Automatisch entspannt: Automatik-Getriebe im Test

Diskutiere Automatisch entspannt: Automatik-Getriebe im Test im Smalltalk um den Mercedes Forum im Bereich Allgemeines; Hi Leute! unter: http://www.autojournal.de/ mid Berlin - Bequem und komfortabel, aber teuer und unsportlich - so lautet das landläufige...

  1. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    Hi Leute!

    unter: http://www.autojournal.de/

    mid Berlin - Bequem und komfortabel, aber teuer und unsportlich - so lautet das landläufige Vorurteil gegenüber Automatik-Getrieben, mit dem die Stiftung Warentest jetzt aufräumt. Die Berliner Tester haben vier Automatikfahrzeuge mit vier gleich motorisierten Schaltwagen verglichen. Ergebnis: Zwischen den automatisch und manuell geschalteten Fahrzeugen sind kaum Unterschiede auszumachen.
    Im einzelnen wurden gefahren: Ein stufenloses Multitronic-Getriebe im Audi A4 2.0, der Mercedes-Benz A 170 CDI mit Fünf-Gang-Wandler-Automatik, die fünfstufige Easytronic im Opel Corsa 1.2 und ein Volkswagen Polo III 1,4 mit 44 kW Leistung; dazu jeweils die gleichen Modelle mit manueller Schaltung. Außer der Polo-Automatik verfügen alle Selbstschalter über eine zusätzliche Tiptronic-Funktion, die auch die manuelle Gangwahl erlaubt.Bei der Leistungsausbeute zeigten sich die Automatik-Versionen nicht generell schwächer als die mit manuellem Getriebe. Auch die Geräuschmessungen ergaben keine deutlichen Unterschiede. Bei der Durchzugskraft machten die Tester Vorteile für die Selbstschalter aus. Allerdings kam beim Beschleunigungstest von 80 km/h auf 120 km/h die Kick-down-Funktion zum Einsatz, während bei den manuellen Getrieben aus dem fünften Gang nicht heruntergeschaltet wurde. Beim Verbrauch benötigen Polo und Mercedes-Benz mit der Automatik durchschnittlich etwa einen Liter mehr Kraftstoff auf 100 Kilometer als die Vergleichsmodelle. Bei Audi und Corsa liegen Automatik und Handschalter beim Durchschnittsverbrauch gleich auf. Was die Kosten anbelangt: Für das Automatik-Getriebe muss zwar zunächst mehr bezahlt werden. Die Aufpreise liegen bei den Fahrzeugen im Test zwischen 550 Euro für die Easytronic beim Corsa und 2 100 Euro für die Multitronic des Audi. Gleichzeitig erreichen die Automatik-Fahrzeuge aber auch einen höheren Wiederverkaufswert. Bei den monatlichen Gesamtkosten ohne Abschreibung liegen die Modelle mit und ohne Automatik jeweils nur zwischen drei Euro (Corsa) und 16 Euro (Polo) auseinander.
    Im dichten Stadtverkehr fährt es sich nach Meinung der Tester mit einem Automatikgetriebe entspannter. Man könnte meinen, es handelt sich auch bei diesem Thema mittlerweile mehr oder weniger um eine Geschmacksfrage. Allein der Polo III konnte mit dem Automatik-Getriebe nicht überzeugen. Allerdings ist bei der gerade neu eingeführten Polo-Generation IV die Vier-Gang-Automatik mit einer stärkeren Motorisierung mit 55 kW Leistung gekoppelt. Dadurch dürften sich wohl einige Mängel erübrigen. mid/dt
    Grüße Heinz
     
  2. #2 spookie, 05.03.2002
    spookie

    spookie MB-Freunde-Stuttgart

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Da kann ich nur eins zu sagen: Ich liebe meine Automatik. So locker und entspannt kann man gar nicht ankommen wie ich *g* (wenn dann noch eine hübsche Beifahrerin neben mir sitzt)

    Spaß beiseite:

    Die Multitronik von Audi finde ich gräßlich.
    Die Drehzahl geht ohne Ende hoch, bleibt oben und die Geschwindigkeit zieht nach.
    Also Entschuldigung, aber ich will doch normal fahren wenn ich schneller sein will und nicht dauernd so hohe Drehzahlen haben.
    Ich finde das eine totale Fehlentwicklung.

    Und das Lexus die MB Automatik nimmt, weicher macht und dann als ihre ausgibt ist eine gnadelose Frechheit.
    Aber was anderes kann man von Lexus ja nicht erwarten...
     
  3. #3 spookie, 05.03.2002
    spookie

    spookie MB-Freunde-Stuttgart

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Ach ja, bin ein paar Mal einen A140 Automatik gefahren, der hat aber gar nicht schön und Mercedes-like geschaltet.

    War richtig enttäuscht von dem Ding. Die Halbautomatik dagegen hat viel Spaß gemacht, wobei das gegen einen A210 Schalter kein Vergleich ist *g*
     
  4. Big Al

    Big Al C270CDI T-Driver

    Dabei seit:
    29.12.2001
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C270CDI T-Modell
    Automatik - traumhaft

    Ich fahre seit ca. 6 Wochen erstmalig ein Fahrzeug mit Getriebeautomatik (C270 CDI T-Modell). Ich muß sagen: Ein tolles Fahrgefühl - und sehr entspannend. Das hätte ich als bislang eingefleischter "Schalter" nicht für möglich gehalten. Das einzige, was ich manchmal ein wenig bedaure, ist, daß ich meinen schönen Wählhebel in seinem weichem, sehr im Griff angenehmen Leder (Avantgarde-Version) so selten benutzen muß.

    Wenn ich dann bei einem Kick-Down von meinen 400 Nm in den Sitz gepreßt werde, bleibt eigentlich nur noch die Frage: Ist Fliegen wirklich schöner???:D
     
  5. #5 -|MegaMan|-, 27.03.2002
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    a 140 automatik

    moin!

    mein zweiter wagen war ein a 140 automatik (nachdem meinen ersten, einen a160, eine wahnwitzige oma geschrottet hat, indem sie mir die vorfahrt nahm) und ich war vollauf begeistert. natuerlich machte sich die um 20 ps reduzierte leistung bemerkbar und auch der wandler machte noch so einiges zunichte. wenn man aber von der rennmentalitaet herunterkommt, gibt es nichts entspannteres als eine gute automatik. die kritik kann ich uebrigens nciht nachvollziehen: die automatik des a 140 schaltete aehnlich komfortabel wie in dem w210 meines vaters. gleich nach der abholung in bremen machte sich die automatik bezahlt: 2 stunden stop and go richtung hamburg liessen sich einfahc meistern ohne permanent eine kupplung und sich selbst zu quaelen. also kann ich die automatik durchaus empfehlen, man sollte sie nur nicht mit einem so schwachen motor wie dem des a140 kombinieren.

    mit freundlichen gruessen
     
  6. Pee

    Pee Frischling

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 140
    Automatik

    Hallihallo,
    mein Elchi (A 140) hat auch Automatik und ich möchte diese Art zu fahren - nach 14 Jahren Schaltgetriebe - nicht mehr missen:) !!
    Es ist entspannend, ich konzentriere mich viel mehr auf die anderen Autofahrer, besonders aber im Stau ist es klasse. Kein lahmes Bein mehr vom Kuppeln! Automatik ist aber auch gerade in der Stadt, wenn man sehr enge Parklücken hat, nur von Vorteil. In Verbindung vielleicht noch mit der Parktronic, die ich selbstverständlich auch habe:D , ist es nicht mehr zu toppen. Die kleinsten Parklücken sind meine, was vorher für mich doch schon ein kleines Problem war:(
    Also an alle künftigen Elchfahrer: diese/s Extra/s sind/ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert!!!
    Elchige Grüße
    Pee
     
  7. #7 Einstern, 17.04.2002
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    Mercedes ist ein Automatikfahrzeug

    sagt man so. Zumindest deuten die Feststellbremse daraufhin als auch die wie ich finde sehr gute Automatik (E200k mit Automatikgetriebe) die sehr gut mit dem Motor harmoniert.

    Seitdem ich Automatik habe, kommt mir jeder Schaltwagen wie ein Oldtimer vor (Back to the Past...oder so).

    Doof finde ich nur, daß MB dafür noch immer einen Aufpreis verlangt.

    Entspannte Grüße
     
  8. #8 Horst II, 18.04.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Moin Gemeinde!

    Ja, viele Fahrer die erst mal einen Wagen mit Automatik gefahren haben, wollen dann eigentlich keinen Schalter mehr. Ich gehöre schon seit einigen Jahren auch dazu. :)

    Gruß
    Horst
     
  9. #9 kgw, 18.04.2002
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2002
    kgw

    kgw Sternfan

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz
    Moin Moin,
    Du hast völlig recht. Am Anfang seiner Autokariere fährt man gerne Schaltung. Das hat so was sportliches. Einen Mercedes konnte man sich sowiso nicht leisten. Ich hatte einen schönen Ascona B, den letzten wahren Opel , aber das ist ein anderes Thema. Aber wenn man dann einmal Automatic hatte, sagt man nie wieder Schaltung.:D
     
  10. #10 Otfried, 18.04.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo zusammen,

    bei den neuen automatischen Getrieben hat DCX meiner Meinung nach die optimale Lösung gefunden. Mit der Überbrückung der Wandlerkupplung bis in die erste Fahrstufe wurde der „Schlupf" weitgehend reduziert, mit den Schaltwippen und/oder der „M"-Schaltung kann der Fahrer einstellen, wie er fahren möchte, vollautomatisch oder manuell.
    Die langen Schaltpausen der sequentiellen Sechsgang oder 2 x 3 Gang Getriebe entfallen, ebenso das bei anderen Firmen übliche „schlagen" beim Gangwechsel.
     
Thema:

Automatisch entspannt: Automatik-Getriebe im Test

Die Seite wird geladen...

Automatisch entspannt: Automatik-Getriebe im Test - Ähnliche Themen

  1. "Automatisches Spiegelanklappen" lässt sich im Menü (MBUX) nicht finden, in der BA schon!

    "Automatisches Spiegelanklappen" lässt sich im Menü (MBUX) nicht finden, in der BA schon!: Bei meinem B 200, Bj. 12/19 ist in der BA zwar beschrieben, wie man das ein- oder ausschaltet, aber im MenÜ (MBUX) findet sich dieser Punkt unter...
  2. Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203

    Beleuchtung Automatik-Schalthebel beim S203: Hallo, ich habe einen gemopften S203 Bj. 2007 mit Elegance Paket. Dazu habe ich einmal eine 'dumme' Frage : Ist eigentlich normalerweise die...
  3. was für getriebe habe ich

    was für getriebe habe ich: guten tag ich muss bei meine B klasse antriebswellen wechseln lassen ,ich weis aber nich genau ob ich avc oder andere automatik getriebe habe...
  4. Suche Automatik Spezialist für 7G 1. Gen. in/um Hamburg

    Suche Automatik Spezialist für 7G 1. Gen. in/um Hamburg: Moin, ich suche eine Werkstatt in bzw. um Hamburg herum die sich unter anderem gut mit den 7G 1. Gen. auskennt. Im kalten Zustand gibt es immer...
  5. Suche freiwillige Tester für digitale Mercedes-Benz Anwendung

    Suche freiwillige Tester für digitale Mercedes-Benz Anwendung: Hallo zusammen, ich brauche aktuell Unterstützung! Ich bin auf der Suche nach interessierten, neugierigen Usern im Raum Berlin, die Mercedes-Benz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden