der Neue und komm jetzt öfter ... Motortausch 320 CDI

Diskutiere der Neue und komm jetzt öfter ... Motortausch 320 CDI im Forum Mercedes E-Klasse Forum (W211) im Bereich E-Klasse & CLS Forum - Hi Leute, also keine Ahnung, wie das hier bei euch so läuft... ich habe nach ner Vorstellungsrunde gesucht aber leider keine gefunden. Nun sind...
V

Vanderlein

Frischling
Beiträge
2
Fahrzeug
S211 320 cdi VorMopf
Hi Leute,

also keine Ahnung, wie das hier bei euch so läuft... ich habe nach ner Vorstellungsrunde gesucht aber leider keine gefunden. Nun sind hier aber auch ein paar mehr Leute unterwegs und wenn man das so tun würde... kämen entweder ein Haufen Vorstellungen zusammen oder es gäbe nur Mitleser.
Egal wie... mein Name ist Christian möchte das Forum nutzen, um Fragen zu stellen wie auch Antworten zu geben. Ich möchte kein lesender Nutzer sein, lerne aber auch immer gerne dazu, wenn ich falsch liege.

Zur Einleitung des Ganzen... ich habe es mir tatsächlich getraut, dazu kann jeder seine eigene Meinung haben, einen S211 mit Motorschaden zu kaufen. Und nicht nur einen kaputten AGR Ventil oder was auch immer... nein... so einer, der den 3 Zylinder das Leben gekostet hat... weil... wo kein Öl ist, kann auch keines fehlen. Der Kipphebel beim Auslassventil ist auch gebrochen, der Injektor von unten zu Brei geschlagen und Teile des Kolbens haben sich doch in der Abgasrückführung gefunden... Brocken um genau zu sein. So, nun war ich auch etwas enthusiastisch... der S211 ist wirklich beinahe, bis auf das Sonnendach, volle Hütte.

Zu den Eckdaten... es war ein V6 320 CDI Motorcode OM642.920 aus 2005, also vorMopf mit Luftfederung, Standheizung, elektrischen Heckklappe und und und und

Liebe Gemeinde... gerne möchte ich euch auch mit Bildern reizen. Ich habe tatsächlich bei einem Verwerter in meiner Region in Sachsen, einen Tauschmotor bekommen. Um es gleich zu sagen... ich habe weder das Auto noch den Motor mit Brotrinden oder Bananen bezahlt. Ich bin auch vielleicht blauäugig und manche von euch werden sich bei meiner Vorstellung an den Kopf greifen oder vielleicht auch schlechtere Dinge... keine Ahnung. Wenn, dann ist es euer gutes Recht und ich habe kein Problem. Ich habe aber die Bitte, dass ich vielleicht doch hier oder da ein paar hilfreiche Tipps von euch bekomme, die mir helfen würden, dass der Benz wieder läuft.

Ich würde mich freuen!!!!

Nun zu der eigentlichen Frage... was muss ich alles beachten, wenn ich den Motor ausbaue und wieder einbaue? Systeme reseten oder alte Einstellungen lassen?

Ich bin Landmaschinenschlosser und habe das Werkzeug, die Hebebühne und auch die Lust, das Ganze zu tun. Ich habe auch das WIS und ein Delphi zur Hand... und dennoch habt ihr auch hilfreiche Sachen, was ich mir gerne annehmen möchte.

Ich freue mich auf eure Kommentare und Ratschläge!!!

Danke, Vanderlein
 
Zuletzt bearbeitet:
Servus Vanderlein,...

...
Zu den Eckdaten... es war ein V6 320 CDI Motorcode OM642.920
...
bei einem Verwerter in meiner Region in Sachsen, einen Tauschmotor bekommen.
Ist der Tauschmotor ebenfalls ein
OM642.920 ?

Ist dessen bisherige Laufleistung belegt und akzeptabel?
Und kennst Du dessen Zustand gut genug, dass sich der Austausch wirklich lohnt?

Oder wäre eine Instandsetzung des Originalmotors nicht doch sinnvoller und preislich noch im Rahmen?
Man weiß hinterher zumindest, was man hat... aber gut, das musst jeder selber für sich wissen.

Aus Deiner Beschreibung geht nicht ganz hervor, ob die Zylinderlaufbahn noch intakt ist ...

Auch ist nichts bekannt über (belegte) Laufleistung beider Motoren.



Nun zu der eigentlichen Frage... was muss ich alles beachten, wenn ich den Motor ausbaue und wieder einbaue? Systeme reseten oder alte Einstellungen lassen?

WIS und ein Delphi zur Hand...
WIS ist schon mal sehr hilfreich!
Delphi großteils auch... so lange „nur“ der Motor mechanisch ersetzt wird.

Gutes Gelingen!

Grüße
Peter
 
Hi Leute,

es hat bissel gedauert aber es geht weiter. Zu den Fragen von Coca light... Angesprungen ist der Alte nimmer. Beim manuellen Durchdrehen kamen leider keine 360 Grad mehr zusammen. Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von 190 Tsd und der Tauschmotor hat 159 Tsd gehabt. Ich habe sehr oft schon Teile beim dem Verwerter geholt und vertraue ihm dabei. Ob oder das.... Steht halt noch in den Sternen. Ja, es ist auch ein 920. Raus ist der Alte zumindest schon mal und das Loch kann man auf dem Bild sehen. Was ich aber noch fragen wollte... Auf was muss ich beim Einstellen vor dem ersten Lauf achten? Was muss ich zurücksetzen oder ähnliches vor dem ersten Start?

Hat jemand Erfahrung damit?
sketch-1597578244332.png
 

Anhänge

  • sketch-1597578223271.png
    sketch-1597578223271.png
    2,7 MB · Aufrufe: 147
...

Was ich aber noch fragen wollte... Auf was muss ich beim Einstellen vor dem ersten Lauf achten? Was muss ich zurücksetzen oder ähnliches vor dem ersten Start?

Anhang anzeigen 9666
Du tauschst „nur“ Mechanisches und brauchst nichts einstellen oder (elektronisch) zurücksetzen.

Spontan fällt mir zunächst nur ein, dass das Kraftstoff-Rail gefüllt und entlüftet sein sollte.

Du schreibst, dass Du WIS zur Verfügung hast - dort steht alles für den Motor-Aus- und Einbau beschrieben.

Grüße
Peter
 
Thema: der Neue und komm jetzt öfter ... Motortausch 320 CDI
Zurück
Oben