C 220 CDI Eine Frage bzgl. Ölstandanzeige über Kombiinstrument

Diskutiere C 220 CDI Eine Frage bzgl. Ölstandanzeige über Kombiinstrument im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ch fahre einen C 220 CDI , Bj. 08/2000, den ich im September 2001 als Jahreswagen gekauft habe. Ich musste kürzlich ca. 1/4l Öl...

  1. Rainer

    Rainer Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T Modell
    Hallo,

    ch fahre einen C 220 CDI , Bj. 08/2000, den ich im September 2001 als Jahreswagen gekauft habe. Ich musste kürzlich ca. 1/4l Öl nachfüllen, weil mir der Motorölstand bei der manuellen Überprüfung etwas niedrig erschien. Seither bekomme ich gelegentlich während der Fahrt über das Display im Kombiinstrument die Meldung, dass der Wagen zu viel Motoröl habe (Meldung HI). Wenn ich aber den Ölstand manuell prüfe, ist der absolut ok. Wenn ich aber den Ölstand wiederum elektronisch abrufe, meldert er wiederum Überfüllung - das nervt. Kennt jemand das Problem und die Ursache/Lösung?
     
  2. #2 Otfried, 05.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Rainer,

    hat das Fahrzeug bei der "manuellen" Ölstandsmessung absolut ebenerdig gestanden. Ist bei Deinen manuellen Messungen alles Motoröl in die Ölwanne zurückgelaufen?

    Was ich neben einem Fehler am Ölstandsanzeiger oder dem Kombiinstrument für denkbar halte ist, das der Ölstand nun zu hoch ist, und die Pleuellager auf ihrem unteren Totpunkt durch das Öl "fahren" und es "schaumig" schlagen. Um auf Dauer einem Motorschaden vorzubeugen hilft hier nur absaugen.
     
  3. #3 Markus C220CDIT, 05.02.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Hallo Rainer,

    also wenn nach Deiner Messung ein 1/4 Liter fehlt, braucht Du sicherlich noch kein Oel nachfüllen. Der "Spielraum" zwischen MIN-u. MAX-Füllstand beträgt ja 2 Liter.
    Wichtig ist, das Du bei Deiner händischen Messung auch richtig gemessen hast.

    1. Fzg. muss absolut eben stehen
    2. Motor mus Betriebstemp. haben
    3. Messung ca. 5min, nachdem Fzg. abgestellt wurde
    4. Oelmessstab muss ca. 5sec gesteckt sein

    Nutz doch einfach den Fortschritt (ok so neu ist die Funktion auch nicht mehr, aber fein) der Technik u. messe den Oelstand über das KI. Da bekommst Du nämlich keine schwarzen Finger :-)

    Mein KI zeigt dzt. eine Fehlmenge von 1Liter u. da ich in 2tkm ohnehin zur Inspektion muss, wird der eine Liter auch noch weiterhin fehlen. Eine Korrektur u. somit ein BONUS der noch verbleibenden Strecke bis zum Service, wenn man fehlendes Oel nachgibt, gibt's nämlich erst beim 203. Sonst könnte man so den anstehenden Service noch etwas hinauszögern.

    Wichtig ist auf alle Fälle, dass Deine Maschine nicht mit zu viel Oel läuft - das kann sie dir auf Dauer sehr übel nehmen.

    Gruss
    Markus C220CDIT
     
  4. Muckel

    Muckel Bergisch ge Born!

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    X204.992 / s203.240
    Oelstand !

    liebe gemeinde,
    ich kann mich den punkten 1 bis 3 von markus nur anschließen!
    es ist sehr wichtig lange genug zu warten nachdem der motor das letzte mal lief.
    und auch sehr wichtig, immer an die füllmenge im handbuch halten, auf keinen fall mehr rein kippen eher weniger i.e. 1/4 liter unterhalb der angabe im bordhandbuch, nachkippen ist einfacher als absaugen oder ablassen. ich hatte am anfang des cdi-zeitalters öfter probleme, mit zuviel Öl ( meldung Hi bei betriebswarmem Motor).
     
Thema:

C 220 CDI Eine Frage bzgl. Ölstandanzeige über Kombiinstrument

Die Seite wird geladen...

C 220 CDI Eine Frage bzgl. Ölstandanzeige über Kombiinstrument - Ähnliche Themen

  1. ein W108 Freund mit einer Frage

    ein W108 Freund mit einer Frage: Guten Tag in die Runde! Seit gut einem Jahr bin ich Besitzer eines W108, 280S Automatic in dunkelblau 904. Das war ein ausgesprochener...
  2. Frage zu einer Original-Teile-Nr.

    Frage zu einer Original-Teile-Nr.: Hallo, meine Fahrgestellt-Nr. ist WDB2032081F753939. C220CDI T-Modell, Mopf, Baujahr 10/2015 Brauche die Original-Teile-Nr. der vorderen SAM....
  3. Ich finde oft Kratzer an meinem Auto. Habe da mal ein paar Fragen.

    Ich finde oft Kratzer an meinem Auto. Habe da mal ein paar Fragen.: Sagt mir mal ob nur ich ein solcher Unglückskeks bin und Kratzer an meinem Auto finde? Ich bin ganz vorsichtig was das angeht, und ich bin mir...
  4. Hallo Grüße an alle Und gleich mal eine Paar Fragen zu unserem A 140 Model W168

    Hallo Grüße an alle Und gleich mal eine Paar Fragen zu unserem A 140 Model W168: Hallo meine Frau und ich haben uns einen A140 Model W 168 Bauj 99 zugelegt . Am Anfang war alles ok ,doch jetzt macht er Probleme . 1 . km ,...
  5. Neuvorstellung und kleine Frage zum abc vom c215

    Neuvorstellung und kleine Frage zum abc vom c215: Hallo, mein Name ist steve und ich komme aus Hessen. Habe mir nach vielen Bmw endlich meinen Traum erfüllt und einen cl 500 Mopf gekauft. Er hat...