Durcheinander: Direktlenkung, Parameterlenkung, Serie, nicht serieCode 211, Code 213?

Diskutiere Durcheinander: Direktlenkung, Parameterlenkung, Serie, nicht serieCode 211, Code 213? im Forum E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz - Hallo auch! Habe jetzt einen E 350 BT 4M von 4/2014 und komme (auch hier im Forum in alten Beiträgen) mit der Funktion der "Direktlenkung" nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Prima Klima

Stammgast
Beiträge
46
Fahrzeug
E280
Hallo auch!

Habe jetzt einen E 350 BT 4M von 4/2014 und komme (auch hier im Forum in alten Beiträgen) mit der Funktion der "Direktlenkung" nicht klar.

Erstmal meine Ausstattung lt. Tabelle vom MB-Händler:

211 Direktlenkung, Hydraulische Lenkung
211 EPS-Lenkung, Elektrolenkung (Häh?)
22P Spurpaket mit 476 Spurhalteassistent
P44 Parkpaket mit 235 Aktiver Parkassistent

Hier ein paar Zitate aus Foren und von Mercedes auf Anfrage:

- Serie bei W212 ist „normale Servolenkung“ lt. Mercedes. (Echt?)

- Direktlenkung ist Code 211, Paramaterlenkung ist Code 213.

- Direktlenkung ist Code 213 (Häh?)

- Code 211 ist "EPS-Lenkung Elektrolenkung" lt. Ausstattungsliste von MB beim Kauf meines E 350.
(Ist EPS nicht Elektropneumatisches GETRIEBE statt "Lenkung"?)

- Parameterlenkung ist eine geschwindigkeitsabhängige Lenkhilfe.
- Bei Direkt-Lenkung ist zusätzlich der Lenkeinschlag variabel in Abhängigkeit vom Lenkradeinschlag.
(Wie hängt das zusammen?)

Ob da jemend Quatsch von Wahrheit trennen kkönnte?

***

Noch 'ne Frage im selben Zusammanhang:

Beim E 280 T CDI (2007) habe ich mal Lenkhydraulik-Öl/Pentosin nachgefüllt, weil's gequietscht hat. Schenke ich die restlichen 800 ml dem Käufer meines E 280? Oder brauche ich das noch beim E 350?
Ist meine Lenkung gemäß obigem Durcheinander und gemäß meiner Ausstattung nun "hydraulisch" oder "elektrisch"? Oder hat das damit gar nix zu tun?

Danke!

Katharina
 
Hallo Prima Klima
Ab ca. 2009 hat Mercedes die hydraulische und Parameterlenkung durch die elektrische Lenkung ersetzt, da sie nur bei Bedarf Energie zieht. Die elektrische Lenkung(sunterstützung) ist vergleichbar mit der Parameterlenkung. Zunächst erst mit dem OM651, später bei allen Modellen, wie auch der Baureihe 212.
Im Vergleich ist die Parameterlenkung im X204 oder S212 mit 235 bzw. 245er Reifenquerschnitt im Stand oder langsamer Fahrt leichter zu lenken als mein letzter S203 mit Parameterlenkung und 205er Reifen. Bei allen drei Fahrzeugen wird die Lenkung sehr direkt bei höherer Geschwindigkeit., wobei der X204 noch weich bleibt, während der S212 direkter als der S203 ist.

Gruß DiWi
 
Echtes Rätsel?

Das scheint ein sehr dunkles Thema zu sein. Weiß niemand irgend eine Lösung?

Selbst die Antworten von Daimler sind rätselhaft: Dort ist genaue Information eher glückssache, und es wird von mal zu mal undurchsichtiger.
 
Bis jemand weiß, was "Direktlenkung", "Parameterlenkung" und "EPS-Lenkung" bedeutet, hier noch eine Zusatzfrage, allerdings am Thread vorbei:

Wenn ich Koffer in der Kofferraum schiebe, sehe ich einen "Himmel" gemäß beiliegendem Bild. Das ist wohlgemerkt kein Wartburg, sondern eine E-Klasse von 2014. Hat der Voreigentümer da was rausgerissen?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2017-09-05 um 02.37.51.jpg
    Bildschirmfoto 2017-09-05 um 02.37.51.jpg
    347,4 KB · Aufrufe: 337
Da müsste eigentlich eine Verkleidung drauf sein, denke ich mal.
Einfach in einen ähnlichen W212 hinten reinsehen.
Was die Lenkung angeht, das ist vermutlich einigen "Umdefinitionen" der Begriffe geschuldet.
Link
EPS Lenkung heist übrigens einfach nur "Electric Power Steering", hat also mit dem EPS System selber nix zu tun.
Direktlenkung ist die ewtas sportlichere Lenkung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Durcheinander: Direktlenkung, Parameterlenkung, Serie, nicht serieCode 211, Code 213?
Zurück
Oben