Cl 500 / 600 Kaufberatung

Diskutiere Cl 500 / 600 Kaufberatung im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, bin Neu hier und wünsche ersteinmal allen einen schönen Abend. Ich interessiere mich für den Kauf eines CL 500 oder 600 ab Bj 99´....

  1. #1 ThaChill, 17.04.2005
    ThaChill

    ThaChill Frischling

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cl 600
    Hallo Leute,

    bin Neu hier und wünsche ersteinmal allen einen schönen Abend. Ich interessiere mich für den Kauf eines CL 500 oder 600 ab Bj 99´. Was für schwächen sind bei diesem fahrzeug bekannt. Was für Ausstattungsmerkmale sollten in keinem Fall fehlen ??

    Wie sieht es bei diesem Fahrzeug mit der Versicherung aus ?? Steuernorm ??

    Hab eigentlich Fragen über Fragen aber ich will euch ja nicht direkt beim ersten Besuch bombadieren...

    Gruß
    Micha
     
  2. Casual

    Casual Frischling

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W220 S320 CDI
    Das Thema würde mich eigentlich auch interresieren, warum gabs keine Rückmeldung?
    Schade!
     
  3. #3 Patrick, 10.05.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 215, 1999

    Hallo Casual!

    Das Problem ist, dass hier nur sehr wenige User wirklich etwas zu dieser Fahrzeugklasse sagen können. Vielleicht können Otfried oder Chris (ravens1488) weiterhelfen ...

    Baujahr 1999 war für das Modell C 215 das erste Verkaufsjahr, daher könnten diese Modelle noch mit "Kinderkrankheiten" behaftet sein.


    Ciao,
     
  4. #4 Katharina, 11.05.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der C 215.375 wurde ab 6/98 und der C 215.378 ab 7/98 gebaut. Prinzipiel die selben Probleme wie bei V/W 220.
    Welches Modell interessiert genauer, da es 1999 vier verschiedene Motoren im Angebot gab?
     
  5. Casual

    Casual Frischling

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W220 S320 CDI
    Oh sorry ich hatte, das Modelljahr 99 im obigen ersten post übersehen!

    Ich bin ehr an einem älteren Modell der 140er Reihe interesiert!

    Also auf was man bei ALTEN CL 600achten sollte. wWas bei größeren Laufleistungen für (teuere) Reparaturen kommen etc.
    Auch ab welchem Modelljahr es mit der Abgaseinstufung keine Riesenprobleme gibt.

    Es sollte ehr ein "Spaßauto" geben dass so 5-10000 km im jahr bewegt wird.
    Desshalb wäre etwa auch der zugegebener Maßen hohe Verbrauch nicht das Problem, ich wollte ehr vermeiden ein Groschenkrab zu erwerben, was bei höherem Alter ja durchaus der Fall sein könnte?!
     
  6. #6 Patrick, 11.05.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 215

    Hallo Katharina,

    DC schreibt folgendes:

    Quelle: http://media.daimlerchrysler.com


    Wurde der C 215 vorab produziert?


    Ciao,
     
  7. #7 Katharina, 05.06.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte einige Punkte zu den CL-Coupés der Baureihe C 215 schreiben.
    [​IMG]
    C 215.375/M 113.986 EVO

    Grundsätzlich gibt es 4 Motoren in dieser Baureihe, zwei V 8-90° und zwei V 12-60° Motoren. Diese gliedern sich wiederum in drei 5 ½ Liter V 8 Saugmotoren mit 306/360/420 PS und einem 5 ½ Liter V 8 Kompressormotor mit 500 PS.
    Die V 12-60° Motoren sind zwei Saugmotoren der Baureihe M 137 mit 5.8 Litern und 367 PS sowie 6.3 Litern mit 444 PS sowie zwei M 275 Turbomotoren mit 5 ½ Litern und 500 PS sowie 6 Litern und 612 PS.
    Die Motoren wie auch Getriebe und Technik ist grundsätzlich von den Limousinen der Baureihe V/W 220 übernommen.
    Es ist also jedem selbst überlassen, welches Modell man wählt. Es handelt sich bei den Fahrzeugen um Fahrzeuge im Stiel klassischer GT’s, mit welchen sich lange Strecken bequem zurücklegen lassen. Je nach Motorisierung ist die Fahrwerksabstimmung unterschiedlich.

    Kauf: Typische Schwachstellen weist der C 215 nicht auf. Wichtig ist, das es sich um ein unverbasteltes Fahrzeug in unverändertem Originalzustand handelt. Das Fahrzeug sollte eine sinnvolle Wartungsgeschichte aufweisen.
    Bei der Probefahrt ist auf ein ruckfreies Schalten des Getriebes zu achten. Die Motoren sollten ruhig laufen {ohne Vibrationen und mechanische Geräusche}. Die Spaltmasse der Karosserie müssen gleich sein, an den typischen Stellen nach Reparaturspuren schauen.

    Kritikpunkte: Windgeräusche an den Scheibendichtungen, wenn diese nicht richtig sitzen.
    M 113.990 – quietschen des Kompressorantriebes, je nach Witterung bzw. Beschleunigen.
    C 215.375/M 113.986 EVO: Kerniges Motorgeräusch, lauter Auspuff, quietschende Bremsen. Vorsicht Umbau der Bremsanlage auf die Performance Bremsen liegt bei ca. 4.250.—EUR, es können nur 19“ Felgen montiert werden.

    Kraftstoff: M 113.96x/M 113.986/M 113.990 sind für 95 Oktan ausgelegt.
    M 137.970/M 137.970 6.3/M 275.950 und M 275.980 sowie der M 113.986 EVO sind für 98 Oktan {> 98 Oktan} ausgelegt.
     
  8. #8 Otfried, 05.06.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    dann möchte ich mich mit dem „CL“ Modellen der Baureihe C 140.

    Technisch basieren die Coupés auf den Limousinen der Baureihe V/W 140 und sind wie diese schwere, große Fahrzeuge. Besonders die Traggelenke und die Lenkung sind bei den Fahrzeugen belastet und sollten überprüft werden. Auch sollten die Bremsen einer Begutachtung unterzogen werden. Dies gilt besonders für die leistungsstärkeren Versionen. Wichtig ist hierbei, das sich das Fahrwerk in unverändertem Serienstandard befindet. Die Motoren und Getriebe sind robust.
    Bei den Motoren handelt es sich um den M 119 V 8-90°, über welchen ich ja bereits einiges geschrieben habe. Es ist ein robuster Motor, welcher auch mit zunehmender Drehzahl nicht zugeschnürt wirkt, wie es heute beim dem M 113 der Fall ist.
    Das selbe gilt für den M 120 V 12-60°. Es gilt hier besonders, das die Motoren nicht nachträglich durch geänderte Katalysatortechnik auf die geringere Steuereinstufung gebracht wurden.
    Die Bauserie bestand aus 3 verschiedenen Modelle:
    Dem C 140.063 mit dem 4.196 cm³ M 119.971/M 119.981, welcher 279 PS leistet, dem C 140.070 mit dem 4.973 cm³ M 119.970/M 119.980 {320 PS} sowie dem C 140.076 mit dem M 120.980/M 120.982, welcher bei 5.987 cm³ 394 PS leistet.
    Ideale Modelle in Anbetracht des hohen Gewichtes des C 140 sind der C 140.070 sowie der C 140.076.
    Eine Sonderstellung nehmen die 5.986 cm³ V 8-90° Motoren mit 374/381 PS auf Basis des C 140.063/C 140.070 ein. Dieser Motor harmonisiert sehr gut mit dem hohen Fahrzeuggewicht und bietet ansprechende Fahrleistungen.
    Noch seltener sind die C 140.076 Varianten mit dem 440 PS {Export 450 PS} 5.987 cm³ V 12, dem 7.010 cm³ 496 PS V 12 oder den sehr sehr seltenen 525 PS 7.291 cm³ Motoren.
     
  9. #9 X-R230-X, 06.06.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Zu Patrick,

    die Fahrzeuge wurden im Oktober 1998 vorgstellt. Da schon in der Woche vorher ausgeliefrt wurde, gehe ich davon aus, dass Katharina´s Angaben stimmen. Nur der V12 wurde m.W. auch tatsächlich erst ab Dez/Jan ´99 begonnen zu produzieren.
    Rein Mängeltechnisch liefen bei uns 2x C215.375 (ausgeliefert 09/´98 und 11/´98) jeweils weitgehend mängelfrei!
    LG
    Olli
     
  10. #10 Patrick, 06.06.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 215

    Hallo!

    Also ich will ja nix sagen, aber wieso wird ein Fahrzeug auf dem Genfer Salon im März 1999 als "Weltpremiere" vorgestellt, wenn es schon im September/Oktober 1998 ausgeliefert wurde?! Also da stimmt doch was nicht?! Wenn ihr wirklich recht habt, dann ist das ja wohl der letzte Mist, den DC Media da verzapft?! :confused: :rolleyes:

    Hüüüülfe ... ;)


    Ciao,
     
  11. #11 Patrick, 06.06.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 215

    Hier noch zwei Quellen:

    http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/archiv/.bin/dump.fcgi/1999/0307/auto/0010/

    Quelle: http://www.berlinonline.de



    Quelle: http://media.daimlerchrysler.com


    ???
     
  12. #12 Patrick, 06.06.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    BR 220 / B 215

    Jetzt ist es klar. Ich glaube ihr habt die Markteinfführung der BR 220 (Oktober 1998) mit der Einführung des Coupés C 215 ein Jahr später, also 1999 verwechselt.


    Pressemappe: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse (O-Ton MB / DC Media):


    Ciao,
     
  13. #13 Katharina, 12.06.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patrick,

    hier sind meine DCX Quellen falsch. Bei den Modellen steht 06/98. Im Text zu den Modellen steht jedoch, das der C 215.375 im März 1999 in Genevé vorgestellt worden sein. Du siehst wieder einmal die Unzulänglichkeiten bei DCX.
     
  14. #14 X-R230-X, 13.06.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hm - ich war auch 100% sicher, dass es Ende 1998 war - komisch muss ich nochmal nachschauen - Ende ´99 würd mein Zeitgefühl doch arg durcheinander bringen ... naja "time goes by"

    LG

    Olli
     
  15. #15 Thomas_msts, 20.09.2005
    Thomas_msts

    Thomas_msts Österreicher

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    211.256; 211.006; 639.601;
    Verbrauch

    Hallo!
    Kann von euch noch wer was zum Verbrauch des 215.375 und 215.378 sagen?

    Fahrweise: naja, schon mal schnelles beschleunigen, jedoch is bei ca. 150 Schluss.....(130 gilt in Ö)

    lg
    Thomas
     
  16. #16 Katharina, 21.09.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    wie immer kommt es hier auf die Fahrstrecke, Länge und Fahrverhalten an. Kurzstrecke/Stadt verbrauchen die Motoren recht heftig.
    Bei gleichmäßiger Fahrweise mußt Du bei 150 km/h mit dem C 215.375/M 113.960 ca. 11 ½, bei dem C 215.378/M 137.970 ca. 13 Liter rechnen, wobei der M 137 mit > 98 Oktan betrieben werden sollte/muß.
     
  17. #17 Thomas_msts, 21.09.2005
    Thomas_msts

    Thomas_msts Österreicher

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    211.256; 211.006; 639.601;
    ok, danke, naja, das macht bei uns das kraut auch nicht mehr fett, da ist die steuer um einiges teurer.....
     
  18. #18 X-R230-X, 22.09.2005
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Wie schon vorher geschriebenhabe ich bei ungleichmässiger Fahrweise beim .375 immer was um die 13-14 L im Schnitt.
    Es gab so ne schöne Strecke Eltern Ex Freundin (Westewald) nach D Sonntags nach dem Kuchen ca. 100 km Landstrasse (50) Autobahn (50) schlafende Freundin auf dem Beifahrersitz = 9 1/2 L :-)

    Olli
     
Thema:

Cl 500 / 600 Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Cl 500 / 600 Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500

    Neuanschaffung und Probleme W126 SEC 500: Liebe Forum-User, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Und zwar könnte ich von einem Bekannten meines Vaters einen W126 500 SEC kaufen und mir...
  2. Suche MAE Cl

    Suche MAE Cl: Hallo alle zusammen, suche eine Mercedes 215/220 oder 140 Limo oder coupe als MAE Umbau. Falls jemand was weiss. Gruß und schönen Sonntag
  3. W163 ML 500 (2002), Ursachenforschung

    W163 ML 500 (2002), Ursachenforschung: Guten Tag nach Deutschland, wir leben in Sydney und leider habe ich mit meiner Werkstatt kein Glück gehabt. Unser Auto ist von ein paar Wochen...
  4. Kaufberatung R 350 mit LPG

    Kaufberatung R 350 mit LPG: Hallo, ich liebäugle damit eine R 350 mit LPG zu kaufen, da wir von unserem Sharan 7 Sitzer Diesel weg wollen. Nun lese ich vermehrt von...
  5. Modellwechsel G 500 von 5,0 zu 5,5 Liter

    Modellwechsel G 500 von 5,0 zu 5,5 Liter: Hallo, ich dachte, der 5,5 Liter Motor wurde in die G Klasse seit Modelljahr 2008 eingebaut (also ab Bauzeit ca 10/2007). Auf meiner Suche nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden