Bremsbeläge

Diskutiere Bremsbeläge im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo miteinander, bei meiner A-Klasse kommt seit ein paar Km auch das bekannte quietschen der Bremsbeläge von vorne vor. Etwa nach 15 min....

  1. Neo

    Neo Frischling

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    Hallo miteinander,

    bei meiner A-Klasse kommt seit ein paar Km auch das bekannte quietschen der Bremsbeläge von vorne vor. Etwa nach 15 min. gehts los und hört auf sobald man bremst. Habe mir die Beläge angeschaut. Sind ziemlich runter. (66000 km) Denke also es ist mit neuen Belägen weg.
    Aber was mich wundert. Ich habe kurtz mal den Stecker der Bremverschleißanzeige an den Belägen herausgezogen um zu testen ob die Anzeige funktioniert. Was sehe icj nichts. Es leuchtet absolut nichts auf. Normalerweise müßte doch die Leuchte im Cockpit angehen oder????

    Gruss Neo
     
  2. #2 klink_bks, 09.03.2002
    klink_bks

    klink_bks Crack

    Dabei seit:
    06.01.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 (W170)
    KIA CEED 1,4
    Verschleissanzeige

    Die Anzeige funktioniert erst dann, wenn der Belag soweit abgefahren ist, dass die Isolierung des Gebers abgeschliffen ist. Erst dann kommt das Metallkabel auf die Bremsscheibe und der Kontakt wird hergestellt, die Warnlampe brennt dann.

    So war's jedenfalls bei den guten alten 124er Modellen

    Gruss aus BKS an der Mosel
    klink_bks

    www.klinknet.de
     
  3. #3 Otfried, 12.03.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo klink_bks und Neo,

    auch beim W 168 funktioniert der Bremsbelagsverschleißanzeiger auf dieselbe weise. Das quietschen der Bremsbeläge kann auch auf eine verzogene Bremsscheibe zurückzuführen sein.
     
  4. Neo

    Neo Frischling

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    Und wie kann man das festellen was hier verzogen ist?

    Gruss Neo
     
  5. #5 thomlahn, 13.03.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Die Scheibe muß nicht verzogen sein, oft liegt einfach an dem Kranz der sich mit zunehmenden Scheibenverschleiß bildet. Die Beläge schleifen einfach die ganze Zeit an diesem Kranz und quietschen. Schau Dir mal die Bremsscheiben an.
     
  6. #6 Otfried, 21.03.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Neo,

    das kommt auf den Zustand der Beläge an. Liegen sehr hohe Verspannungen vor, kann man diese optisch erkennen {=sehen}. Üblicherweise werden die Bremsscheibe jedoch vermessen.
     
Thema:

Bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. Scheibenbremsen vorne MB S600 Biturbo (W220) - Bremsbeläge

    Scheibenbremsen vorne MB S600 Biturbo (W220) - Bremsbeläge: Salut, zusammen, ich stehe etwas auf dem Schlauch bezüglich der Bremsanlage des S 600 (Biturbo, W220). Dank Internet gibt es die Scheiben und...
  2. Welche Bremsbeläge soll ich nehmen?

    Welche Bremsbeläge soll ich nehmen?: Hallo, ich habe mir Original-Bremsscheiben für die VA und HA gekauft, da diese ja MB noch selbst in seiner Gießerei gießen sollen und es wohl das...
  3. Bremsbeläge/Scheiben VA und HA wechseln

    Bremsbeläge/Scheiben VA und HA wechseln: Hallo all, habe folgendes Prob. Möchte an der VA die Scheiben und Beläge wechseln. Nun meine Frage: Kann ich den Bremskolben so reindrücken oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden