabau.Wie sieht es mit der A Klasse aus. Danke im Voraus.
 
Also mal die vorige Antwort ignorierend, würde ich folgendes dazu sagen: Alte A-Klasse 168er, Auf gar keinen Fall!

Die Dinger sind mittlerweile rel.Alt, die "neue" A-Klasse 169 gibts ja schon seit rund 6-8 Jahren.

Ergo wirst kaum nen 168er mit wenig Kilometer und gutem Motorzustand bekommen.
Die haben alle locker ab 60000Km auf der Uhr, rein geschätzt.
Und wenig Kilometer, dass wäre Voraussetzung für nen evtl.Gasumbau, wobei ich noch von keinem 168er mit Gasumbau gehört habe!
Denn Mercedesmotoren sind nicht Gasfest und in der A-Klasse, da hast vorne zudem noch massive Platzprobleme.
Bei der Werksumrüstung auf LPG, die man in Mercedeswerkstätten vornehmen lassen kann, für ne aktuelle 169er Baureihe, da wird soger der Zylinderkopf getauscht, was die Sache dann auch extremm teuer macht.
Knapp 4000Euronen rufen die da für einen 169er Benziner auf.

Und alte 168er Diesel, da solltest dann unbedingt auf den Kilometerstand und den Pflegezustand des Motors achten!
Beim A170CDI kommt gerne mal vorzeitig die Kupplung ins rutschen, denn der A170CDI hat genau soviel Drehmoment, wie das Getriebe als Eingangsmoment vertragen kann.
Somit ist auch Chiptuning sehr schädlich.

An deiner Stelle würde ich mal nach den reellen Verbrauchswerten der 169er Baureihe kucken und vielleicht so ein Modell nehmen, aber auch hier auf nen Gasumbau verzichten.

Aber ist nur meine persönliche Meinung dazu!
Ich würde auf jeden Fall keinen 168er mehr kaufen, dann lieber was kleines von der Konkurenz
 
Sind die Motoren Robust?
Prinzipiell Ja.
Ich würde trotzdem keine A-Klasse als Langstreckenfahrzeug kaufen. Nutzt du denn überhaupt die Vorteile der A-Klasse? (also sehr kurz, daher prima bei knappen Parkplätzen und sehr variabel, also prima, wenn es öfters mal was Sperriges zu transportieren gibt).
Wenn nicht würde ich eher zu einem Fahrzeug in klassischer Bauform raten, denn wenn mal was bei der A-Klasse kaputt geht wird es ganz schnell ganz teuer. Liegt an der kompakten Bauweise, die sehr viel Arbeit macht.

Ist der Verbrauch wirklich unter 6 liter? Über Land soll er sogar 4,5-5 liter verbrauchen.Stimmt das denn?
Ich war am Ende bei 5,7 Liter/100km im Mittel. Fährt man nicht zu schnell, dann ist das Auto echt sparsam. Im Sommer kann man auch locker unter 5L/100km verbrauchen, so fern man nicht schneller als 120 km/h fährt (bei 140 km/h Autobahn ist man ca. bei 6L/100km).

Wie hoch sind die Steuern?
Rund 300€.

Und 2.Frage waere wie LPG tauglich sind die Benziner Motoren von A Klasse?
Sofern es um die alte A-Klasse geht (also den W168), dann sind sie es!
Beim W169 sind die Motoren nicht gasfest.

gruss
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: A 160/170 CDI oder Benziner mit LPG?

Ähnliche Themen

F
Antworten
11
Aufrufe
5K
Furbie
F
Julian-JES
Antworten
15
Aufrufe
5K
Otfried
Otfried
Julian-JES
Antworten
1
Aufrufe
943
Julian-JES
Julian-JES
Zurück
Oben