c 200 k - neu

Diskutiere c 200 k - neu im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; hallo, durfte heute den neuen 200 K in einer c klasse fahren, sehr vielversprechend, bin erst mitgefahren (abgeholt worden) und hätte, da mir...

  1. #1 Striezel, 17.10.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    hallo,
    durfte heute den neuen 200 K in einer c klasse fahren,
    sehr vielversprechend,
    bin erst mitgefahren (abgeholt worden) und hätte, da mir nichts gesagt wurde, welcher motor im fzg. verbaut ist, auf einen 320 er getippt,
    der motor ist dermaßen leise und seidig vom motorlauf, dass man auf 6 zyl. tippen würde,
    dann auch der durchzug "aus dem keller heraus" mit meinem 240 er in keiner weise zu vergleichen,
    als mir dann gesagt wurde das dies der neue 200 k ist, war ich doch baff erstaunt,
    der motor hat ein riesen potential und dürfte als geheimtipp gelten,
    die lanchester ausgleichswellen dürften ihren zweck voll erfüllen
    spritverbrauch stand bei gefahrenen 500 km bei 8,5 litern
    dies deckt sich mit DC angaben

    einziger nachteil, bei starker beschleunigung, ab ca. 4000 u/min wird der motor rauh, dann hört man die 4 zyl. heraus

    trotzdem, hut ab !!

    da der w211 auch nicht schwerer ist, als eine c klasse, müßte er auch hier super laufen
    immerhin ist der w211 als 200K mit 230 angegeben

    gruss christian
     
  2. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Hallo Striezel,

    jetzt war ich aber verwundert.
    Der E soll fast so schwer wie der C sein.
    Habe schnell mal mal nachgeschaut und du hast recht.
    C-Klasse = 1535kg
    E-Klasse = 1570kg

    Hätte ich nicht gedacht.

    Kenne auch den C 240'er und hatte letztens wie im E-Forum geschrieben den E240 mit Automatik als Mietwagen.

    Und den würde ich nicht gerade mit einem C200K vergleichen.
    Es kam mir sehr träge vor und schaltete bei der kleinsten Gaspedalbewegung.
    Nervigerweise auch beim mitschwimmen im Verkehr.

    Ich denke die Geräusche kommen bei höherem Tempe mehr vom Kompressor?

    martin
     
  3. #3 Striezel, 18.10.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    wo die geräusche genau entstehen, weiß ich nicht,
    jedoch outet sich der motor ab ca. 4.000 U/min als ,
    naja, wenig hubraum und wenig zylinder,

    aber wenn man keine drehzahlorgien veranstaltet
    ist von all dem nichts zu hören,

    ist meiner meinung nach dem 2,6, im c und e, auf jeden fall vorzuziehen,
    zumal er 2 l weniger sprit braucht und billiger in der anschaffung ist

    gruss christian
     
Thema:

c 200 k - neu