[B]Motor ist beim Fahren ausgegangen und seit dem nicht mehr angesprungen[/B]

Diskutiere [B]Motor ist beim Fahren ausgegangen und seit dem nicht mehr angesprungen[/B] im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, ich bin neu im Forum und hoffe jemand kann mir helfen! Ich fahre einen CLK200 W208 Bj.98 Nun zu meinem Problem: ---Motor ist...

  1. Alxxx

    Alxxx Frischling

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu im Forum und hoffe jemand kann mir helfen!
    Ich fahre einen CLK200 W208 Bj.98

    Nun zu meinem Problem:
    ---Motor ist beim Fahren ausgegangen und seit dem nicht mehr angesprungen
    ---die 15A Sicherung (F6, links auf dem Bild im Anhang) brennt jedes Mal (sofort) beim Drehen des Schlüssels in Zündstellung durch
    ---Einmal den Schlüssel sehr schnell umgedreht und der das Benzin/Luft Gemisch hat kurz gezündet
    ---Anschluss an den beiden Zündspulen getrennt, trotzdem brennt die Sicherung (Schlüssel in Zündstellung) durch
    ---Benzinpumpe funktioniert---Anlasser dreht auch immer---Kalte Lötstelle nicht vorhanden---

    Es wäre schon sehr hilfreich wenn jemand kurz schreiben würde was diese 15A Sicherung absichert!!

    Vielen Dank!
    Gruss, Alex
     

    Anhänge:

  2. #2 coca-light, 04.05.2012
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.259
    Zustimmungen:
    83
    CLK 200 - 208.335 - Relaismodul K40 /4

    Hallo und willkommen Alex, ...
    ...die Sicherung F6 im Relaismodul Beifahrer K40/4 sichert im Wesentlichen die Zündspulen ab.

    Ansonsten wird über F6 noch folgendes mit versorgt:
    a) Klemme 30 am Relais Starter K2 (auf deinem K40(4)
    b) Gangerkennungsschalter S16/10
    c) Relaismodul Fahrer K40/2 (über Stecker C, PIN 3)

    Zum Relais Starter K2
    Klemme 30 an K2 wird durchschaltet nach Klemme 87.
    Zwischen Klemme 87 und dem zweipoligen Stecker G, PIN 1, ist eine Diode in Sperr-Richtung, eine weitere Diode ist an PIN 2. Beide Dioden sind im K40/4.

    Kannst Du diese Dioden freilegen und prüfen auf Kurzschluss?

    Klemme 87 geht auch weiter über Stecker A1, PIN 6
    zum Starter Klemme 50

    Gruß
    Peter
     
  3. #3 Alxxx, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2012
    Alxxx

    Alxxx Frischling

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,

    danke für die Hinweise.
    Wie kann ich erkennen welche Klemme, PIN, Stecker welche sind?
    Die Dioden kann ich nicht freilegen, da der Kunststoffteil mit der Platine fest verbaut ist. (siehe Foto im Anhang)

    Ich habe heute rumprobiert und habe folgendes rausgefunden: (bitte dazu das Foto im Anhang anschauen)
    --So lange nicht beide rot umringte Stecker am K40 angeschlossen sind, brennt die Sicherung F6 nicht durch.

    --Wenn alle Stecker bis auf den Stecker unter der Bezeichnung des K40 (rot umringt) angeschlossen sind: brennt die Sicherung nicht durch, im Bereich des roten Kreises rechts unten macht es klick, Lüfter dreht.

    --Wenn alle Stecker bis auf den über der Bezeichung des K40 (rot umringt) angeschlossen sind: Kraftsoffpumpe pumpt, im Kreis rechts unten kein Klick,Lüfter dreht nicht

    --Fensterheber heben nur bei gerückt gehaltenem Schalter.

    --Hab das K40 Relais getauscht. Hat nichts gebracht!

    Hat jemand eine Idee was der Fehler sein könnte.

    Gruß
    Alex
     

    Anhänge:

  4. Alxxx

    Alxxx Frischling

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die Unterstützung.
    Fehlerursache war ein Kabel welches durchgescheuert war und an Masse lag.
    An den Bildern im Anhang ist es sehr gut zu erkennen.
     

    Anhänge:

  5. #5 Elektroniker, 14.05.2012
    Elektroniker

    Elektroniker Crack

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Fandest du den Fehler per Sichtkontrolle ?

    Oder habt ihr kontrolliert (10-15A) Strom in den Kurzschluß gepumpt und den Stromfluß verfolgt. Z.B. durch Magnetfeldmessung oder Leiterwärme oder Spannungsabfall.
     
Thema:

[B]Motor ist beim Fahren ausgegangen und seit dem nicht mehr angesprungen[/B]

Die Seite wird geladen...

[B]Motor ist beim Fahren ausgegangen und seit dem nicht mehr angesprungen[/B] - Ähnliche Themen

  1. Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

    Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen: Hallo DB-Freunde, ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km. Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige...
  2. Klimaanlage beim W211006 desinfizieren

    Klimaanlage beim W211006 desinfizieren: Guten Tag, verehrte Forenmitglieder! Ich bin neu im Forum und suche den Austausch mit Gleichgesinnten MB-Fahrern. Mein E220 ist mittlerweile 14...
  3. selbständiges einlegen von P beim Tür öffnen

    selbständiges einlegen von P beim Tür öffnen: Ist es möglich das selbständige einlegen der Parksperre beim Automatikgetriebe, beim Tür öffnen, auszuprogrammieren ? S 212 350 CDI Es stört mich...
  4. CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen

    CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen: An meinem CLK 320 laesst sich das Cabrio Verdeck nicht mehr schliessen, kann ma das Verdeck auch von Hand schliessen
  5. W203 C280 Sportbremse (Code949) ruckelt beim abbremsen

    W203 C280 Sportbremse (Code949) ruckelt beim abbremsen: Ich habe mir vor kurzem einen C280 zugelegt nachdem ich vorher einen CLK W208 230 Kompressor hatte. das Auto ist Super und ich bin sehr zufrieden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden