Automatikgetriebe - Probleme Voyager

Diskutiere Automatikgetriebe - Probleme Voyager im Alle Chrysler-Modelle Forum im Bereich Archiv; Bisher habe ich immer nur von den Problemen am Automatik-Getriebe des Chrysler Voyager gehört. Nun bin selbst betroffen. Seit ein paar Tagen habe...

  1. #1 Pasloburger, 26.07.2004
    Pasloburger

    Pasloburger Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler Voyager
    Bisher habe ich immer nur von den Problemen am Automatik-Getriebe des Chrysler Voyager gehört. Nun bin selbst betroffen. Seit ein paar Tagen habe ich einen 3,3 Liter Voyager ersteigert und musste feststellen, dass dieser sich nur rückwärts bewegt. In allen Vorwärtsgängen bewegt er sich nicht vom Fleck. Sobald ich das Fahrzeug anhebe und die Räder frei sind, drehen sie sich den Gängen entsprechend normal. Was kann der Fehler bzw. die Ursache sein?
     
  2. Gerald

    Gerald Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse 320
    Hallo Pasloburger,

    meistens ist es bei diesen Modellen so dass der Getrieberechner falsche Daten übermittelt und somit zum Ausfall des Getriebes führt.
    Wie alt ist dein Voyager? Hat der schon einen Kühler fürs Automatiköl?
    Da ich bei einem Chryslerhändler arbeite kann ich dir vielleicht helfen.
    Gruß Gerald
    wagner@autohaus-gorny.de
    www.autohaus-gorny.de
    :)
     
  3. #3 Pasloburger, 29.07.2004
    Pasloburger

    Pasloburger Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler Voyager
    :) :) :) :) hallo.gerald, danke für deine hilfe also das ist so: das fzg habe ich ersteigert, der vorbesitzer hatte auch keine ahnung und hat mit seinem freund nur überall rumgefummelt als die ersten probleme auftauchten ,auf jeden fall waren 1,5ltr öl zuviel im getriebe,die habe ich schon abgesaugt. das getriebe ist vom äusseren her auch trocken und sauber.
    was für mich auch ein rätzel ist.
    der voyi hatfrontantrieb als auch heckantrieb und trotzdem fährt er nicht vorwärts gruß pasloburger :o
     
  4. Gerald

    Gerald Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse 320
    Hallo Pasloburger,

    das Getriebe muss aussen nicht feucht sein damit es defekt ist.
    Wie Front- und Heckantrieb? Also Allrad?
    So eine Getriebereparatur kann teuer werden, wenn du alles im Tausch kaufst können da leicht 2500-3000.-€ zusammen kommen.
    Wo bist du her?
    Ich kenne ein paar gute Adressen um Getriebe reparieren zu lassen.
    Melde dich einfach per Mail an die oben genannte Adresse.
    Gruß Gerald
    :)
     
  5. #5 Pasloburger, 30.07.2004
    Pasloburger

    Pasloburger Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler Voyager
    hallo, wohne in der nähe von fulda
    ps kann man allrad auch wegschalten und wie ?
     
  6. rabe

    rabe Frischling

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDIT
    Grand Voyager 3,0
    Hallo Pasloburger,
    schau mal ins www.chrysler-forum.com.
    Auf jeden Fall hat Dein Getriebe zu wenig Öl. Normalerweise ist die Wechselmenge 4 Liter. Nach einer Generalueberholung sogar 8 Liter. Aber immer das korrekte Chrysler Dexron 3 plus nehmen sonst stirbt das Getrieb auf jeden Fall. Und Anti Schaum Mittel nicht vergessen. Welche konsistenz hat das Oel denn? Schoen rot und ohne Brandgeruch?
    Gruss
    Ralf
     
  7. #7 Pasloburger, 03.08.2004
    Pasloburger

    Pasloburger Frischling

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler Voyager
    :o hallo rabe, wie kommst du darauf das mein getriebe zuviel öl hat? laut peilstab hat er jetzt die richtige menge gruß pasloburger
     
Thema:

Automatikgetriebe - Probleme Voyager

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe - Probleme Voyager - Ähnliche Themen

  1. Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500

    Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500: Liebe Forum-User, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Und zwar könnte ich von einem Bekannten meines Vaters einen W126 500 SEC kaufen und mir...
  2. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  3. Fehlermeldung Automatikgetriebe C215

    Fehlermeldung Automatikgetriebe C215: Hallo und guten Abend, vor kurzem habe ich ein sehr schönes und Top gepflegtes CL 500 Coupe von 1999 gekauft. Es ist ein absolut cooles...
  4. Probleme mit der Zentralverriegelung, Sitzen und Bremslicht

    Probleme mit der Zentralverriegelung, Sitzen und Bremslicht: Hallo, Ich stelle mich kurz vor -- ich fahre seit 5 Jahren einen S320 W220 aus dem Jahr 2001. VIN WDB2200261A211983. Und ich habe im Moment eine...
  5. W221 Airmatic Probleme

    W221 Airmatic Probleme: Hallo liebe Mitglieder. bin neu hier im Forum komme aus Frankfurt und seit 3 Wochen stolzer Besitzer einer W221. Nach 12 Jahren Kopf und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden