Chrysler Stratus 2.5 LX

Diskutiere Chrysler Stratus 2.5 LX im Alle Chrysler-Modelle Forum im Bereich Archiv; Hallo, mein Name is Andreas und ich fahre (noch) ein Audi Coupe 2.8 ich bin neu hier in eurem Forum und brauche etwas rat. Bei meiner suche...

  1. #1 Mr. 6-Pack, 22.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Hallo,
    mein Name is Andreas und ich fahre (noch) ein Audi Coupe 2.8
    ich bin neu hier in eurem Forum und brauche etwas rat.

    Bei meiner suche nach einem neuen fahrzeug bin ich auf einen Chrysler Stratus 2.5 LX EZ/09.2000 , 18.000Km gestoßen.Viel Auto für "wenig" Geld muß ich feststellen ;)
    Da ich aber über diese fahrzeuge nicht das geringste weiß suche ich leute mit erfahrungen,egal ob gut oder schlecht.
    Auf was muß man achten?
    Sind die fahrzeuge für einige jahre gut oder eher anfällig?
    Wie ist es zB. mit dem "selber dran schrauben"?Braucht man zB spezialwerkzeuge?
    Oder die reifen,sind das gängige größen oder irgendwelche "wilden" exoten?
    Bekommt man ersatzteile im "normalen" zubehörhandel?

    Wäre dankbar für jeden Tip,jede erfahrung die mir bei der kaufentscheidung helfen könnte.

    Gruß Andi
     
  2. #2 VisionV, 22.01.2004
    VisionV

    VisionV MB-Fahrer

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    Hallo Andreas,
    herzlich willkommen hier im DB-Forum. :loala2:
    Leider kann ich dir zu diesem Fahrzeig nichts sagen aber mit etwas Gedult wirst du
    einige gute Informationen erhalten. ;)

    PS: Ist es ein Cabriolet oder eine Limousine?

    Gruß VisionV
     
  3. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Hi Andreas,

    ich hatte ein paar Mal einen Stratus 2.5 als Leihwagen, als mein Jeep etwas länger in der Werkstatt stand...

    - tolle Optik, schöne Linie
    - Straßenlage ist ganz ok, wenn es sich um ein offizielles Importfahrzeug handelt, denn dann ist es ein umgelabelter Dodge, mit einem recht ordentlichen Fahrwerk.
    - praktisch die umlegbare Heckbank, großer Kofferraum, angeneme Sitze, beim LX ist glaube ich Leder
    - viele Ablagen und Getränkehalter,
    - komplette Instrumentierung
    - Langzeitqualität und Lebensdauer scheinen ganz brauchbar zu sein
    - Reifengrößen sind eigentlich gängig. Bei offiziellen Importfahrzeugen sind metrische Reifen eingetrage
    - Alufelgen, zB über RSw-Pentastar kein Problem, Stahlfelgen in D seeehr schwer zu kriegen
    - Benzinverbrauch ist moderat.
    - bei dem von mir gefahrenen war ein kompletter Ersatzreifen im Kofferraum

    aber:
    - häufig nicht so doll zusammengeschraubt (Auslieferungsqualität in den 90'gern war nicht Hitverdächtig)
    - unübersichtlich (gaaanz speziell nach Hinten, hochgezogenes Heck)
    - die Dodge-Automatik ist "sportlicher" ausgelegt, sie schaltet etwas hysterisch hoch und runter
    - spezieller Radioschact (höher, ewas schmaler)
    - Ersatzteile, Verschleißteile (Scheibenwischer!) in der Regel nur über Chrysler
    - saftige Werkstattpreise (Mercedes ist billiger)
    - Wasserleitungen neigen mit zunehmenden Alter zum schrumpfen
    - Qualität der Werkstätten regional unterschiedlich.
    - Reparaturanleitungen schwer zu kriegen, daher Probleme für nicht-Chrysler-Werkstätten
    - als noch CID für Import und Servise zuständig war, gab es teilweise Ersatzteillieferzeiten von bis zu 3 Monaten. Das soll aber Geschichte sein. Kann ich nicht mehr beurteilen, fahre seit 1999 Mercedes.

    Werzeug:
    - einen ordentlichen Satz Torx-Einsätze
    - es könnte sein, das die Schrauben untenrum metrische Köpfe haben. Die Gewind sind zöllig.
    - ein bis zwei Sätze Zoll-Schlüssel sind sinnvoll

    wenn er nicht 5m Lang wäre, würde er auch bei mir auf der Wunschliste stehen. Durch Breite und Unübersichtlichkeit Probleme beim Einparken. Aber ein toller Cruiser, wenn man den american way of drive liebt

    Sieh ihn dir genau an, vor allem aber von Unten, überprüfe alle elektronischen Helferlein. Es gibt häufig keine Tauschteile, nur neu (Mopar). Und alle Leitungen und nach Undichtigkeit sehen.

    Der Preis bei Gebrauchten ist meist niedriger als bei gleich großen Europäern, aber gebraucht wird man die Kisten seeeehr schwer wieder los. Ist kaum Nachfrage da.


    MfG, Thomas
     
  4. #4 Mr. 6-Pack, 22.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Hallo jungs,
    danke für eure antworten,das ging ja schon mal recht flott,da is ja schon fast alles enthalten was man so wissen muß :)

    Also es handelt sich um ein offizielles Importmodell,farbe silber,Leder grau,tempomat,klima,sitzheizung,usw,das volle programm eben ;)
    Und bei gerade mal 18.000km finde ich 11.000€ eigendlich für angemessen,oder?
    Na mal sehen wo ich mich mit dem Händler noch so "treffe" :)

    Ich habe ihn schon probe gefahren,und mit der unübersichtlichkeit bin ich ganz gut klar gekommen.
    Kleinigkeiten sind mir aufgefallen,wie zB. das er beim auf und zuschließen über FB keinerlei signale von sich gibt,weder akustisch noch optisch.Kann man das vielleicht programmieren?

    @VisionV
    Es handelt sich um eine Limousine

    Gruß Andi
     
  5. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    11000€ sind natprlich verlockend, allerdings ist dieses Fahrzeug qualitativ (Verarbeitung, Zuverlässigkeit, Langzeiteigenschaften) wie technisch ( Motor/Getriebe, Fahrwerk, aktive/passive Sicherheit, Karosseriesteifigkeit) sicherlich nicht der Hit. Er wird sich z.B. kaum für hohes Autobahntempo eignen, vom Fahrwerk ganz abgesehen haben fast alle dieser exotischen Motoren Probleme mit Volllast.
    Ich würde dir den Chrysler nicht empfehlen. Auch wenn ein ähnlich teurer Mercedes rund 5 Jahre älter wäre, so würde ich eindeutig zu diesem raten. Ein W124 (alte, eckige E-Klasse) aus der letzten Serie (1994/1995) oder gar ein W140 (alte S-Klasse) aus dieser Zeit sind fantastische Fahrzeuge und dem Chrysler extrem überlegen.
    Aber auch C-Klasse, BMW oder Audi sind meines Erachtens eindeutig die besseren Alternativen.
    Vom modern-rundlichen Design darf man sich nicht täuschen lassen, nach meiner Einschätzung ist er in vielen Bereichen auch einem 15 Jahre alten Daimler unterlegen.
     
  6. #6 Mr. 6-Pack, 22.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    aber genau da liegt mein Problem.
    Wenn ich bei den guten deutschen herstellern gucke,dann bekomme ich ein Auto was mal eben so um die 4 jahre älter is,100.000km mehr auf der uhr hat und ne austattung wie ein behördenfahrzeug!!!!
    Also das steht doch irgendwie in keiner relation finde ich.
    Ist eben etwas ein sprung ins kalte wasser :rolleyes:
    Ich kann natürlich auch auf die nase fallen damit,aber in den nächsten 3 jahren oder so hoffentlich doch nich.........
     
  7. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Der niedrige Preis beim Stratus kommt daher, das er schon als Neuwagen nicht oft geordert wurde, und als Gebrauchter schwer verkäuflich ist.

    Die Ausstattung ist eher amerikanischer Standart. Amerikaner bestellen selten einen Neuwagen, sie gehen zum Händler und sehen nach was da ist, dann wird entschieden was genommen wird. Daher gibt es weniger "nackte" Autos, da die Konkurrenz aus Japan und Korea nur super ausgestattete Fahrzeuge anbietet.

    Zu bedenken ist auch das magere Händlernetz, die Ersatzteilversorgung und die Tatsache, das wenig Infos zu kriegen sind. Ob Dir der ADAC im Falle eines Falles helfen kann???? Und die Werkstätten sind teilweise wirklich mit Vorsicht zu geniessen.

    In den USA haben Chrysler einen nicht so tollen Ruf, was die Zuverlässigkeit angeht. Ich selber habe was die Qualität meines Jeeps anging bessere Erfahrung gemacht als mit meiner A-Klasse.

    Nach den Erfahrungen die Ich mit Mercedes (A160 Bj '98) bei Gebrauchtwagengarantie und Kulanz gemacht habe, würde ich mir einen 10 Jahre alten 124 mit weit mehr als 100 000 km auf der Uhr in keinem Fall antun. Eine alte S-Klasse wäre mir von den Inspektionskosten, Steuer und Versicherung viel zu teuer.
    Aber der Stratus kann im Defektfalle durchaus zur Nervenprobe werden.

    Meine Erfahrungen mit mehreren Stratus betrifft leider nur praktisch neue Vorführwagen, die ich Tage.- bzw Wochenweise gefahren habe.

    Das amerikanische Autos nicht hochdrehzahlfest sind, setze ich als bekannt voraus. Wobei hier aber die sportlichere Ausführung (es ist eigentlich der Dodge und nicht der Chrysler) etwas besser sein sollte.

    Wenn Du ihn kaufst, berichte mal im laufe der Zeit.

    MfG, Thomas
     
  8. #8 Otfried, 23.01.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Andi,

    willkommen im Forum.
    Grundsätzlich gilt über den Stratus das, was für die meisten US Fahrzeuge gilt. Wenn Du Straßenlage und Verarbeitung ins Verhältnis zu Leistung und gebotenere Ausstattung setzt, sind es robuste Langstreckenfahrzeuge, deren Verarbeitung etwas zu wünschen übrig lässt.
    Mit seinen 163 PS aus 2 ½ Litern bei 5.850 U/min, handelt es sich bei dem Motor um ein bewährtes Chrysler Motorenkonzept. Für ein Fahrzeug dieser Größe-/Leistungsklasse sind jedoch die Fahrleistungen geringer als bei europäischen Vergleichsmodellen.
    Bei der Bereifung muß ich nachhören, die angegeben 205/65 R 15 können aus US Reifen sein, am besten auch im Schein prüfen.
     
  9. #9 Mr. 6-Pack, 23.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    So,nun ist es passiert,hab heute den kaufvertrag unterschrieben :D
    Und IHR seid schuld daran ;) :p

    Na dann,harren wir der dinge die da kommen.......

    Danke nochmal für eure infos :)
     
  10. #10 Dieselwiesel, 24.01.2004
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Mr. 6-Pack,

    dann viel Spaß mit dem neuen Wagen und bitte um Berichte und Infos hier in der Chrysler Ecke;)

    Gruss Christian
     
  11. #11 Otfried, 24.01.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mr.6-Pack,

    Gratulation zu Deinem neuen Stratus und allzeit eine Gute Fahrt mit ihm.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katharina und Otfried
     
  12. #12 Mr. 6-Pack, 24.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Danke danke...............wenn ich ihn doch bloß schon hätte :rolleyes:
    <rumzappel><wippaufdemstuhlhinundher><mitdenfüßenaufdembodenschab>

    Was mich immernoch irgendwie stört,auch wenns ninur ne kleinigkeit is,das er beim auf und zu schließen keine signale gibt.Is das nun richtig so?
    Nu war allerdings auch die batterie am ende,kann es daran liegen?
    Sonst hau ich gleich auf den tisch wenn ich ihn abhole ;)
     
  13. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Hi Andreas,

    normalerweise blinken die Blinklichter, wie bei anderen Fabrikaten auch. Da die Wagen, die ich gefahren hatte alle eine Alarmanlage hatten, vielleicht fehlt die ja bei Dir?

    In der Betriebsanleitung sollte aber stehen, wie und ob man die optische Rückmeldung der Schließung einstellen/programmieren kann.

    Viel Spaß mit dem neuen Auto,
    wünscht Thomas
     
  14. #14 Mr. 6-Pack, 25.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Aha,
    na dann werd ich das mal genauer unter die lupe nehmen :cool:

    Dannggeeeee........
     
  15. #15 Mr. 6-Pack, 30.01.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    so,nun hab ich mein tolles Auto..........
    Erst die gute oder erst die schlechte nachricht?
    Erst die gute : Ist wirklich ein toller wagen,macht spaß zu fahren,sieht gut aus,und man findet immer wieder neue Gimmicks,so zum beispiel hab ich eben erst bemerkt das der auch nen CD-Player hat,gut versteckt ;)

    Jetzt die schlechte:
    DAS AUTOMATIKGETRIEBE SCHALTET NICHT!!!!!!!
    Die kiste fährt immer nur im 2. Gang,laut bendienungsanleitung is das das Notprogramm,um überhaupt fahren zu können.Leider hab ich das zu spät bemerkt,da war natürlich keiner mehr da.........In der stadt bei 50-60kmh fällt das nich so schnell auf wenn man den wagen nicht kennt.

    Aber morgen,da steh ich früh auf der matte und dann geht die post ab......
    Kann ja nur ein Computerproblem sein...........

    Ach übrigens,das nicht blinken oder hupen beim öffnen bzw schließen hat sich auch auf meinen wunsch hin erledigt,war auch ne einstellungssache am Computer.....Jetzt hupt er beim abschließen............
     
  16. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Hi Andreas,


    ist Dir das nicht bei der Probefahrt aufgefallen?

    Meine Mutter hatte so ein Theater beim Opel Corsa, da war es erst der MotorDrehzahlsensor, und ein Jahr später der Getriebedrehzahleingangssensor.

    Sieh zu, daß das auf Garantie/Gewährleistung erledigt wird.

    Ich hoffe, das war kein Anfang für eine Unendliche Geschichte...

    MfG, Thomas
     
  17. #17 Mr. 6-Pack, 01.02.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Hi Thomas,
    Also gewährleistung is ja wohl klar,schließlich war das von anfang an.
    Haben das gleich ans diagnosegerät angeschlossen und auch fehler festgestellt,gelöscht,probefahrt gemacht,wieder ins notprogramm gegangen.
    Nu steht er seit samstag in der werkstatt und ich muß PT Cruiser fahren :mad:
    Zur Probefahrt:
    Also da es ja ein fast neuer wagen ist,bin ich nich viel gefahren,dann war es dunkel und regnerisch,und dann fremdes auto und so und dann fährt man ja eher vorsichtig,soll heißen kaum schneller als 50km/h.Und bei dem tempo is die drehzahl noch gerade so das man nicht unbedingt sagen würde da stimmt was nich,zumal man auch mit der funktionsweise der automatik noch nicht vertraut ist.Autobahn bin ich nicht gefahren.Noch dazu stand in der anleitung das wenn das fahrzeug mal länger steht und/oder die batterie leer war/ist (was der fall war) das das getriebe dann erstmal wieder neu "lernen" muß und und und.........
    Also alles zusammen führt eben dazu das es nicht unbedingt sofort auffällt oder man es gleich für einen defekt halten muß.

    Ich hoffe auch das es keine Never ending Story wird :(
    Und ehrlich gesagt glaube ich nicht daran das sie den fehler morgen finden werden.......

    Bis dann ,Andi
     
  18. #18 Patrick, 01.02.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Notlauf

    Hallo,

    das Notprogramm ist ein Schutz für das Automatikgetriebe. Erhält die Elektronik des A-Getriebes wiedersprüchliche Angaben von den Drehzahlsensoren, so wird das Notprogramm aktiviert. Ich hatte bei meinem C 220 CDI das gleiche Problem, es ging nur noch die dritte Fahrstufe. Nach Austausch der Drehzahlsensoren der Steuereinheit des A-Getriebes war dann alles in Ordnung.


    Viel Glück!
     
  19. #19 Otfried, 01.02.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mr. 6-Pack,

    den Getriebe Notlauf würde ich nicht ohne weiteres als Computerproblem abtun. Wenn es ein solcher wäre, würde sich das Problem beim „rebooten des Systems“ – d.h. an- und ausschalten und nach ca. 5 Minuten erneutem anschalten des Fahrzeuges beheben. {Siehe meine Getriebeprobleme}. War das Problem bei der Probefahrt noch nicht vorhanden. Ursache könnten auch größere Getriebeprobleme sein.
     
  20. #20 Mr. 6-Pack, 01.02.2004
    Mr. 6-Pack

    Mr. 6-Pack Stammgast

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Stratus 2.5 LX
    Hi Otfried.
    Also ich tue das nicht einfach als Computerproblem ab,sondern ich HOFFE es einfach !!!!
    Aber das hab ich ja schon geschrieben,am Computer scheint es ja nicht zu liegen,das haben sie ja gecheckt.Man sagte mir das man jetzt in ruhe mal alles absuchen müßte,kabelbaum und was weiß ich nich alles,keine ahnung.
    Also das was die anderen sagten,mit den Drehzahlgebern/sensoren is ja eigendlich recht naheliegend finde ich.
    Was die probefahrt angeht hab ich oben ja schon ausgiebig geschildert.Aber selbst wenn,die können mir ja nicht ein defektes fahrzeug verkaufen und dann sagen "selber schuld"! Nee nee,nich mit mir....
    Na mal sehen wie´s weitergeht.......... :rolleyes:
     
Thema:

Chrysler Stratus 2.5 LX

Die Seite wird geladen...

Chrysler Stratus 2.5 LX - Ähnliche Themen

  1. Interface Rfk COMAND NTG 2.5

    Interface Rfk COMAND NTG 2.5: Hallo, ich bin hier neu und möchte mich mit folgendem Problem an euch wenden: In meinem Viano Bj2011 ist ein COMAND Ntg 2.5 verbaut. Dazu habe ich...
  2. Audio 50 aps ntg 2.5 freischalten

    Audio 50 aps ntg 2.5 freischalten: Hallo! Habe vor kurzem in meinen vito nen 50 aps erfolgreich nachgerüstet. Gestern erschien dann Diebstahlschutz aktiv! Ich also zum...
  3. Hilfe! Problem bei Europa Karten Installation Comand NTG 2.5

    Hilfe! Problem bei Europa Karten Installation Comand NTG 2.5: Hallo zusammen, auf meinem Comand waren beim Kauf des Fahrzeugs die Osteuropa-Karten installiert. Ich habe mir vom Kumpel die Europa v5.0 DVDs...
  4. Originaler 190 E 2.5 16 EVO II mit Kurt Thim zurück auf der Strecke

    Originaler 190 E 2.5 16 EVO II mit Kurt Thim zurück auf der Strecke: Eine Legende kehrt zurück auf die Strecke: Der originale Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II (EVO II) der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft...
  5. Comand NTG 2.5, kartenmaterial für Türkei?

    Comand NTG 2.5, kartenmaterial für Türkei?: hallo, ich habe bei mein Comand NTG 2.5 einen EU-Kartenmaterial, bräuchte noch eins für die türkei, habe aber nichts gefunden, gibts die nicht?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden