Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...?

Diskutiere Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...? im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Danke für euere Anteilnahme. Was ich noch vergessen habe. mein Fahrzeug hat jetzt 46109 km runter! Was ich machen werde... Nie wieder einen...

  1. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Danke für euere Anteilnahme.

    Was ich noch vergessen habe. mein Fahrzeug hat jetzt 46109 km runter!

    Was ich machen werde... Nie wieder einen Mercedes kaufen! Da es sich nicht um ein Montagsfahrzeug handet, da es ja schon mein zweiter ist (Link im Eröffnungsbeitrag) - der erste wurde nach 6 Monate gewandelt. Mein Arbeitskollege kaufte mit mir zeitgleich auch einen 270 CDL 209 und hatte identische Probleme...

    Aus steuerlichen Gründen muss ich das Fahrzeug noch bis Februar 06 fahren und dann weg damit!!!

    Es ist nicht nur das Fahrzeug von dem ich entauscht bin, sondern auch die Behandlung vom MB Händler und vom Konzern selber - Beschwerdebrief.

    Mein nächstes Modell heisst sicherlich "Aufgehende Sonne" und wenn ich damit identische Probleme habe (was ich mir nicht vortsellen kann) hat er weniger als die Hälfte gekostet. Da in meinen Augen das Preis/Leistungsverhältniss keineswegs mehr im Verhältniss steht.

    Gruß

    Roland
     
  2. Jerry

    Jerry Crack

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 997 Cabrio
    Ja, es ist wirklich schade.
    Technisch und vom Fahrgefühl sind die Sternchen schon faszinierend - aber ein enttäuschter Qualitätsanspruch vergällt einem die Sache gründlich.

    Meine Niederlassung ist zwar in Ordnung und seit einem Jahr läuft der Kleine auch wie ein Benz das soll (vom aktuellen Tachoprob abgesehen, kann vorkommen) - aber wenn das Vertrauen mal weg ist, kommts auch nicht mehr.
    Also muß er auch weg, bevor was wirklich Großes ansteht. Ich hab auch nächstes Frühjahr angepeilt.
    Nur auf den Wertverlust darf man dabei nicht schauen, das ist wie Geld verbrennen. Hier kann man die Qualitäts- und Image-Probleme von MB direkt ablesen. Schade, schade ... :(
     
  3. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Ja, der Wertverlust ist nicht ausser acht zu lassen :(

    Zum Glück erhöht sich der Wert meines Fahrzeugs durch den ATM, hoffe ich doch mal :o

    Gekostet hat er 57.300 EUR zuzüglich Überführung. Im Februar wird er 8 TKM auf dem Buckel haben, bzw. 54 tkm auf der Karosserie.

    Da ich sehr auf das Fahrzeug achte ist es innen und außen wie neu - keine Kratzer, Dellen und KEINE Waschanlage, nur Handwäsche - was man auch am Lack sieht.

    Der CLK ist auch ziemlich vollgepackt mit allen Extras und ich hoffe das ich noch einen Preis um die 33.000,00 EUR erziehle. Mal schaun

    [​IMG]

    LG

    ExOdUs
     
  4. Jerry

    Jerry Crack

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 997 Cabrio
    Na die 2 könnten ja Brüder sein - ich hab die gleichen Felgen, innen das gleiche Bicolor-Leder und auch nur im Cleanpark abgespritzt.

    Meiner hat in 2002 brutto 51T€ gekostet (keine Vollausstattung), verkaufen will ich ihn mit ca. 45 Tkm für 2x T€ mit x= max. :sheep1:
    Da wünsch ich uns mal viel Erfolg...

    Zur Abwechslung ein Bild mit Wintersöckchen
     

    Anhänge:

  5. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Schönes Fahrzeug - hoffe du hast keine Pannenserie wie ich!

    Muss heute noch in der Werkstatt anrufen, hatte in der Panik fast vergessen das die Heckscheibenheizung nicht mehr funktioniert und links vorne was durchschlägt wenn ich wo drüberfahre oder auf einen Feldweg bremse wenn das ABS einsetzt.

    Hab jetzt mal nachgesehen, das Fahrzeug hatte innerhalb 2 Jahre 57 Standtage in der Werkstatt!
     
  6. #126 mc-farland, 20.10.2005
    mc-farland

    mc-farland Frischling

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    clk 270
    Hallo!!
    Kannst du mir sagen was ein Service B f. CLK 270 W 209 kostet bei 49000 km?
    Gruß
     
  7. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Fahrzeug hatte knapp 45000 km zu dem Zeitpunkt auf dem Buckel
     
  8. #128 bender714, 22.10.2005
    bender714

    bender714 alter Hase

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200K (Avantg.)
    Also jetzt muss auch mal was positives berichtet werden:
    Mein C209 (CLK 270 CDI Elegance, Automatik, EZ 05/2005) ist jetzt 10.500 km gelaufen und hat bislang keine - ich wiederhole KEINE - gravierenden Mängel gehabt oder Probleme gemacht.
    Das Scheibenquietschen kann man einfach beheben (Silikon) und das Heckablagenknarzen tritt nur ab & zu auf (Musik lauter & weg ist es). Ansonsten ist die Verarbeitung ebenso wie die Materialien tadellos, edel und echte Qualität - vergleichbares kann man meiner Meinung nach auf dem derzeitigen Kfz-Markt lange suchen! Er läuft einwandfrei, je nach Fahrweise sportlich (lt. Tacho >240 km/h) oder sparsam (Beispiel: Urlaub in Rostock: Hin & zurück: ø5,5 l/100 km) und schnurrt warmgefahren wie ein Kätzchen - zumindest für einen Diesel.

    Mein nächster ist wieder ein:
    a) MERCEDES
    b) CLK
    c) Diesel

    und das (zumindest a) wird auch noch ganz lange so bleiben.
     
  9. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Habe gestern meinen CLK wieder bekommen. Der neue Motor schnurrt wie ein Kätzchen :D Da wurde ein kompletter Motor mit allen Anbauteilen verbaut - also auch neuer LM, Servo, Krümmer und Turbo (obwol die nicht mal zwei Wochen alt waren).... Leider stinkst noch voll nach Öl da zwar der Motorraum gewaschen wurde allerdings die Dämmmatte an de Motorhaube vergessen wurde zu reinigen ;)

    Zu meinem Erstaunen wurde ich noch vorher angerufen ob die Bremsen hinten getauscht werden sollten, da diese absolut am Ende sein, jaja - mein Benz und die Bremsen...... ein langes Thema. Nur Komisch, vor gut 1000 KM habe ich erst meinen Assyst B absolviert und war seitdem war ich noch mal 2x in der Werkstat, da ist es keinem Aufgefallen das die Bresbeläge herunten sind:confused: Für was zahe ich denn überhaupt den Kundendienst, wenn sich keiner die Mühe macht mal an die Bremsbeläge zu schauen!?!

    Das Poltern an der Vorderachse wurde beseitigt, irgendwelche Gummis wurden Getauscht, da sie ausgeschlagen waren - kostete mich auch nichts!

    Mit der defekten Heckscheibenheizung sieht das anders aus. Die funktionierte nicht, da ein Stecker von der Scheibe ab war (Hinten im Kofferraum). Nach meiner Aussage - naja, das wird mich schon nicht umbringen so einen Stecker wieder zu besfestigen, bekam ich die Antwort das man den Fehler auch suchen muss und ich das auch bezahlen müsste, da das nicht auf die Garantieverlängerung abwälzbar ist. Ok, das verstehe ich auch, aber wo sind die Anschlüsse??? Bei mir wurde vor kurzen an den Kofferraumfedern die die Klappe aufmachen rumgeschraubt, da diese beim schließen ein Geräusch verursachten. Sind die Anschlüsse da in der nähe, liegt der Verdacht nahe das der Stecker beim rumbauen an der Feder runtergezogen wurde (aus versehen oder absichtlich) da ich mir nicht vorstellen kann, wie so ein Stecker von alleine abgeht - bitte um Info!

    Danke

    ExOdUs
     
  10. #130 Dieselsänfte, 23.10.2005
    Dieselsänfte

    Dieselsänfte Stammgast

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    Also ich kann mich nicht beklagen über die Qualität. 270 CDI. Vollausstattung. 41000 Km. Werstattaufenthalte bisher: 1 (Inspektion bei Km 28600). Problemloses Alltagsfahrzeug. Nächstes Auto CLK / 320 CDI.
     
  11. Mikele

    Mikele Crack

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK320CDI
    That's it - am 7. 11. ist er mein! :) :)
     
  12. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Viel Glück! :D
     
  13. #133 ExOdUs, 27.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2005
    ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Trallala :oh_yeah:

    gestern wollte ich das Schiebedach mal betätigen - *****geleckt, da ging so gut wie gar nichts mehr :rolleyes: Der Fehler wurde allerdings sehr schnell von der Werkstatt behoben, da angeblich nur die Endanschläge neu programmiert wurden.

    Die elektrische Sitzverstellung geht seit gestern auch nicht mehr (zumindest ist er mit gestern aufgefallen). Die Ein und Ausstiegshilfe geht noch wunderbar - der Sitzt fährt beim öffnen oder schließen der Türe vor und zurück. Nur wenn ich irgendwas verstellen möchte - Höhe, Lehne, Neigung oder Kopfstüze - da geht gar nichts. Es kommt mir vor als ob die komplette Sitzbedienung tot ist. Vielleicht ist ja wieder ein Stecker runtergefallen :D wie bei der Heckscheibenheizing :oh_yeah:

    Ich finde mein Fahrzeug wirklich toll, da wird einen nie langweilig -> aber Arbeitslos :D bei so vielen Ausfällen und Problemen komme ich meiner Arbeit nicht mehr nach -> bin im Außendienst tätig.

    Ich habe es geschafft innerhalb 2000 KM 5 oder 6x die Werkstatt auf zu suchen - Angefangen vom Kundendienst mit einer DIN A4 Seite Mängeln, über mehrmaliges rauchreklamieren, Ruckeln, Kofferraumfedergeräusche, Knarzen, Motorschaden, Gurtclip rausgefallen, Schiebedach und Bedienelement...

    Naja, wenn ich wirklichmal Harz4 Empfänger werde, weis ich ja wo und bei wem ich mich bedanken kann :D
     
  14. Mikele

    Mikele Crack

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK320CDI
    Hi ExOdUs,

    also, irgendwie kann ich dich nicht verstehen. Da schlägst du dich seit mehr als zwei Jahren mit einem totalen Schrottauto herum – und lässt es geschehen. Ich an deiner Stelle hätte längst ein Verkaufsinserat aufgegeben...

    Viele Grüße
    Mikele
     
  15. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Du hast ja Recht, hättest du aber die vorhergehenden Beiträge überflogen , wüsstest du das ich das Fahrzeug aus steuerlichen Gründen bis Februar fahren muss - dann ist der sofort weg ;)
     
  16. #136 ExOdUs, 09.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005
    ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Wieder mal ist der Ärger groß!

    Gestern habe ich meine Rechnung erhalten. Man erinnere sich, ich habe meine Bremsbeläge hinten tauschen lassen und meine Heckscheibenheizung wurde instand gesetzt.

    Natürlich war ich überrascht als ich einen Gesamtbetrag von über 411 EUR erblickte.

    HALLO, 411.- EUR für die hinteren Bremsklötze und deinen Stecker für die Heizung drauf stecken.

    Bei der ersten Nachfrage hieß es ja das man den Fehler ja erst suchen musste - diese Suche wurde alleine mit über 290 EUR auf der Rechnung deklariert - bis man feststellte das ein Kabel im Kofferraum nicht angesteckt war.

    Zur Erinnerung!

    Leide bekam ich hier im Forum keine Antwort auf meine Frage wo den der Stecker genau ist, allerdings weis ich jetzt das der ca. 15cm von der Spannfeder für den Kofferraum – die nachgespannt wurde – liegt.

    Ich war gerade vor einem Herzinfarkt, als ich nochmals ruhig durchschnaufte und mir die Ausschlüsse der Service-Garantie-Verlängerung rein gezogen habe.

    Was sahen meine erröteten Augen. Die Heckscheibenheizung inkl. Antenne ist speziell aufgeführt und die kosten werden auch übernommen! Also hat man mich gleich zwei mal ver*****t. Erstens mit dem hohen Betrag und zweitens das sie mir überhaupt eine Rechnung gestellt haben. Na ja, man könnte meinen das es sich um ein Versehen handelt aber bei mir ist das schon zur Gewohnheit geworden das ich Rechnungen bekomme die ich nach ein bischen Nachhaken nicht bezahlen musste.... Ich möchte nicht wissen wie viel Leute solche Rechnungen einfach bezahlen, da sie keinen Plan haben oder einfach einer Konfrontation aus dem Weg gehen wollen. In meinen Augen halte ich das für eine reine Abzockmethode und solchen Händlern sollte man die Vertretung entziehen! (War übrigens schon die dritte Rechnung wo es so oder ähnlich gelaufen ist - Bsp. Bremsen, aber das steht ja hier sowieso in dem Thread).

    Ende vom Lied. Nachdem ich heute beim örtlichen MB Händler war und eine halbe Stunde warten musste, bis sich überhaupt jemand um mich bemühte. Wurde zuerst alles abgestritten und ich hätte die Rechnung zahlen müssen, bis ich meine Garantiebescheinigung mit dem genannten Passus vor weißte. Darauf hin lenkten Sie ein und meinten, sie hätten einen Fehler gemacht und ich müsste die Rechnungspositionen für die Fehlersuche nicht bezahlen! Also Rechnungskürzung von 411 auf 120 EUR.


    Also Leute - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser :D
    LG

    ExOdUs
     
  17. #137 Dieselsänfte, 09.11.2005
    Dieselsänfte

    Dieselsänfte Stammgast

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270 CDI
    Wird langsam langweilig mit deinen Problemen.
     
  18. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Dann frag ich mich aber warum du sie immer wieder liest :D

    Und sei froh wenn ich dich über eine solche Sache warne, oder willst du freiwillig zuviel bezahlen?
     
  19. ExOdUs

    ExOdUs Crack

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 270CDI
    Der Abschlussbericht:

    Das Fahrzeug wurde im August mit knapp 3 Jahren verkauft.
    Der Wagen hatte gerade mal 52 TKM auf dem Buckel und der neue Motor 6 TKM.
    Das Fahrzeug wurde mehrmals bei Mobile und Autoscout inseriert.
    Interessenten gab es nur solche, die das Fahrzeug ins Ausland schaffen wollten, was mir allerdings egal war.

    Ehemaliger Listen VK meines Fahrzeuges war über 57.000,00 EUR. Verkaufen konnte ich den vollausgestatteten CLK allerdings nur noch für 28.300.EUR inkl. Winterreifen.

    2 Käufer sind abgesprungen da sie sich die Informationen über die Fahrgestellnummer bei MB organisierten. Keine Ahnung ob die die Daten so einfach rausrücken, allerdings wurde mir von einen so ziemlich alles aufgelistet was getauscht wurde :(

    Für meinen Fall war es das! Wie ihr aus den Thread erlesen könnt, war ich mit beiden Neuwagen und meiner Werkstatt nicht wirklich zufrieden.

    Ich wünsche allen hier viel Spaß und vor allem keine Probleme mit ihrem Fahrzeug, nicht das ein Traum wie bei mir in einer Seifenblase zerplatzt.

    Danke nochmals für eure Hilfe und anregenden Tipps!

    LG

    Roland
     
  20. #140 X-R230-X, 01.02.2007
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Schön, dass dieses leidige Thema endlich für Dich beendet wurde!

    Auch wenn Du das wahrscheinlich nicht so siehst ... dies ist bei dem heutigen Gebrauchtwagenmarkt für ein 3 jähriges Fahrzeug (50 % Wiederverkauf) eine sehr gute Quote! Ich denke bei einer anderen Marke wäre das ein Problem! Für ein ähnlich altes 3´er Coupe kann man bei einem Verkauf an Export max 40% rechnen!

    Olli
     
Thema:

Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...?

Die Seite wird geladen...

Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...? - Ähnliche Themen

  1. S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer

    S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer: Hallo, bin neu hier in der Community und bräuchte bitte eine Auskunft. Ich möchte meinen defekten Zuheizer (Motor-Heizelement) austauschen und...
  2. C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen

    C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  3. C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite

    C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  4. C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall

    C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  5. W212 E350 cdi Getriebe undicht

    W212 E350 cdi Getriebe undicht: Das Automaticgetriebe ist links unterhalb des Kardanantriebes an einem ca. 25mm Verschlußstopfens (mit segering gesichert) undicht. Wo kann ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden