B200CDI-A & Tempomat

Diskutiere B200CDI-A & Tempomat im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Tachchen! Ich nenne o.g. Fz mein eigen und bin auch soweit zufrieden - aber.... Was dem Wagen und zu meiner restlosen Wohlfühlatmosphäre...

  1. #1 Pfeifenraucher, 13.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!

    Ich nenne o.g. Fz mein eigen und bin auch soweit zufrieden - aber....
    Was dem Wagen und zu meiner restlosen Wohlfühlatmosphäre fehlt, ist ein Tempomat, den ich nun jedoch versuchen möchte nachzurüsten.
    Hat jemand eine Idee, was dazu alles benötigt wird und ob's geht?

    Ich hab' bereits in anderen Foren gesucht und bis dato nur eine Anleitung für eine A-Klasse gefunden, die auf Ersatzteilbasis funktioniert. DC bietet kein Nachrüst-Kit an.

    solong,
    Erik.
     
  2. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Ich glaube nicht, dass du irgendwo jemand findest, der Erfahrung damit hat. Weder in einem Forum noch bei DC.
    Das liegt einfach daran, dass die B-Klasse noch zu neu ist und es im Prinzip nur Erstbesitzer gibt und als Erstbesitzer haben es die meisten geschafft die Ausstattung zu bestellen, die sie auch benötigen. Daher rüstet keiner nach.

    gruss
     
  3. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Tempomat

    Hallo Erik,

    das gleiche Problem hat ein Bekannter von mir mit seiner A-Klasse (169-ist ja die gleiche Technik) von Mercedes kam die Antwort "nicht möglich o.zu aufwendig da auch das Motorsteuergerät erneuert werden müsste" wir haben dann das Thema erst mal verschoben aber ich denke es sollte kein Problem darstellen da es ja im Teilekatalog kein separates Motorsteuergerät gibt für Fzg.mit Tempomat.Man benötigt auf jeden Fall den Tempomatschalter,Verkleidung am Lenkrad,evtl ein neues Mantelrohrmodul.
    Falls sich in nächster Zeit etwas ergibt melde ich mich wieder.

    Gruß Matthias :hello:
     
  4. #4 Pfeifenraucher, 14.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen Matthias!

    Diese Antwort bekam ich auch - ich vermute mal, dass ziemlich jeder A-Klasse-Besitzer diese Antwort bekommen hat. Das es geht, ist an der Anleitung von Fossi1 im Elchfans-Forum zu erkennen.
    Von anderen Herstellern (z.B: VW) kenne ich es ähnlich - Ersatzteile kaufen und anschließend freischalten lassen.

    Das Mantelrohrmodul - was stelle ich mir dazu konkret vor?

    solong,
    Erik.
     
  5. #5 Pfeifenraucher, 14.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    B200CDI-A: Tempomat nachrüsten

    Tachchen!

    News, to be known:

    Wir haben heute mal versuchsweise einen Tempomaten eingebaut und die Funktionen getestet.

    Die Signale kommen bis zum Steuergerät, tut sich dann nichts - gut, der Meister meinte, ich solle mal den Stein vom Gaspedal wegnehmen. Die Geschwindigkeit wurde nicht gehalten, geschweige denn, dass der Limiter funktioniert. Die haben jetzt noch versucht, das Steuergerät (ET-Nr: 640 150 53 79) via Stuttgart zu reprogrammieren - ging aber nicht.

    Hat jemand noch eine Idee, wie es denn gehen könnte?

    solong,
    Erik.
     
  6. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erik,

    wie sah das"reprogrammieren" denn aus,wurde die Software neu aufgespielt oder wurde einer der untenstehenden Punkte durchgeführt?

    Ich würde wie folgt vorgehen:

    1.SCN-Codierung für das Fzg. ermitteln (Motorsteuergerät+Kombiinstrument) (als Sicherung falls es mit den nachfolgenden Punkten nicht funktioniert!!)
    2.Fahrzeugdokumentation ändern d.h. den Code für Tempomat in der Datenkarte nachtragen
    3.SCN-Codierung nochmals ermitteln und durchführen (Motorsteuergerät+Kombiinstrument) (könnte man mit der Sicherung von 1. vergleichen ob sich schon etwas verändert hat)
    4.Probefahrt
    5.nach erfolgreicher Probefahrt sofort hier Bericht abliefern :D


    Matthias :hello:

    p.s. vergiss nicht zu berichten
     
  7. #7 Pfeifenraucher, 15.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!

    Hmm, da muss ich jetzt raten, ich glaube jedoch, dass allerhöchstens die Punkte 1-3 angeschnitten wurden.

    Mir wurde gesagt, dass dem Rechner (via MB-Net) mitgeteilt wurde, dass nun ein Tempomat vorliegt und ein neuer Schlüssel angefordert wurde. Da bin ich mir jedoch nciht ganz sicher und werde am Freitag da mal nachhaken.

    Was ist der Unterschied im Verfahren mit dem Software-aufspielen und Deiner Liste? Schon Erfahrungen mit der B-Klasse?

    solong,
    Erik.
     
  8. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erik,

    die SCN-Codierung beinhaltet auch die Ausstattung vom Fzg.(DPF,usw.)und verschiedene Einstellung für das Motorsteuergerät (und andere Steuergeräte) die von Typ zu Typ (auch innerhalb einer Baureihe/Baumuster) unterschiedlich sein können.
    Ich könnte mir vorstellen daß bei die Erstinbetriebnahme des Motorsteuergerätes etwas anders ist als eine nachträgliche Änderung der Codierung (intern im Steuergerät).
    Aber:gib nicht auf :)
    sobald ich eine A/B-Klasse in die Finger kriege werd ich mich noch mal mit dem Thema befassen z.B in welchen Steuergeräten ist die Ausstattung Tempomat codiert.
    Nochmal zum Mantelrohrmodul, das ist ein Steuergerät in das verschiedene Daten eingelesen werden z.B.Kombischalter(Blinken,Wischen,usw),Tempomatschalter,Lenkradheizung.Man braucht also nicht von jedem Schalter der am Mantelrohr (Lenksäule) sitzt ein Kabelstrang zu den zugehörigen Steuergeräten/Bussystemen sondern nur eine Steckverbindung zum Mantelrohrmodul dieses legt dann das jeweilige Signal auf den Bus oder leitet es direkt weiter,es sitzt hinter dem Lenkrad.

    Gruß Matthias :hello:
     
  9. #9 Pfeifenraucher, 16.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!

    Nichtsdestoweniger muss sich das doch entsprechend freischalten resp. umkodieren lassen können, oder?
    Nie, wenn's um sowas geht eher selten, aber hin und wieder lässt es sich meist nicht umgehen =;-)
    Da bei der Autotronic der Tempomat mit angeboten wird, denke ich eher an eine Featurefreischaltung.
    Das würde ja auch dafür sprechen, dass die Signale am Steuergerät anliegen, wenn der Tempomat betätigt wird. Der Steckplatz und die Verkabelung bzw. Einspeisung liegt bereits vor.

    solong,
    Erik.
     
  10. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erik,

    bezüglich Codierung:ich kanns Dir nicht sagen,aber überleg mal wenn sich alles freischalten lassen würde, würde doch keiner mehr bestimmte Sonderausstattungen bestellen sondern nur noch ein Kassenmodell und dann irgendwo billig verschiedene Teile (z.B.Tempomathebel ;) ) besorgen selbst einbauen und dann "nur :D " freischalten lassen.
    Wie gesagt sobald ich ein passendes Fzg in die Finger kriege schau ich nach.

    Gruß Matthias :hello:
     
  11. #11 Pfeifenraucher, 17.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!
    Nun ja schon richtich, aber wenn wenigstens die Hauptkomponenten schon drinne sind, sollte es kein Problem darstellen und am freischalten wird auch ncoh verdient.

    solong,
    Erik.
     
  12. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Codierung

    Hallo Erik,

    ich habe heute bei einem A180 CDI die Codierung "Audio" entfernt da wir ein Audio 5 ausgebaut und dafür ein APS 30 (die Striche im Kombiinstrument mussten weg) eingebaut haben und zwar genau so wie ich es oben geschrieben habe.Das sollte also auch andersrum gehen"Tempomat" einprogrammieren.Nun die schlechte Nachricht:ich habe heute wieder die Aussage bekommen Tempomat beim B200 CDI nachrüsten kein Problem mit NEUEM MOTORSTEUERGERÄT!
    leider konnte ich das Warum nicht aus ihm rausquetschen

    Matthias :hello:
     
  13. #13 Pfeifenraucher, 18.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!
    Bei letzterem quält mich nur der Gedanke, dass DC die Nutzer über den Tisch ziehen möchte, da es keinen rationalen technischen Grund für eine solche Politik gibt - ok, ok, was hat Politik mit der Ratio zu tun - nix.

    solong,
    Erik.

    PS: Werd mir heute meinen zweiten Bengel abholen, mal sehen was dann machbar ist.
     
  14. #14 Pfeifenraucher, 19.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    BEngel & Tempomat

    Tachchen
    Stellt sich die Frage, in welchem Zusammenhang du ihm diese Frage untergejubelt hast =;-). Hat er zufällig mal in das EPC reingeschaut?

    solong,
    Erik.
     
  15. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erik,

    ich habe ihn direkt gefragt da es sich um ein Lagerwagen handelt und der Besitzer Tempomat nachgerüstet haben will (B200 CDI,hellelfenbein!).Im EPC brauch er meiner Meinung nicht nachschauen da es ja dort kein Motorsteuergerät ausdrücklich für Fahrzeuge mitTempomat gibt.

    Matthias :hello:

    p.s. meinst Du mit Bengel einen B-Engel also zweite B-Klasse??
     
  16. #16 Pfeifenraucher, 19.11.2005
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!
    Standen im EPC nicht die Funktionen der Steuergeräte nebst Preisen oder war das nur das WIS?
    Mein Weib meinte vor längerem als ich nach Hause kam: "Da kommt ja mein Engel!", strahlte in meine Richtung, ging an mir vorbei und streichelte liebevoll den Wagen - daher Bengel.

    solong,
    Erik.
     
  17. #17 Pfeifenraucher, 17.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2006
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tärrää: B200-CDI-A & Tempomat nachrüsten

    Tachchen!

    Nach langer und einigen heftigen Diskussionen mit der Service-Zentrale in Maastricht, wurde nun vom Mercedes-Händler meines Vertrauens eine Tempomat nachträglich eingebaut (schon nett, wenn der Kunde selbst zum Schulungsleiter wird...).

    Die Vorgehensweise ähnelt der Ersatzteilvariante des Elchs, wobei beim W169 auch immer gesagt wurde, dass nachrüsten nicht ginge.

    Meine Voraussetzung:
    T245, 200-CDI, Autotronic, einfache Klimaanlage, Audio50APS.

    Ersatzteile: (EUR + MwSt.)
    A169_5450004 65,11 Tempomat-Hebel
    A169_4620223 10,30 Lenksäulenabdeckung
    A169_5403345 10,52 Rep.-Satz

    Denn mal los:
    1. Lenksäulenabdeckung ab
    2. Lenkrad ab (nebst Vorarbeiten, damit der Luftsack nicht um die Ohren fliegt).
    3. Feststellen, ob die Steckkonsole für den Tempomat-Hebel nebst Kabel bereits verbaut ist - war bei mir glücklicherweise der Fall. Ansonsten muss der Kabelbaum vermutlich nachgezogen und die Klemmbuchse installiert werden.
    4. Tempomat-Hebel einstecken
    5. Lenkrad wieder drauf
    6. Abdeckung drauf (wenn man mutig ist =;-) - wir haben die Verkleidung erst nach bestandenem Funktionstest montiert.
    7. Verbindung mit dem Werk hergestellt und Diagnose-Gerät angeschlossen
    8. Cockpit und Steuergerät ausgelesen
    9. Einstellungen zum Werk geschickt
    10. Neue Werkswerte eingespeist und in Theorie getestet
    11. Alles abrupfen und Abdeckungen drauf
    12. Probefahrt
    13. Grinsen und Kuchen spendieren

    Sofern Korrekturen an der Vorgehensweise von fachkundiger Seite beigesteuert werden können - ich bitte darum.

    solong,
    Erik.
     
  18. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Na also!!!
     
  19. #19 evercourt, 17.01.2006
    evercourt

    evercourt Frischling

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 CDI
    Hallo Erik,

    ich habe auch einen B 200 CDI mit Autotronic und würde auch gerne den Tempomat nachrüsten.
    Mich würde deshalb interessieren, ob alles einwandfrei funktioniert und was an Gesamtkosten (Teile + programmierung) entstanden sind.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Gruß
    Hans
     
  20. #20 Pfeifenraucher, 18.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2006
    Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI-A
    Tachchen!
    Uiiii, das wird unfair, da hier durch meine Mitarbeit mehr als ein Sonderpreis bei rauskommen wird und ich noch keine Rechnung habe. Ich muss den Materialaufwand (Tempomat-Hebel & Abdeckung) schätzen: ca. 120 EUR,-
    Arbeitszeit sollte bei weniger als 1,0h liegen, wenn wenigstens das Kabel und die Anschlussbuchse vorliegt.

    solong,
    Erik.
     
Thema:

B200CDI-A & Tempomat

Die Seite wird geladen...

B200CDI-A & Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Suche: Airbagsteuergerät A 000 820 69 26

    Suche: Airbagsteuergerät A 000 820 69 26: Hallo zusammen, ich suche für meinen S124, Bj. ´91, ein Airbagsteuergerät mit der MB-Nr. A 000 820 69 26 Kann auch aus einem ähnlichen Fahrzeug...
  2. CD-Wechsler erneuern Clk a 209 bj 2006

    CD-Wechsler erneuern Clk a 209 bj 2006: Hallo Zusammen, ich Versuche seit 2 Wochen einen Ersatz Wechsler im Handschuhfach einzubauen, leider verabschiedet sich sobald der Strom Stecker...
  3. clk a 209 Verdeck schließt und öffnet nicht

    clk a 209 Verdeck schließt und öffnet nicht: Es gibt eine 40A MIDI Hochstromsicherung die sich schön versteckt in einem schwarzen Plastikkasten befindet. Diese Schraubsicherung ist defekt....
  4. Mercedes A 160 bremse probleme

    Mercedes A 160 bremse probleme: Hallo ich hätte eine frage zum thema bremse bei der a160 klasse unzwar lässt sich bei meinem auto das bremspedal durchdrücken die bremswirkung ist...
  5. Mercedes A-Klasse W176

    Mercedes A-Klasse W176: Hallo Mercedes A180 Style von 2014 Habe meine Frontlippe defekt muss ich jetzt die ganze Front reparieren lassen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden