Automatikkulissenumbau W210

Diskutiere Automatikkulissenumbau W210 im Forum E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz - Automatikkulissenumbau W210 aber wie?? Hallo Moderatoren, Hallo Mercedesfreaks, ich beabsichtige mir einen E320CDI W210 (ab Bj. 7/1999) zu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hoast

Frischling
Beiträge
8
Fahrzeug
E320CDI
Automatikkulissenumbau W210 aber wie??

Hallo Moderatoren,
Hallo Mercedesfreaks,

ich beabsichtige mir einen E320CDI W210 (ab Bj. 7/1999) zu kaufen, habe aber ein persönliches Problem mit der Automatikkulisse bzw. mit dem Getriebe. Dieses Modell hat ja nun schon die überarbeitete Automatik mit der Tiptronikfunktion (seit 7/1999), ich hätte aber lieber wieder die alte Kulisse (s. alte Kulisse.jpg) ohne Tiptronikfunktion bis Bj. 6/1999. Ist das möglich und was muß im Detail geändert werden? Jetzt ist mir natürlich klar, daß das Automatikgetriebe und die Motorsteuerung im ständigen Datenaustausch stehen, ich könnte mir also vorstellen, daß man sowohl die Getriebesteuerung als auch die Motorsteuerung anpassen muß. Eigentlich muß das doch gehen, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß DC ein komplett neues Getriebe verbaut hat, sondern nur die Steuerung und ein paar andere Elemente geändert hat, oder? Es handelt sich bei beiden Kulissen (alt und neu) bzw. Getrieben um elektronisch gesteuerte Getriebe wenn ich recht informiert bin.
Meine nächste Frage wäre bzgl. der Wandlerüberbrückung bei diesem Getriebe. Die WÜ tritt ja ab dem 3. Gang ein, kann man das ändern, daß sie z.B. schon ab dem ersten Gang aktiv ist und wäre das sinnvoll im Hinblick auf Fahrkomfort usw...?


Vielen Dank für Eure Infos.
 

Anhänge

  • alte kulisse.jpg
    alte kulisse.jpg
    10,9 KB · Aufrufe: 171
Zuletzt bearbeitet:
Hallo und willkommen im Forum!

Ein Umbau sollte unter Umständen möglich sein, bloss sehe ich keinen Grund dafür (ausser du erklärst ihn mir) :D Es müsste zumindest das Wählhebelmodul und das EGS getauscht werden!

Chris
 
Hallo Chris,

erstmal Danke für die freundliche Begrüßung.

Ja der Grund für mein Vorhaben ist relativ einfach. Mir gefällt diese Tiptronik optisch absolut nicht, hört sich komisch an, is aber so. Außerdem bringt sie nichts, den mal angenommen die Automatik fährt bei 50km/h im 3. Gang und ich wollte aber im 2. Gang fahren. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. 1. ich tippe dreimal nach Minus, denn die Reihenfolge ist bei der Tiptronik D,4,3,2 oder 2. ich halte den Wählhebel einen kurzen Augenblick in Minus, dann schaltet der Automat in den aktuellen Gang und tippe dann nochmal nach Minus um einen Gang runterzuschalten. Dann stelle ich lieber in der alten Kulisse mit der Gangreihnefolge P,R,N,D,4,3,2,1 den Wählhebel direkt auf 2 und fertig. Aber der Hauptgrund ist wirklich, daß mir das Ding mit P,R,N,-D+ einfach nicht gefällt und ich die alte Kulisse wieder haben will. Ich weiß halt nicht, ob es einfach mit dem Austausch der Getriebesteuereinheit (EGS?) getan ist, oder ob an der Motorsteuerung auch was vorgenommen werden muß. Vor allem welche EGS muß dann rein? Deshalb wäre es super, wenn mir jemand dazu näher etwas sagen könnte. Vor allem wer sowas machen kann, denn DC macht es nicht. Zumindest nicht bei mir.
 
AG

Die Frage ist, ob sich das AG 722.626 des W 210.026 mit einem Steuergerät EGS / Elektrohydraulischer Steuereinheit / Wählhebelmodul eines älteren Automatikgetriebes ohne Tippschaltung kombinieren lässt?


Ciao,
 
Hallo, Hoast !

Bist Du wirklich sicher, daß ein Automatikgetrieb das Richtige für Dich ist ?
;)

Im Ernst.
Ich erachte diesen Umbau, ob technisch überhaupt durchfürbar, für wirtschaftlich unsinnig. Ich fahre die von Dir so ungeschätzte "neue" Automatikkulisse und kann Deine Argumente nicht nachvollziehen.

Die Wirkungsweise ist ja absolut identisch, oder mache ich da einen Denkfehler ? :confused:
In meinem 210er hatte ich "damals" die "alte" Ausführung, ich bemerke keinen Unterschied ... außer eben der Optik ...
 
Sinn oder Unsinn beiseite gelassen, aber wenn du den Hebel länger Richtung Minus gedrückt hälst schaltet er in den tiefst möglichen Gang herunter! Ich DENKE das es mit dem EGS und dem alten WHM getan ist, sicher kann ich es aber auch nicht sagen, da es eben noch keiner wollte!

Chris
 
Original geschrieben von ravens1488
... wenn du den Hebel länger Richtung Minus gedrückt hälst schaltet er in den tiefst möglichen Gang herunter!

Das wäre dann, in den Augen von Hoast, negativ ?
Das Problem erschließt sich mir noch nicht.
Ob ich den Automatikwählhebel nun nach vorne und hinten ("alt"), oder von links nach rechts ("neu") führe, ist doch das Gleiche.

Ich DENKE das es mit dem EGS und dem alten WHM getan ist, sicher kann ich es aber auch nicht sagen, da es eben noch keiner wollte!

Na ! Wenn Du das nicht mal sagen kannst, dann riecht das sehr nach "Try and Error" Methode ...;)
 
Hallo zusammen,

@Patrick,
das ist ja mein Problem. Es kann mir niemand sagen, was nun wirklich alles getauscht werden muß, damit ich die alte Kulisse wieder habe. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, daß DC bei dem Facelift 1999 eine komplett neue Automatik entworfen hat, sondern vielleicht nur die Steuereinheit und das Wählhebelmodul getauscht hat?????? Was wäre denn deiner Meinung nach mit dem Motorsteuergerät wenn ich ein älteres EGS usw. verbaue? Nur zum Verständnis: EGS bedeutet Elektronische Getriebe Steuerung??? Ist also das Steuergerät der Automatik?

@Rollo
Ja, ja ich weiß, daß hört sich alles komisch an und man kann es nicht unbedingt nachvollziehen. Ich hab halt so meine Ideen und Vorstellungen. Also Automatik ist auf jeden Fall das richtige für mich. Eine gute Automatik, wie bei DC, schlägt jeden Handschalter finde ich. Man braucht halt nur den richtigen Motor dazu mit ordentlich Drehmoment. Neben der Optik der neuen Kulisse stört mich ebenso die Tatsache, daß man den Hebel nach rechts und links drücken muß. Wer denkt sich sowas aus? Aber das ist auch alles egal, ich möchte halt einfach nur die alte wieder. Ich spiele nämlich gerne mit der Automatik. Kann man mit der enuen auch, weiß ich.
Noch ein Beispiel: Ich finde den alten SL R129 noch recht schick, aber was mich da z.B. unheimlich stört ist, daß die Mittelkonsole nicht mittig unter den Lüftungsdüsen im Armaturenbrett sitzt. Das sieht doch optisch überhaupt nicht aus. Kann wahrscheinlich auch keiner verstehen und von umbauen wollen wir erst gar nicht anfangen. Mein Hauptproblem ist die Automatikkulisse. Natürlich ist das unwirtschaftlich, völlig richtig. Aber es gibt auch Leute, die kaufen sich einen V12 und lassen ihn bei Brabus für 50000Euro umbauen. Oder warum bauen sich Leute in einen Golf1 einen Motor mit 400PS ein. Da kaufe ich mir doch gleich nen Benz mit V8 Kompressor. Da brauchen wir auch nicht über den Sinn oder Unsinn reden. Aber grundsätzlich hast Du natürlich recht.


@Chris,

den 320CDi gab es ja leider vorher nicht mit der alten Kulisse. Meinst Du ich könnte z.B. einfach die EGS und das Wählhebelmodul von einem E420/430 nehmen? Das ist auch für 580Nm ausgelegt. Was ist mit der Motorsteuerung? Was kostet so ein EGS und Wählhebelmodul ungefähr? Wie lange dauert der Einbau?


Wie konnte es übrigens sein, daß bei dem SL73 AMG R129 mit über 700Nm Drehmoment auch ein 580Nm Getriebe verbaut wurde. Das muß doch auseinandergeflogen sein, oder kann man sowas nachträglich verstärken?
 
hmm, du kannst es mit einem 420er EGS probieren, wobei ich meine das es von den Schaltkurven anders ist als des eines E320 CDI! WHM und EGS sind schweineteuer und das Risiko das es danach nicht richtig läuft doch ziehmlich hoch!

Chris
 
Moin Chris,

ich denke, daß die Schaltkurven das geringste Problem darstellen, die kann man sicher irgendwie anpassen. Man könnte ja evtl. dann auch eine EGS von einem E220CDI nehmen, dort müßten die Schaltkurven ja ähnlich ausfallen wie beim E320CDI. Dieseltypisch halt. Ich habe halt so meine Schwierigkeiten mit der Motorsteuerung. Ob die mit einem anderen Getriebe Steuergerät arbeiten kann? Wäre ja super, wenn ich nur das Steuermodul und das Wählhebelmodul sowie die Kulisse tauschen müßte. Es wäre mal interessant zu wissen, ob es beim E320 Benziner vor und nach dem Facelift 1999 in der Motorsteuerung Änderungen bzgl. des Getriebes gab.
 
du weisst ja:

Versuch macht kluch :D

Chris
 
NMS

Hallo Hoast

Ja es gibt eine Neue Motoren-Schnittstelle (NMS),ab wann genau weis ich nicht.Wenn ich richtig liege ist sie daran erkennbar,dass man in der Stardiagnose nicht mehr mit der HHT-Winmaske arbeitet Darum wird es auch kaum möglich sein auf die Kulissenschaltung zurückzubauen.


Grus D2B :) :) :)
 
Hallöchen,

@Chris,

irgendwie hast Du ja recht, könnte aber teuer werden....


@D2B

Du meinst die Schnittstelle vom Motor zum Getriebe? Was heißt das denn, "dass man in der Stardiagnose (wahrscheinlich Startdiagnose?) nicht mehr mit der HHT-Winmaske arbeitet??????? Welche Startdiagnose (beim Motorstart)? Welche HHT-Winmaske? Könntest Du das bitte genauer erklären? Das wäre dann in der Tat mehr als schlecht. Und der Austausch des EGS bzw. Wählhebelmoduls würde dann wahrscheinlich auch nicht mehr viel bringen, oder?????
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Automatikkulissenumbau W210
Zurück
Oben