bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen

Diskutiere bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen im E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, Ich erhalte trotz neuer Bremsen immer noch die Meldung "bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen". Die Wekstatt hat alle...

  1. ErNa

    ErNa Frischling

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich erhalte trotz neuer Bremsen immer noch die Meldung "bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen". Die Wekstatt hat alle Fehlermeldungen nach dem Bremsklotz Wechsel zurückgesetzt. Diese Fehlermeldung geht jedoch nicht weg. Die Werkstatt konnte mir nicht sagen woran das liegt. Hat jemand Erfahrungen was dieses Problem angeht und kann mir einen Tipp geben wie ich dieses Problem lösen kann. Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hfummler, 23.09.2010
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    In einem solchen Fall könnte es sein, dass die Kabel zu den Bremsklotz-Sensoren beschädigt sind und deshalb diese Meldung angezeigt wird. Wurden die Klötze denn in einer MB-Werkstatt gewechselt oder in einer freien? Es kann auch sein, dass beim Austausch der Klötze Fehler gemacht worden sind, z.B. ein Kabel eingeklemmt wurde oder irgendwo schleift. Zurück zu der Werkstatt, die das verzapft hat!
     
  4. ErNa

    ErNa Frischling

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Bremsbelege wurden bei PIT Stop erneuert. Eigentlich sollten die wissen worauf zu achten ist. Aber es kann ja immer etwas schief laufen. Ich werde bei dene mal vorbeischauen... Nachmals vielen Dank!
     
  5. #4 hfummler, 23.09.2010
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, mit einer E-Klasse zu PIT-Stop zu fahren, um die Bremsen reparieren zu lassen, halte ich für ziemlich mutig. Klar müssen die auch alles Fachgerecht reparieren, aber schon alleine die Ersatzteile sind nicht original. Da hätte ich kein gutes Gefühl. Man weiss nicht, wie lange diese Klötze halten und woher diese äußerst sicherheitsrelevanten Teile überhaupt stammen. Und dann stecken die noch irgendein elektronisches Ungetüm an, um den Fehlerspeicher zurück zu setzen. Wenn man unbedingt Geld sparen will, könnte man wenigstens Original-Klötze bei MB kaufen und dann in einer Werkstatt des Vertrauens einbauen lassen. Aber dann wirklich nur dort.
     
  6. ErNa

    ErNa Frischling

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei PIT Stop kann man selber aussuchen welches Hersteller-Teil man verbaut haben möchte. Die haben von ganz billig No-Name bis hochwertige Qualität. In meinem Fall sind Belege von ATE eingebaut worden (die im übrigen auch von MB verbaut werden, nur versehen mit dem MB Emblem). In sofern habe ich eigentlich keine Bedenken. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 hfummler, 23.09.2010
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das wusste ich nicht. Wenn ATE-Beläge verwendet wurden, ist das in Ordnung.
     
  9. #7 Thomas H, 23.09.2010
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    0
    Das bezweifle ich mal stark!
    Denn ich kenne die Zeichnung der Belagsätze und in den Zeichnungen der dort aufgeführten Belägen steht nicht ATE als Hersteller.

    Aber trotzdem ATE ist Ok.
     
Thema:

bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen

Die Seite wird geladen...

bremsbelagverschleiß bitte werkstatt aufsuchen - Ähnliche Themen

  1. W123 240D BJ 1982 Bremsbelagverschleissanzeige

    W123 240D BJ 1982 Bremsbelagverschleissanzeige: Beim einschalten der Zündung leuchtet die Anzeige hell auf. Nach dem Wegfahren geht diese aus. Sämliche Bremsen und Scheiben mit Fühlern wurden...
  2. Technik: Wie funktioniert der Bremsbelagverschleissensor in der BR212

    Technik: Wie funktioniert der Bremsbelagverschleissensor in der BR212: Hallo zusammen Der Hintergrund ist einfach, bei meinem S212 erschein seit dem Wochenende mehr oder weniger schnell nach den ersten Metern die...
  3. Bremsbelagverschleißanzeige beim B150

    Bremsbelagverschleißanzeige beim B150: Nachdem nun schon viele Werkstätten an dem Problem scheitern, muss ich hier mal versuchen die Funktionsweise zu verstehen. Also diese...
  4. Bremsbelagverschleiß Werkstatt aufsuchen

    Bremsbelagverschleiß Werkstatt aufsuchen: Hallo, seit einer kräftigen Bremsung erhalte ich gelegentlich die Fehlermeldung "Bremsbelagverschleiß Werkstatt aufsuchen". Danach trat die...
  5. Fehler: ABS, BAS, EPS, Bremsbelagverschleiß

    Fehler: ABS, BAS, EPS, Bremsbelagverschleiß: Hallo Leute Ich brauche dringend eure Hilfe!! Bei meiner C Klasse (C 320 Bj 2001 W 203) spinnt die Elektronik. Ich bekomme folgende...