Betriebskosten??!

Diskutiere Betriebskosten??! im AMG C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Hallo Leute! Da ich mich mittlerweile für einen DC interessiere und ein vernünftig ausgestatteter 209er als jahreswagen genauso teuer kommt wie...

  1. #1 Victor320d, 05.01.2004
    Victor320d

    Victor320d alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    Hallo Leute!

    Da ich mich mittlerweile für einen DC interessiere und ein vernünftig ausgestatteter 209er als jahreswagen genauso teuer kommt wie ein c32 amg,hier ein paar Fragen an die c32-Fahrer:

    Wie hoch sind in etwa die Betriebskosten(verbrauch,durchschnittl. inspektionen...evtl. wertverlust?)

    Im moment fahre ich noch einen Diesel,doch möchte ich wieder zurück zu den Benzinern,3 Jahre Heizölrakete reichen :) !

    Grüsse Vic
     
  2. #2 Katharina, 06.01.2004
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vic,

    willkommen im Forum.
    Ich fahre einen W 203.065 {C 32} mit M-Getriebe und Vmax Anhebung seit März 2001 mit bisher ca. 56.700 Kilometer.
    Der Verbrauch ist sehr von den Fahrbedingungen abhängig. In der Schweiz etwa liegt er bei 9 ¾ Liter, auf dem Weg zur Arbeit {4 Kilometer Landstraße/55 Kilometer Autobahn + Ffm Innenstadt} liegt der verbrauch bei 11 – 12 Litern, wobei je nach Verkehr bis ca. 150 km/h gefahren wird. Auf Strecke liegt der Verbrauch zwischen 11 ¾ - und 13 ½ Litern, wobei anzumerken ist, das ich > 98 Oktan Kraftstoff tanke und in dem Fahrzeug die M Schaltung verbaut ist.
    Bei rennmäßigem Fahren – Roßfeld oder Nordschleife sind jedoch auch 27 Liter möglich.
    Gestern Morgen verbrauchten wir auf 460 Kilometer 12 ¼ Liter und durchfuhren die Strecke {Bad Orb/FFm/Schaffhausen/ZH} in 3 ¾ Stunden.

    Vom reinen Arbeitsaufwand her sind die Inspektionen identisch mit denen anderer Modelle, jedoch lassen wir nach der Einfahrzeit Getriebe/Differential/Motoröl und nach ca. 100.000 Kilometer das Getriebeöl zusätzlich wechseln.

    Es kommt darauf an, mit welchem Modell Du den W 203.065 vergleichst, er liegt jedoch nicht auf dem Preisniveau, welches die Fahrleistungen vermuten lassen.

    Anzumerken bliebe, das auf Kurzstrecke {kalt} der Motor ungleich mehr Kraftstoff verbraucht.

    Schwachstellen bisher die Elektronik – speziell ELCODE.
     
  3. #3 MarkusCLK, 06.01.2004
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Was ist das M Getriebe? Ich kenne nur die die 5 Gangautomatik mit Speedshiftfunktion beim C 32? Gibt es andere Optionen?
     
  4. #4 IanPooley, 06.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Markus,

    mit M-Getriebe meint Katharina eine erweiterung der Speedshift schaltung zum manuellen schalten.

    Viele Grüße,
     
  5. #5 Victor320d, 06.01.2004
    Victor320d

    Victor320d alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    hi Katharina!

    danke schön für die ausführliche antwort!
    was Du da schreibst,hört sich wirklich ermunternd an, soviel hat auch mein damaliger 328i auch verbraucht..!und natürlich keine 354PS gehabt:) !

    ich habe jeden tag etwa 80km autobahn zu fahren(hin+rück),meistens ist sie frei genug um mit dem diesel auf etwa 220km/h zu kommen,ich denke viel mehr geht da wegen dem verkehr nicht...meine befürchtungen waren,daß sich bei dem c32 durchschnittsverbräuche von 17-20l einstellen,aber das hat sich ja jetzt geklärt..

    ich hatte jetzt nicht wirklich ein anderes fahrzeug zum vergleich im kopf,ich hatte nur mal zufällig nach den preisen geschaut,und so kam ich auf den c32. eigentlich wollte ich einen clk,aber die sind so unverschämt teuer(bei kleinem motor...!),dann lieber einen c mit vollen hosen :) !

    ich hatte da an einen ziemlich jungen c32 gedacht,so mit 25-30tkm laufleistung höchstens...
    gibt es da was besonderes zu beachten???

    grüsse vic
     
  6. #6 MarkusCLK, 06.01.2004
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    @IP: Gibts das als Option ab Werk oder nur ab Affalterbach? Mit der normalen 5 Gangautomatik hast du doch auch schon eine Tiptronicfunkltion zum manuellen Schalten?
    Wo ist der Unterschied?
     
  7. #7 IanPooley, 06.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hallo zusammen,

    @ Victor:

    Ab 180 verbraucht der W 203.065 gute 25 liter aufwärts ;) Dann kannst du der tanknadel beim sinken zugucken.


    @ Markus:

    Matthias hatte die unterschiede ganz genau erläutert. Das alles aufzuschreiben wäre jetzt ein wenig viel. Die M-Schaltung verhindert ein automatisches hochschalten, was bedeutet, dass der eingelegte gang auch bei kickdown drin bleibt. Sie ist nur in Affalterbach zu bekommen.

    Viele Grüße,
     
  8. #8 Victor320d, 07.01.2004
    Victor320d

    Victor320d alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    @IanPooley: Oh,dann heisst es dann den Tempomat auf 180 und die ganzen Diesel vorbeirumpeln lassen :) ...
     
  9. #9 Markus C220CDIT, 07.01.2004
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
  10. #10 Victor320d, 07.01.2004
    Victor320d

    Victor320d alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    Oh danke Markus,das war auch noch sehr informativ!

    Wie bist du eigentlich mit dem 220CDI zufrieden? Hast du eine Automatik?

    Grüsse Vic
     
  11. #11 Otfried, 08.01.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Ian,

    so schlimm ist es aber nicht :D. Ich bin heute mit 80 km/h in einen der Tunnel bei ZH gerollt, bergab – Verbrauch 0.0 Liter ;). Er liegt seitdem ich ihn getankt habe bei einem Verbrauch von 10 ½ Litern – {Bereich ZH/ZG/SG Landstraße/Autobahn/Stadt}, wir messen ihn dann auch wieder auf der Rückfahrt.
    {Antwort auf PN Kommt – ja}

    @ Victor,

    Du mußt Dir Deinen Streckenverbrauch zusammenrechnen. Im Schubbetrieb hast Du Verbrauch >0, Tempolimitierte Abschnitte drücken, ab >180 km/h würde ich den M 113.98x {5 ½ Liter} im Verbrauch vorziehen.
     
  12. #12 IanPooley, 08.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Genau wie Otfried es sagte ist es in der Praxis mit unserem E 55 im vergleich zum C 32:

    ab 180 verbraucht der 5,5 liter V8 weniger... :eek: -> :( -> :rolleyes: -> :cool: -> :p -> :D
     
  13. #13 Matthias, 08.01.2004
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    @Ian:
    Es war allerdings der M113.98x gemeint, nicht der .99x :D :Lol1: . Der .99x ist leider viel trinkfreudiger (als der .98x natürlich :D ).
     
  14. #14 IanPooley, 09.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    @ Matthias:

    Und ich meine den 5,5 liter V8 mL aus unserem E 55 und dem SL 55. Die brauchen ab 180 km/h weniger als mein C 32. Glaub mir, ich kanns nämlich vergleichen ;)
     
  15. #15 Matthias, 09.01.2004
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich gerne. Ich meinte bloß, daß der M113.98x nochmals etwas sparsamer ist als der M113.99x. Beide sind widerum sparsamer als der V6-Kompressor :D .
     
  16. #16 IanPooley, 09.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Okay:D

    Ich bin da aber echt auf den .98x im 203 gespannt. Habe ihn ja schon im 209 gefahren und ausser dem sound finde ich ihn nicht unbedingt besser als den V6. Ich finde den V6 sogar brachialer bei seiner arbeit. Der V8 ist eben ruhiger und kultivierter. Als ein bekannter von mir einen ampelstart in münchen mit mir machte (C 32 und CLK 55) war kaum ein unterschied. Im gegenteil, der V6 war sogar ne halbe autolänge vorne (was auch nix zu sagen hat).

    Wie gesagt, ich bin gespannt. Was aber viel zur verbesserung beitragen wird, ist das neue lenkrad (mit tippschaltung) und die neuen kombiinstrumente. Sollte mir das KI des V8 gut gefallen, hoffe ich dass ein umbau möglich ist (auch bei chriss). Das COMAND kann man ja, so viel ich gelesen habe, problemlos nachrüsten.

    Gibts irgendwelche neuen geschichten bei denem 211er? Irgendne neue fehlermeldung? Unserer läuft tip top (ich klopfe auf holz!)

    Viele Grüße,
     
  17. #17 Victor320d, 09.01.2004
    Victor320d

    Victor320d alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    Zum Verbrauch des C32 nochmal: Habe grade auf dem Rückweg aus Bochum bei meinem 320d(Zemotex-Box ca. 170 PS,verbraucht bei Volllast also etwas mehr als Serie) bewusst auf die Verbrauchsanzeige geachtet: ab 180kmh steigt beim Diesel genauso der Momentanverbrauch auf ca. 18l an, egal ob man die Geschwindigkeit hält oder weiter voll auf dem Gas bleibt.

    Ich denke so wie Otfried, man muss den Gesamtverb. aus allen Bereichen zusammenrechnen.

    Naja,ob ich dann 18l Diesel oder 20l Super bei 180 durch die Anlage jage,ist dann auch wirklich Wurst :) !
     
  18. #18 IanPooley, 09.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Victor,

    du kannst es ganz grob so sehen:

    in der stadt braucht der C 32 ca. 11 - 15 liter

    überland bei gleichmäßiger fahrt benötigt er 9 - 12 liter

    und auf der AB schluckt er bis tempo 180 gute 20 liter.

    Ab 180 siehst du wirklich wie sich die tanknadel richtung 0 bewegt...

    Ausserdem: Bei einem diesel kommst du schnell wieder in verbrauchsarme regionen. Der benziner schluckt und schluckt bis der motor ausgeschaltet wird.

    Matthias z.B. braucht relativ wenig sprit mit seinem W 211.076. Jetzt frag ihn mal wie vorsichtig er fährt!

    Viele Grüße,
     
  19. #19 Matthias, 09.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2004
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
  20. #20 Markus C220CDIT, 09.01.2004
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Bestens

    Hi Vic,

    mit meinem Ölbrenner bin ich super zufrieden. Ist zwar der "alte" (202), dafür hält er umso länger.:D Der überlebt sicherlich alle 203-CDI's:D (ok, wir wollen mal nicht übertreiben...)

    Ne, Automatik hat meiner nicht. Aber von einer hakeligen Schaltung, wie man es des öfteren hört, ist bei meinem nichts zu spüren. Nicht einmal im Ansatz.:p

    Kann es sein, dass Du noch gar nicht schlüssig bist, was es für ein Wagen geben soll.:D
    Zwischen einem 220CDI und C32 liegen kleine Welten.;)

    Bisher 63tkm fast problemlos heruntergespult. (JW mit 21tkm EZ02/2000, gekauft 04/2001 mit 21tkm). - also 84tkm total:p
     
Thema:

Betriebskosten??!