B-Klasse B 180 CDI

Diskutiere B-Klasse B 180 CDI im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Hallo liebe Leute, ich habe jetzt seit ca. zwei Wochen einen neuen Firmenwagen. Einen B 180 CDI. :FREU: Leider habe ich nicht allzuviel Einfluss...

  1. #1 Mick_Rosoft, 10.12.2006
    Mick_Rosoft

    Mick_Rosoft Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B180 CDI
    Hallo liebe Leute,
    ich habe jetzt seit ca. zwei Wochen einen neuen Firmenwagen. Einen B 180 CDI. :FREU: Leider habe ich nicht allzuviel Einfluss auf die Ausstattung gehabt. Daher habe ich zwei Fragen zu dem Fahrzeug, da ich bisher nur VAG Fahrzeuge gefahren bin und mich demzufolge nicht sehr gut mit DC auskenne:
    1. Ist es möglich mit erträglichen Kosten Xenon nachzurüsten?
    Wenn ja, was muss ich ca. investieren und welche Teile brauche ich?
    2. Welche Navigations CD Serie ist aktuell (kleines Navi mit Pfeilnavigation)? Ich habe den Eindruck, dass das Teil ziemlich veraltet ist.
    Vielen Dank für die Antworten.

    Gruss

    Mick_Rosoft
     
  2. #2 coca-light, 10.12.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo und willkommen im Forum...

    Hallo Microsoft :D

    zu 1) nicht (legal) möglich ohne erhebliche Kosten - und von den freien Anbietern würde ich absehen, weil sie durch die Bank nicht zulässig sind.
    Das Thema wurde hier schon sehr oft diskutiert - Du kannst Dich über die Suchfunktion näher informieren, dort findest Du auch alle Begründungen zu 1)

    zu 2) Welche CD-Version hast Du ?


    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
  3. #3 Mad-Max, 10.12.2006
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Xenon-Scheinwerfernachrüstung

    Xenon-Nachrüstung unwirtschaftlich und nicht zu empfehlen.
    Leider
    Die normalen Scheinwerfer leuchten aber auch relativ !!! gut die Strasse aus .
     
  4. #4 Mick_Rosoft, 10.12.2006
    Mick_Rosoft

    Mick_Rosoft Frischling

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B180 CDI
    Hallo Peter,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Dann kann ich ja Xenon vergessen. :-(

    Ich habe derzeit die Navi CD Version 7.0 (steht so jedenfalls auf der CD) und das Teil kennt hier bei uns ziemlich viele Straßen und Kreisverkehre nicht.

    Danke schon mal für die Antwort.

    Gruss
    Mick_rosoft
     
  5. Nogaro

    Nogaro Per aspera ad astra...

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200 CDI "Sportivo"
    Gut dass du mind. 3 Ausrufezeichen hinter dem "relativ" gesetzt hast - siehe hier:
    http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=25382

    Ich möchte auf meine Bi-Xenons nicht mehr verzichten wollen... ;)


    Gruß Olaf
     
  6. Pilger

    Pilger Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 170
    @Nogaro
    Hallo,
    bin neugierig zu Xenon, weil die Steuerung der Leuchten über viele Stellmotoren läuft. Bei einer Störung soll es keine mechanische Möglichkeit geben, das System in einen zulässigen Betriebszustand zu zwingen, um fahren zu können. Daher verzichtete (bei B 170) auf diese an sich vorteilhafte Technik. Offenbar hat sich bei Dir diese Geschichte als robust erwiesen. Nach wieviel km schlechter Wege, die ja die Mechanik beanspruchen?
    Gruß Pilger
     
  7. #7 Nogaro, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
    Nogaro

    Nogaro Per aspera ad astra...

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200 CDI "Sportivo"
    Na ja - ich denke mal, dass die Technik für die Bi-Xenons bei DC nicht völlig neu ist, da
    diese auch in anderen Baureihen montiert werden. Somit dürften genügend Erfahrungen
    vorgelegen haben, dass eine adäquate Adaptierung auf die B-Klasse gelingen musste.

    Die Laufleistung meines B beläuft sich auf gute 8000 km in einem Jahr - davon ca. 1000 km
    auf einem relativ schlechten Streckenabschnitt - Ausfälle Bi-Xenons: Keine

    Die funzen einwandfrei - würde diese jederzeit wieder bestellen, was ich von der Autotronic
    nicht unbedingt sagen kann...


    Gruß Olaf

    Edit: Soll aber auch nicht heißen, dass die Autotronic störanfällig wäre. Auch sie funktioniert -
    allerdings mit einigen Nachteilen...
     
  8. Pilger

    Pilger Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 170
    Hallo,
    was ist denn los mit Autotronic? Nachdem ich monatelang vorher(!) Bauchschmerzen wegen dieses undurchsichtigen Getriebes hatte, bin ich jetzt hoch zufrieden. Vielleicht auch deshalb, weil ich glaube, daß es schlechtere Konzepte gibt. Allerdings sind 5000km noch keine Lestung. Alle meine Vorbehalte sind allerdings nicht ausgeräumt. DC weiß wohl selbst nicht genau, warum das Dingen im Detail funktioniert. Daher gehe ich sehr rücksichtsvoll damit um.
    Gruß Pilger
     
  9. Nogaro

    Nogaro Per aspera ad astra...

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200 CDI "Sportivo"
    Hallo Pilger,

    folgende "Eigenschaften" der Autotronic empfinde ich als nachteilig:

    - Reduktion des maximal möglichen Drehmoments beim B200CDI
    - Träges Anfahren (im manuellen Modus erträglich)
    - Gelegentliches Ruckeln beim Abstellen des Motors
    - Nicht immer werden händische Schaltvorgaben (entweder durch Lenkradschalter
    oder Gangwahlhebel) von der Autotronic umgesetzt

    Auch abgesehen davon, dass man sich an diese Art von Automatikgetriebe erst
    einmal gewöhnen muss... ;)


    Gruß Olaf
     
  10. #10 Pfeifenraucher, 10.01.2007
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!
    Ich empfehle mal den Gang zum Freundlichen, der sollte sich mal die Software im Getriebebereich anschauen. Das allerdings die Autotronic von der manuellen Schalte lernt, wäre mir neu (heißt aber nix) und käme mir recht gelegen, da nach dem Reset bei der letzten Wartung, die Autotronic in Verbindung mit dem Tempomaten völlig verblödet rumwackelt - dazu mehr in einem anderen Thread. Die Gangwechselumsetzung funktioniert erst bei mehr als 1800 Touren, wenn ich mich recht erinnere, auch wenn es aus meiner Sicht manchmal ausreichend eben und im Sinne der Spritsparsamkeit sinnvoller wäre, einen höhreren Gang einzulegen und dahin zu gleiten....

    solong,
    Erik.
     
  11. Nogaro

    Nogaro Per aspera ad astra...

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200 CDI "Sportivo"
    Hallo,

    dass die Autotronic von der manuellen Schalterei lernt, habe ich auch so nicht gemeint.
    Vielmehr wollte ich damit ausdrücken, dass das träge Anfahren mit der Autotronic im
    manuellen Modus ein wenig abgemildert wird.
    Das mit der Schaltgrenze im manuellen Mode bei etwa 1800 Umdrehungen kann ich (grob)
    bestätigen. Betätigt man dann noch häufiger die manuelle Schaltvorgabe, um doch einen
    Schaltvorgang zu "erzwingen", wechselt die Autotronic in den Automatik-Modus und passt
    die Drehzahl an... :(


    Gruß Olaf
     
  12. #12 Dieter67, 13.01.2007
    Dieter67

    Dieter67 alter Hase

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes B 200.
    Autotronic

    B 200. Bin mit dem Autotronic-Getriebe bis jetzt zufrieden. Habe allerdings erst eine Fahrstrecke von ca. 1.800Km. Vorher B 200 CDI mit 6-Gang-Schaltung.
    Gruß Dieter.
     
Thema:

B-Klasse B 180 CDI

Die Seite wird geladen...

B-Klasse B 180 CDI - Ähnliche Themen

  1. Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse

    Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse: Hallo, ich werde bald wahnsinnig. Ich habe eine C-Klasse T-Modell mit automatischer Heckklappe. Irgendwann habe ich die Öffnungs- und...
  2. Kompression - Sprinter 211 CDI

    Kompression - Sprinter 211 CDI: Hallo liebe Leute, fahre einen Sprinter 211 CDI und bin ganz zufrieden damit, ich würde gerne wissen was die Motoren neu für eine Kompression...
  3. G400 CDI Felgen - HSN Nummer

    G400 CDI Felgen - HSN Nummer: Moin zusammen, Egal wo im Internet ich schaue, ich finde nichts mit der HSN Nummer für meinen G400 CDI aus 2001. Welche Felgen passen noch? Jemand...
  4. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  5. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden