E200CDI mit Ausgleichswellen

Diskutiere E200CDI mit Ausgleichswellen im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; War heute beim Tag der offenen Tür in Marienfelde. War interessant. Besonders die "Großen" (V12 und V8CDI) waren beeindruckend in der Fertigung....

  1. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    War heute beim Tag der offenen Tür in Marienfelde. War interessant.
    Besonders die "Großen" (V12 und V8CDI) waren beeindruckend in der Fertigung. Bei diesen Triebwerken wird anscheinend wirklich das "one man - one engine" Prinzip durchgezogen. Überhaupt keine Hetze/Stress, jeder Handgriff sitzt.
    Die Mitarbeiter waren sichtlich stolz auf ihre Arbeit und haben gern Auskünfte gegeben.
    Dort werden auch die Lancester-Ausgleichwellen gefertigt.
    Hier gab es ja einige Verwirrungen um den E 200CDI (nur als Taxi? mit/ohne Ausgleichwellen?).
    Antwort eines Mitarbeiters:
    Der 200CDI kam eigens für die Taxi-Fahrer raus, wird allerdings auch weiterhin für Privat-Kunden verfügbar sein. Der Motor wird auch im W211 absolut identisch mit dem 220CDI sein, wird also ebenso Ausgleichswellen besitzen, nur elektronische Änderungen werden vorgenommen.
     
  2. #2 neXt-->, 05.10.2002
    neXt-->

    neXt--> Crack

    Dabei seit:
    02.03.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 270 CDI
    war da ein E200 CDI zusehen ? War der Motor laut ? Da mein Vater Taxiunternehmer ist würde mich das sehr interessieren.
    Wäre nett wenn du ein paar daten angeben würdest ( wenn du welche hast ).

    cya
     
  3. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Nein, leider nicht. Wie gesagt wurden dort nur die Ausgleichswellen gefertigt und dann zur Montage nach Sindelfingen geschickt.
    Vom Geräuschniveau dürfte es keinen Unterschied zum E220CDI geben und das ist schon der beste/komfortabelste 4 Zylinder-Diesel den ich kenne.

    Die Daten kann ich allerdings liefern:
    Leistung: 90kw/122PS bei 4200U/min
    270Nm bei 1400-2800U/min
    11,7s (Schalter) bzw. 11,4s (Automatik) auf 100km/h
    Höchstgeschwindigkeit: 205km/h bzw. 203km/h
    Verbrauch NEFZ: 5,9l bzw. 6,4l
    Innerorts: 8,5l bzw. 9,1l
    Außerorts: 4,8l bzw. 5,3l
    CO2: 164g bzw. 177g
    1585kg Leergewicht (warum 25kg weniger gegenüber 220CDI kann ich dir nicht genau sagen)

    Im Laufe des nächsten Jahres soll allerdings ein Rußpartikelfilter zur Serie gehören und der Motor EU4 erfüllen.
     
  4. palo

    palo Crack

    Dabei seit:
    05.09.2001
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W208 K Cabrio
    Hallo! der 220cdi hat doch 143 PS.Oder? Der mit 122 Ps war vor 1999 ,wenn mich nicht alles täuscht.MFG Lothar
     
  5. #5 seditec, 05.10.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Nö palo ,

    der 220 CDI im W211 hat jetzt 150 PS und die Common-Rail-Einspritzung der 2. Generation mit 1.600 bar Druck .
    Der kommende E200 CDI hat dann entsprechend mehr Leistung als der alte, weil er sich wie erwähnt lediglich hinsichtlich der Steuerelektronik vom 220er unterscheidet .


    Gruß


    seditec
     
  6. palo

    palo Crack

    Dabei seit:
    05.09.2001
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W208 K Cabrio
    OK. Alles klar, mann lernt nie aus. MFG Lothar
     
  7. #7 ernie12, 06.10.2002
    ernie12

    ernie12 Stammgast

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K T Bj.11/03
    SLK200K Bj.03.07
    Hi

    Ich Arbeite selber in diesem Werk das was du da im V8 bzw. in der V12 Montage gesehen hast war ein Schow normalerweise haben die Mitarbeiter die hälfter der Zeit um den Motor fertig zu kriegen die stehen da unter mächtigem druck. Die machen ca. 25 Motoren pro Schicht.
     
  8. #8 Julian-JES, 06.10.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Man jetzt hast du denn Eindruck ja völlig zerstört ;-)
     
  9. Horst

    Horst Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der im W 211.004 eingebaute OM 646.961 red ist mit dem OM 646.961 des W 211.006 identisch. Im Gegensatz zu den bisherigen OM 611 verfügt er auch über zwei Lancasterausgleichwellen und 1.600 bar Injektoren.
     
Thema:

E200CDI mit Ausgleichswellen

Die Seite wird geladen...

E200CDI mit Ausgleichswellen - Ähnliche Themen

  1. E200CDI mit Ausgleichswellen?

    E200CDI mit Ausgleichswellen?: Diese Frage habe ich vor längerer Zeit schonmal gestellt und Katharina hat mir gesagt, dass auch der 200CDI die Ausgleichswellen bekommt. Jetzt...
  2. W210 - E200CDI Automat träge im Anfahren...

    W210 - E200CDI Automat träge im Anfahren...: Hallo zusammen näch längerer Zeit. Ich bin gerade schwer am Grübeln nicht vielleicht einen W210 E200CDI Automatik MOPF mit 115tkm zu kaufen....
  3. W211 E200CDI Spinnt

    W211 E200CDI Spinnt: Hallo erstmal....ich weiss ja nich ob sies schon wussten.....aba ich bin jetzt auch hier...werde mich jedoch an gegebener Stelle nochmal...
  4. e200cdi w211

    e200cdi w211: hallo!habe euer forum beim stöbern im internet gefunden.besitze seit ca.5 monaten einen e200cdi w211 baujahr 2007 mit 41 000km.möchte mir ein...
  5. MB E200CDI Automtikgetriebe im Notlauf - hat jemand Ahnung?

    MB E200CDI Automtikgetriebe im Notlauf - hat jemand Ahnung?: Hallo, ich habe folgendes Problem und brauche Informationen, ob eine Abstellung dieses Problems mit der Eckhardt-Methode (bzw. mit normalem...