Bremswirkung unterschiedlich S211

Diskutiere Bremswirkung unterschiedlich S211 im Mercedes E-Klasse Forum (W211) Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; Hallo Interessierte Gemeinde, ich belese mich sehr oft hier, doch heute habe ich auch eine Frage an euch. Ich habe das Fzg (s211,220 CDI, Bj 03,...

  1. #1 MathiasS211, 05.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo Interessierte Gemeinde,

    ich belese mich sehr oft hier, doch heute habe ich auch eine Frage an euch. Ich habe das Fzg (s211,220 CDI, Bj 03, Automatik) vor einem halben Jahr gekauft und schon so einiges investiert. Vor dem SBC-Wechsel und auch danach waren die Bremswerte auf dem Prüfstand ungleich. Links vo 300daN/hi 330daN zu rechts vo 250daN/hi 290daN. Zu dem möchte ich das Pedalgefühl als zu hart und schlecht dosierbar bemängeln. Gibt es in Fzg mit SBC sowas wie einen BKV und HBZ? Mein Verdacht liegt auf diesen Teilen. Bremsättel sind alle gängig und entlüftet wurde hoffentlich ordentlich.

    Beste Grüße
    Mathias
     
  2. #2 coca-light, 05.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Matthias,...

    ... ja.

    Wurde das zweifelsfrei überprüft?!

    Gruß
    Peter
     
  3. #3 MathiasS211, 06.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo Peter,
    ich denke das die Werkstatt diese Arbeiten ordentlich ausgeführt hat. Sie haben einen guten Ruf bei uns in der Gegend. Leider wissen sie auch nicht so recht weiter, da die Erfahrung mit der SBC fehlt.
    Ich brauche da etwas Hilfe um zu verstehen wie das sbc funktioniert.
    Es gibt ein Teil mit Voratsbehälter das so aussieht wie ein HBZ. Hat es diese Funktion? Von dort gehen jedoch nur zwei Leitungen zur SBC. Sind diese Leitungen
    jetzt für Links und Rechts/ Vorne und Hinten oder wozu dienen diese?
    Einen BKV habe ich noch nicht gefunden. Sitzt der so tief das man ihn kaum oder gar nicht sieht?
    Warum sind die Werte hinten höher im Vergleich zu vorne? Wurden evtl beim Wechsel der SBC die Leitungen vertauscht?

    Beste Grüße,
    Mathias
     
  4. #4 coca-light, 06.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Ich schaue bei Gelegenheit genauer in der Doku nach...

    Wer hat diese Arbeiten denn durchgeführt?
    Eine MB-Vertretung oder eine freie Werkstatt?


    Grüße
    Peter
     
  5. #5 MathiasS211, 06.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo,
    den ersten SBC-Wechsel hat der Schrottschlosser vom Vorbesitzer gemacht. Einfach ein gebrauchtes Anderes aus einer nicht E-Klasse eingebaut.
    Hauptsache die Fehlermeldung war weg. Nach meinem kauf kam mir das dann irgendwann komisch vor. Beim ersten entlüften von der freien Werkstatt gab es schon Probleme. Danach entschloss ich mich das SBC regenerieren zu lassen. Die Werkstatt baute es aus,schickte es ein, die Firma meldete das die Software nicht zu meinem Auto passte und brachte alles ins Lot, es folgte der Einbau. Das entlüften funktionierte endlich wie es sollte. Mit Entlüftungsroutine über Diagnosegerät. Ungleiche Bremswerte blieben. Das Auto zog nicht einseitig weg oder brach aus. Ich beließ es erstmal dabei. Neulich beim TÜV kam das Thema wider zu Tage.

    Beste Grüße,
    Mathias
     
  6. #6 coca-light, 06.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    OK verstehe.

    Hast Du die Teilenummer vom jetzt eingebauten SBC parat?

    Gruß
    Peter
     
  7. #7 MathiasS211, 06.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo,
    das SBC ist das Gleiche, es wurde nur überholt und mit der richtigen Software bespielt. Ich konnte ein paar Informationen über die SBC-Funktionsweise bekommen. Es ist so, das von der BOU Brake Operate Unit (HBZ) zwei Leitungen weg zum SBC gehen. Für Bremskreis Links (vo,hi) und Rechts (vo,hi).
    Es ist nun so, das der rechte BK gleichzeit an den Pedaldrucksimulator angeschlossen ist. Wie ich mir das vorstelle ist der Simulator defekt und beeinflusst den rechten Bremskreis und das schlechte Pedalgefühl. BOU Schnitt.JPG SBC Diagramm.JPG

    Wie siehst du das?

    Beste Grüße
    Mathias
     
  8. #8 MathiasS211, 07.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo, ich denke gerade über den Lenkwinkelsensor nach. Kann es sein das der nicht kalibriert wurde und das Fzg beim bremsen denkt es würde sich in einer Linkskurve befinden?

    Beste Grüße
    Mathias
     
  9. #9 coca-light, 07.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Nein, wenn der LWS im 211 nicht initialisiert ist, kommt sofort eine ESP-Störmeldung im KI und ESP ist ab dann abgeschaltet.

    Und auf dem Bremsenprüfstand sind Kurven so oder so kein Thema...
     
  10. #10 MathiasS211, 07.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Das System erkennt also ob der richtige Lenkwinkel vom LWS angegeben ist. Das Auto fährt geradeaus ,der LWS sagt du fährst im Kreis und SBC passt die Drücke an. Es hätte ja auch Mal einfach sein können.
    Ich werde den HBZ zeitnah wechseln lassen. Die Spur wird nächste Woche von Mercedes eingestellt. Dann sind es zwei Probleme weniger.

    Beste Grüße
    Mathias
     
  11. #11 coca-light, 08.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Matthias,...
    ...
    Was beim konventionellen Bremsgerät der HBZ ist, ist bei SBC hinter dem Bremspedal die Betätigungseinheit.

    Sie simuliert einerseits bei Normalbremsung das Pedalgefühl und übermittelt die Pedalstellung an das SBC-Steuergerät.

    Bei Normalbremsung ist die Betätigungseinheit (durch geschlossene Trennventile in der Hydraulikeinheit) von den Radbremsen entkoppelt.

    Andererseits funktioniert sie bei Systemausfall wie ein (Tandem-)Hauptbremszylinder
    (ohne Bremskraftverstärkung) auf den Vorderachskreis.

    Die Betätigungseinheit besteht aus
    > Tandemhauptbremszylinder
    > Bremsglüssigkeits-Vorratsbehälter
    > Bremsdrucksimulator (hydraulisch)
    > Pedalwertgeber (elektronisch)



    Der Bremsdrucksimulator erzeugt das Pedalgefühl im Primärkreis durch einen
    Kolben A
    welcher gegen eine weiche Feder auf
    Kolben B drückt.

    Wird das Pedal stärker betätigt, drückt Kolben B gegen eine härtere (progressive) Feder.

    Bei sehr starker Bremsung drückt das gesamte Kolben/Feder-Paket dann gegen einen Gummipuffer.


    Bilder reiche ich nach, dann wird‘s verständlicher.


    Möchte damit eigentlich nur sagen, dass das Pedalgefühl eben nur von der Bedieneinheit erzeugt wird und zunächst (bei Normalbremsung) nichts mit dem Rest der SBC-Bremsanlage zu tun hat.


    Der Rest vom SBC besteht im Wesentlichen nur noch aus
    > Hydraulikeinheit
    > Steuergerät SBC
    > Rad-Drehzahlgeber
    > Bremslichtschalter


    Gruß
    Peter
     
  12. #12 coca-light, 08.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Noch eine Ergänzung:

    Das ESP-Steuergerät (mit PML und BAS)
    ist dem SBC übergeordnet und mit eigenem CAN-Bus miteinander verbunden.

    ESP berechnet die benötigten SOLL-Drücke und sendet sie an SBC.
    SBC stellt die Solldrücke ein und meldet die IST-Drücke zurück.


    Bis später
    Peter
     
  13. #13 MathiasS211, 08.11.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Moin, das ESP kann dann über die Raddrehzahl prüfen ob der LWS plausible Werte ausgiebt?

    Beste Grüße
    Mathias

    Hallo,
    ich bin eben über die Funktion ESP-Rollentest gestolpert. Hat ein nicht aktivieren Einfluss auf den Bremsentest?

    Beste Grüße
    Mathias
     
  14. #14 MathiasS211, 16.11.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo, neben der Achsvermessung hatte der Meister von Mercedes die Aufgabe das Pedalgefühl zu bewerten. Er fährt selber 211 und meinte das wäre in der Baureihe so und alles wäre ok. Da ich aber beim bremsen merke wie das linke Rad vor dem Rechten bremst werde ich die Bremsanlage nochmal von Mercedes entlüften lassen. Wie lange pumpt so eine SBC-Einheit beim öffnen der Türe? Sind 4 bis 5 sek zu viel?
    Beste Grüße
    Mathias.
     
  15. #15 MathiasS211, 07.12.2019
    MathiasS211

    MathiasS211 Frischling

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211,220 CDI 150 PS, VorMoPf, Automatik
    Hallo, Mercedes hat die Bremse entlüftet. Sie funktioniert jetzt. An die 330 daN die auf alten TÜV- Berichten zu erlesen sind kommt sie nicht ran aber das schiebe ich auf die evtl verbauten Billigteile.

    Danke Peter.

    Bis zum nächsten Mal.
     
  16. #16 coca-light, 07.12.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.488
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Mathias,

    freut mich - und danke auch für die Rückmeldung!

    ... deshalb anfangs eben die Frage in Sachen „zweifelsfrei“ ;)


    Gruß
    Peter
     
Thema:

Bremswirkung unterschiedlich S211

Die Seite wird geladen...

Bremswirkung unterschiedlich S211 - Ähnliche Themen

  1. Motordrehzahl bei 130km/h S211/W211 220CDI Automatik

    Motordrehzahl bei 130km/h S211/W211 220CDI Automatik: Hallo zusammen! Ich möchte mich kurz vorstellen: Thomas, 42 Jahre alt, fahre selbst aktuell einen BMW 320d mit mittlerweile knapp 200tkm auf der...
  2. Motorschaden durch Steuerkette S211 E200 T Kompr. Autom.

    Motorschaden durch Steuerkette S211 E200 T Kompr. Autom.: Hallo liebe Gemeinde, folgendes negative Ereignis im noch jungem Jahr.... Seit vorgestern fährt mein 13 Jahre alter Stern nicht mehr richtig....
  3. Probleme Lenkungsausfall S211 320 CDI Bj.2003

    Probleme Lenkungsausfall S211 320 CDI Bj.2003: Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, bin sonst eher ein stiller Nutzer dieses Forum aber zu meinem Problem habe ich leider keine Lösung...
  4. s211-rollo-abdeckung/laderaum

    s211-rollo-abdeckung/laderaum: moin alle von der ostsee - ja, es wird kälter - nun stelle ich fest, dass das rollo mit dem öffnen der heckklappe per schlüssel nicht immer hoch...
  5. Linguatronic-Steuergerät S211

    Linguatronic-Steuergerät S211: Als Einstand in diesem Forum eine Frage: Wo sitzt das Linguatronic/Telefon-Steuergerät im S211, 07/2007 (Kombi!) und wer weiß sicher, ob ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden