A 170 cdi l startet schlecht!!!!!

Diskutiere A 170 cdi l startet schlecht!!!!! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!! Mein A170 cdi l Bj.07/01 startet bei Aufleuchten der Reserveanzeige extrem schlecht. Ich werde noch...

  1. M.W.D1

    M.W.D1 Frischling

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 cdi l
    Hallo,
    ich brauche dringend Hilfe!!!
    Mein A170 cdi l Bj.07/01 startet bei Aufleuchten der Reserveanzeige extrem schlecht.
    Ich werde noch wahnsinnig!
    Folgendes:
    Sobald die Reserveanzeige zu leuchten beginnt kann ich zwar noch im Reservebereich absolut problemlos fahren, aber sobald ich den Wagen abgestellt habe läßt er sich nur nach langem orgeln wieder starten! Am Freitag ist der Wagen nach ca.13 km im Reservebereich überhaupt nicht mehr gestartet!!!!Anschließend habe ich 50Liter getankt.
    Mein Mercedes Händler hat einen neuen Tank eingebaut aber das Problem besteht nach wie vor!Mercedes Berlin hat meinem Händler mitgeteilt, dass dies ein bautechnisches Problem der A-Klasse sei.D.h. sobald die Reservanzeige zu leuchten beginnt ist der Tank faktisch leer und ich soll bitte zum Tanken fahren!!!! Das kann doch wohl nicht wahr sein.
    Mich erstaunt, dass ich im Reservebereich absolut ohne Probleme fahren kann, aber ausmachen darf ich den Wagen nicht,da er evt. nicht mehr anspringt.
    Ach ja,mein Händler hat auch ebenfalls im Motor eine neue Pumpeneinheit am Ende des Dieselschlauches das vom Tank kommt eingebaut!

    Wer hat auch dieses Problem???????
    Wer hat eine Idee woran dies liegen kann?????

    Ihr könnt mir auch e-mails schreiben!
     
  2. #2 seditec, 02.02.2003
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo ,

    erst mal herzlich willkommen im Forum !!!!

    Zu Deinem Problem läßt sich sagen , dass es bereits zahlreiche Meldungen
    hinsichtlich ungenauer Tankanzeigen bei der A-Klasse gab .
    Nur in der Art, wie es bei Dir auftrat, daran kann ich mich nicht erinnern .

    Wenn in den Tank nur 50 l passen, wenn er total leer gefahren wurde und das nach einem Austausch, läßt darauf schließen, dass noch ein anderes Problem vorliegt, mit dem sich die Werkstatt nicht befasst hat .

    Die Aussage aus Berlin tröstet kaum . Und demnach müssten alle anderen Fahrzeuge das gleiche Problem haben .:confused:

    Bei meinem Wagen passen beim Aufleuchten der Reservelampe ca. 48 +- 1 l rein, was in etwa der Werksangabe entspricht . Mit Auffüllen bis Oberkante Einfüllstutzen gehen bei mir bis ca. 58 l Gesamtvolumen rein . (A 170 CDI L EZ: 11/01)

    Unbedingt weiter nachhaken und auf eine vollständige Behebung drängen .



    Gruß


    seditec
     
  3. #3 littlemike1005, 02.02.2003
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    das problem habe ich bei meinem 02/02 auch gehabt ich habe einen neuen tankgeber bekommen und jetzt ist alles wieder ok.

    meine tankanzeige war noch vor resever und ich habe 60 liter rein bekommen (auto stand schräg -> mit der schnautze etwas nach unten und linke seite nach unten)
     
  4. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo MWD1,
    mein A170L hatte auch mal Startprobleme, ich hatte ihn aber damals fast leergefahren (ca. 50km mit Warnlechte) und dann auf einem stark nach vorne abschüssigen Parkplatz abgestellt. Als ich ca. 10 Minuten später wegfahren wollte, ging der Motor nach ein paar Metern aus. Also Reservepulle rein und gestartet. Entlüften geht leider nicht, also muß man orgeln bis er anspringt. Warum ich das ganze erzähle: Bei meinem Startversuch machte ich mal die Motorhaube auf. Da sitz so relativ in der Mitte des Motorraums ein zylindrisches Gehäuse von/zu dem zwei druchsichtige Schläuche führen. Zwischen den Startversuchen wanderten duch einen dieser Schläuche immer wieder Luftblasen. Schau doch mal nach, ob sich da bei Dir auch Luftblasen bilden, wenn er nicht anspringt. Vielleicht wird der Kraftstoff bei Deinem Auto von zu hoher Stelle im Tank gezapft (weiß nicht, wie das da so aussieht, aber ich stelle mir das so vor...)
    Also wirf mal einen Blick auf diese Schläuche;)
    Grüße
    Pitti
     
  5. mahen

    mahen Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A-Klasse
    CDI startet schlecht

    Hallo zusammen,

    bei Aufleuchten der Reservelampe wird bei sehr wenig Sprit im Tank,
    das Fahrzeug erst nach längerem Betätigen des Anlassers gestartet.
    Dies wird Softwaremäßig so gesteuert und soll den Fahrer ans Tanken erinnern.
    Beim Diesel wird so erst nach längerem Anlassen Diesel eingespritzt.
    Nach dem volltanken,läßt sich dann ganz normal starten.


    mfg
    mahen
     
  6. #6 littlemike1005, 03.02.2003
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    @mahen

    das zeig mir wo das steht. schau mal weiter oben da habe ich auch was dazu geschrieben.
    wie gesagt mein elch spring sofort an egal ob reseve oder nicht und ich fahre auch immer bis zum letzten tropfen (aus faulheit).
     
  7. M.W.D1

    M.W.D1 Frischling

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 cdi l
    aktuelle Lage

    Hallo,
    war heute bei meinem MB Händler!
    Mit dem neuen Tank ist auch ein neuer Geber eingebaut worden (Gold)!
    Dieser hilft aber auch nichts!
    Der Händler setzte sich mit MB Berlin in Verbindung. Diese sagten mein Händler soll weiter den Fehler suchen.
    Fazit:
    Wenn noch ca. 1/4 Sprit im Tank ist soll ich zu meinem Händler gehen und dieser will dann Motor und Getriebe ausbauen, da angeblich die Benzinleitung irgendwo Luft zieht!!!!!!!
    Dies kann man nur durch einen Ausbau ermitteln!
    Das kann doch wohl nicht wahr sein!!!!!!!
    Sagt mal, seht Ihr das auch so?
    Übrigens vielen Dank für Euere Beiträge!
     
  8. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo MWD1,
    hast Du schon einmal selber nachgeschaut, ob nicht irgendwo Kraftstoffaustritt zu sehen ist? Ich als Laie würde sagen wenn Luft reinkommt, muß ja manchmal auch Diesel rauskommen. Da muß man ja nicht gleich annehmen, dass das an der schwierigsten Stelle passiert... Überprüfe doch mal die für Dich zugänglichen Verbindungen im Motorraum.
    Grüße
    Pitti
     
  9. #9 Dietmar Lehmann, 03.02.2003
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    @ mahen

    Nur ein frage, glaubst du das.


    Dietmar
     
  10. jp5133

    jp5133 S 203 C220 CDI

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance, Smaragdschwarz und jede Menge Extras
    Hi,


    ich hatte auch einen A 170 CDI, mit den gleichen Problemen, auch in meinen Bekanntenkreis gibt es ein A-Klasse mit dem gleichen Problem.
    Aber es sind nicht alle betroffen.

    Probier mal folgendes, wenn das Ding nicht anspringt, mach mal den Tankdeckel auf, wenn dort Luft gezogen wird und er springt dann an, ist es ein Fehler der Entlüftung.

    Bei mir wurde auch der Tankgeber gewechselt, leider ohne Erfolg. Nach einigen Instandstzungsversuchen, wurde schließlich die Entllüftung repariert und irgentwelche Schläuche neu verlegt, dann war eigentlich Ruhe.

    gruß Jürgen
     
  11. M.W.D1

    M.W.D1 Frischling

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 cdi l
    Tankklappe öffnen

    Hi,
    die Idee mit dem Öffnen des Tankverschlusses ist super!
    Also ich werde das probieren,wenn er wieder nicht anspringt.
    Es kann also auch sein,dass die Entlüftung einen Fehler hat obwohl ein neuer Tank eingebaut ist?
    Allerdings hab ich erst 200 km vom vollen Tank abgefahren!Ich kann irgendwie nicht glauben, dass der Motor und alles mögliche ausgebaut werden muss,damit dieser verdammte Fehler gefunden wird!
    Mir scheint so,dass mehrere dieses Problem haben und eine definitive Antwort nicht gefunden wird!
    Ich werde diese Beiträge weiterhin verfolgen u. freue mich über jeden Hinweis!
    Danke an Euch!!!!!!!
     
  12. #12 littlemike1005, 03.02.2003
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    @ M.W.D1

    Hast Du noch Garantie? Weil dann würde es ja nicht stören wenn der Motor ausgebaut werden muss.

    Aber ich kann mir denken das der Motor nur abgesenkt werden muss und nicht vollständig ausgebaut werden muss.

    Das mit dem entlüften könnte eine möglichkeit sein. Aber bei mir zischt es aber auch kurz wenn ich den Tank auf mache (fast leer) etwas ist normal.
     
  13. #13 Michael, 07.02.2003
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    Hi,
    nach dem Aufleuchten der Reserve kann ich problemlos über 70 km in der Stadt zurücklegen. Er springt immer gut an und auch die Standheizung macht keine Probleme.
    Habe jetzt knapp 48.000 km runter und bin zufrieden.
    Die Anzeige ist echt ungenau (Tank voll bis Einfüllstutzen, Anzeige ignoriert das aber...).
    Egal. Zufrieden. Läuft. Zuverlässig. Sparsam.
    Grüße
    Michael
     
  14. M.W.D1

    M.W.D1 Frischling

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 cdi l
    A 170 CDI L startet schlecht!

    Hallo,
    habe die Werkstatt gewechselt! Die neue Werkstatt stellte fest, dass zwar ein
    neuer Tank eingebaut worden ist, aber nach wie vor der alte Geber mit den Silber-
    kontakten vorhanden ist. Die bestellen jetzt den mit den Goldkontakten!
    Danach sollte das Problem gelöst sein, laut MB.
    Dabei hatte ich die alte Werkstatt noch ausdrücklich gefragt, ob der neue Geber
    eingebaut worden ist! Sie meinten natürlich ja!
    Von Werkstätten habe ich so richtig die Nase voll!
    Wenn das Problem gelöst ist, lasse ich es Euch wissen!
    Grüße
     
  15. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    wär echt ganz gut wenn sich da noch eine antwort drauf finden ließe.
    ich habe nämlich genau das selbe problem. um so leerer um so schlechter startet er.
    ich hoffe mal dass es nichts ernstes ist, denn so schlimm ist es wenns do bleibt und keine weiteren konsequenzen hat nun auch wieder nicht --- na wie gesagt wär echt cool wenn da noch ne lösung des poblems kommen würde.
    gruß
     
  16. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hallo.
    Seit letzter Zeit beobachte ich auch das schlechte Starten.
    Ab einer Tankanzeige von ca. 20 % (Reserve leuchtet noch nicht) springt der
    Elch schlecht an.
    Den Hinweis mit dem Öffnen des Tankverschlußes werde ich beachten (Danke
    für den Tipp). Ansonsten werde ich bis zum nächsten Assyst (ca. 10.000 km) mit
    der Reklamation warten. So können die beim nächsten Assyst sich auch um das
    Tank-/Reserveproblem kümmern, und ich muß den Wagen nicht 2mal hinbringen.
    Bis dahin werde ich bei ca. 20 % tanken.
     
  17. #17 didisol, 23.02.2003
    didisol

    didisol Frischling

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI Elegance
    :rolleyes: Hallo, habe anscheinend das gleiche Problem, allerdings ist es bei mir bisher erst einmal aufgetreten. ( A170 CDI, Bauj. 06/02 7.500KM ) würde mich auch echt interessieren ob schon jemand den Fehler gefunden hat ?! Falls nicht.........ich hab ja noch Garantie!

    Gruß Dieter
     
  18. #18 Dr.Diso, 26.02.2003
    Dr.Diso

    Dr.Diso Frischling

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    a170 cdi
    Tag zusammen.
    entschuldigung ich bin neu hier und blick das noch nicht so richtig mit denbeiträgen und antworten. bin prompt falsch gelandet... egal.

    Meine kiste hat ebenfalls diese seltsamen startschwierigkeiten. sobald die reservelampe leuchtet ist es um den start schlecht bestellt. neulich bin ich sogar mit der fehlermeldung "epc" stehengeblieben - sinnigerweise auf dem weg zur werkstatt um eben dieses startproblem zu disskutieren. die haben dann einen neuen geber eingebaut. weil der geber quasi "falsch voll" gemeldet hat. wie dem auch sei, das problem besteht weiterhin. heute war ich wieder in der werkstatt und da sagte man mir das man dieses problem noch nie hatte !? aber das die cdi's gerne luft ziehen wenn die reserve leuchtet sei bekannt.... hä???
    ich werde denen jedenfalls solange auf die nerven gehen bis die kiste einwandfrei läuft ;-)
    oder hat vielleicht schon jemand n schimmer was das sein kann?
    gruß
    mm
     
  19. maxi

    maxi Frischling

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    Unser 170CDI hat dasselbe Problem. Kurz vor Reserve zieht er Luft. Wir habens mal ausprobiert: Laufen lassen, Motorhaube auf und auf den durchsichtigen Schauch beim Dieselfilter geschaut, da blubbern die Luftblasen nur so durch. Es wundert, dass er trotzdem gut läuft. Motor abgestellt, laufen die Luftblasen nach oben und sammeln sich am Filter. Und dann hat man beschriebene Startschwierigkeit. Vielleicht sind in einigen CDI's die Dieselpumpen zufällig zu kräftig geraten und saugen neben dem Diesel noch Luft mit?
    Nach dem Tanken verschwinden die Luftblasen und alles ist normal.
    Das Alles ist zwar unschön, aber wohl nicht gefährlich.
     
  20. #20 Dr.Diso, 03.03.2003
    Dr.Diso

    Dr.Diso Frischling

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    a170 cdi
    startprobleme 170cdi

    tach zusammen,
    also ich war in der werkstatt und habe mein startproblem mit denen erörtert. sie haben geprüft und gefunden. es soll ein druckregelventil gewesen sein. das sei ausgetauscht worden und jetzt müsste es funktionieren. das hätte jedenfalls der fehlerspeicher ausgespuckt. na ich bin ja mal gespannt. auf meine bemerkung, daß ich solange wieder auf der matte stehe bis das problem beseitigt sei, hat der meister nur hilflos mit den schultern gezuckt....
    als dann auf ein neues.
    gruß an alle geplagten
     
Thema:

A 170 cdi l startet schlecht!!!!!

Die Seite wird geladen...

A 170 cdi l startet schlecht!!!!! - Ähnliche Themen

  1. W203 270 cdi Bj.2003 Standheizung ohne Bedienteil

    W203 270 cdi Bj.2003 Standheizung ohne Bedienteil: Ein herzliches Hallo an die Mercedesgemeinde. Ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet weil ich auf etwas gestoßen bin, das mich doch etwas...
  2. S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer

    S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer: Hallo, bin neu hier in der Community und bräuchte bitte eine Auskunft. Ich möchte meinen defekten Zuheizer (Motor-Heizelement) austauschen und...
  3. C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen

    C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  4. C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite

    C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  5. C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall

    C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden