Anzugsdrehmoment Radmuttern W211

Diskutiere Anzugsdrehmoment Radmuttern W211 im Forum Instandhaltung, Reparaturen & Pflege im Bereich Technik - Ich möchte nun Winterreifen auf meinem W211 montieren. Im Handbuch steht, dass die Radmuttern mit 130 Nm angezogen werden müssen. Bei meinem W210...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

voegel

Crack
Beiträge
511
Fahrzeug
E320CDI
Ich möchte nun Winterreifen auf meinem W211 montieren. Im Handbuch steht, dass die Radmuttern mit 130 Nm angezogen werden müssen. Bei meinem W210 waren es nur 110 Nm, so dass mein Schlüssel, der nur bis 120 Nm geht ausgereicht hat.

Daher meine Frage, reicht es bis 120 Nm anzuziehen?? Ich will jetzt nicht schon wieder einen neuen Schlüssel kaufen. Die Dinger sind echt teuer (ich hab ja extra einen von Hazet gekauft).

Grüsse
Sebastian
 
Hallo Sebastian,

stell doch einfach deinen Schlüssel auf 120 Nm ein und zieh dann die Radschrauben einfach noch ein bisschen an.

Ich persönlich zieh die Schrauben bei meinen Autos mit dem Druckluft-Schlagschrauber an und nehm den Drehmomentschlüssel noch noch zur Kontrolle, dass die vorgeschriebenen Nm-Werte mindestens eingehalten werden.

Ob das jetzt bei Dir 130 Nm oder 150 sind, denke ich, ist völlig wurscht. Hauptsache nicht weniger.

Gruß,
Christoph
 
sollten schon 130Nm sein, du hast ja auch grössere Bolzen als beim W210!

Chris
 
Original geschrieben von Clubmaster :
Ich persönlich zieh die Schrauben bei meinen Autos mit dem Druckluft-Schlagschrauber an und nehm den Drehmomentschlüssel noch noch zur Kontrolle, dass die vorgeschriebenen Nm-Werte mindestens eingehalten werden.

Ob das jetzt bei Dir 130 Nm oder 150 sind, denke ich, ist völlig wurscht. Hauptsache nicht weniger.
Mit Druckluft-Schlagschraubern sollte man vorsichtig sein - gerade bei Aluminiumfelgen!
Das haben inzwischen zum Glueck nicht nur die meisten Werkstaetten sondern vor allem auch die Reifenhaendler gemerkt. Schlagschrauber auf max. 80 Nm einstellen und den Rest mit einem Drehmomenten-Schluessel anziehen.

@ voegel
Um auf der sicheren Seite zu sein solltest Du Dir schon einen groesseren Drehmomentenschluessl besorgen. Wenn Du schon die Reifen 2x im Jahr selbst wechselst (wogegen nichts einzuwenden ist), solltest Du den Betrag fuer den Schluessel doch uebrig haben, oder? ;)

Gruss,
NICK
 
@NICK: stimmt schon, nur das Teil kostet halt schon wieder 360 EUR (Hazet). Dafür kann ich echt häufig zur Werkstatt. Naja brauch ich aber wohl eh nicht, da mein Schlüssel, wie ich gestern festgestellt habe, nach 120 Nm noch eine weitere Umdrehung kann, also bis 130 Nm geht. Steht dann zwar nicht mehr auf der Skala und wird dementsprechend auch nicht mehr garantiert geeicht sein, aber ich denke, dass das trotzdem hinkommt, oder?

Grüsse
Sebastian
 
Ja - das wird ungefaehr hinkommen mit der extrapolierten Skala, auch wenn es "nicht im Sinne des Erfinders" ist. ;)
Mit Hazet hast Du Dir abber auch den Mercedes unter den Werkzeugen ausgesucht... :D
Evtl. hilft Dir der folgende Link weiter falls Du Dich entschliessen solltest, irgendwann doch noch einen groesseren Drehmomenten-Schluessel zuzulegen: (Preise leider nicht aufgefuehrt; bitte auch auf Qualitaet "Profi" / "preiswert" achten)
http://a-k-fahrzeugteile-gmbh.de/cgi-bin/show2001.pl?show=2001&seite=246&max=257

Gruss,
NICK
 
Druckluftschrauber

Bzgl. Druckluftschrauber kann ich NICK nur zustimmen.
Wenn ich mal wieder neue Sommerreifen auf meine ALUS habe aufziehen lassen, kann ich dann zuhause immer einen Handstand machen, bis ich die Bolzen losbekomme - direkt danach.
Ich weiss nicht, was die guten Herren da einstellen. Aber sicherlich weder 80 noch 110 oder 120Nm. Ich versuche das immer nach dem Mittagessen:D
Ne, also im Ernst....normal ist das nicht.
 
Stimmt, die Idioten stellen meist 160 Nm und mehr ein. Habe ich selbst bei einem Reifenhändler beobachtet. Auf meinen Kommentar, was er da denn mache, meinte er: "Hauptsache die Räder fallen nicht ab". :eek:

Grüsse
Sebastian
 
Druckluftschrauber

Weiss jemand ob bei einem W163 die Bolzen fester angezogen werden müssen als bei einem "normalen" Wagen?
 
DrehMo-Schlüssel

Original geschrieben von NICK
Ja - das wird ungefaehr hinkommen mit der extrapolierten Skala, auch wenn es "nicht im Sinne des Erfinders" ist. ;)
Mit Hazet hast Du Dir abber auch den Mercedes unter den Werkzeugen ausgesucht... :D
Evtl. hilft Dir der folgende Link weiter falls Du Dich entschliessen solltest, irgendwann doch noch einen groesseren Drehmomenten-Schluessel zuzulegen: (Preise leider nicht aufgefuehrt; bitte auch auf Qualitaet "Profi" / "preiswert" achten)
http://a-k-fahrzeugteile-gmbh.de/cgi-bin/show2001.pl?show=2001&seite=246&max=257

Gruss,
NICK

Will mir auch so ein Teil zulegen. Gedore, Hazet und Stahlwille sind sehr teuer, wie wäre es mit KRAFTWERK? Müsste es auch in Deutschland geben.

http://www.kraftwerk-werkzeuge.de/navigation/frameset.html

Z.B.

15.6010.200 1/2" 42-210 Nm 98.00 CHF
15.6012.200 1/2" 42-210 Nm 128.00 CHF
15.6015 1/2" 50-250 Nm 178.00 CHF


Ciao,
 
Drehmomentschlüssel

So, habe heute "zufälligerweise" ;), beim Spaziergang durch die Geschäfte zwecks Weihnachten, einen Drehmomentschlüssel erstanden!

Es ist der KRAFTWERK Drehmomentschlüssel 2040Q, für ein Drehmoment zwischen 42 und 210 Nm.

Kosten: ca. 130 Sfr.

Die Schlüssel von Gedore oder Hazet liegen mind. beim doppelten Preis, die von Stahlwille müssten eigentlich "Goldwille" heissen, sie sind fast dreimal so teuer. Trotzdem sind die Kraftwerk-Produkte sehr gut verarbeitet und für den professionellen Einsatz geeignet.

Hier ein Bild meiner neuen Errungenschaft:
 

Anhänge

  • kraftwerk_drehmomentschluessel1.jpg
    kraftwerk_drehmomentschluessel1.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 784
Zuletzt bearbeitet:
Genauigkeit

Und hier das Prüfzertifikat. Der Schlüssel scheint im Bereich von 120 Nm eine Abweichung von unter 1% des Einstellwerts zu haben, das müsste reichen, oder?! :D

Übrigens, alle Radschrauben meiner Winteralus waren mit mehr als den vorgschriebenen 110 Nm angezogen.
 

Anhänge

  • kraftwerk_drehmomentschluessel2.jpg
    kraftwerk_drehmomentschluessel2.jpg
    14,8 KB · Aufrufe: 2.597
Das reicht, 3% ist Prüftoleranz nach DIN, da drunter oder drüber muß der Schlüßel aus dem Verkehr gezogen oder nachgestellt werden, wenn er für zertifizierte Arbeiten verwendet werden soll!
Da das Drehmoment der Schrauben selber aber meist mit 10Prozent Toleranz angegeben ist, macht es für den Hobbyisten aber nicht viel aus, wenn der Schlüßel nach einiger Zeit über den 3% Toleranz liegt, das Moment liegt dann meist noch in dem Toleranzbereich der Schraubenvorgabe!
Dann kannst du aber immernoch hergehen und damit in eine Werkstatt gehen, die ein Prüf od.Einstellgerät an der Wand hängen hat und nach dem Ding den Schlüßel so einstellen, daß er genau bei 120Nm knackt!
Rahsol oder Stahlwille sind übrigens ihr Geld wert, wir verwenden hier nur solche Schlüßel!!
Die sind sehr robust und teilweise 10Jahre und Älter, aber sie sind immernoch in der 3% Toleranz, bzw.laßen sich noch so justieren, daß sie die Tolreanz noch einhalten.
Selbst Schlüßel mit über 2m Länge die bis 2000Nm gehen!!
 
Re: Druckluftschrauber

Original geschrieben von PANCHO1
Weiss jemand ob bei einem W163 die Bolzen fester angezogen werden müssen als bei einem "normalen" Wagen?


Ja, laut WIS müßen sie beim Typ 163 auf 150Nm angezogen werden!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Anzugsdrehmoment Radmuttern W211

Ähnliche Themen

MartyMcCar
Antworten
4
Aufrufe
18K
MartyMcCar
MartyMcCar
P
Antworten
1
Aufrufe
5K
S211fan
S
W
Antworten
1
Aufrufe
6K
mephisto7
mephisto7
S
Antworten
0
Aufrufe
2K
s210320cdi
S
Zurück
Oben