Actros und Axor jetzt mit M.A.N Motor?

Diskutiere Actros und Axor jetzt mit M.A.N Motor? im Grossraumlimousinen & Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; Hi, hab gehört der 460er Motor, der jetzt im Actros und Axtor verbaut wird, stammt von M.A.N. Vorteil: 300kg leichter, da R6 statt V8...

  1. #1 AtzeC280, 25.05.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Hi,

    hab gehört der 460er Motor, der jetzt im Actros und Axtor verbaut wird, stammt von M.A.N.

    Vorteil:

    300kg leichter, da R6 statt V8
    Sparsamer

    Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, das der 480er "Schwaben-Tatra" den 460er F2000 nicht das Wasser reichen kann.

    Gruss
    Atze
     
  2. #2 Martin R, 25.05.2002
    Martin R

    Martin R Crack

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    .
    Hi



    Was ist denn der Axtor für ein Fzg.???
     
  3. #3 AtzeC280, 25.05.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Hi,

    der Axor soll den Nahverkehr abdecken.
    Fahrgestell vom Actros und Führerhaus vom Atego, auf jedenfall ähnlich.

    Ehrlich gesagt gefällt mir der Axor besser als der Actros. Aber Geschmäcker sind verschieden.

    Gruss
    Atze
     
  4. ArneB

    ArneB alter Hase

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 cdi
    Hi,

    der Axor ist eine Sattelzugmaschine für den schweren Verteilerverkehr. Im Grunde genommen hast Du Recht, dass das Fahrgestell vom Actros stammt und die Kabine vom Atego schwer. Der Motor ist aus dem DaimlerChrysler-Baukasten und vom prinzipiellen Aufbau etwa 30 Jahre alt. Und jetzt kommt MAN ins Spiel: Vor dieser langen Zeit wurde der Motor gemeinsam entwickelt, danach hat aber jeder sein eigenes Süppchen gekocht. Mehr zum Actros, zum Axor und den anderen unter www.mblkw.de.

    Viele Grüße

    Arne
     
  5. #5 AtzeC280, 25.05.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Hi Arne B,

    der damalige 320er V10 war damals ja auch eine Gemeinschaftsproduktion, oder?

    Gruss
    Atze
     
  6. ArneB

    ArneB alter Hase

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 cdi
    Hey Atze,

    keine Ahnung ...

    Gruss

    Arne
     
  7. #7 Thomas H, 29.05.2002
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Es könnte auch sein, daß der 460 nix weiter ist, wie ein modifizierter 457er Motor aus der Brasilienproduktion!
    Die früheren Reihensechszylinder hatten glaube ich eine kleine Hubraumschwäche.

    Aber ich kann mich auch irren!
     
  8. #8 Mitchel23, 29.07.2005
    Mitchel23

    Mitchel23 Frischling

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MP2, Axor, TGA, F2000
    Also nur mal zum Klarstellen, nen Axor ist nicht ne reine Sattelzugmaschiene, es gibt ihn auch als Brückenfahrzeug :-D
     
  9. #9 haraldo, 23.08.2005
    haraldo

    haraldo Frischling

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E290TD
    :eek: der motor des axor kommt aus dem busbereich. er wird schon seit vielen jahren in mercedesbussen verbaut
    sehr hohe durchzugskraft und im spritverbrauch unschlagbar :)
    mit einem MAN motor hat dieser überhaupt nichts zu tun

    :loala2:
     
  10. #10 Mad-Max, 29.08.2005
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    OM 457

    Der Motor OM457 ist aus dem Busbereich .
    Die DCAG hatte 2002 entschieden diesen Motor wegen der Umstellung auf PLD als Weltmotor zu vermarkten (z.B. in Arbeitsmaschinen weltweit und bei Freightliner. Übrigens wird dieser Motor in mannheim für den Süd-Amerikanischen Markt in der Ausführung Flüssiggasantrieb hergestellt. In dem Motor steckt noch viel potential, obwohl er schon seit über 30 Jahren hergestellt wird. In bezug mit PLD und flexibel programmierbaren PLD-Steuergeräten ist der Motor noch viele jahre Up-to-date. besonders wegen der geringen masse.
    Stehend, liegend Einbau.

    der Motor wurde auch von MAN in Omnibussen eingebaut.
    hersteller ist aber DCAG Mannheim.
    Dort stehen auch die Original Gussformen.

    Im übrigen wurden Anfang der 80er Jahre alle Wasserpumpen für die OM 442 von MAN gegossen und geliefert. damals haben die deutschen hersteller noch gegenseitig zusammengearbeitet.
    Aber seit der Globalisierung lassen wir seitdem lieber in Timbuktu herstellen und Zahlen unseren Leuten Arbeitslosengeld.
    :oh_yeah:
     
  11. #11 Imperator, 15.10.2005
    Imperator

    Imperator Frischling

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB Actros MP2
    So ganz stimmt das nicht! M.A.N stellt in Ginsheim doch Ramen für DB Nutzfahrzeuge her, Kirchhoff/Witte stellt Ramen und Traversen in Iserlohn für DB her, usw...
    Was den Axor angeht... Das Auto mag ja für den Nahverkehr OK sein, dafür wurde er ja auch gebaut. Leider setzen die Spediteure ihn aber auch im permanenten Fernverkehr ein. In diesem Bereich ist das Fahrzeug eine Zumutung! Im alten SK hatte der Fahrer mehr Platz als im Axor!! Ich wünschte mir, es gäbe eine gesetzliche Regelung, so etwas unterbinden zu können! DB hat sich mit der Einführung des Axor wohl ein Eigentor geleistet. Warum noch einen Actros kaufen, wenn es der billigere Axor auch tut? Der Fahrer ist schließlich eh Nebensache...
     
  12. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Für viele Speditionen ist es momentan schwierig gute Fahrer zu bekommen.
    So werden die Fahrer gefragt, welches Auto sie haben wollen, bzw. sie gehen dahin wo sie nen Actros MP2 fahren können....
     
  13. #13 Imperator, 15.10.2005
    Imperator

    Imperator Frischling

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB Actros MP2
    In welcher Welt lebst du denn? Die Zeiten, in denen man als Fahrer noch Vorderungen stellen konnte, sind schon lange Geschichte. Wenn du (als Deutscher) heute noch einen relativ gut bezahlten Job bekommen willst, bleibt dir nichts anderes über, als das Fahrzeug zu nehmen, das dir dein Arbeitgeber zur Verfügung stellt. Ansonsten stehen genug Russen, Polen, etc. vor der Tür, die für weit weniger Geld die gleiche Arbeit machen! :mad:
     
  14. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Gut ich bin kein Insider.. aber viele deutsche Speditionen kaufen hochwertige Actros um ihre deutschen Fahrer halten zu können.
    Wenn man guten und zuverlässigen Service bieten will, müssen die Fahrer auch die Landessprache beherrschen und zuverlässig sein.
    Ein Beispiel wäre die Spedition Borg.
    Ein Gegenbeispiel die Spedition Betz....
    Ich habe eben gehört, dass viele Deutsche gar nicht mehr Trucker sein wollen, und daher die vielen Ausländer ins Sped. Geschäft kommen.
    Aber wie gesagt.. habe gehört ist nicht wissen !!
     
  15. #15 C1Helfer, 15.10.2005
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46
    1. sieht so aus
    2. wirklich nicht
    3. ja dies fordert aber keinen deutschen pass
    4. ja weil die spediteure zuwenig actros 2 bestellen
    5. wenn es keine deutschen mehr beim mcd gibt machen es ausländer,ja wer sonst
     
  16. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    So ein bisschen weiss ich aber trotzdem.
    Es werden definitiv 3-4 mal mehr Actros gebaut als Axor LKW´s.
    Zumindest in Deutschland.
    Dazu kommen die wenigen in der Türkei gebauten Axor,
    Ich würde somit behaupten, dass das Problem mit den ausländischen Fahrern nicht nur auf den Axor zurückzuführen ist.
    Und wenn ich mich auf dem Autobahnen umschaue, sind viele Axors definitv Kurz und Mittelstreckenfahrzeuge.
    Vor allem vor Tankwagen hängen viele Axor (Milch,Heizöl, etc.).
    Soweit ich das beurteilen kann ist der Axor genau in die Marktlücke eines kleineren aber starken Verteiler-Lkw´s gestossen.
    Dass manche Spediteuere das ausnutzen, und Langstrecke damit fahren lassen, wird wie so oft nicht im Sinne des Erfinders sein.....
     
  17. #17 Imperator, 15.10.2005
    Imperator

    Imperator Frischling

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB Actros MP2
    :oh_yeah: Schön, das wir das mal geklärt haben. Die andere Geschichte mit den Osteuropäischen Arbeitern :mad: gehört eh nicht in dieses Forum und würde außerdem den Rahmen sprengen.

    Gruß, Bernd
     
  18. #18 wschraub, 16.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2006
    wschraub

    wschraub Frischling

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat
    Der 547 Motor ist definitiv ein MAN nur wird er heute bei DB gebaut.
    Etwa vor 30 Jahren stellte DB und MAN fest das ihre bis dato gebauten Motoren keine Zukunft hatten der DB Motor war für die damaligen kommenden anspüche 8PS/To einfach zu Schwach. Die Turbotechnik war nach ansicht der DB noch nicht gut genug ,außerdem war der Motor in der Verbrenung zu Schlecht für den Deutschen Markt.
    Der MAN Motor war zwar Gut und Stark aber zu Teuer und zu schwer hatte aber große Probleme mit dem Ventiltrieb (Stöselverschleiß) durch mangelhafte Schmierung weil der Motor von Links auf Rechtslauf umgestellt worden war. Danach echt Unkaputtbar.Deshalb entschloss sich DB und MAN einen gemeinsamen Motor zu bauen,dieses war bei DB die Baureihe OM400 bei MAN die Baureihe D25.Genau aus den gleichen Gründen wurde eine gemeinsame Antriebsachse (Außenplanetenachse) gebaut diese hatte noch weniger unterschiede hat als die Motoren.
    Dabei wurden die V-Motoren Für DB und MAN bei DB gebaut. Es sind derart viele Gleichteile in den Motoren das man zu Recht von einem MABENZ reden kann es gab bei DB und MAN Gleichteillisten damit man sich helfen konnte wenn ein E-teil fehlte . Es gab auch Teile die man ohne das sie gleich wahren austauschen konnte ,was auch gerne gemacht wurde . Ich selber habe Lager Kopfdichtungen Zylinderbuchsen Ölwannen Steuergehäuse Wellendichtringe immer vertauscht wie sie gerade da wahren. Ich kenne jemanden der hat aus Preisgründen in einen DB eine neue MAN Kurbelwelle mehrfach eingebaut.
    Die Reihenmotoren wurden Absprache gemäß alle bei MAN gebaut das heißt die 5 und 6 Zylinder . Außer in Bussen wurden sie bei DB nie Eingebaut.
    Nach kurzer Zeit hat MAN dehalb auch keinen V-Motor in seine Fahrzeuge eingebaut.Er wurde vor dem 2866MT mit 280 Ps ersetzt welcher mit einem Turbo aufgeladen wurde . Dieser war recht robust und hatte vor allem einen wesendlich geringeren Kraftstoffverbrauch in der Praxis ca 10L auf 100KM weniger.Dieser Motor wird heute noch in weiterentwicklung gebaut . Die Hubverlängerung wurde auch von DB übernommen im 457 Übernommen. Der MAN Motor wird heute mit einer Bohrung von 128mm und einem Hub von 166 4Ventilen und Commonrail gebaut und hat dann 530PS
    Zu bemerken währe noch ein Verkäufer von DB hat mir mal erzählt hat der 457 würde in Argentinien gebaut .
    Der 8 , 10 und 12 Zylinder wird heute unter MAN Lizenz etwa seit 1987 Bei Dewoo jetzt Tata(Indien) in Korea gebaut .Die Motoren werden jetzt von der Firma Doosan gebaut
    Die V-Motoren werden heute noch von MAN als Einbaumotoren vertrieben mit sehr hohen Zylinderleistungen von bis zu 100 PS
    wer liefert wohl die Blöcke ?. Nur Schelm wird wohl daran glauben das die aus Europa kommen.
     
  19. #19 SL Tippi, 17.05.2006
    SL Tippi

    SL Tippi Stammgast

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 C320
    :cool: Du hast die Ahnung!!!!!!!!!! :ah_yeah:
     
  20. #20 C1Helfer, 18.05.2006
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46
    auf die 5 gestellten aussagen meine 5 antworten.
    diese sind aus meiner sicht nicht falsch.
    und ja ich habe ahnung :D
     
Thema:

Actros und Axor jetzt mit M.A.N Motor?

Die Seite wird geladen...

Actros und Axor jetzt mit M.A.N Motor? - Ähnliche Themen

  1. Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV

    Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV: Ich habe dieses Auto im Oktober 1999 als Importauto bei Mercedes Stuttgart abgeholt. Mir wurde gesagt, dass der Motor für den deutschen TUV...
  2. W203 180k motor

    W203 180k motor: Liebe daimler leute,ich habe folgendes problematik seit weille. Erst wahr kette,neue...
  3. Motor läuft bei Leerlauf unruhig

    Motor läuft bei Leerlauf unruhig: Guten Abend , Mein e280cdi bj. 2006 läuft bei Betriebstemperatur unruhig . Im Fehlerspeicher ist nix vorhanden , außerdem wurden die Glühkerzen...
  4. W205 russ partikel am Motor links

    W205 russ partikel am Motor links: habe im linken Motorbereich russpartikel und weiss nicht woher glaube turbolader c200 dt bj 2017 hab ein bild angehängt weiss wer was und woher...
  5. Kalter Motor, schlatet von Gang 3 auf 4 mit großen Ruck

    Kalter Motor, schlatet von Gang 3 auf 4 mit großen Ruck: Guten Tag Liebe MB-Liebhaber, ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem Automatikgetriebe (E-280 CDI, BJ: 2006), beim anlassen des Motors...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden