AMS: R-Klasse zukünftig auch mit Heckantrieb?

Diskutiere AMS: R-Klasse zukünftig auch mit Heckantrieb? im R-Klasse Forum im Bereich M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse; AMS meldet: "Da der Absatz der Mercedes R-Klasse in den USA hinter den Erwartungen zurückbleibt, gibt es nun Überlegungen, das Allradauto in...

  1. #1 MarkusCLK, 11.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2006
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    AMS meldet:

    "Da der Absatz der Mercedes R-Klasse in den USA hinter den Erwartungen zurückbleibt, gibt es nun Überlegungen, das Allradauto in einer kostengünstigeren Variante mit Heckantrieb anzubieten. Auch über den Einsatz einer Dreisitzerbank in Reihe zwei anstelle der zwei Einzelsitze wird nachgedacht."

    (AMS 4/06, p.12)

    Kann das jemand bestätigen? Logisch wäre es irgendwie schon,

    Die Amis legen selbst bei grossen SUVs häufig auch keinen Wert auf Allradantrieb.

    Sind die zwei Einzelsitze ein Minuspunkt für Familien i. vgl. zu einer kompletten Rücksitzbank? Wer unbedingt drei Reihen will, für den sind 7 Sitze einer mehr als 6...

    Andererseits ist man beim W251 gezwungen, die dritte Sitzreihe mitzukaufen, auch wenn man sie nicht braucht/will. Ein Nachteil für den europäischen Markt. Wieviele Vans fahren hier nur mit 2 Reihen spazieren... beim Q7 gibts (bei uns) die dritte Reihe nur gegen Aufpreis.


    Gruss,

    Markus
     
  2. #2 Striezel, 12.02.2006
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    jo, aus den gesprächen gestern konnte man schön heraushören, dass die kunden hinten die 2 einzelsitze nicht so doll fanden, "was ist wenn mal 5 mitfahren?" tja, dann muss immer einer hinten reinkrabbeln, wobei reinkrabbeln geht ja noch, wieder herauskommen ist der hit :D
    auch und wenn man einengroßen hund hat und nur den, warum muss ich dann reihe 3 mitbezahlen, brauche ich nie,
    von daher sind die überlegungen nicht von der hand zu weisen,
    aber ich denke die R klasse ist total über, wer ein großes auto braucht sollte sich eine M klasse kaufen, zumal sie billiger ist und ich bei dem auto noch mehr individuelle möglichkeiten habe
     
  3. #3 Julian-JES, 22.02.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    JO aber die W220 wurden dann alle serienmäßig mit 4matic ausgeliefert. DAchte Allrad ist voll trendy in den USA ?
     
  4. #4 MarkusCLK, 25.02.2006
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Von wegen, So tun als ob ist trendy. Den grössten SUV fahren, aber ohne Allradantrieb (wer braucht das schon für reinen Strassenbetrieb und riesige Mall parkplätze?) wie z.B. bei Chevy Tahoe, Ford Explorer, Dodge Durango etc. Wird alles auch ohne 4x4 angeboten.
     
  5. #5 Julian-JES, 25.02.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    ja wird auch ohne angeboten. Für Sparfüchse...
    Aber ich habe letztens mal irgendwo einen Artikel gelesen, wo drin stand, dass Allrad sehr populär in den USA wird.

    Der W220 wurde ja nachher nur mit 4matic angeboten. ES gab eine Option zum abbestellen...
     
  6. #6 MarkusCLK, 25.02.2006
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Das ist so nicht korrekt. Ein Grossteil der von mir genannten SUVs wird in USA ohne 4x4 bestellt. Selbst der Jeep Grand Cherokee (letztes Modell) hatte in der Basisausstattung (Laredo) nur zuschaltbaren 4x4. Bin ich selbst gefahren.

    Das gilt nur für den High Endbereich. da gehört der W220 hin. Ausserdem: Audi quattro lässt grüssen.


    Wenn der W251 in USA wirklich so schlechtgeht, ist es nur logisch, ihn auch ohne 4matic anzubieten. Der Chrysler Pacifica hat auch keinen 4x4, ein Grossteil der zugelassenen SUVs wie gesagt auch nicht.
     
  7. #7 Julian-JES, 12.04.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Der T251 soll laut AMS nur 4 Jahre gebaut werden und es soll kein Facelift geben.

    Für Herbst 07 war ja noch der M273 vorgesehen. Mal sehen ob er kommt.

    Der Nachfolger vom R soll dann mit dem neuen Chrysler Pacifica sich eine Plattform teilen. Ich weiß nicht ob das so ein Sinn macht.

    die Plattform hat der R ja nun auch schon mit dem 164er. Von daher macht das doch keinen Unterschied.
    Man muss einfach ein gutes Konzept machen ! Wer brauch ein Auto was 5m ist und im Endeffekt nur für 4 Personen geeigent ist.
     
Thema:

AMS: R-Klasse zukünftig auch mit Heckantrieb?

Die Seite wird geladen...

AMS: R-Klasse zukünftig auch mit Heckantrieb? - Ähnliche Themen

  1. Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse

    Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse: Hallo, ich werde bald wahnsinnig. Ich habe eine C-Klasse T-Modell mit automatischer Heckklappe. Irgendwann habe ich die Öffnungs- und...
  2. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  3. B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?

    B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?: Hallo Zusammen, brauch mal Euren Rat. Ich hätte gerne einen B200 Turbo aus dem Jahr 2005 145.000km, Preis 6500 Euro. Ist das preislich ok? Was...
  4. G-Klasse hinterer Scheibenwischer

    G-Klasse hinterer Scheibenwischer: Liebe Community, kennt sich jemand mit Problemen des hinteren Scheibenwischermotors aus? Bei meinem G-500 setzt sich der Scheibenwischer nach...
  5. Motorproblem CDI Ruckelt/ Läuft unruhig im Standgas MB E-Klasse 250 CDI T Model BJ 2014

    Motorproblem CDI Ruckelt/ Läuft unruhig im Standgas MB E-Klasse 250 CDI T Model BJ 2014: Hallo ich habe Problem mit mein Auto was ich seit 4 Monate besitze er fangt an zum ruckelt/läuft unruhig in Standgas.Es ist eine MB 250 CDI (S212)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden