Achswellengelenk

Diskutiere Achswellengelenk im Mercedes W204 / S204 / C204 Forum Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Guten Morgen, ich bräuchte mal Hilfe dies bezüglich für die Suche nach einem Gelenk für die Antriebswelle. Leider werden nur Manschetten...

  1. mj204

    mj204 Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 200 Kompressor
    W 204
    Baujahr 2009
    Benzin
    Guten Morgen,

    ich bräuchte mal Hilfe dies bezüglich für die Suche nach einem Gelenk für die Antriebswelle.
    Leider werden nur Manschetten angeboten, und bei MB gibt es nur komplette Wellen für über 900 Euro.
    Könnt Ihr mir da weiter helfen?
    Es geht um einen W204, 200 Kompressor aus dem Bj. 2009.

    Grüße Michael
     
  2. #2 coca-light, 06.06.2020
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.574
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Michael,

    überholen und wuchten lassen kann man das in Fachbetrieben wie z.B.

    Gelenkwellen
    Roman Müller
    Röntgenstraße 5
    32052 Herford

    +49 (0) 5221 692932
    info@gelenkwellen-mueller.de

    Ob man Dir ein Gelenk einzeln anbietet und verkauft, müsstest Du anfragen.

    Gruß
    Peter
     
  3. mj204

    mj204 Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 200 Kompressor
    W 204
    Baujahr 2009
    Benzin
    Hi Peter,

    werde ich nächste Woche machen, danke Dir.
    Wobei ich schon vermute das die sich nicht die Butter vom Brot klauen lassen.
     
  4. #4 Thomas H, 06.06.2020
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.450
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Es ist tatsächlich so, das da keine Gelenke mehr gewechselt werden können, da es diese nicht bei Mercedes als Ersatzteil gibt.
    Es gibt da nur die Gelenkmanschetten und den magnet Impulsring.
    Aber es gibt Firmen, die entweder überholte Wellen anbieten oder solche Wellen reparieren können.
    So eine Achswelle selber reparieren zu wollen ist auch nicht ganz einfach, da sollte man wissen was man da tut!
    Früher bei älteren Typen war das noch einfach, bei diesen moderneren Ausführungen geht da nichts mehr!

    Auf eines der Gelenke ist da eine Blechkappe aufgebördelt, dem Ausgleichseitigem.
    Diese Blechkappe muss man zur Gelenkreparatur zuerst Entfernen wobei sie zerstört wird, um die Welle zerlegen zu können.
    Nach der Reparatur muss dann eine neue Blechkappe aufgebördeln werden.
    Wobei dann ein Privatmann keine Möglichkeit hat, das richtig zu machen, dazu braucht man eine Drehmaschine und ein Bördelwerkzeug!
    Auf diesen Blechkappen sitzen dann die Gummimanschetten.
    Und wenn die Kappen lose sind oder nicht zentrisch aufgebördelt sind, zerreisen die Gummimanschetten bzw. platzen u.U. oder es bildet sich mit Sicherheit Unwucht.
    Auch sitzt an Außenseite ein Magnet Impulsring für das Drehzahlsignal, der auch sehr genau sitzen muss!


    PS. Eine Bitte, an alle Fragesteller!
    Bitte nicht nur Typ und Baujahr angeben, sondern vor allem das genaue Baumuster, also die ersten 6Ziffern der FIN(Fahrgestellnumme)!
    Nur mit diesen Ziffern kann man im MB System das passende Teil rausfinden!
    Mit nur Typ und Baujahr hingegen fange ich da überhaupt nix mit an!
     
  5. mj204

    mj204 Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 200 Kompressor
    W 204
    Baujahr 2009
    Benzin
    Ja, hallo Thomas,

    ich danke Dir für die ausführliche Information, ich dachte eher so an ein VW Achsgelenk das nur mit einem Federring auf der Welle gesichert ist und man das Problemlos wechseln kann.
    Da werde ich mal schauen ob ich jemanden finde der das kann.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende

    Michael
     
  6. mj204

    mj204 Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 200 Kompressor
    W 204
    Baujahr 2009
    Benzin
    ich komme da nicht auf die Webseite, da google chrom mir sagt " unsichere Webseite"
    Selbst mit entschärfter Einstellungen im Browser komm ich nicht drauf.
     
  7. #7 coca-light, 06.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2020
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.574
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    210.072
    Das stimmt, geht bei mir neuerdings auch nicht.

    Ich kenne die Firma (selbst durch Referenzen) und habe dort 2019 auch schon eine komplette Gelenkwelle überholen lassen - das war perfekte Arbeit.

    Preislich war es für mich absolut in Ordnung, zumal es für einen Oldtimer war, wo es Ersatz so nicht mehr (bezahlbar) gibt.

    Ob es sich für Dich lohnt, musst Du selbst klären. Der Preis lag in etwa bei der Hälfte Deiner Welle.

    Alkerdings ging es um die Kardanwelle.
    Wie es im Detail bei Antriebswellen bzw. Achswellen ist, weiß ich nicht näher.

    Hatte zuvor mit Müller telefoniert und das Ganze besprochen... und dann alles hingeschickt.

    Ich denke, Herr Müller wird Dir sicher auch vorab sagen können, ob Deine Gelenkwelle überhaupt reparabel ist und auch sonst was Du wissen möchtest.

    Evtl. findest Du auch einen empfehlenswerten Fachbetrieb in Deiner Region.

    Gruß
     
  8. #8 Thomas H, 06.06.2020
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.450
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Leute, das heist "Antriebswelle"!

    Gelenkwelle ist sowas Link :300 (159):
     
  9. #9 coca-light, 06.06.2020
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.574
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    210.072
    Hi Thomas,

    ich kann hier nur was zur Gelenkwelle sagen...

    Was Michael genauer mit Achswelle oder Antriebswelle meint, das wäre dann wohl mit Bildern konkreter zu klären... ;)
    Ich weiß es grad nicht...


    Gruß
    Peter
     
  10. mj204

    mj204 Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 200 Kompressor
    W 204
    Baujahr 2009
    Benzin
    Hallo Zusammen,

    mein Englisch ist zwar nicht so doll aber ich hab die Videos gesehen. Der Aufbau der Antriebswelle kenne ich so überhaupt nicht.
    Das ist ja total kompliziert, ja Thomas hat recht, so was soll man machen lassen. Ich werde mir nächste Woche ein paar
    Auskünfte einholen.
    Das hat VW z.B. anders gelöst. Da haust du hinten drauf und schon hast du den Antrieb im einem Stück von der Welle runter, das ist kinderleicht.

    Gruß Michael
     
Thema:

Achswellengelenk

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden