AUX Eingang für MP3 etc. an COMAND 2.5

Diskutiere AUX Eingang für MP3 etc. an COMAND 2.5 im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Moin,Moin, na siehste "geht doch" :D wollte sowieso gerade mailen, das ich garnicht nachschauen kann, weil der R230 der bei und in der...

  1. #21 holgi2002, 29.01.2005
    holgi2002

    holgi2002 Holsteiner

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W169
    Moin,Moin,

    na siehste "geht doch" :D

    wollte sowieso gerade mailen, das ich garnicht nachschauen kann, weil der R230 der bei und in der Neuwagenhalle stand, wieder abgeholt wurde, hatte ich nur nocht nicht gesehen :cool:

    Aber dann hat es sich ja erledigt ;)
     
  2. #22 Lolly2011, 03.12.2015
    Lolly2011

    Lolly2011 Frischling

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W220
    Bitte um Bilder

    Hey hallo, kannst Du mir diese Anleitung für commant auf Kassette IPhone anschließen mal senden? Hab nen Elektriker der traut sich das aber nicht ohne Anleitung .
    Danke

     
  3. hotw

    hotw Crack

    Dabei seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    129.066 & 210.017
  4. #24 Lolly2011, 05.12.2015
    Lolly2011

    Lolly2011 Frischling

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W220
    Wo kann ich deine Miniatur Ansicht sehen ?? DANKE
     
  5. hotw

    hotw Crack

    Dabei seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    129.066 & 210.017
    Was für eine Minitauransicht?
     
  6. MX_96

    MX_96 Frischling

    Dabei seit:
    25.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S320 (W220)
    Auch wenn der Thread schon echt alt ist möchte ich nochmal etwas zum Thema beitragen. Zunächst einmal habe ich mich extra hier im Forum angemeldet, um in diesem Thread etwas schreiben zu können, und erstmal vielen vielen Dank an @fiddler falls er noch aktiv hier im Forum ist. Ich habe keine weitere brauchbare Anleitung im Netz gefunden um AUX am COMAND2.5 nachzurüsten, die meisten plappern nur stur nach dass es keine Möglichkeit gibt, und der Rest redet nur von irgendwelchen unpraktischen Adaptern oder Mediaceivern für mehrere hundert Euro. Die Anleitung hier ist zwar sehr knapp gehalten, aber das Foto sagt ja auch eigentlich alles.

    Ich bin nun aber ein bisschen anders vorgegangen, was ich als ein wenig praktischer empfand:
    Ich habe mir ein ca 30cm langes Kabel von Cinch rot/weiß auf 3,5mm KlinkenBUCHSE (weiblich) und ein normales 1m langes Kabel mit beidseitig 3,5mm KlinkenSTECKER (männlich) geholt. Das erste Kabel habe ich an der Cinch-Seite "geköpft", also einfach die Stecker abgeknipst. Der Grund: hier sind auf der Cinchseite bereits die Anschlüsse für Kanal links und Kanal rechts baulich simpel getrennt (weiß=links, rot=rechts), was den Einbau ein wenig erleichtert, und das Kabel kostete ohnehin genauso viel wie eins mit beidseitig 3,5mm Klinkenanschluss. Warum überhaupt zwei Kabel, und eins davon mit Klinkenbuchse? Das erste Kabel habe ich eingelötet, und es einfach von innen hinter der Armatur etwa über dem kleinen Gepäcknetz im Beifahrerfußraum durchgesteckt, dafür muss man nichts zusätzlich demontieren da sich die beiden Verkleidungsplatten die dort aneinander liegen einfach nur überlappen und man von innen das Kabel zwischen den beiden durchdrücken kann. Dann habe ich das eigentliche Klinkenkabel von außen in die Buchse gesteckt und zur Mittelkonsole gelegt. Erstens kann man bei einem (früher oder später sowieso auftretenden) Kabelbruch an der Seite des Kabels, wo man immer Geräte ein- und aussteckt und der Stecker oft genknickt wird, dann ganz einfach nur das zweite Kabel tauschen, ohne nochmal das COMAND ausbauen und löten zu müssen. Zweitens kann man, wenn man es gerade nicht benutzt, oder später beim Wiederverkauf, ganz einfach das zweite Kabel abziehen und es liegt kein festverbautes Kabel nervig im Innenraum herum - das sieht einfach besser aus.

    Die Abschirmung der Cinchkabel, an der wir ja Masse anliegen haben wollen, habe ich beide einfach verzwirbelt, und per Lüsterklemme mit einem alten Stück Kabel verdrahtet. Dieses habe ich dann unter einer kleinen Schraube am COMAND-Gehäuse festgeschraubt, denn da liegt Masse an und bei mir wollte das Lötzinn einfach nicht direkt am Gehäuse haften (vermutlich ist das lackiert/beschichtet).

    Die Kabel für den linken und rechten Audiokanal habe ich an die von fiddel beschriebenen Lötstellen mit einem Gaslötkolben vorsichtig und mit wenig Lötzinn drangelötet um keine Lötstellen aus Versehen zu überbrücken, denn die liegen hier wirklich sehr nah beieinander. Am besten nimmt man natürlich einen normalen strombetriebenen Lötkölben, ich wollte nur das COMAND nicht komplett ausbauen da ich mir nicht sicher war ob es einen Diebstahlschutz hat der sich sonst vielleicht aktiviert hätte... Außerdem habe ich den ganzen Zauber auf einem Parkplatz gemacht.

    Falls man sich nicht ganz sicher ist ob man die richtige Lötstelle im Visier hat kann man ja einfach mal das COMAND mit einer leeren Kassette laufen lassen und die beiden Kabelenden an die Lötstellen halten sowie das Kabel der Abschirmung ans Gehäuse - wenn man seine Musik hört, weiß man ja dass es die richtigen sind. Nun nur noch auf linken und rechten Kanal achten und alles ist in Butter.

    Habe dann aus dem "Deckel" des COMANDs eine Kante mit dem Seitenschneider ausgeknipst und das Kabel an dieser Stelle nach draußen geführt, wie beschrieben zwischen den beiden seitlichen Verkleidungen am Beifahrerfußraum. Außerdem habe ich im und am Gerät das Kabel mehrfach mit Panzertape in einer entspannten Position festgeklebt, um eine Zugentlastung zur gewährleisten, damit sich die Lötstellen nicht lösen wenn man mal am Kabel zieht.


    Ergebnis: hunderte Euros gespart, super Klang und man hat eine elegante sowie optisch unauffällige Lösung. Wie von fiddel beschrieben blieb auch bei mir die Kassettenfunktion weiterhin voll funktionstüchtig.


    Kosten: für die Kabel ca 15€, das Kabelstück hatte ich noch übrig, kostet sonst vermutlich ein paar Cent im Baumarkt
    Werkzeug: 20er Torxschraubenzieher (normalerweise bereits im Bordwerkzeug von Mercedes vorhanden), Lötkolben mit Lötzinn, wenn man es braucht noch einen Schonhebel zum Verkleidung raushebeln - geht aber von Hand fast besser
    Aufwand: ca 2 Stunden im Dunkeln mit Taschenlampe auf dem Parkplatz
    Unangenehme Überraschungen: eine der 6 Befestigungsschrauben vom COMAND ist mir hinter der Verkleidung runtergefallen und verlorengegangen, macht aber nichts ist trotzdem noch fest genug
    Entstandene Schäden: keine
    Zufriedenheit: 100%


    Vielen Dank für diesen tollen Tipp, es war wirklich kein Hexenwerk.


    MfG

    MX_96
     
  7. skay

    skay Guest

    Ich wollte mich mal bei fiddler und MX_96 für die hilfreiche Informationen und besonders noch dem Update bedanken.
    Ich war im Netz auf der Suche und konnte dank Euch, endlich mir einen Zugang- ohne zu viel Aufwand legen! War alles relativ fiddelig aber selbst ist die Frau :).

    Was ich anders gemacht habe- bzw. noch benötigt hatte waren:
    1. Als Anleitung zum Entfernen des Commands hab ich noch ein YouTube video gefunden.
    2. Die Abschirmung hab ich direkt in den Commandeckel reingeklemmt
    3. habe kein Extralötzinn benutzt- die vorhandenen Zipfel haben ausgereicht

    Einfach mal ein Danke für die Hilfe.
    Gruß
    sk
     
  8. MX_96

    MX_96 Frischling

    Dabei seit:
    25.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S320 (W220)
    Hallo @skay,

    freut mich sehr zu hören dass das hier überhaupt noch jemand liest und hilfreich findet :D

    Bei mir funktioniert übrigens auch seit dem Umbau vor einem halben Jahr und 15.000km mehr immer noch alles einwandfrei ;)



    MfG

    MX_96
     
  9. feboe

    feboe Frischling

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB 190
    Hallo an alle,

    auch ich möchte diesen Thread nochmal mit einer Erfolgsmeldung "aufwärmen". Insbesondre vielen Dank an @fiddler!
    Anstatt eines AUX-Kabels, habe ich jedoch einen Mini-Verstärker mit Bluetooth-Empfänger verbaut ("Mini CSR8645 APTx Hifi Bluetooth 4,0 Receiver", ~ € 12,-), wie er an anderer Stelle im Netz verwendet wurde. Bei Interesse kann ich gerne den link nachreichen. Diese kleine Platine passt super in das Radio-Gehäuse und läuft perfekt. Und das beste: man muss nicht mit Kabeln im Innenraum hantieren.

    Nochmal herzlichen Dank allen,
    feboe
     
  10. MX_96

    MX_96 Frischling

    Dabei seit:
    25.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S320 (W220)
    Hallo @feboe

    Schön zu hören! Wie hast Du denn die Stromversorgung für den Transmitter realisiert? Bist Du immer noch zufrieden mit dem Teil?


    MfG

    MX_96
     
Thema:

AUX Eingang für MP3 etc. an COMAND 2.5

Die Seite wird geladen...

AUX Eingang für MP3 etc. an COMAND 2.5 - Ähnliche Themen

  1. Aux Anschluss im SLK

    Aux Anschluss im SLK: momentan nutze ich einen FM Transmitter über Bluetooth. Aber das Rauschen nervt mich ohne Ende. Darum nun meine Frage hier ins Forum an alle...
  2. Comand APS 2.0 (neues Modell) Navigations CD

    Comand APS 2.0 (neues Modell) Navigations CD: Grüße euch Hat vielleicht jemand von euch eine Navi CD ? Würde mich freuen Beste Grüße
  3. Comand NTG 2.0 Musik über Comand/Lenkradtasten steuern bei AUX

    Comand NTG 2.0 Musik über Comand/Lenkradtasten steuern bei AUX: Guten Abend Zusammen, ich habe an den AUX Anschluß meines W245 im Handschuhfach ein MP3 Player angeschlossen jedoch kann ich zB nicht übers...
  4. Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !

    Comand Radio ohne Funktion und weitere Probleme ! ! !: Moin Moin erstmal ! Folgende Situation zu meinem Radio/ Fahrzeug: Es handelt sich um ein E 240T Baureihe 211.261 aus 03/2003. Verbaut ist ein...
  5. Comand Online Beratung

    Comand Online Beratung: Ich biete euch alles rund um Informationen zum Thema Navigationsupdates für alle Comand ONLINE Units. Gerne erster Kontakt per Privat.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden