Der Phaeton auf der AMI

Diskutiere Der Phaeton auf der AMI im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Ich war gestern auf der AMI in Leipzig und hab' mir insbesondere den Phaeton und die verschiedenen Lexus-Modelle angesehen. Der Phaeton sah im...

  1. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Ich war gestern auf der AMI in Leipzig und hab' mir insbesondere den Phaeton und die verschiedenen Lexus-Modelle angesehen.

    Der Phaeton sah im Innenraum wirklich klasse aus. Besonders die Gelenke der Armauflagen wirkten extrem solide. Allerdings fehlten die schönen kleinen Chromverzierungen eines W211 Elegance oder Avantgarde. Anmutung und Haptik ungefähr auf Niveau des 7ers/R230 und besser als beim W220. Auf Lexus war ich besonders gespannt, da dieser in der Presse "gehypt" wird. Qualitätsbenchmark Lexus? - keine Spur. Der LS430 (der 140er) hatte im Innenraum zwar keine größeren Schwächen, wirkte aber trotzdem zusammengeschustert. Die Drehregler für die Sitzheizung wurden anscheinend bei Conrad bestellt und auch die sonstigen Schalter fühlten sich merkwürdig an. Designqualität? - Nein!
    Die Spaltmaße waren präzise, aber die Spalte zwischen Kotflügel und Stoßfängern waren eigenartig - sie waren nicht vorhanden! Einfach gegengeschlagen und das auch noch schief!
    Bei den anderen Modellen, dem GS und dem C-Klasse-Konkurrenten sah der Innraum noch schlimmer aus (W203-Niveau).
    Eigenartig, bei beiden haptisch/verarbeitungstechnisch hochwertigsten Autos (Phaeton/W211) ließen sich die Handschuhfächer am Schwersten schließen (trotz hochwertig wirkender Metall-Schlösser). Woran liegt das?
     
  2. kgw

    kgw Sternfan

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz
    Hi, George,
    daß ist mir auch schon aufgefallen. Ich denke, die halten den Deckel in geschlossenem Zustand ein wenig unter Spannung, um klappern zu verhindern. Damit fällt das Schließen schwerer.
     
  3. #3 Otfried, 22.04.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    die Schalter solcher Fahrzeuge fühlen sich so "exotisch" an, da sie aus Kostengründen aus anderen Serienfahrzeugen in der Regel desselben Herstellers übernommen werden.
    Beim Lexus gehe ich davon aus, das ein Großteil aus dem Toyota Teileregal stammt.

    @ Matthias, R 230, und alle anderen,

    von VOW erhielt ich eine Einladung zur Präsentation des Phaeton zusammen mit umfangreichem Informationsmaterial {nicht schlecht aufgemacht gegenüber dem W 220 Standard-Kunden-Informationen} und der Möglichkeit der Probefahrt über ein Wochenende.
    {Aufgefallen ist mir die Ähnlichkeit des Phaeton im Heckbereich mit der letzten Serie des Maserati Quattroporte}

    Seid ihr auch von VOW angeschrieben worden? Ich bin etwas verwundert, da kein Händler von VW jemals meine Adresse "offiziell" hatte und ich auch noch keinen VOW besaß.
     
  4. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo Otfried,
    ja habe ich auch bekommen. Bei mir ist das mit der Adresse nicht verwunderlich, bin auch als Flottenkunde angesprochen worden, also gibt es meherere Briefversionen. Es ist eine Kofferartige Verpackung mit allerhand Infomaterial. Fand ich auch recht hochwertig! Vor allem finde ich dieses Paketsystem ganz gut mit Reifen Service etc. Paketen, wenn ich das richtig verstanden habe sogar kostenlos. Über die Option Nebelscheinwerfer in der Sonderausstattungsliste mußte ich allerdings schon schmunzeln. Und das das Intarsienholz, welches ich so toll fand, fast 5000 DM (sorry für die alte Währung) hat mich schon ein bißchen geärgert, aber was solls. Habe das Fax zur Probefahrt trotzdem losgeschickt - mal schauen wie der so ist und vor allem wann die sich - und wie - regen (für einen Marketingmenschen immer interessant).
    Aber ich habe die ganze Zeit überlegt warum mir das Heck so bekannt vorkommt. Du hast Recht :-) Aber das ist im Gegensatz zu dem Fahrzeug mit dem die Front Ähnlichkeit hat ja ein mehr als rühmliches Vorbild. Ich könnte mir heute noch in den Popo beißen, daß ich den Quattroporte für 32.000 DM von 99 mit 50.000 km nicht gekauft habe, den ich im Oktober gesehen habe und der Gedanke eines "alten" Viertürers erst im November in mir herangereift ist, sonst wäre das das ultimative Auto gewesen.

    Olli

    Zum Thema Adressen kann ich eigentlich ohne Probleme eine mehrseitige Abhandlung schreiben. Was da am Markt los ist, kann sich wahrscheinlich niemand vorstellen. Es ist unvorstellbar welche Informationen zusammen mit bestimmten Adressgruppen erhältlich sind! Der Bekannteste Deutsche Anbieter, die Schober Adress, hat zum Beispiel eine Datenbank aufgebaut, die die Adressen nach Kaufkraft einordnen soll. Hier wurde mit einem immensen Aufwand Straßen abgefahren und Fotos von Häusern gemacht, kategorisiert gespeichert und mit Adressen verbunden. Und das mit den Häusern ist nur das was offiziell bekannt ist!!!
    Ich kann also sagen, ich will alle Adressen aus Düsseldorf, von Leuten in einem Einfamilienhaus, Villenartig, mindestens 3.000 qm Grundstück!!! Wie gesagt, nur ein Beispiel! Ich habe zum Glück rel. wenig mit so speziellen Adressen zu tun, da wir mehr für die Massenüberflutung (wir versenden bis zu 1.5 Mio Mailings/Tag) zuständig sind (Banken/Versicherungen/Fundraising Institutionen), aber wer eine Einführung haben möchte...
    Im übrigen kann man das am Besten verfolgen, wenn man, je nachdem wo man seine Adresse abgibt, kleine Fehler einbaut, das heißt den Namen oder die Straße absichtlich falsch schreibt!
    (Na, jetzt hab ich mir den Crack hinter meiem Namen doch verdient, oder?)
     
Thema:

Der Phaeton auf der AMI

Die Seite wird geladen...

Der Phaeton auf der AMI - Ähnliche Themen

  1. C-Klasse T-Modell “Das Taxi” auf der AMI 2014

    C-Klasse T-Modell “Das Taxi” auf der AMI 2014: Mercedes-Benz präsentiert zum ersten Mal das neue C-Klasse T-Modell »Das Taxi« auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig.Die komplett neu...
  2. Messepremiere des T-Modells der neuen C-Klasse auf der AMI in Leipzig – Weltpremiere

    Messepremiere des T-Modells der neuen C-Klasse auf der AMI in Leipzig – Weltpremiere: Das T-Modell der neuen C-Klasse feiert am 21. Mai 2014 Weltpremiere und wird später für das normale Publikum auf der AMI in Leipzig seine...
  3. AMI 2012: Blick auf den Messestand

    AMI 2012: Blick auf den Messestand: Die AMI-Messe in Leipzig (2.-10.6.2012) zeigt Mercedes-Benz an dessen Messestand u.a. die neue A-Klasse, die ab 15.06.2012 bestellbar – und am...
  4. AMI 2012: Concept Style Coupé mit Europapremiere

    AMI 2012: Concept Style Coupé mit Europapremiere: Das Concept Style Coupé feierte gestern Abend bei der AMI Media-Night in Leipzig Europapremiere – und steht auf der AMI in Leipzig zur...
  5. Europapremiere für das Concept Style Coupé: Der Stil-Rebell auf der AMI Leipzig

    Europapremiere für das Concept Style Coupé: Der Stil-Rebell auf der AMI Leipzig: Mit gleich mehreren Europa- und Deutschlandpremieren sorgt Mercedes-Benz für einen spektakulären Auftritt auf der Auto Mobil International (AMI)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden