Differential Geräusche Ölwechsel R129

Diskutiere Differential Geräusche Ölwechsel R129 im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo...ich weiß daß über das Thema schon viel geschrieben wurde...umso verwirrter bin ich. Ich habe einen SL 280, 1/94 89000 Km (Sehr gepflegter...

  1. #1 Toni111, 22.03.2006
    Toni111

    Toni111 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB 280 SL (R129), Bj. 1/94 4-Gang-Automatik
    Hallo...ich weiß daß über das Thema schon viel geschrieben wurde...umso verwirrter bin ich. Ich habe einen SL 280, 1/94 89000 Km (Sehr gepflegter Rentnerwagen) mit den berühmten leichten Diff-Geräusche bei 80 Km/h im Teillastbetrieb.
    Meine Frage; kann ich das Öl gegen das Liquid M 70/140 zzgl. dem Additiv von Liquid M tauschen? Ich kann bei dem Öl keine DB-Freigabe finden. Ich denke da u.a. an die Dichtungen /Synthetiköl?). Soll ich überhaupt einen Ölwechsel machen und wenn ja hat jemand noch einen besseren Öltip?
    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. newC

    newC Crack

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    220 CDI
    :loala2:

    Nach etwa 80.000 km sollte, auch wenn einige Hersteller von Lebensdauerfüllung sprechen (kein Öl hält ewig), das Öl im Getriebe und im Differential gewechselt werden. :)

    Ich empfehle Dir:

    Castrol SAF-XJ (synthetic Axle Fluid · SAE 75W-140 · übertrifft API GL 5)
    und eventuell von LM das Gearprotect (zusätzliche Additive)
    Wenn das Differential außen trocken ist, sollte das reichen.
    Sollte das Getriebegehäuse feucht sein, Getriebeöl-Verlust-Stop von LM.
    Etwas Besseres kann man derzeit nicht ins Differential einfüllen.


    Übrigens - auch dem Getriebe tut ein Ölwechsel gut -

    :loala2:
     
  3. #3 Toni111, 23.03.2006
    Toni111

    Toni111 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB 280 SL (R129), Bj. 1/94 4-Gang-Automatik
    Ich danke Die sehr für Deine kompetente Antwort. Ist der Wechsel vom Mineralischen Öl zu dem von Die empfpohlenen problemlos.
    Wie gesagt ich denke an die Simmerringe.....
    Auf dem Öl von LM 70/140 steht z.b. nur für BMW Transaxle... Ich finde keine Freigabe von DB.
    Das Getriebeöl hatte ich bei 60000 bereits gewechselt.

    Für die Beantwortung dieser Fragen wäre ich Dir echt dankbar. Habe übrigens einmal einen Werkstattmeister von DB gefragt. Der kam auch ins "Schleudern" und meinte, ich soll liebe das Origignalöl (Mineralisch SAE 90) einfüllen.....
     
  4. #4 Willi Wipperman, 26.03.2006
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    hallo,

    der Meister von DC wird wohl kaum etwas anderes empfehlen als das von DC freigegebene.

    Die Idee eines Ölwechsels gegen vollsyntetisches Mehrbereichsöl wie oben beschrieben kann auch ich gutheißen.

    Als Additiv gegen heulende Differentiale empfehle ich Cera Save.
    Das Produkt ist auf keramischer Basis aufgebaut und somit auch geeignet für Sperrdifferentiale, allerdings auch teuer.

    Erfahrungen mit Getriebegeräuschen habe ich bei unserem W 168033 ( A 160 ) gemacht.
    Nach einem Ölwechsel mit mineralischem Getriebeöl und als Zusatz Slick 50 für Getriebe ( Teflonbasis, was für Sperren ungeeignet ist) herrscht wohltuende Ruhe, allen Unkenrufen zum Trotze.
     
  5. #5 Toni111, 28.03.2006
    Toni111

    Toni111 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB 280 SL (R129), Bj. 1/94 4-Gang-Automatik
    Hallo Willi.
    Wenn ich richtig gelesen habe, hast Du mineralisches Öl eingefüllt? Bezüglich dem Zusatz auf Teflonbasis dürfte es vermutlich keine Probleme geben, da ich so weit mir bekannt, kein Sperrdiff. eingebaut habe. Wo bekomme ich eigentlich Freigabeinfos über Öle im Achsantrieb?
    Gruß Toni
     
  6. #6 Willi Wipperman, 28.03.2006
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    Hallo Toni111,

    Freigabeinfos über Öle bekommst Du sicher beim Mercedes Händler, da kann man auch das richtige Hinterachsöl kaufen.

    Auch manche Händler haben Zugriff zu diesen Infos. Wichtig ist, daß auf jeden Fall die Spezifikation mindestens der geforderten entspricht, z B Api GL 5 wie bereits oben geschrieben.
     
Thema:

Differential Geräusche Ölwechsel R129

Die Seite wird geladen...

Differential Geräusche Ölwechsel R129 - Ähnliche Themen

  1. Ist mein Differential kapput?

    Ist mein Differential kapput?: Hallo, mein 270 er macht sich beim einschlagen in Rechtskurven mit einen Rubbeln bemerkbar. Das stelle ich speziell beim abbiegen fest. Sobald...
  2. Zündschloss reparieren, 300 sl r129

    Zündschloss reparieren, 300 sl r129: habe das zündschloss ausgebaut von meinem 300 sl r129 um an den zylinder zu kommen ,aber die schwarze kappe kann ich nicht abnehmen denn es sind...
  3. Geräusch nach Abstellen und Türschließen (Motor aus)

    Geräusch nach Abstellen und Türschließen (Motor aus): Hallo ich habe ein merkwürdiges Geräusch, etwa wie ein plötzliches Abblasen an meinem ML W164, wenn ich nach dem Abstellen die Tür schließe. Ich...
  4. Elektrische Heckklappe macht komische Geräusche

    Elektrische Heckklappe macht komische Geräusche: Hallo, Ich habe mir eine R-Klasse von 2007 zugelegt , modell320Cdi lang als us version. Meine el. Heckklappe knarzt irgendwie komisch wenn sie...
  5. Komisches Geräusch CLS 63 c219

    Komisches Geräusch CLS 63 c219: Hallo Leute hier ein Video wisst ihr vielleicht woher das kommen kann? [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden