Batterieprobleme beim Diesel Hybrid (W 212, 300 E, T-Modell)

Diskutiere Batterieprobleme beim Diesel Hybrid (W 212, 300 E, T-Modell) im Mercedes E-Klasse Forum (W212) Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; Hallo, bin neu hier, habe mir Mercedes W 212, 300 E, T-Modell, Diesel Hybrid mit werkseits getunten 204 PS statt der beim 220er üblichen 194 PS,...

  1. ms212

    ms212 Frischling

    Dabei seit:
    23.12.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 212 E 300 bluetec hybrid
    Hallo, bin neu hier, habe mir Mercedes W 212, 300 E, T-Modell, Diesel Hybrid mit werkseits getunten 204 PS statt der beim 220er üblichen 194 PS, Bj. 2015 mit 68 tkm zugelegt. Das Fahrzeug ist abgemeldet, soll im Januar angemeldet werden. Nun zum Problem:

    Über die nicht genutzte Zeit hat sich die Batterie entladen. Wenn ich die Fahrertür aufgemacht habe, war der Tacho mit all seinen Beleuchtungen voll zu sehen, das Auto sprang aber nicht mehr an, die Heckklappe (T-Modell) ist auch nicht mehr automatisch zugegangen. Habe dann über Nacht das Fahrzeug mit Batterieladegerät von Medion (die neuen Ladegeräte, die es bei Aldi gibt mit Überwinter-Schutz) angeklemmt. Am nächsten Morgen waren noch 5,4 V auf der Anzeige, beim Öffnen der Fahrertür blieb der Tacho mit all seinen Anzeigen dunkel, über die Fernbedienung liess sich das Auto weder zu- noch abschliessen. War völlig tot. Ich habe dann mein "altes" Ladegerät angeschlossen. Fing nach einiger Zeit an zu stinken, der Kunststoff vom Aussengehäuse wurde weich, auf der Anzeige pendelte die Ampere - Zahl wie wild hin und her. Habs natürlich gleich abgeklemmt. Ist aber nach wie vor alles tot.

    Hatte mich mit Bosch in Verbindung gesetzt, solle ihnen das Fahrzeug bringen. Hab denen erklärt, was daran nicht zu verstehen sei, dass, wenn ein Fahrzeug nicht anspringt, bei der Automatik es auch keinen Stellhebel gibt sondern nur Paddel, es einfach nicht möglich ist. Kam dann -leider- nix.... :-(

    Nun an Euch die Frage: Kann mir einer helfen, hat schon mal jemand solch ein Problem gehabt. Habe schon den Ratschlag bekommen, soll die Batterie im Motorraum (über dem roten Ladeschieber worüber das Plus der Batterie geladen wird) ausbauen und extern laden. Bin jetzt natürlich vorsichtig geworden. Ausserdem, was passiert, wenn ich diese Batterie abklemme. Muss dann alles wieder neu programmiert werden, Wo sind diese Daten? Wie geschildert, hab das Auto noch nicht lange.

    Hoffe, dass ich mein Problem aussagekräftig genug geschildert habe. danke schon jetzt für Eure Antworten im voraus.

    Grüsse
     
Thema:

Batterieprobleme beim Diesel Hybrid (W 212, 300 E, T-Modell)

Die Seite wird geladen...

Batterieprobleme beim Diesel Hybrid (W 212, 300 E, T-Modell) - Ähnliche Themen

  1. Immer noch Batterieprobleme

    Immer noch Batterieprobleme: Wünsche einen guten Abend und habe mal ein paar Fragen: MB SL 350 Bj 2005 W 230 so das wäre mein Schmuckstück seit Februar habe immer noch das...
  2. ZV-Pumpe / Lordosesitz / Batterieprobleme

    ZV-Pumpe / Lordosesitz / Batterieprobleme: Hallo, ich bin der Neue :) Nachdem ich ich über Batterieprobleme bim R230 schon bestens informiert bin, habe ich heute folgendes...
  3. Batterieprobleme mit meinem "NEUEN"

    Batterieprobleme mit meinem "NEUEN": Hi Leute, nach gerade einmal einer Woche tauchen nun die erste Problem beim meinem neuen (E 280) auf. Hatte mehrfach in der ersten Woche...
  4. Stratus LX Cabrio - Batterieprobleme

    Stratus LX Cabrio - Batterieprobleme: Hallo liebe Chrysler Freaks, meine Batterie will sich nicht mehr aufladen bzw. entlädt sich aus irgendwelchen gründen extrem schnell...Sie ist...
  5. Rückruf W203 - Batterieprobleme

    Rückruf W203 - Batterieprobleme: Hallo Sternengemeinde! Ich bin gerade dabei, die während meines Urlaubs liegen gebliebenen Zeitungen durchzuforsten. In der Wirtschaftswoche...