Blaupunkt: Mega-Deal mit Daimler-Chrysler geplatzt

Diskutiere Blaupunkt: Mega-Deal mit Daimler-Chrysler geplatzt im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Hi Leute! Bosch-Tochter Blaupunkt hat einen Großauftrag in Höhe von 800 Millionen Mark von Daimler-Chrysler an die Konkurrenten Siemens VDO...

  1. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!
    Bosch-Tochter Blaupunkt hat einen Großauftrag in Höhe von 800 Millionen Mark von Daimler-Chrysler an die Konkurrenten Siemens VDO Automotive und die Harman-Tochter Becker verloren. Das berichtet heute die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Unternehmenskreise.
    Der Automobilzulieferer war ursprünglich für die Ausrüstung der neuen Mercedes E-Klasse, die im Frühjahr 2002 auf den Markt kommen soll, mit Navigationssystemen, den so genannten Comand-Systemen, vorgesehen. Ebenso sollten die Navigationssysteme für das Facelift der S-Klasse von Blaupunkt zugeliefert werden. Doch das Unternehmen habe die Termine nicht einhalten können.
    "Wir sind 400 Entwickler und arbeiten seit drei Jahren an dem Fall und kriegen es einfach nicht hin",:mad: sagte einer der Beteiligten gegenüber der Zeitung. "Becker verdient sich jetzt dumm und dusselig." Becker übernehme die Ausrüstung der E-Klasse. Siemens VDO bediene die S-Klasse. Siemens habe den Auftrag erhalten bestätigte eine Unternehmenssprecherin, weitere Einzelheiten wollte sie jedoch nicht nennen.
    Durch den Verlust des Großauftrags dürften sämtliche Gewinnprognosen für Bosch und Blaupunkt hinfällig sein, so der Bericht weiter. Blaupunkt mache derzeit jährlich rund zwei Milliarden Mark Umsatz mit Autoradios und Navigationssystemen - ein Großauftrag von 800 Millionen Mark wiege da schwer. Zudem habe Blaupunkt in der Vergangenheit fast immer nur rote Zahlen geschrieben. Nur ein oder zwei Mal sei auch eine schwarze Null dabei gewesen.
    Die Sparte Navigation sei der Hoffnungsträger von Blaupunkt. Das Geschäft wachse dynamisch und sei margenstark. Blaupunkt hat neben Daimler-Chrysler auch Audi, VW und Fiat als Kunden.
    Grüße Heinz
     
  2. Anzeige

Thema:

Blaupunkt: Mega-Deal mit Daimler-Chrysler geplatzt

Die Seite wird geladen...

Blaupunkt: Mega-Deal mit Daimler-Chrysler geplatzt - Ähnliche Themen

  1. Daimler startet Mercedes-Flatrate in Deutschland

    Daimler startet Mercedes-Flatrate in Deutschland: Jeden Monat ein neuer Mercedes? Daimler testet das Mercedes-Abo unter dem Namen „Mercedes Me Flexperience“. Angeboten wird eine Flaterate für...
  2. Mobicoin: Daimlers Kryptowährung für umweltschonendes Fahren

    Mobicoin: Daimlers Kryptowährung für umweltschonendes Fahren: Daimler hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine eigene Kryptowährung vorgestellt. Mit dem Mobicoin soll umweltschonendes Fahren...
  3. Daimler nutzt E-Bus-Premiere als Antwort für Diesel-Skandal

    Daimler nutzt E-Bus-Premiere als Antwort für Diesel-Skandal: Während noch immer der Diesel-Skandal Schlagzeilen macht, nutzt Daimler die Chance und stellt den neuen E-Bus vor. "Daimler Buses beginnt nun...
  4. Daimler übernimmt Car2Go (Carsharing)

    Daimler übernimmt Car2Go (Carsharing): Daimler übernimmt vollständig das Carsharing-Tochterunternehmen Car2Go Europe GmbH. Auch BMW dringt mit DriveNow in den Carsharing-Bereich vor....
  5. Daimler AG schließt Forschungsabteilung in Ulm

    Daimler AG schließt Forschungsabteilung in Ulm: Die Daimler AG verlagert die Forschungsabteilung vom Standort Ulm an die Standorte Sindelfingen sowie nach Untertürkheim – aber auch an das neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden