Anspruch auf Kulanz ?

Diskutiere Anspruch auf Kulanz ? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; 1998 habe ich einen 2Jahre alten C220D übernommen. Seitdem kam es bereits zu mehreren Problemen. So war Ende 1999 bei 130.000 km die Pleulstange...

  1. basti

    basti Frischling

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220D (W202)
    1998 habe ich einen 2Jahre alten C220D übernommen. Seitdem kam es bereits zu mehreren Problemen. So war Ende 1999 bei 130.000 km die Pleulstange (wohl durch einen Defekt bei den Einspritzdüsen) gestaucht und es musste ein neuer Motor
    eingebaut werden. Die Kulanz seitens Mercedes lies zu wünschen übrig, obwohl der Motor regelmässig gewartet wurde. Die Reparatur kostete mich ein kleines Vermögen.

    Nun war der Wagen diesen Freitag (Ende Februar 2002 bei 165tkm) in der Werkstatt, und es wurde mir mitgeteilt, das der Druck im Kühlsystem stark ansteigt, und das wohl entweder die Zylinderkopfdichtung, bzw. der Zylinderkopf selbst kaputt sei.
    Jedenfalls entweicht ordentlich Kühlwasser aus dem Überdruckventil, und der Kühlerschlauch scheint wohl durch den Überdruck ganz hart zu werden.

    Heute (Montag) wurde mir mitgeteilt, das der Kulanzantrag seitens der Mercedes-Zentrale abgelehnt wurde. Der Meister in meiner Vertrags-Werkstatt empfahl mir, mich an die Hauptniederlassung zu wenden, da diese den Austausch-Motor damals eingebaut hatten. Er ist der Meinung, das dort die Reparatur-Kosten (ca. 1500 Euro)zu übernehmen sind, da ein Defekt des Zylinderkopfes nach 30.000km nicht zu vertreten sei.

    Nun würde mich Interressieren, wie Ihr über dieses Problem denkt. Habe ich Aussicht auf eine Kostenübernahme ?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten

    Sebastian

    ##########################################
    noch eine Frage zur Lüftung:
    -die Lüftung ist im Gegensatz zu meinem alten 190er sehr schwach. Bis z.B.beschlagene Scheiben frei sind, dauert es ewig.
    Zwar hat das Fahrzeug eine Klimaanlage, jedoch habe ich im Sommer lieber ein gutes Gebläse, als einen Kühlschrank im Innenraum. Lässt sich der Luftdurchsatz in irgendeinerweise verstärken ?
     
  2. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastian,

    schöner Sch...... Aber wenn der Kulanzantrag abgelehnt wurde sieht das schlecht aus. Auch auf einen Austauschmotor gibt (gab) es nur ein Jahr Garantie. Auf Kulanz gibt es leider keinen Rechtsanspruch, die ist immer freiwillig. Du kannst es noch einmal in der Werkstatt versuchen die dir den Motor eingebaut hat, wenn die dich als Kunden halten wollen, kommen sie dir evt. entgegen.

    Habe leider keine besseren Infos für dich.


    Grüße


    Astro
     
  3. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hi basti.
    Erstmal würde ich mich an die Hauptniederlassung wenden, da die ja den Austauschmotor eingebaut haben. Dort meinen Standpunkt genau formulieren und konkret vertreten (ich bin unzufrieden weil.........., ich erwarte z. B................, so nicht............,) und ähnlich. Auch wenn das Werk Kulanz ablehnt, so ist eine "individuelle Kulanzregelung" mit dem Autohaus/NL möglich. Das würde ich vorerst "abklopfen".
     
  4. #4 Otfried, 26.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Basti,

    - Zuallerst: Die Aussage gilt nur für Motoren ohne Chiptung. Ein gestauchter Pleul läßt hier bei mir Zweifel aufkommen
    persönlich verstehe ich nicht, das bei Deinem Fahrzeug ein ATM eingebaut wurde. Ich hätte den Motor, in Rücksprache mit Dir, Teilrevidieren lassen, d.h. den gestauchten Pleuel getauscht. Dies hätte eine kostengünstigere Lösung dargestellt.
    Einen original DCX AT Motor mußt Du wie einen "neuen" Motor sehen. Ein Kopfdichtungsdefekt oder Riß im Zylinderkopf nach 30.000 Kilometern ist nicht als normal anzusehen, allerdings sind die Kulanzansprüche wie von Astro beschrieben rechtlich nach einem Jahr abgelaufen.

    Bei den Reparaturkosten würde mich interessieren, ob sie einen neuen Kopf und eine neue Kopfdichtung beinhalten? Ob der Kopf undicht {=Haarriß} ist, kann erst festgestellt werden, wenn der Kopf kalt und warm abgepreßt wurde.

    PS: Wurde die Motornummer in Deinem KFZ Brief beim Motorwechsel geändert?
     
  5. basti

    basti Frischling

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220D (W202)
    Hallo, zunächst einmal vielen Dank für eure Antworten und Tips.
    Ich fahre heute in die Werkstatt, da werde ich ja sehen was sich ergibt.
    Was die Eintragung in den KFZ-Brief betrifft:
    Es wurde kein derartiger Eintrag vorgenommen.
    Muss ich das noch nachholen ?

    Gruss
    Sebastian
     
  6. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    Hallo Sebastian,

    in welcher Vertragswerkstatt oder NL warst Du denn?
     
Thema:

Anspruch auf Kulanz ?

Die Seite wird geladen...

Anspruch auf Kulanz ? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz Collection 2016: Accessoires für besondere Ansprüche

    Mercedes-Benz Collection 2016: Accessoires für besondere Ansprüche: Rund 540 hochwertige Produkte der Mercedes-Benz Collection präsentiert der neue Gesamtkatalog 2016 im handlichen Format 21 x 27 cm. Unter den...
  2. Antriebswelle A180 CDI

    Antriebswelle A180 CDI: Hallo zusammen, habe einen A180 CDI 120tkm Baujahr 2006 Letzte Woche bin ich mitten auf der Kreuzung stehen geblieben. Antriebswelle...
  3. C250 CDI C250 CDI Kupplung defekt. Keine Kulanz von DB! HILFE

    C250 CDI C250 CDI Kupplung defekt. Keine Kulanz von DB! HILFE: Guten Morgen, bei meinem C250 CDI Prime Edition ist jetzt bei 39000 km (kein Stadtverkehr) die Kupplung defekt. (Das haben wir ja schon in...
  4. Mercedes C220 Motorschaden und keine Kulanz

    Mercedes C220 Motorschaden und keine Kulanz: Im Februar 2009 kaufte ich einen Mercedes C 220 CDI, als Jahreswagen mit 11.000 km, in der Mercedes Niederlassung Reutlingen. Am 25.01.11 bemerkte...
  5. KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt

    KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt: Hoi an alle, als ich mein Wagen heute zur MB Werkstatt gebracht habe, habe ich noch nicht geahnt, dass es bei Mercedes KEINE KULANZ bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden