CL 220 CDI Automatik würgt nach Kaltstart ab und springt dann sehr schlecht an

Diskutiere CL 220 CDI Automatik würgt nach Kaltstart ab und springt dann sehr schlecht an im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem CL220 CDI Automatik Baujahr 2003, was nur beim Kaltstarten auftritt, ansonsten startet er ohne...

  1. Rog

    Rog Frischling

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cl203 220cdi
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meinem CL220 CDI Automatik Baujahr 2003, was nur beim Kaltstarten auftritt, ansonsten startet er ohne Schwierigkeiten:
    Vor einigen Wochen fing es damit an, dass der Motor beim Starten örgelte und örgelte und dann nach mehreren Startversuchen erst ansprang. Nach Anspringen passierte es dann hier und da, dass er bei Betätigen des Automatikhebels sofort ausging. Nachdem das Problem schlimmer wurde, wurde er in einer Werkstatt ausgelesen- keine Fehlermeldung. Sie haben dann die Glühkerzen ausgewechselt und gesagt, das sollte es gewesen sein. In den Benzinschläuchen seien auch noch Blasen, also Luft, vielleicht müssen diese noch gewechselt werden, aber das Problem sollte eigentlich beseitigt sein. Jetzt ist es so, dass der Wagen in der Regel beim ersten Mal anspringt, aber sofort wieder ausgeht, sich abwürgt. Anschließend muss man wieder örgeln ohne Ende bis er nach 3- 6 Startversuchen endlich anspringt- bis jetzt.
    Was denkt Ihr, was das Problem ist? Ich werde das Gefühl nicht los, dass das Problem bei Wechseln der Benzinschläuche nachher weiterbesteht und ich zahle und zahle, sich aber nichts tut... Danke schonmal für Eure Antworten!
     
  2. #2 Karl-Wilhelm, 13.09.2015
    Karl-Wilhelm

    Karl-Wilhelm Stammgast

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 cdi
    W203 008
    CODE 804
    646 - Automatik
    Hallo Rog,
    Die Kraftstoffleitungen nach Filter sind bei dem Fahrzeugalter mächtig hart geworden. Habe an einem Fahrzeug in der Familie nur die Dichtungen getauscht (kostfastnüx), und bei einem zweiten das komplette Leitungsgeraffel. Komplett hat 2013 um 90 € an Material gekostet. Diese kleinen Kostbarkeiten gehören nach meinem Verständnis zum "Verschleißmaterial" und werden von mir grundsätzlich beim Freundlichen geholt. - Wenn Kleinigkeiten erledigt sind, brauch man sich nur noch um wichtige Dinge kümmern.

    Gruß Karl-Wilhelm
     
  3. Rog

    Rog Frischling

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cl203 220cdi
    Danke für Deine zügige Antwort Karl-Wilhelm!

    Morgen gehts erneut zur Werkstatt, mittlerweile ist er an manchen Tagen auch gar nicht angesprungen. Habe das Gefühl, dass es an kalten und/oder nassen Tagen schwieriger ist ihn zum Laufen zu bekommen. Bin gespannt, ob es mit den Benzinschläuchen getan ist... Hatte auch gelesen, dass längeres Warten beim Vorglühen vor dem Starten dazu führen könnte, dass die Luft aus den Schläuchen entweicht- ein Mal schien dies (ein wenig) zu helfen... Ich werde berichten, wie es weitergeht...

    Gruß Rog
     
  4. #4 Karl-Wilhelm, 20.09.2015
    Karl-Wilhelm

    Karl-Wilhelm Stammgast

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 cdi
    W203 008
    CODE 804
    646 - Automatik
    Hast recht Rog,
    Die Vorförderpumpe im Tank baut einen gewissen Druck auf und Luft wird aus den Dichtungen gedrückt. Den Pumpenanlauf hörst Du beim Zündung anstellen. Bei Diesel an den Dichtungen sind diese meist bei Förderdruck dicht, saugen aber wieder Luft im Stillstand. Mach mal so und berichte.

    Gruß Karl-Wilhelm
     
Thema:

CL 220 CDI Automatik würgt nach Kaltstart ab und springt dann sehr schlecht an

Die Seite wird geladen...

CL 220 CDI Automatik würgt nach Kaltstart ab und springt dann sehr schlecht an - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe SL 500 R230, Bj. 2003

    Automatikgetriebe SL 500 R230, Bj. 2003: Hallo SL 500 Besitzer, ob nun Fachmann im Speziellen oder nicht..... Man macht ja was man kann, selber. Automatikgetriebe tropft nach längeren...
  2. Vaneo (W414) 1.9 Automatikfehler

    Vaneo (W414) 1.9 Automatikfehler: Hallo an alle im Forum, ich bin langsam echt am Verzweifeln. Vorab ich bin weder gelernter KFZ-Mechatroniker noch arbeite ich bei Mercedes. Ich...
  3. 190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung

    190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung: Hallo zusammen, ein Vollidiot hat bei ca. 120 km/h beim Automatikgetriebe manuell in den 3. und dann 2. Gang geschaltet. Das Getriebe war...
  4. S203 Automatikgetriebe geht in Notlauf

    S203 Automatikgetriebe geht in Notlauf: Moin, Zusammen ich habe einen 220Cdi aus 2004 mit 5G Automatik mit 255Tk, seit dem es draußen wieder kälter ist habe ich Probleme mit der...
  5. Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang

    Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang: Hallo Forumgemeinde, ich habe das o. g. Problem bei meinem W463. Kennt das ggf. jemand und falls ja, gibt es hier eine einfache Lösung? Alle...