Abbruch der DPF-Regeneration - Schäden möglich?!

Diskutiere Abbruch der DPF-Regeneration - Schäden möglich?! im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Gestern bin ich von der Autobahn runtergefahren und genau an der ersten Ampel setzt die Regeneration des DPF ein (das Ding kommt ja nicht auf die...

  1. #1 Gerrit87, 13.02.2010
    Gerrit87

    Gerrit87 Stammgast

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 180 CDI Avantgarde, Bj.03/05
    Gestern bin ich von der Autobahn runtergefahren und genau an der ersten Ampel setzt die Regeneration des DPF ein (das Ding kommt ja nicht auf die Idee, während der 40km AB sich zu regenerieren, wäre ja zu einfach :p). Da der Tank eh fast leer war, bin ich die erste Tanke angefahren.

    Die Regeneration wurde also von mir (nach ca. 7 Minuten) abgebrochen und hat sich auch auf dem restlichen Heimweg nicht mehr eingeschaltet. Mein Kumpel meint nun, dass ich durch solche Aktionen den Motor kaputt mache, da der DPF ja nie richtig freigebrannt werden würde.

    Ist dem so? Ich fahre ca. 1000 - 1500km im Monat und davon meistens Strecken mit hohem Autobahnanteil. Außerdem wird der DPF ja auch zwischendurch "grob" gereinigt, wenn die Abgasanlage auf Temparatur ist. Die "Feinreinigung", die ich gestern abgebrochen habe kommt nur alle 3000km.

    Meiner Meinung nach reicht das, möchte mir nicht wirklich von meinem Auto vorschreiben lassen, WIE ich zu fahren habe. Bitte, liebe Technikgötter, klärt mich auf. :D

    Gruß
    Gerrit
     
  2. St37

    St37 Crack

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MB
    Dass sich die Motorsteuerung oft sinnlose Zeitpunkte zum Freibrennen des Filters aussucht ärgert mich auch. Da fährt man Langstrecke - keine Anzeichen einer Regeneration. Fährt man stattdessen am nächsten Tag ein paar Kilometer, dann entscheidet sich die Steuerung spontan den Filter freizubrennen.

    Motorschäden gibt es keine, selbst wenn extreme Fahrprofile eine Regeneration verhindern, dann geht der Motor schlimmstenfalls in den Notlauf.
     
  3. #3 Diesel*Olli, 13.02.2010
    Diesel*Olli

    Diesel*Olli Crack
    Moderator

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    W222
    Hallo,

    mal eine Zwischenfrage:
    Wie bemerkt Ihr die DPF-Regeneration?
     
  4. #4 Gerrit87, 13.02.2010
    Gerrit87

    Gerrit87 Stammgast

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 180 CDI Avantgarde, Bj.03/05
    Hallo Olli,

    die Regeneration merkst du eigentlich nur im Stadtverkehr:

    - der Leerlauf wird unrund und schwankt zwischen 700 - 1100 U/pM
    - Dieselverbrauch erhöht sich um ca. 0,5 Liter

    Auf der AB wirst du es höhsten am Verbrauch bemerken. Wenn du den Motor kurz nach der Regeneration abstellst stinkt es hinten Links nach Verbrennung.

    Gruß
    Gerrit
     
  5. #5 brinkmann, 10.03.2010
    brinkmann

    brinkmann Stammgast

    Dabei seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C320 CDI T Avantgarde S203
    SLK 200K R171
    Hallo,
    Dazu habe ich mal eine Frage:
    Mir fällt in unregelmäßigen Abständen ein Geruch auf, der mich an heißen Gummi und/oder verbrannte Kupplung erinnert (und es kann nicht von meinem Fahrstil kommen ;) ).

    Kann das evtl. ein Anzeichen für die Regeneration sein? Leistungsverlust, höheren Verbrauch oder komische Geräusche habe ich nämlich noch nicht feststellen können.

    Zum Fahrprofil, wenn das von Interesse ist: Ich fahre täglich 20km einfache Strecke mit ca. 3km Stadt, anschließend 14km Stadtautobahn mit max. 120km/h und dann nochmal 3km Stadt.

    Gruß & vielen Dank im Voraus,

    Michael
     
  6. bense

    bense Baulöwe

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S211 E 500 4-Matic - 211.283
    Jo,

    dieser Geruch kommt eindeutig vom DPF. Hab ganz am Anfang an schleifende Handbremse oder ähnliches gedacht, aber alles halb so wild.

    Meiner fing mal direkt nach dem Volltanken an zu regenerieren, von wegen 0,5 Liter Mehrverbbrauch. Da gerade "genullt", hatte ich dann mal einen frischen DPF-Verbrauch von 11 Litern, wo ich stattdessen mit 7-8 L rumdümpele ;)

    MfG Paule
     
Thema:

Abbruch der DPF-Regeneration - Schäden möglich?!

Die Seite wird geladen...

Abbruch der DPF-Regeneration - Schäden möglich?! - Ähnliche Themen

  1. C400 4m mit Agility Control-->tiefer möglich ?

    C400 4m mit Agility Control-->tiefer möglich ?: Hallo werte Sternenfahrer, ich nenne nun seit kurzem einen S205 400 4m mit Agility Control mein Eigen, nun meine Frage: kann man den auch etwas...
  2. Mercedes-Benz CLS 250 CDI BlueEfficiency Aut. DPF: Steuerkette

    Mercedes-Benz CLS 250 CDI BlueEfficiency Aut. DPF: Steuerkette: Hallo Community! Ich werde mir morgen einen CLS250CDI 2012 Coupe kaufen. Erste Probefahrt hat schon stattgefunden. Ich hätte folgende Frage: das...
  3. Becker Map Pilot wird unter Apple Hardware nicht erkannt, arten Update nicht möglich

    Becker Map Pilot wird unter Apple Hardware nicht erkannt, arten Update nicht möglich: Ich kann den Content-Manager zum Kartenupdate unter Apple-MAC-Hardware weder unter OS oder OSX noch mit virtuellermDesktop unter Windows 10...
  4. Nach Firmware Update auf aktuelle Version ist kein Zugriff auf Festplatte mehr möglich

    Nach Firmware Update auf aktuelle Version ist kein Zugriff auf Festplatte mehr möglich: Hallo zusammen, ich habe einen W211 Baujahr 03.08, als ich den Wagen vor kurzem gekauft habe war dort ein NTG2.5 verbaut. Mich hat gestört dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden