C209 & W211

Diskutiere C209 & W211 im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi, ich habe gelesen das der c209 näher an den w211 heranrücken soll, wegen dem cl203. Aber ich habe auch in der neusten mot gelesen, dass der...

  1. #1 Julian-JES, 11.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich habe gelesen das der c209 näher an den w211 heranrücken soll, wegen dem cl203. Aber ich habe auch in der neusten mot gelesen, dass der c209 kein SBC, Airmatic und kein 4matic erhalten soll, obwohl die ams berichtete das er dies erhalten sollte. Weiss jemand mehr dazu?

    Wird der 270CDI in den c209 kommen ober doch nur der 220CDI?

    Welche AMG-Version wird der c209 erhalten? m112 e32 ml oder m113 e 55 ml?

    Wie sieht es eigentlich mit dem w211? Airmatic bei V8 modellen und SBC für alle serienmäßig?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: C209 & W211. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katharina, 12.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    den M 113.943 wird es im W 211 und W 209 nicht mehr geben. Bekannt {Gerüchte :D} ist mir folgendes zum W 211:
    Termin ist bekannt. Der W 211 wird zuerst mit folgenden Motoren ausgeliefert werden: M 111 E 20 ML, M 112 E 26 und M 113.960 {=M 113 E 50}, sowie OM 611 DE 22 LA, OM 612 DE 27 LA und OM 613 DE 32 LA.
    SBC ist bei allen Modellen Serienausstattung, ABC/Airmatic nur im W 211/M 113 E 50 {"E 500"} Serienausstattung sonst optional erhältlich.

    Der W 209 wird mit denselben Benzinmotoren starten. Gerüchte sprechen auch vom OM 612 DE 27 LA in diesem Modell. Serienausstattung ist ebenfalls SBC und Airmatic. ABC ist gegen Aufpreis erhältlich. Ebenfalls soll das sequentielle 6-Ganggetriebe erhältlich sein.

    AMG Versionen sind insofern bekannt: W 211 mit dem M 113 E 55 ML als T Modell und 4MATIC. Getriebe als Vollautomat zu fahren oder mit Schaltwippenschaltung am Lenkrad.
    Grundausstattung komplett mit AMG Fahrwerk und SBC/ABC.

    Als AMG Version bei dem [R]W 209 ist mir bisher "stark gerüchteweise" nur der M 119 E 40 red. Zu Ohren gekommen...:D :D.

    Für die Serienfertigung soll der M 112 E 32 ML eingesetzt werden, jedoch bin ich auf einen entsprechenden Motor im W 215/W 220 gespannt. In diesen Modelle sollte der M 113.980 ja auch ersetzt werden.

    Bis dahin kann man bei AMG den M 113.960 ja durch den M 113.980 ersetzen lassen.
     
  4. #3 Julian-JES, 13.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katharina,

    Viele Dank für die coolen Infos!

    Also kein m113 e43 sondern m113 e50!

    Ich dachte der OM 613 DE 32 LA kommt nicht in den W211 (weil er wegen R6 nicht passt, sonder erst ab 2004 als 3,0 Liter V6?)

    M 119 E 40 red = so weit ich das weiss ich das die reduzierte DTM-Maschine, oder?

    der m112 e32 ml als normaler Motor? (nicht von AMG?)

    welcher motor ist das? m113.980 ? m113 e43?

    >>>Bis dahin kann man bei AMG den M 113.960 ja durch den M 113.980 ersetzen lassen. <<< Das verstehe ich nicht, AMG hat doch gar keinen M113.960=m113 e50, die haben doch den m113 e55 ml
     
  5. #4 Katharina, 13.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    ja, der 4.3 Liter {M 113.943} verschwindet aus dem Programm.

    M 113.980 ist der bisherige 5 ½ Liter V 8 Sauger von AMG, je nach Version 350 – 400 PS. Du kannst jedes DCX {DB} Fahrzeug mit entsprechender Motorisierung zu AMG zum aufrüsten bringen. AMG Code: 0141 - Einbau des M 113.980 {M 113 E 55}. {Ist auch Interessant, wenn Interesse am Umbau/Revision für M 103 E 32/ M 104 E 34 oder 36/ M 119 E 50 AMG, M 119 E 60, M 120 E 69 oder M 120 E 73 besteht, oder noch ältere DB Motoren besteht}.

    Der M 112 E 32 ML ist der "normale" Kompressormotor 3.2 Liter V 6 von AMG, wie er bisher im W 203.065/R 170.466 {C 32 Kompressor/SLK 32 Kompressor} eingebaut wird, also eine Triebwerk mit > 354 PS.

    Im W 211 ist schon genügend Platz – sage nur M 113 E 55 ML.

    ;)
     
  6. #5 Julian-JES, 14.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katharina,

    das verstehe ich nicht so ganz,

    <<Bis dahin kann man bei AMG den M 113.960 ja durch den M 113.980 ersetzen lassen. >>

    Warum will AMG den 55er durch den 500er ersetzen?!? Der 55er basiert doch auf dem 500er!

    Der 320CDI passt deshalb nicht in den W211 weil es ein R6 ist und diese Motoren höher bauen. Da der W211 aber sehr dynamisch ist und die Motorhaube stärker abfällt als beim W210 passt der 320CDI als R6 nicht mehr rein. Beim V8 ist das ja kein Problem, da er ja aus zwei 4-Reihen besteht mit einem 90° Winkel.

    So weit ich weiss kommt 2003/04 ein neuer CDI als V6 mit 3,0l Hubraum.
     
  7. #6 Otfried, 14.11.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    falsch verstanden. Wenn ein M 113.960/M 113 E 50 {V 8-90°, je eine Nockenwelle pro Zylinderreihe, Doppelzündung, 3 Ventile je Zylinder} in deinem Fahrzeug eingebaut ist, kannst Du bei AMG {Code 0141 der AMG Preisliste} einen 5.5 Liter Motor ohne Kompressor {M 113 E 55/M 113.980} einbauen lassen, wie er bisher in den "55" Modellen zum Einsatz gekommen ist. Dies gilt für alle Kunden, welche die Leistung des 5 Liter nicht ausreicht. Dies Möglichkeit besteht auch bei anderen Modellen der Produktion und wird bei der AMG Manufaktur ausgeführt.

    Der OM 613 hat dieselbe Bauhöhe wie der OM 612. Werde mich noch einmal umhören.
    Die Aussage mit den 4/5/6 Zylinder CDI aus der aktuellen Produktion stammt jedoch aus eigentlich zuverlässiger Quelle. Notfalls "Potenzhutzen" wie beim "ML 55" auf der Motorhaube :D.
     
  8. #7 Katharina, 14.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    zum W 209 habe ich nun neue Infos. Er soll bei seiner Einführung vorerst mit folgenden Motoren erhältlich sein: M 112 E 26 & M 112 E 32
     
  9. #8 Julian-JES, 15.11.2001
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Otfried,

    ja das kann ja sein das der die Bauhöhe gleich ist.

    Der R6 hat diese Bauhöhe über einen längere Strecke, da ja 6 Zylinder in der Reihe sind. Bei einem V8 sind ja nur 4 in einer Reihe, sodass die Motorhaube stärker abfallen kann.

    Also ich glaube das es bei Einführung des W211 bei den Diesel nur den 200CDI, 220 CDI und den 270CDI geben wird.
     
  10. #9 Julian-JES, 15.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    2003 dann der 400 CDI

    und 2004 kommt dann der 270CDI und 320CDI als V6 (mit 2,6l und 3,0l Hubraum)

    Hallo Katharina,

    bist Du Dir da sicher das nur 2 V6 beim Verkaufstart des c209 angeboten werden ? was ist mit dem 200k und dem 230k

    und dem 500er?

    der 200k soll dann im herbst 2002 durch den ersten Direkteinspritzer (1,8l und 170 PS) ersetzt werden.
     
  11. #10 Otfried, 15.11.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    zum Thread meiner Frau von gestern: Der M 111 E 23 ML kommt zu 97% überhaupt nicht im W 209. Es folgt der M 111 E 20 ML und der M 113.960. Der M 111 E 20 ML kommt mit Kanaleinspritzung und soll unserm Wissenstandes nach erst 2 Q 2003 durch den M 271 PI 18 ML abgelöst werden. Mit dem W 209 bleibe ich am Ball, das ja für "ein Modell" {Kleinstserie - neuer V 8} sehr viel Interesse besteht.

    Wie es im Moment aussieht bleibt der M 111 E 23 ML dem CL 203, der M 112 E 26 dem W 209 vorbehalten.

    Die Aussage zum OM 628 DE 40 LA und den beiden V 6 - 90° CDI’s habe ich auch schon gehört. Ebenso den 5 Liter CDI.

    Leistungsangaben für ML/AL Motoren sind wie gewohnt "sehr" variabel zu betrachten.

    Zur meiner Anmerkung: Der OM 613 ist nur unwesentlich länger als der OM 612. Notfalls hilft eine geänderte Motorhaube – siehe "ML 55". Wo der OM 629 DE 50 AL hineinpaßt, geht der auch hinein – aber abwarten, wird momentan sehr viel spekuliert. Besonders wegen den Benzindirekteinspritzern, wann – wo wie.

    Vom OM 611 DE 20 AL red. Hört man beim W 211/W 209 im übrigen nichts.
     
  12. #11 Hans Peter, 30.11.2001
    Hans Peter

    Hans Peter Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    W 209

    Hallo Leute

    Bestimmt gute Infos die hier zu finden sind, aber..., gibt's da irgendwo ein "Nachschlagewerk" für die weniger mit Abkürzungen und Codes vertrauten Leser? Dass es sich bei einem "M 113.943" (wahrscheinlich) um den 4.3l V8 handelt, konnte ich gerade noch ausfindig machen, aber ein "OM 629 DE 50 AL" ???
    Nun, mich würde vor allem interessieren, ob der W209 ebenfalls wieder mit einer flotten Motorisierung (wie ich sie momentan in meinem CLK55 habe) zu erwarten ist. Wäre irgendwie schade, wenn neu der 3.2l Komp. aus dem C32 verbaut würde.

    Danke & Gruss
    Hans Peter
     
  13. #12 Julian-JES, 30.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    der OM629 DE 50 LA ist ein V10-CDI mit 5,0 Liter Hubraum. Ob er in Serie geht, steht in den Sternen

    Den neuen CLK soll es wohl auch mit einer DTM-Maschine geben!!!
    4,0 Liter V8 mit 400 PS :D

    Es war aber auch mal der 32 K angedacht!
    Mehr kann ich im Moment auch nicht dazu sagen.
     
  14. #13 Katharina, 30.11.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Re: W 209

    Hallo Hans Peter,

    willkommen im Forum. Wie es von Seiten DCX aussieht, wird der W 209 nicht mehr mit dem M 113.980 {AMG 5 ½ Liter V 8} geliefert werden. Ebenfalls ist nicht geplant, den M 113 E 55 ML {5 ½ AMG Kompressor V 8} einzubauen. Das neue „CLK" AMG Modell wird von dem M 112 E 32 ML {V 6 3.2 Liter Kompressor} angetrieben werden.

    das von Julian angesprochene Fahrzeug mit dem Viernockenwellen 32 Ventil 4 Liter V 8 wird in Kleinstserie bei HWA gefertigt werden. Eignet sich für ein Ausfährtli in Oberland, jedoch sonst zu nichts - Preislich wie der RW 208 {CLK-GTR} einzustufen, nicht im normalen Verkauf.
     
  15. #14 Hans Peter, 01.12.2001
    Hans Peter

    Hans Peter Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    W209

    Hallo Katharina / Julian

    Vielen dank für Eure Erläuterungen. Als "Hubraumfan" finde ich es natürlich schade, dass es den 5.5l nicht mehr geben soll/wird. Ist halt schon ein g.... Teil und läuft fast wie ein 911er! Das mit dem 4.0l 400PS "DTM" klingt auch nicht übel, aber alltagstauglich sollte das Ganze halt schon sein, obwohl ich in der gegenwärtigen Jahreszeit selbst mit meinem aktuellen FZ und 4 guten Winterreifen allfällige "Ausfährtli ins Oberland" :D auf ein Minimum beschränke.
    Die Traktion (speziell das Anfahren) ist bei Nässe und Schnee selbst im "Winterprogramm" und mit fast andauernd hektisch blinkendem ESP nicht gerade eine Offenbarung. Ist die Fuhre aber mal in Fahrt, dann geht's (rohes Ei zw. Fuss und Gaspedal vorausgesetzt) ganz ordentlich.
    Na ja, warten wir mal ab was die Zukunft noch alles bringt. Der 5.5l wird ja wohl noch etwas länger halten als die 9500km, die ich ihm bis heute abverlangt habe ;) .

    Grüsse
    Hans Peter
     
  16. #15 Julian-JES, 01.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Hans-Peter,

    das glaube ich aber auch :) , 9.500 km ist für einen Mercedes doch ein Klax. Ich finde auch, die hätten ruhig den Motor aus dem zukünftigen E 55 AMG Kompressor mit 450 PS einbauen sollen. Es soll ja genug Distanz zu C-Klasse Sportcoupe aufgebaut werden, und der bekommt ja bald auch eine AMG-Variante. Aber wenn die 450 PS-maschine eingebaut würde, würde die DTM-Maschine mit 400 PS (gut er wäre natürlich viel leichter im DTM-Trimm) nicht mehr so viel Sinn machen.
     
  17. #16 Otfried, 01.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans Peter,

    ich bin auch eher „Hubraumfan". Ich war schon entsetzt, daß DCX den M 119 6.0 sterben ließ {offiziell 381 PS/6.0 Liter/4 obenliegende Nockenwellen/32 V/580 Nm}.
    Den bei Dir eingebauten M 113.980 {5 ½ Liter V8 2 Nockenwellen 24 Ventiler} fahre ich von Erhard Melcher, Jo Konrad, Burgstall modifiziert in meinem W 220.
    Auch schön, spricht etwas spontaner an als der alte Rennmotor {remember Peter Sauber}, läuft jedoch nicht ganz so harmonisch in der Höchstgeschwindigkeit. Hatte 1 Jahr einen ungetunten W 210.074 {E 55}, dieser lief nicht ganz so toll wie der „E 60". Den W 208.470 kenne ich von meiner Schwägerin, für mich ein sehr schöner Grand Tourismo.
    Meine Frau fährt nun seit 3/01 einen W 203.065 {C 32 AMG}. Ich dachte auch, 3.2 Liter - „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen". Kann aber nun, nachdem er eingefahren ist, nur sagen, der C 32 geht brutal, - liegt aber auch am Gewicht des Fahrzeuges. Von den reinen Fahrleistungen hält der Wagen {gemessen 347 PS} nur noch mit meinem alten W 124 {gemessene 405 PS} mit. Den W 208 meiner Schwägerin läßt er bei hohem Tempo hinter sich - ich weis - unglaublich.

    In dieser Hinsicht bin ich auf den R 230.474 gespannt {SL 55}, welcher im nächsten Februar ausgeliefert wird. Meine Vermutung ist, das AMG jetzt bei fast allen Modellen {bis auf A 21 & M 137 6.3 Serie} auf Kompressor umsteigt. Die Drehmomente der Kompressormotoren, welche letztendlich den Krafteindruck vermitteln, sind gewaltig.

    {PS: Hast Du die V-Max Anhebung? Kennst Du www.amg-owners-club.org ? / Wenn Interesse besteht, melde Dich}
     
  18. #17 Otfried, 01.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    Du kannst den „M 119 E 40" keinesfalls mit Motoren aus der Serienproduktion von DCX vergleichen. Der Block stammt vermutlich schon vom M 273. Ich würde dieses Triebwerk mit dem Motor meines F 131 B vergleichen - Leistung kommt über Drehzahl, wohingegen die serienmäßigen AMG Motoren nach Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen ausgelegt sind. Allein das Drehmoment dieses Motors fällt deutlich geringer aus und erst bei höheren Drehzahlen an.
     
  19. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Lese zwar, habe aber gar nichts geschrieben. Glaube das geht an Julian. Macht nichts.
    Tschau, tim.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Julian-JES, 01.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Das kann ich mir gut vorstellen. Die Kompressormotoren sind ja schon ein wenig mit den CDI's zu vergleichen. Sind richtige NM-Kanonen und ziehen sehr gut aus dem unteren Bereich.

    Der 55er wird ja demnächst auch im W211 auf m113 e 55 ml umgestellt. Schade das dieser Motor nicht auch in den CLK kommt. Wo doch der A/C 209 näher an die E-Klasse aufgrund des cl203 rücken soll.
     
  22. #20 Katharina, 01.12.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans Peter,

    was mein Mann schon geschrieben hat - aus Gewichtsgründen baut AMG wohl nur noch Kompressormotoren, welche dann das Händling der Fahrzeuge verbessern soll. Deswegen bleiben die V 8/ V 12 Motoren wohl den „längeren" schwereren Modellen vorbehalten.
    Persönlich finde ich es schade, da es eine Umstellung von dem dumpfen donnern der Hubraummotoren auf das Kompressorgekreische ist.
    Die HWA version ist ein Rennwagen - vergleichbar mit einen F 40/50/60.
    Den AMG OCS kennst Du?
     
Thema:

C209 & W211

Die Seite wird geladen...

C209 & W211 - Ähnliche Themen

  1. W211 Keine Leistung

    W211 Keine Leistung: Hallo Leute, Ich fahre einen W211 E320 Benziner. Seit ein paar Wochen tritt folgendes Problem auf. - Fahrzeug steht, Motor kalt - Fahrzeug wird...
  2. Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211

    Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211: Hallo, wegen Umstieg auf Allwetter-Reifen habe ich meine Winter-Felgen mit zwei noch sehr guten Winterreifen abzugeben. Profil ist 7,8mm, Michelin...
  3. Kaufberatung W211 E320 CDI

    Kaufberatung W211 E320 CDI: Hallo, ich bin am überlegen mir mein erstes eigenes Auto zu kaufen und schaue mich derzeit auf dem Markt etwas um. Mir ist die folgende E-Klasse...
  4. w211 Kaufberatung: Beurteilung der Fehlercodes

    w211 Kaufberatung: Beurteilung der Fehlercodes: Hallo liebe w211-Freunde, nach langer Suche habe ich meine Traum-E-Klasse (E350 4matic) gefunden - ich möchte gern umsteigen von einem Audi A3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden