Alles rund ums Motoröl ...

Diskutiere Alles rund ums Motoröl ... im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, bei dem Elch meines Schwiegerpapas wird demnächst Kundendienst fällig. Der letzte Service wurde bei 7.800 km in Germersheim...

  1. #1821 ChromeVanadiumM, 12.05.2013
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hi akbor,

    schau Dir mal dieses Angebot an.
    ALPINE RS 0W-40

    Es ist ein 0W-40er mit MB-Freigabe 229.5. Und es hat bei dem von Dir beschriebenen Fahr-/Einsatzprofil mehr Reserven gegen Ölverdünnung durch Kondensateintrag und ist obendrein nicht unerheblich preiswerter.

    Praktisch wird zwischen den beiden Ölen auch kein Verbrauchsunterschied festzustellen sein.
     
  2. #1822 akbor, 13.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2013
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hallo CVM,

    ich danke Dir, ich werde Deinen Ratschlag beherzigen und für den neuen Onlineshop, den ich bis jetzt nicht kannte, auch Danke!

    Ich will es aber schon ein bisschen verstehen. :) Wenn man bei dem Fahrprofil meines Schwiegerpapas (Ölwechsel alle 7-8tkm und alle 12 Monate, weil Daimler die Serviceintervalle so vorschreibt) eine Ölverdünnung durch Kondensateintrag fürchten soll, für welche Motoren und Fahrprofile sind dann die niederviskosen Öle wie xW-30 überhaupt geeignet?

    Beim gleichen Onlinehändler habe ich noch ein billigeres NoName 0W-40 Öl gesehen und es hat auch eine Freigabe nach MB 229.5. Du hast es aber nicht empfohlen. Hat es einen bestimmten Grund? Welchen?

    Sorry für die vielen Fragen. Wie gesagt, ich möchte es wenigstens ein bisschen verstehen. Danke Dir im Voraus!

    Gruß
     
  3. #1823 Dieselwiesel, 13.05.2013
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
  4. #1824 Genoruton, 14.05.2013
    Genoruton

    Genoruton Frischling

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 T Kompressor W 203
    hallo, lese grad diese diskussion ums öl. ich frage mich, warum MB die mototrenöle,die ab werk verwendet werden empfiehlt und nicht das zeug was ihr für viel geld so einfüllt?? verschiedene viskositäten haben auch anere,nicht immer positive eigenschaften,vor allem bei kalten motoren. kann man im netz auch nachlesen...oder will MB etwa die laufleistung der motoren "verkürzen",um der absatzkrise entgegen zu wirken??:diabolo: ich fahre auch nur 10w40,wechsel alle 15000 km, laufleistung des motors mittlerweile 278.000 km ohne nennenswerte probleme, ölverbrauch gleich null!!! auto steht immer draussen,start bei minus 15 grad wie ein garagenwagen!
    MfG
    Juergen
     
  5. #1825 Dieselwiesel, 14.05.2013
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Juergen,

    und was kostet der Liter von dem "guten" 10W40?

    Du bekommst ein 5W40 unter 4,- den Liter oder eine 0W40 für unter 5,- warum dann ein 10W40er verwenden?

    Gruß Christian
     
  6. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Also Daimler in Germersheim verwendet immer 5W-40. Ich habe keine Ahnung warum, vermute aber, bei denen ist das ein Kostenfaktor, denn die haben Zehntausende von Fahrzeugen zu warten und auszuliefern. Bei mir ist der Kostenunterschied zwischen 10W-40, 5W-40, oder 0W-40 ist praktisch 10-15 Euro für eine Füllung und zwar ganz egal, ob ich die bliigste, oder die teuerste Marke (beim billigsten Händler) aus 229.5 nehme. Was für mich dagegen ein richtiger Kostenfaktor ist, ist die jährliche Zwangsinspektion (weil ich die zwei Häckchen für die Rost- und Mobilitätsgarantie haben will!) und die geht in einen dreistellingen Eurobetrag jährlich, sogar wenn ich das Öl selber anliefere. Das kam mir überraschend, bzw. ich habe es versäumt, mich zu informieren. Ich trauere meinem 203er mit 24 Monaten/25 tkm nach.... Und in der NL hat mir ein Mitarbeiter voll motiviert erzählt, dass die Daimler-Kunden sturmgelaufen sind und jährliche Inspektionen wollten. Das war für mich das "lowlight" des Tages, sich so ein Bockmist anhören zu müssen. Sorry für diesen Offtopic-Einwurf :(
     
  7. #1827 W220alter, 18.05.2013
    W220alter

    W220alter Stammgast

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes W220 S600
    Der sportlichste Motor mit W5-50

    Irgendwie lese ich hier zwischen den Zeilen, dass 0W-40 besser sei als 5W-40 ... weil es teurer ist und eine groessere Viskositaets-Spanne hat.

    Warum frage ich mich dann, schreibt Mercedes fuer den AMG SLR Sportwagen 5W-50 vor?

    Siehe http://bevo.mercedes-benz.com/d/d/en/Spec_223_2.pdf (erste Zeile und Fussnote 1)

    Weil es 0W-50 nicht gibt aber "50" wegen hoher Temperaturen notwendig ist?

    Man beachte dass fuer dieses Auto 229.3 gilt und NICHT 229.5
     
  8. #1828 ChromeVanadiumM, 18.05.2013
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hallo,

    grundsätzlich ist das so nicht. Man kann das nicht nur an der Viskosität festmachen. Den Threadanfang am besten so lange lesen, wie der Nutzer Sterndocktor noch schrieb.

    Meine Vermutung.
    MB nahm an, daß der Motor in dem Wagen 'länger mit hohen Drehzahlen und/oder Vollast laufen' muß (Tests von Autozeitschriften usw.). Er sollte dies vermutlich möglichst lange aushalten.

    MB lässt für 229.5 nur vier Viskolagen zu - nicht darunter ist 5W-50. Das ist der einzige Grund, warum für den SLR 'nur' 229.3 i. V. m. der Viskolage 5W-50 vorgeschrieben ist. Und das sind derzeit nur drei Öle.
    MB 229.3 - Mehrbereichsmotorenöle (Spezifikation 229.3) - Mercedes-Benz Betriebsstoff-Vorschriften
     
  9. #1829 akbor, 20.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2014
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hallo Leute,

    ich habe in den Untiefen des Netzes einen interessanten Motoröl-Test entdeckt:

    Ich weiß nicht im Einzelnen, wie der Test genau abläuft, das Öl wird aber in einer Retorte erhitzt, um Ablagerungen und noch schlimmer - Polymerisation zu provozieren. Ich weiß nicht, wie realistisch die Testbedingungen sind, aber auch wenn sie unrealistisch sind, gibt es trotzdem erhebliche Unterschiede unter den Ölen.

    Wenn man auf der Seite ist (leider alles nur Russisch), muss man unten auf den Button mit dem Pfeil klicken, um zu den Testergebnissen zu gelangen. Danach wird alles viel klarer, man kann nach Hersteller und SAE filtern. Полимеризация = Polymerisation, Отложения = Ablagerungen, wobei das Ergebnis in der Retorte auch optisch, ohne jede Beschreibung sehr gut zu erkennen ist.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Erstaunlicherweise schneidet unser geliebtes Mobil 1 New Life 0W-40 eher mittelmäßig (um nicht zu sagen schlecht...) ab und Castrol EDGE FST SAE 0W-40 sieht da viel besser aus. Und die 0W-30er sind alle ausnahmslos polymerisiert (verklumpt also).

    Was haltet Ihr davon? :300 (155):

    Gruß
     
  10. #1830 Dedes-Fan, 20.01.2014
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Ich halte gar nix davon !
    Die Russen können mir viel erzählen... Die sollen mal nicht so tun, als ob sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.
    Was erdreisten die sich eigentlich, Öle des kapitalistischen Klassenfeinds zu beurteilen ?
    Ist doch klar, daß dabei nix Gutes herauskommt...
    Sollen die doch ihren eigenen Fusel in ihren Lada schütten.

    Und seit der jüngsten ADAC-Mogelpackung glaube ich ohnehin nichts mehr, wenn irgendwo irgendwas von irgendwem getestet wird. Absolut niemandem und niemals wieder !!! :300 (150):


    .
     
  11. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Dedes-Fan, oje, was für ein... Beitrag...

    :donqui:
     
  12. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hallo miteinander,

    bei meinem Schwiegerpapa wird irgendwann mal im Sommer wieder Assyst fällig. Ich dachte mir, ich schaue jetzt schon nach Motoröl im Internet.

    Dieser Supertipp von CVM funktioniert leider nicht meht :( der Shop Öldirekt24.com ist seit Wochen down und ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass die je wieder online gehen. Alpine RS 0W-40 ist auch schwieriger zu finden, letztes Mal habe ich für 6l 31,87€ inkl. Versand bezahlt. Auf eBay werden keine 1l Gebinde angeboten, zumindest finde ich keinen Verkäufer, bei dem ich 6l günstig kaufen kann.

    Bei Hustert habe ich Meguin megol Super Leichtlauf Driver 0W-40 gefunden. Ist sehr günstig, hat aber nur eine MB 229.3 Freigabe. Da mein Schwiegerpapa <10tkm im Jahr fährt und jetzt sowieso jährlich zum Service muss, würde ich sagen "scheiß auf 229.5 in diesem speziellen Fall", oder?

    Hat eventuell sonst noch jemand einen Tipp für mich? Danke im Voraus!
     
  13. #1833 Powermike, 04.03.2014
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Oo=*=oO
    CLK 200K/C209
  14. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Stimmt, es ist nicht in der BeVo explizit gelistet, auf dem Gebinde steht aber "MB 229.3" ist nicht zu übersehen.

    [​IMG]
     
  15. #1835 Powermike, 04.03.2014
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Oo=*=oO
    CLK 200K/C209
    Und was steht darüber? Meguin empfiehlt blablala...nix Freigabe...und die Bevoliste ist hier führend. Was auf der Flasche steht, interessiert niemanden. Das 0W40 von Meguin ist eine sehr alte Formulierung, deren Freigabe (und die des korrespondieren LM-Produktes) seit Jahren nicht erneuert wurde.

    Das günstigste 0W40 bei Hustert scheint im Moment das Shell Ultra 0W40 für 5,95/l zu sein.
     
  16. #1836 akbor, 04.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2014
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Ach, das ist ja eine geile Formulierung: "Meguin empfiehlt dieses Produkt auch für Fahrzeuge, für die folgende Spezifikationen gefordert sind: ..." alles klar, Danke :lol33:

    P.S.: habe nach einer Überlegung doch wieder ALPINE RS 0W-40 bestellt und zwar bei eBay. Nach einem Telefonat mit dem Schwiegerpapa hat sich herausgestellt, dass der Ölverbrauch =0 ist, habe also nur ein 5l-Gebinde bestellt (die genaue Füllmenge), eine 1l-Flasche liegt noch vom letzten Mal ungeöffnet im Kofferraum.
     
  17. #1837 ChromeVanadiumM, 05.03.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hi akbor,

    das hatten wir doch schon mal. Für eine echte Freigabe muß angegeben sein 'MB-Freigabe 229.5' oder 'MB-Approval 229.5', siehe
    http://bevo.mercedes-benz.com/d/d/de/Spec_022_0.pdf
     
  18. #1838 ChromeVanadiumM, 05.03.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hallo akbor,

    hier ist noch ein günstiges Angebot.
    HighStar Motoröl - HighStar-Oil.de Online Shop

    Hat ein HC-Grundöl und mittlerweile auch eine 'MB-Freigabe 229.5'.
    MB 229.5 - Mehrbereichsmotorenle (Spezifikation 229.5) - Mercedes-Benz Betriebsstoff-Vorschriften

    Sollte für den beschriebenen Fall passend sein.
     
  19. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hi CVM, Danke, ich habe mich mal wieder in die Irre leiten lassen... Aber ich habe schon ein 5l-Gebinde mit Alpine RS 0w-40 besorgt. Ist minimal teurer, als das von dir vorgeschlagene 5W-40er.

    Gruß
     
  20. #1840 ChromeVanadiumM, 06.03.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Hi akbor,

    bitte - aber jetzt merkst Du es Dir bzw. behältst im Hinterkopf, wo Du es nachlesen kannst. Nochmal schreibe ich es Dir nicht auf. ;):D
     
Thema:

Alles rund ums Motoröl ...

Die Seite wird geladen...

Alles rund ums Motoröl ... - Ähnliche Themen

  1. ölstand-messung motoröl ???

    ölstand-messung motoröl ???: moin alle in die runde- moin von der ostsee:300 (158): neues problem bei meinem s211 /320cdi vor mopf wenn ich bei eingeschalteter zündung am...
  2. „Ask Mercedes“ – Neuer Dienst der alle Fragen rund um das Auto beantwortet

    „Ask Mercedes“ – Neuer Dienst der alle Fragen rund um das Auto beantwortet: Mercedes-Benz hat kürzlich auf dem WebSummit in Lissabon seinen neuen virtuellen Dienst „Ask Mercedes“ angekündigt. Ask Mercedes soll es...
  3. Mercedes-Benz verkauft im 1. Halbjahr rund 1,1 Millionen Pkw

    Mercedes-Benz verkauft im 1. Halbjahr rund 1,1 Millionen Pkw: Das erste Halbjahr 2017 hat Mercedes-Benz so erfolgreich wie nie abgeschlossen: Im Juni wurden 209.309 Pkw an Kunden ausgeliefert (+11,1%), seit...
  4. Mercedes-Benz Transporter Training on Tour“ geht in die nächste Runde

    Mercedes-Benz Transporter Training on Tour“ geht in die nächste Runde: Nach dem erfolgreichen Auftakt Ende März, setzt Mercedes-Benz Vans seine diesjährige Veranstaltungsreihe „ Transporter Training on Tour“ noch bis...
  5. Motoröl kontrolle

    Motoröl kontrolle: Hallo, Fahrzeug W208 BJ. 2002 200 Kompressor Mein Auto hängt vorne tiefer wie hinten, wie bei den meisten dieser Autos, bei dem einen mehr oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden