CLK Coupe: 200-er Motorisierung ausreichend?

Diskutiere CLK Coupe: 200-er Motorisierung ausreichend? im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Bin am überlegen ob ich mir einen CLK Coupe mit 200-er Motor (kein Kompressor!) zulegen soll. Da das Fahrzeug doch ziemlich Gewicht hat, bin ich...

  1. TeeJay

    TeeJay alter Hase

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Bin am überlegen ob ich mir einen CLK Coupe mit 200-er Motor (kein Kompressor!) zulegen soll. Da das Fahrzeug doch ziemlich Gewicht hat, bin ich mir net sicher, ob es nicht untermotorisiert ist. Hat jemand Erfahrung mit diesem Motor? Was schluckt der so? Wie sind die Fahrleistungen? Ist der Unterhalt sehr teuer (Versicherung,...)?
     
  2. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo TeeJay,
    wir hatten mal einen CLK 200 im Fuhrpark - war wirklich überhaupt nicht berauschend die Leistungscharakteristik! Es kommt aber halt immer auf die Ansprüche an, der Mitarbeiter hatte vorher einen C280 und war sehr unzufrieden - ich war es auch als ich damit gefahren bin. Ein C240 oder C200 Fahrer würde das aber wahrscheinlich nicht unbedingt bemängeln :-)
    Ich weiß nur noch das die echten 200 auf der Autobahn ein Problem waren (hatte Automatik) und ich dieses Auto so einfach nicht mehr kaufen würde :-)
    Zu den Kosten weiß ich leider nichts mehr.

    Olli
     
  3. #3 Katharina, 01.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TeeJay,

    die Fahrleistungen zu beurteilen ist immer eine subjektive Sache. Der M 111 E 20 ist ein sehr robuster Motor, jedoch hängt der Treibstoffverbrauch von der geforderten Leistung ab.
    Bei ruhiger Fahrweise mit manuellem Schaltgetriebe liegt er bei ca. 9 – 9 ½ Litern auf 100 Kilometer, bei Stadtverkehr können es jedoch leicht > 14 Liter werden, besonders wenn man noch schnell {bei diesem Fahrzeug relativ} anfährt.
    Mit vollautomatischem Getriebe fährt man komfortabler, jedoch steigt der Verbrauch nochmals etwas an.
    Grundsätzlich vom Fahrkomfort wie die Modelle mit höherer Leistung zu sehen, jedoch Fahrleistungen unterhalb des W 168.032. meine Wahl wäre zumindest der W 208.344.

    Hier noch die offiziellen Angaben von DCX zum W 208.335
    manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe:
    0-100 Km/h: 11.0 Sekunden - 208 km/h - 9.4 Liter/100 Kilometer
    vollautomatisches Getriebe:
    0-100 Km/h: 11.5 Sekunden - 205 km/h - 9.5 Liter/100 Kilometer
     
  4. TeeJay

    TeeJay alter Hase

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Bitte übersetzen!

    @Katharina.
    Danke für deinen Beitrag. Aber ich bin kein Crack. Was bedeuten die Zahlenkolonnen?
     
  5. #5 Katharina, 02.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TeeJay,

    der W 208.335 ist der "CLK 200" mit dem 136 PS Saugmotor. Der M 111 E 20 ist ein 136 PS, 16 Ventil, 1997 cm³ Saugmotor mit 2 obenliegenden Nockenwellen.

    Der W 208.344 ist der "CLK 200 Kompressor", der W 168.032 der "A 190".
     
  6. #6 RaceMatze, 05.08.2002
    RaceMatze

    RaceMatze Frischling

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    Mein Vater hatte mal nen CLK200 Elegance.
    Das Auto an sich ist spitze.
    Der Motor zieht aber wirklich nicht die Welt.
    Man muß ihn drehzahlmäßig immer bei Laune halten, sonst kommt nix.
    Ich hab nen A160 und bei Geschwindigkeiten bis ca 140 fahr ich dem 200er auf und davon.
    Zum Teil ist das Subjektiv, aber der A ist leicht und dreht flott hoch.
    Aus dem Grund kann man mit dem CLK nich dran bleiben, da man immer voll am Gas und bei Drehzahl bleiben muß.
    Ich bin auch mal nen Opel Vectra 1,8 16V gefahren, welcher mir auch viel spritziger erscheint....obwohl er nur 115ps hat.
    NUR ISS HEIT KEIN BENZ.
    Nur gehört es zu so einem wunderschönen Coupe´sich von nem Opel abhängen zu lassen??
    MB Einstiegsmotorisierungen sind nie das Nonplusultra.
    Die in den USA wissen, was zum CLK passt.
    Da ist der 320er der "Kleinste".
    Aber im 200 Kompressor reicht die Power an sich aus.
    Im Antritt, Durchzug und Charakteristik liegen 1 Mio. Lichtjahre zum 200er Sauger.
    DAS sind nicht nur die 27PS!!
    Nen Sauger mit 27PS mehr, wär zwar schneller, aber immer noch kein Vergleich.
    Du hast bestimmt nen günstigen 200er gebraucht gefunden?
    Wenn schon gebraucht, dann nimm doch gleich den 230k.
    SO groß dürften die Preisunterschiede nicht sein.
    Ich zumindest würde den 230k vorziehn, auch wenn der Geldbeutel begrenzt ist.....da muß man eben dann Abstriche bei Ausstattung; Laufleistung etc. machen.
    Trotzdem wirst du auf die dauer zufriedener sein.
    Ich sag nur soviel: der 200er CLK war der letzte MB von meinem Vater und das letzte "langsame" Auto von ihm Überhaubt.

    Cu ur RaceMatze
     
Thema:

CLK Coupe: 200-er Motorisierung ausreichend?

Die Seite wird geladen...

CLK Coupe: 200-er Motorisierung ausreichend? - Ähnliche Themen

  1. Mehr Details zum E 350 Coupé mit M 264 Motorisierung

    Mehr Details zum E 350 Coupé mit M 264 Motorisierung: Das Mercedes-Benz E-Klasse Coupé – aber auch das Cabriolet – ist nun mit R4-Zylinder vom Typ M 264 bestellbar (M 264 E20 DEH LA G2 RSG). Dazu...
  2. Änderungsjahr 17/1: Weitere Motorisierungen für S Coupé und Cabriolet

    Änderungsjahr 17/1: Weitere Motorisierungen für S Coupé und Cabriolet: Mercedes-Benz startet heute die Verkaufsfreigabe für die Modellpflege des S Klasse Coupé sowie Cabriolets. So ist u.a. nun das S 450 4MATIC Coupé...
  3. Neue M264 Motorisierung mit 225 kW + 12 kW startet als E 350 im E Coupé

    Neue M264 Motorisierung mit 225 kW + 12 kW startet als E 350 im E Coupé: Die neue Mercedes-Benz M264 Motorisierung – als Teil der neuen Hochleistungsbenzinmotoren mit Twin-Scroll Turbolader von Mercedes-Benz – startet...
  4. Neue Motorisierung: GLE 500 4MATIC Coupé mit 9G-TRONIC und 455 PS

    Neue Motorisierung: GLE 500 4MATIC Coupé mit 9G-TRONIC und 455 PS: Neu: GLE 500 4MATIC Coupé mit 455 PS Mercedes-Benz bietet ab 23.10.2015 das Änderungsjahr 2015 für das GLE Coupé an, welches neben dem GLE 500...
  5. C-Klasse Coupé – weitere Motorisierungen folgen ab 2016

    C-Klasse Coupé – weitere Motorisierungen folgen ab 2016: 4MATIC Motorisierungen für das C-Klasse Coupé folgen 2016 Die Verkaufsfreigabe für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé (C 205) ist in den...