Bin über den Vaneo enttäuscht...

Diskutiere Bin über den Vaneo enttäuscht... im Vaneo Forum (W414) Forum im Bereich A- und B-Klasse; Liebe Vaneo Gemeinde, durch Zufall bin ich auf Euer wirklich interessantes Forum gestossen. Ich persönlich fahre neben einem VW T4 noch einen...

  1. #1 berlblue, 12.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Liebe Vaneo Gemeinde,

    durch Zufall bin ich auf Euer wirklich interessantes Forum gestossen.
    Ich persönlich fahre neben einem VW T4 noch einen Berlingo mit 75 PS. Vor zwei Wochen hatte ich die Möglichkeit mal mit einem Vaneo mit 82 PS zu fahren.
    Meine subjektiven Eindrücke:
    Der Vaneo ist extrem unkomfortabel
    Die 82 Ps fühlen sich an wie 60 PS im Berlingo.
    Der Vaneo ist auf der Rücksitzbank (Beinfreiheit) wesentlich enger geschnitten.
    Die Windgeräusche sind ähnlich meinem Berlingo (mit Faltdach).

    Insgesamt war der Vaneo wirklich eine Enttäuschung, eigentölich wolte ich mir diesen einmal zulegen, vor zwei Jahren konnnte ich dann aber nicht mehr auf den Vaneo Startschuss warten.

    Für den Berlingo gibt es von paulchen auch einen Fahrradträger für drei Fahrräder....
    sagt Christian, der für seinen Berlingo mit Standheizung und wirklich gutem Cassablanca Radio+Verkabelung GALA+ Lautsprechern und Faltdach, Klima, ABS,metallich.....
    damals 13000€ löhnen musste.

    Viele Grüsse von

    Christian
     
  2. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Moin Christian,

    da meine Frau einen Berlingo hat und ich einen Vaneo,
    kann ich das vielleicht kommentieren.

    82 PS sind für den Vaneo wirklich untere Grenze, wenn
    es auch ein wenig Spass machen soll. Er ist einfach ne
    ganze Ecke schwerer.

    Das der Vaneo unkomfortabel ist und laute Windgeräusche
    verursacht kann ich nicht sagen. Der Berlingo is da ne ganze
    Ecke lauter.

    Der Fussraum hinten ist bei beiden fast identisch - der Vaneo
    ist einen ganz kleinen Tick schmaler - dafür ist der Kofferraum
    länger. Der Buggy für unsere Kleinste passt ausgeklappt
    sogar in längsrichtung rein!

    Über den Preisunterscheid muss man nicht reden. Wenn man
    mit der Berlingo Qualität zufrieden ist, und nicht mehr Platz bzw.
    Flexibilität braucht, ist der Berlingo ok.

    Die Qualität ist aber wirklich auf niedrigen Niveau. Jetzt - nach
    ca. 1 Jahr lösen sich so langsam die ersten Teile auf.

    Da ist der Vaneo schon eine andere Welt!
     
  3. #3 the_bit, 13.11.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Danke!!!!!
     
  4. #4 berlblue, 13.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Kannst Du mal schreiben, wie sich diese Auflösungserscheinungen äussern?
    Wir haben mit dem Berlingo bisher 40000km wirklich ohne irgendwelche Probleme geschafft. Die Schiebetürenkonstruktion ist nicht so perfekt wie bei dem Vaneo.

    Da ich als Mietwagen mal eine verlängerte A-Klasse hatte, Frage ich mich, warum man bei DC nicht auf die Idee gekommen ist die verschiebbare Rückbank in den Vaneo zu übernehmen.

    Christian
     
  5. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Probleme ist vielleicht das falsche Wort.

    Der BErlingo is schon ne treue Seele und
    ich fahre auch gerne damit.

    So langsam verabschieben sich die ersten
    Verkleidungen an Türen und im Kofferraum,
    und die Sitzbezüge gehen schon auseinander.

    Das ist zwar nicht sooo dramatisch, aber
    schon ärgerlich.

    Warum sollte man die Rückbank verschieben?

    Is doch überall massig Platz?
     
  6. #6 berlblue, 13.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Wenn der Vaneo von der A Klasse abstammt, dann hätte ich auch gerne soviel Platz(hinten) wie in der Langversion der A Klasse.
    Zumindest fand ich das total Klasse, dass ich meine Beine ausstrecken und lässig übereinander schlagen konnte.

    Dies gelingt mir nicht im Vaneo oder Berlingo. Den grossen Kofferraum braucht man ja nun nicht ständig.

    Nochmals zu Vaneo, Berlingo,...o
    Die Fahrzeuge sind vom Konzept her schon Klasse. Der Vaneo leider etwas überteuert (immerhin bekommt man dafür zwei neue Berlingo Chrono Modelle) und für einen MB fehlt sicher noch der letzte Schliff.

    Ich denke das werden auch noch mehr Leute mitbekommen und dann geht es verkaufsmässig sicher aufwärts mit dem Vaneo.
     
  7. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Leider kann ich mir keinen Fahrer leisten, so dass ich immer vorne sitze, anstatt meine Beine übereinanderzuschlagen :)

    Wenn Du den Vaneo mit dem Berlingo vergleichst, ist der natürlich zu teuer!

    Aber der Vaneo ist mehr! Er ist auch gleichzeitig Konkurrenz zu den "grossen" Vans, denn er bietet mehr Sitzplätze.

    Wenn Du ihn also mit Sharan, Espace und Co. vergelichst, ist der Vaneo sogar ausgesprochen günstig.
     
  8. sarnow

    sarnow Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo CDI 1,7 Family
    Hi,

    nach langen Probefahrten hätten wir uns vor einem Jahr fast für einen Berlingo entschieden. Dann kamen die Bilder vom Vaneo heraus....

    Am Montag habe ich (wir) uns einen Vaneo bestellt.

    Und das obwohl ich seit 23 Jahren im Wechsel Renault und Citroen gefahren bin.

    Rainer

    PS. Hat der Berlingo schon ABS, ESP, ausziehbaren Laderaumboden ... serienmässig?

    ;)
     
  9. #9 Bruenie, 13.11.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Das ist leider ein großes Manko beim Citroen, daß - zumindest für das Vor-Facelift-Modell - weder Seitenairbags, noch Sitzhöhenverstellung, noch ESP etc. zu kriegen waren. Möglicherweise hat Citroen hier aber jetzt aufgeholt, denn soweit ich weiß, ist der Berlingo gerade aufgefrischt worden. Einzigartig finde ich bei ihm das Modu-top im Dach mit den 5 Fenstern und die super Flugzeug-Ablagen. Geniale, wenn vermutlich auch klapperintensive Konstruktion!

    Gruß, Bruenie
     
  10. #10 berlblue, 13.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Das ist sicher schon recht spacig und später vielleicht klapprig. Am schönsten ist aber das Faltschiebedach, gibt es so etwas für den Vaneo?

    ABS ist mittlerweile Serie, ESP gibt es glaube ich zumindest, gar nicht. Bis man an die Grenzen und den Einsatz eines ESP käme, muss man beim Berlingo mit sich und der Welt schon abgeschlossen haben. Gibt es eigentlich einen sogenannten Vergleistest zwischen diesen Fahrzeugen?

    Wieviel Benzin braucht man denn normalerweise mit der kleinen Motorvariante (82PS) auf 100km.
    Die ca. 8Liter beim Berlingo finde ich für dieses Motörchen immer etwas viel.
     
  11. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Nö - ein Faltschiebedach gibt es leider nicht.

    Nur ein relativ kleines aus Glas.

    Stimmt - das ESP habe ich auch noch nie gebraucht.

    Naja - vielleicht rettet es mich in Zukunft mal, und
    dann hat es sich schon gelohnt.

    8 Liter mit dem Berlingo haben wir nur im Urlaub in
    Dänemark geschafft - ansonsten immer um die 10.

    Der Vaneo-Benziner liegt knapp drunter - aber sicher
    nicht wirklich merkbar!
     
  12. #12 schlunzi, 13.11.2002
    schlunzi

    schlunzi Stammgast

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo, 1,7 cdi, Autom.
    hallo,
    so klein ist das gar nicht... ;o)
    Also ich möchte meinen Vaneo nicht mehr gegen Kangoo/Berlingo und Co. eintauschen... Freue mich jeden Tag über das "bißchen" MEHR an Komfort :p !
    viele Grüße
    sy
     
  13. jensho

    jensho Crack

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.9 / ex A160
    Naja - ich hatte vorher in der A-Klasse dieses groooosse!
    Da is das jetzt schon klein ;)

    Nö! Ich bin auch glücklich und zufrieden, und die Kids lieben den Vaneo auch!

    Aber wir wollen den Berlingo mal nicht schlecht machen!
    Für das Geld is der wirklich prima!
     
  14. #14 Bruenie, 13.11.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Ja, es gab/gibt mehrere Vergleichstest, weil ja die Zeitschriften in der Regel den Vaneo eben auch mit Berlingo & Co. vergleichen. Insbesondere Autobild hatte in den letzten Wochen mehrere Tests drin. Gewonnen hat der Kangoo, 2. wurde damals der Berlingo, der Vaneo letzter.
    In einem neuerlichen Test war die Reihenfolge dann anders: 1. Platz Vaneo, 2. Platz Kangoo, 3. Platz Berlingo.

    Die wissen wohl auch nicht, was sie wollen.

    Mußt mal im Internet ein bißchen rumschauen, vielleicht sind die dort schon aufgeführt, bei Autobild dauert es meist ein bißchen.

    Faltschiebedach ist nix für mich, ich mag lieber die "Spacelight-Lösung". Wäre bei uns ja auch "fast" ein Berlingo geworden letztes Jahr - nun haben wir den Elch und sind auch glücklich.

    Gruß, Bruenie
     
  15. #15 the_bit, 13.11.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Leute,

    mir ist noch mehr eingefallen, was für den Vaneo spricht. Grundsätzlich ist er eine moderne Konstruktion, bei der nicht gespart wurde. Z. B. die Bremsen sind einfach eine Wucht. Ich hatte noch in keinem Auto bessere Bremsen, es geht halt nichts über 4 Scheiben mit ABS und BAS. Ein Freund von mir hat einen funkelnagelneuen Kangoo. Er erzählte, daß bei einer Fahrt durch die Rhön mit vollbesetztem Auto die Bremsen sofort an ihren Grenzen waren. Beim Vaneo ist es egal, ob voll oder leer, der bremst immer gut.

    Dann die Motoren: Natürlich ist der 1.6 l schwachbrüstig. Das kommt aber nicht durch ein zu hohes Gewicht, sondern daher, daß der Vaneo durch seine Form viel Luft vor sich her schiebt. Durch die moderne und besondere Konstruktion des Motors ist es eben möglich, bei A-Klasse und Vaneo einen enormen Raumgewinn zu erzielen. Bei Kangoo, Berlingo und Co., aber auch bei Zafira, Espace une Eurovans sind die Motoren normale PKW-Motoren, die viel zu viel Platz brauchen. Zum Teil sind die französischen Standardmotoren ziemlich alte Gesellen. Schaut euch mal einen A-Klasse Motor in Rastatt an, ich hatte vorher noch nie etwas kompakteres gesehen. Die geringe Konstruktionsgröße bedingt halt eine geringere Leistung, um die Stabilität zu gewährleisten. Damit muß man nicht, aber man kann damit leben.

    Der Innenraum des Vaneo ist recht konservativ gehalten. Hier muß ich zugeben, daß die Franzosen schon immer knackigere Ideen hatten. Solche Flugzeugablagen, Ablagen quer über der Frontscheibe oder Glas von vorne bis hinten im Dach würden ihm auch gut stehen. Mit diesen Zusätzen wäre er aber bestimmt zu teuer geworden. Natürlich muß man für den Vaneo mehr bezahlen, dafür hat man aber auch die entsprechenden Materialien im Innenraum, bei Thyssen hergestellte beste Karrosserieteile (wären die Franzosen schon so aufwändig in ihrer Grundkonstruktion und in ihren Stahlteilen, müßten sie auch teuerer sein.). Für die Seitenteile des Vaneo werden völlig neue Preßtechniken verwandt. Die Franzosen haben keinen teuren Sandwichboden, dafür haben sie aber Abstufungen im Innenraum und einen Mitteltunnel. Der Vaneo ist völlig plan, wenn man die Sitze ausbaut.

    Die aktive und passive Unfallsicherheit ist immens größer als bei den Franzosen, die gerade in dieser Klasse (DC nennt sie Cityvans) auf etwas besserem R4-Niveau sind (ADAC: Berlingo=3 Sterne; Fiat Doblo=2 Sterne; Kangoo=besser mit 4 Sternen (aber gerade so); A-Klasse=auch 4 Sterne, aber bester seiner Klasse (da gibt es keine rote Stelle am Körper!)

    Insgesamt gesehen hat der Vaneo seinen Preis, aber den ist er allemal wert!

    Ciao Stefan
     
  16. #16 schlunzi, 14.11.2002
    schlunzi

    schlunzi Stammgast

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo, 1,7 cdi, Autom.
    Hi Stefan,
    nicht zu vergessen auch der höhere Wiederverkaufswert... auch wenn's bis dahin bei uns allen hoffentlich noch ein bißchen hin ist...;)
    viele Grüße
    sy
     
  17. sarnow

    sarnow Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo CDI 1,7 Family
    Bin echt gespannt auf einen Crash Test.
    Tut mir jetzt schon in der Seele weh.:(

    Rainer
     
  18. #18 berlblue, 14.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Wiederverkaufswert

    Die Sache mit dem Wiederverkaufswert ist ja meist eine Milchmädchenrechnung. Natürlich ist der für einen BMW oder Mercedes i.a. höher, dafür war ja der Einstandspreis auch ein anderer. Vernünftige Aussagen kann man imho nur bei gleichem Kaufpreis der Fahrzeuge machen, tja ansonsten hat man herzlich wenig von dem Wiederverkaufswert (insbesondere wenn die Fahrzeuge länger gefahren werden).

    Beispiel: Restwert nach drei Jahren effektiver Wertverlust
    Berlingo Chrono neu 10000€ 50% (5000€) 5000€
    Vaneo neu 20000€ 60% (12000€) 8000€


    Tja, effektiv muss man 3000€ drauflegen, dafür konnte man aber Vaneo fahren :)
     
  19. #19 berlblue, 14.11.2002
    berlblue

    berlblue Frischling

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citroen Berlingo/VW T4 VR6
    Re: Wiederverkaufswert

    Sieht ja schrecklich aus diese tabelle, also nochmal:

    Berlingo Chrono neu: 10000€
    Restwert nach drei Jahren: 50% (5000€)
    effektiver Wertverlust:5000€



    Vaneo neu :20000€
    Restwert nach drei Jahren:60% (12000€)
    effektiver Wertverlust:8000€


    Differenz:3000€.

    Tja, effektiv muss man 3000€ drauflegen, dafür konnte man aber Vaneo fahren :)
     
  20. #20 schlunzi, 14.11.2002
    schlunzi

    schlunzi Stammgast

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo, 1,7 cdi, Autom.
    Re: Re: Wiederverkaufswert

    eben... ;)
    mfg
    sy
     
Thema:

Bin über den Vaneo enttäuscht...

Die Seite wird geladen...

Bin über den Vaneo enttäuscht... - Ähnliche Themen

  1. Vaneo, Motorraum säubern / versiegeln

    Vaneo, Motorraum säubern / versiegeln: hallo, mein vaneo hat ein kleines problem, einige bauteile im motorraum fangen an zu gammeln. es ist nicht nur weißer belag vom salz vorhanden...
  2. Motor überhitzt

    Motor überhitzt: Hallo, bin letztens auf der Autobahn gefahren. Plötzlich kam ein Signalton, mit dem Hinweis sofort den Motor auszuschalten. Der...
  3. W212 Batterie über Nacht leer

    W212 Batterie über Nacht leer: Hallo, ich hatte am Abend eine voll geladene Batterie montiert um etwas am Auto zu testen.Nächsten Tag wollte ich weiter machen,aber leider war...
  4. Der Anrufer hört mich nicht über die eingebaute Freisprecheinrichtung

    Der Anrufer hört mich nicht über die eingebaute Freisprecheinrichtung: Hallo, ich habe mir extra ein olles Nokia 6310i besorgt um die Freisprecheinrichtung zu nutzen. DIe Handyhalterung ist unter der Armlehne und ich...
  5. Lautstärke Spotify über Apple Car Play ist leiser

    Lautstärke Spotify über Apple Car Play ist leiser: Hallo, Ich fahre CLA200 Shooting Break von 2018. Das Auto hat auch Harman Kardon und die Musik über das Radio ist Spitze. Jetzt ist auch Apple...