Aufleuchten Armaturenbrett/Fahrlicht vor Zündung

Diskutiere Aufleuchten Armaturenbrett/Fahrlicht vor Zündung im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Forum-Leser, ich habe folgendes "Problem" (falls es eins ist) mit meinem C270CDI (gebaut in 01/2002): Wenn ich den "Schlüssel"...

  1. Big Al

    Big Al C270CDI T-Driver

    Dabei seit:
    29.12.2001
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C270CDI T-Modell
    Hallo Forum-Leser,

    ich habe folgendes "Problem" (falls es eins ist) mit meinem C270CDI (gebaut in 01/2002):

    Wenn ich den "Schlüssel" einstecke, aber nicht sofort starte, sondern noch einen Moment warte, geht nach ca. 30 Sekunden zunächst das Kombiinstrument für wenige Sekunden aus und schaltet sich dann wieder ein. Anschließend beginnen die Armaturentafeln und das Fahrlicht synchron, den Bruchteil einer Sekunde lang aufzuleuchten, ähnlich dem Blinken der roten Lampe im Autoradio (Diebstahlschutz). Das ganze passiert dann 4 - 7 mal in unregelmäßigen Abständen von einigen Sekunden. Anschließend hört das Aufleuchten wieder auf.

    Kennt jemand dieses Phänomen? Handelt es sich um eine Störung, z.B. der Elektronik?

    Ich habe Freitag morgen meinen Wagen zur Werkstatt angemeldet, um dies prüfen zu lassen. Vielleicht gibt es vorher hier noch einige Hinweise für mich!?

    Danke im voraus!

    Big Al
     
  2. #2 Bernd270T, 14.03.2002
    Bernd270T

    Bernd270T Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C270T CDI
    Hallo Big Al,

    so einen Effekt hatte (habe?) ich auch mit meinem C270T CDI (11/01). Bei mir mußte der Lichtschalter auf "Auto" stehen. Steckt man den Schlüssel rein, hat es dann man manchmal zum Blinken angefangen - manchmal erst, wenn man das Radio eingeschaltet hat! Allerdings nur das Standlicht + Armaturenbeleuchtung, incl. Umschaltung der Displayhelligkeiten. Das Fahrlicht war nicht dabei. Ich habe allerdings Xenon - vielleicht war das Aufblinken nur zu kurz für eine Zündung der Xenonlampen.
    Bei meinem Auto ist es bisher ca. fünf mal aufgetreten - also eher selten. Einmal konnte ich es sogar in der Werkstatt vorführen.
    In letzter Zeit ist es nicht mehr aufgetreten, allerdings sind seitdem einige andere Teile getauscht worden (Steuerung Standheizung, Ansteuerung Xenon-Licht, Ansteuerung Scheinwerferreinigung). Ich weiß nicht, in wie weit diese Teile evtl. den CAN-Bus versauen können um einen solche Effekt zur erzeugen.

    Bernd
     
  3. willem

    willem Stammgast

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse E 220 CDI Mopf

    Hi Big Al,

    ich habe es heute ausprobiert: Genau die gleichen Erscheinungen. Deutet dann wohl eher drauf, dass alles o.k. ist.

    Gruß aus Hamburg

    Willem
     
  4. #4 Jens220, 18.03.2002
    Jens220

    Jens220 Stammgast

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDI T
    Hallo Forum-Leser,

    auch ich habe das Problem, wenn es denn eines ist, mit meinem neuen W203 220CDI (Bj. 02/2002). Mit schoener Regelmaessigkeit blinkt, bei eingeschaltetem Automatik-Licht, die Armaturenbrettbeleuchtung und das Fahrlicht auf. Ist es nun ein Fehler? Was hat der Werkstatttermin ergeben, Big Al?
    Jens
     
  5. Big Al

    Big Al C270CDI T-Driver

    Dabei seit:
    29.12.2001
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C270CDI T-Modell
    Der Werkstatttermin war sehr ergiebig ...

    Man hat offensichtlich vor lauter Ratlosigkeit (glücklicherweise konnte ich das Phänomen vorführen, da es nahezu beliebig reproduzierbar ist) einen Reset der Steuerung durchgeführt, weil man nichts konkretes gefunden hat. Ich meine jedoch bemerkt zu haben (beiläufig, nicht gezielt), daß das Problem (?) nach wie vor besteht.

    Bei der "Vorführung" meinte der Werkstattmeister (oder was auch immer): Ist mir noch nie aufgefallen, aber gewollt ist das sicherlich nicht!

    Na ja, kurzum: ich werde zunächst damit leben, da es mich bisher nicht besonders stört, solange alles andere funktioniert. Es ist außerdem viel zu lästig, allein deswegen in die Werkstatt zu fahren. Dieses Mal war der Heckscheibenwischer noch auszutauschen oder anzupassen (quietschte ständig, auch bei nasser Heckscheibe), außerdem funktionierten beide Ausstiegsleuchten nicht. Dann hat man noch festgestellt (mir war das gar nicht aufgefallen), daß der rechte Nebelscheinwerfer durch offentsichtlich einen Stein o.ä. beschädigt worden war und Wasser eindrang (da es hier gern regnet).

    Wer näheres in Erfahrung bringt, sollte sich bitte hier melden.

    Gruß/ Big Al
     
  6. #6 super.micha, 24.06.2002
    super.micha

    super.micha Frischling

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDI SportCoupe
    Hi,

    habe deswegen auch schon mal die DC Werkstatt aufgesucht, die konnten auch nix finden. Das war schon im März. Danach war mir das auch egal.

    Heute bekomme ich einen Anruf von der Werkstatt, mein Ersatzteil sei da - ich wusste von nix. So nach und nach fand ich heraus, dass die Steuereinheit getauscht werden soll, auf Anweisung von der Zentrale! Also wohl doch ein nun bekannter Fehler der auch behoben werden kann. (Zur Info: ab und zu bekam ich auch eine ESP Fehlermeldung, vielleicht hängt das ja zusammen)

    Gruß
    Micha
     
  7. willem

    willem Stammgast

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse E 220 CDI Mopf
    Flackerlicht

    hi micha,

    ich hatte ja damals geschrieben, dass ich die gleichen erscheinungen habe. ich habe es dann aber unter dem kapitel "auch eine elektronik hat ein recht darauf, seinen nutzer zu verwirren" abgehakt.

    bist du sicher, dass der austausch der steuerzentral n u r wegen dieses phänomens veranlasst wurde?
    vielleicht kannst du nach dem werkstattbesuch etwas mehr dazu sagen. auf jeden fall werde ich nun (aufgrund deines hinweises) die sache auch meiner werkstatt vortragen.

    gruß aus hamburg

    willem
     
  8. Big Al

    Big Al C270CDI T-Driver

    Dabei seit:
    29.12.2001
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C270CDI T-Modell
    @ super.micha
    interessante Info, das werde ich ggf. auch mal demnächst ansprechen.

    @willem:
    halt uns auf dem laufenden; ich habe volles Vertrauen zu Dir :-)

    Gruß/Big Al
     
  9. #9 Jens220, 05.07.2002
    Jens220

    Jens220 Stammgast

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDI T
    Blinkende Anzeige

    Man höre und staune - zwischenzeitlich wurde auf meine Beanstandungen des Phänomens ein sogenanntes Signalerfassungsmodul - was immer das sein mag - ausgetauscht. Der Fehler ist bisher nicht mehr aufgetaucht. Scheinbar gibt es bei MB nunmehr eine Lösung für den Defekt!

    Ein schönes Wochenende

    Jens220
     
  10. #10 adamski, 27.03.2005
    adamski

    adamski Frischling

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Der Artikel ist zwar schon älter, trotzdem nochmal.
    Ich konnte auch dieses Phänomen feststellen, und dachte erst an Feuchtigkeit in der Elektronik.
    Ist dieses Signalerfassungsmdul wirklich die letzte Ursache gewesen und ist das von DC auf Kulanz oder Garantie gewechselt worden ?

    Grüße
    Alex
     
  11. Salle

    Salle Crack

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CL 203 200K
    111.955
    Hallo bei mir wurde das Problem bereits im letzten Sommer behoben DC lag da schon eine Anleitung um den Fehler beheben zu können vor ,also laßt euch nicht wieder mal mit irgendwelchen Unwissenheiten abspeißen .
     
  12. #12 EleganceC, 27.03.2005
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Eine Randbemerkung:

    Eigentlich kauft man sich einen Mercedes doch, um nicht liegen zu bleiben, bzw zwischen den normalen Intervallen in die Werkstatt zu kommen, so haben wir unsere Wagen bisher verstanden.

    Also bleibt bitte dran an dem Thema und löchert die Werkstatt, damit die Firma MB in den nächsten jahren wieder konsequent auf Qualität setzt, so wie früher. Ich glaube aber, dass mit den ganzen Neuen Modellen, die in den nächsten 3 Jahren dazukommen, die Techniker in den Werkstätten überwiegend überfordert werden. Vielleicht sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren.
     
Thema:

Aufleuchten Armaturenbrett/Fahrlicht vor Zündung

Die Seite wird geladen...

Aufleuchten Armaturenbrett/Fahrlicht vor Zündung - Ähnliche Themen

  1. Zündung

    Zündung: Hallo habe Mercedes Cabrio w213 Bj 2018 hatte wasser im Fahrgastraum habe mittelkonsole ausebaut und jetzt habe ich keine Zündung mehr wer...
  2. Handyhalterung für das Armaturenbrett

    Handyhalterung für das Armaturenbrett: Suche verzweifelt eine ordentliche Handyhalterung für meinen GLA. Habe ein Iphone XR und brauche eine ordentliche Halterung . Sollte keine...
  3. W204 wird zu heiß und Lüfter läuft dauerhaft bei zündung aus

    W204 wird zu heiß und Lüfter läuft dauerhaft bei zündung aus: Hallo allerseits, Mein W204 Bj.2012 C220CDI macht nur Probleme wenn ich 100Km/h Konstant Fahre bleibt er bri 90 Grad jedoch wenn ich über 120...
  4. Zündung einstellen/abstellen

    Zündung einstellen/abstellen: Bei meinem neuen CLS 300 d (4 Tage alt ) versuche ich die Zündung nach dem abstellen des Motors, auszuschalten, um noch im Fahrzeug zu verbleiben....
  5. m103 ein Zylinder Läuft nicht zündung scheinbar ok

    m103 ein Zylinder Läuft nicht zündung scheinbar ok: hallo liebe freunde ich heiße sandra müller aus dem sonnigen süden und habe leider einige probleme mit dem m103 motor von mercedes 300 hubraum....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden