DaimlerChrysler äußert sich vorsichtiger zu den Gewinnaussichten für 2002

Diskutiere DaimlerChrysler äußert sich vorsichtiger zu den Gewinnaussichten für 2002 im Smalltalk um den Mercedes Forum im Bereich Allgemeines; Stuttgart, 06. Feb - Die DaimlerChrysler AG <DCXGn.DE>hat ihre Ergebnisprognose für 2001 wie erwartet erfüllt, sich für das laufende Jahr aber...

  1. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    Stuttgart, 06. Feb - Die DaimlerChrysler AG <DCXGn.DE>hat ihre Ergebnisprognose für 2001 wie erwartet erfüllt, sich für das laufende Jahr aber wesentlich vorsichtiger geäußert als bisher. Der Stuttgarter Konzern teilte am Mittwoch mit, im vergangenen Jahr sei der bereinigte operative Gewinn um rund drei Viertel auf 1,3 Milliarden Euro gefallen. Das wirtschaftliche Umfeld sei aber "erheblich schwieriger" geworden. Für das laufende Jahr werde ein bereinigter operativer Gewinn erwartet, "der das Doppelte des Vorjahresniveaus sehr deutlich übertrifft". Bislang hatte der Konzern für 2002 einen operativen Gewinn ohne Einmaleffekte zwischen 5,5 und 6,5 Milliarden Euro vorhergesagt. Für 2001 will der Konzern eine Dividende von 1,00 Euro (Vorjahr 2,35) je Aktie auszahlen.
     
  2. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    Stuttgart, 06. Feb (Reuters) - Die DaimlerChrysler AG <DCXGn.DE> ist angesichts der schwachen Konjunktur deutlich von ihren mittelfristigen Ergebnisprognosen abgerückt. Für 2002 werde nun ein um Einmaleffekte bereinigter operativer Gewinn erwartet, der das Doppelte des Vorjahreswertes von 1,3 Milliarden Euro sehr deutlich übertreffe, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Für 2002 hatte der Konzern aber bislang mit einem operativen Gewinn ohne Einmaleffekte zwischen 5,5 und 6,5 Milliarden Euro gerechnet. Der 2001 erwirtschaftete bereinigte operative Gewinn von 1,3 (Vorjahr 5,2) Milliarden Euro lag dagegen im Rahmen der Erwartungen und der Prognosen des Konzerns. An der Börse gab der Kurs der DaimlerChrysler-Aktie deutlich nach.
    Das Stuttgarter Unternehmen begründete die geänderte Prognose damit, dass bei der Vorlage der ursprünglichen Planungen Anfang 2001 von deutlich günstigeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausgegangen worden sei. "Auf Grund der aktuellen Entwicklung ist das wirtschaftliche Umfeld für DaimlerChrysler jedoch erheblich schwieriger geworden", teilte der Konzern mit. Gleichwohl werde für 2002 erwartet, dass der operative Gewinn bereinigt um Einmaleffekte das Doppelte des Vorjahreswert - also 2,6 Milliarden Euro - deutlich übertreffe. "DaimlerChrysler ist zuversichtlich, dass Ergebnisse in der vor einem Jahr angekündigten Größenordnung nun zu einem etwas späteren Zeitpunkt erreicht werden können", hieß es.
    Den Konzerngewinn für 2001 bezifferte DaimlerChrysler ohne Berücksichtigung von Einmaleffekten auf 0,7 Milliarden Euro. Einschließlich der Einmaleffekte - darunter auch Milliardenkosten für die Sanierung der US-Tochter Chrysler - sei im Konzern ein Verlust von 0,7 Milliarden Euro angefallen. Der Umsatz sei mit 152,9 Milliarden Euro bereinigt um Veränderungen im Konsolidierungskreis nahezu unverändert geblieben. Die Dividende für 2001 solle auf einen (Vorjahr 2,35) Euro je Aktie gekürzt werden. Damit wird die Ausschüttung an die Aktionäre erstmals seit dem Entstehen des Unternehmens aus der Fusion von Daimler-Benz und Chrysler 1998 verringert.
    An der Börse rutschte der Kurs der DaimlerChrysler-Aktie nach der Mitteilung deutlich ab. Gegen 15.15 Uhr wurde die Aktie für 41,90 Euro gehandelt, sie lag damit um 6,2 Prozent unter dem Vortagesschluss. Das Börsenbarometer Dax lag zur selben Zeit um rund 1,5 Prozent im Minus, der europäische DJ-Stoxx-Auto-Index <.SXAP> tendierte um 3,6 Prozent schwächer. Analysten werteten die Mitteilung als eine klare Änderung der Prognosen nach unten. Joseph Harrigan von Credit Suisse First Boston sagte allerdings, letztlich habe DaimlerChrysler nur eine Prognoseänderung veröffentlicht, wie sie erwartet worden sei.
     
  3. #3 Willi Wipperman, 06.02.2002
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    hallo
    das die Dividende gekürzt ( leider ) wird, wußte man schon vorher, das bei der Bekanntgabe der Kurs in den Keller rauscht, ist auch normal, man beobachtet es oft. Die Frage ist nur, kaufen oder nicht kaufen. Ich werde bis nach Karneval mit der Entscheidung warten.
     
  4. #4 Otfried, 07.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Willi,

    ich liebe ja die „Nordschleife" unter Deinem Namen.......:D

    Heute sind die DCX ja weiter in den Keller gegangen. Momentan notieren sie bei 42 ½ { - 0.31}. Ich persönlich gehe nach den Verlusten der letzten Tage von einem zumindest kurzzeitigen Anstieg des Kurses aus.
    Dow ist ja momentan etwas freundlicher {+ 75}.

    Persönlich habe ich 40iger März Puts geshortet.
     
  5. #5 Willi Wipperman, 07.02.2002
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    hallo Otfried
    ja ja die Nordschleife,
    an Puts und Calls traue ich mich nicht ran, aber ich denke, wenn man bei dem Niveau kauft auf Lange Sicht kann man nicht viel falsch machen. Für ein Spekulationsobjekt halte ich DCX allerdings nicht, die Zeiten der schnellen Mark sind ohnehin vorbei.
     
  6. #6 Otfried, 08.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Willi,

    mit der langfristigen Betrachtung des Marktes gebe ich Dir recht. Du hast ja gestern gesehen, als ich den Kommentar schrieb lag der Dow + 75 um dann kurz vor Schluß abzubrechen und im Minus zu schließen.
    Mit den Puts kaufe ich die DCX halt bei 40 {– 1.17 Prämieneinnahme für den Put} oder wenn sie hochläuft habe ich nur die Prämie eingenommen.
    Heute schloß sie bei 42.90 + .52.
    Bei einer solchen Vola kann man schon noch schnell was machen - :D

    Dow und Nasdaq haben aber im Plus geschlossen {+118.8 & +36.77}
     
Thema:

DaimlerChrysler äußert sich vorsichtiger zu den Gewinnaussichten für 2002

Die Seite wird geladen...

DaimlerChrysler äußert sich vorsichtiger zu den Gewinnaussichten für 2002 - Ähnliche Themen

  1. W163 ML 500 (2002), Ursachenforschung

    W163 ML 500 (2002), Ursachenforschung: Guten Tag nach Deutschland, wir leben in Sydney und leider habe ich mit meiner Werkstatt kein Glück gehabt. Unser Auto ist von ein paar Wochen...
  2. W203, C 180 K, 2002, kleine Klima, Stellhebel, Bedieneinheit, Lüftungsregulierung

    W203, C 180 K, 2002, kleine Klima, Stellhebel, Bedieneinheit, Lüftungsregulierung: Hallo. Ich habe die Tiefen des Internets weiß Gott noch nicht ergründet und war auch noch nie in Foren tätig. Soll soviel heißen : "entschuldigt...
  3. ABC u. Vorsichtig fahren in Rot

    ABC u. Vorsichtig fahren in Rot: Hallo Erstmal ein Hallo ins Forum bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Diva. Mercedes SL 500, Bj.11/2001, 145.000 km gelaufen. Auf...
  4. Anlasser ausbauen E-220 CDI / S210 Bj. 2002

    Anlasser ausbauen E-220 CDI / S210 Bj. 2002: Hallo Benz-Freunde, ich stelle mich wohl besser erst einmal vor. Meine Name ist Dirk und ich fahre einen E-220 CDI / S210 Bj. 2002. Das Fahrzeug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden